Meine Steemit Vorstellung mit Hindernissen - vielseitige Spagat-Mama teilt ihr Wissen! ;)

in #deutsch2 years ago

Oh wie habe ich die Erstellung dieses Beitrags vor mir hergeschoben... Wie oft habe ich begonnen! Dreimal? Viermal? So genau weiß ich es auch nicht mehr. Jedenfalls bin ich schon seit über 2 Monaten mit dabei...

Heute habe ich aber beschlossen, meinem Herz einen Ruck zu geben und meine Familie mit selbst gemachten Rosinenbrötchen zu bestechen, mir die Zeit zu geben diesen Post jetzt zu verfassen. ;) - Es ist eine Vorstellung mit Hindernissen, aber lest selbst...

Der Teig für die Rosinenbrötchen dreht gerade noch im Thermomix seine Runden und gleich werde ich diese formen, bevor ich mich weiter daran mache, mich euch endlich persönlich vorzustellen...

So... Die Brötchen sind geformt und müssen ein wenig gehen. Weiter im Text... Wo sind jetzt meine Notizen??? Egal. Also...

ICH - vielseitige Spagat-Mama mit großen Ambitionen

sonja just steemit.jpg

Ich heiße Sonja, bin 37 Jahre alt, wohne in Wien, habe 3 Töchter im Alter von 1 bis 8 Jahre und ich versuche irgendwie allen Erwartungen zu entsprechen.

Das heißt, irgendwie bin ich bei den Kindern daheim, aber nachdem ich in meiner Trainerausbildung (damals war ich schwanger mit meiner ersten Tochter) gesehen habe, wie sehr Mütter nach ihrer mehrjährigen Kinderpause orientierungslos und v.a. ohne Selbstbewusstsein sind, habe ich mir vorgenommen, nie so zu werden.

Das heißt ich habe IMMER ein wenig neben den Babies / Kindern gearbeitet, sobald das Wochenbett vorbei war, aber ich habe NIE wie andere Mütter wieder "richtig" zu arbeiten angefangen, wenn die Kinder ein oder zwei Jahre alt waren. Ich bin auch davon überzeugt, dass ich das nicht mehr möchte, da ich es mir einfach nicht vorstellen kann, meine wertvolle Energie für den Erfolg von jemand anderem zu verschwenden.

Was ich in den letzen 8 Jahren gearbeitet habe, war vielfältig: Webdesign (Das waren ein paar Stunden pro Woche in meiner alten Firma, mit Baby im Tragetuch. Meine ersten beiden Töchter wurden dort wie das Enkelkind, das sie nie haben werden, aufgenommen. So lange, bis mein Chef in Pension ging.), Baby-Trageberaterin, Thermomix Repräsentantin, Webprogrammierung und diverse wenig erfolgreiche Versuche ein ortsunabhängiges Business aufzubauen: Affiliate Marketing mit Anleitung von Sebastian Czypionka, Amazon FBA, Skillshare-Kurse, Online Erfolgsteams für Frauen (Damit bin ich tatsächlich immer noch selbständig.).

Ja und jetzt schreibe ich eben hier auf steemit.com.

Ihr seht also: Ich bin definitiv eine Scanner Persönlichkeit mit vielen verschiedenen Interessen, die ich manchmal mehr, manchmal weniger erfolgreich verfolge.

ICH - das Lexikon

Das haben auch meine Freude erkannt und manche von ihnen sagen: Wenn ich etwas wissen will, frage ich als erstes die Sonja, weil die hat ziemlich sicher schon mal davon gehört und kann mir weiterhelfen. Und so ist es auch. Was ich nicht weiß, google ich so schnell, dass die anderen es nicht einmal merken und schon habe ich eine Antwort parat. (Ich habe mich immer schon als eine der ersten Kandidatinnen für einen Google Chip gesehen, über den ich meine Suchanfragen direkt aus den Gedanken diktieren kann und die Suchergebnisse dann in meine Brille eingeblendet bekomme. - Heutzutage bin ich mir allerdings nicht mehr so sicher, ob ich das wirklich wollen würde.)

So sehr ich eine Person mit vielseitigen Interessen bin, so gibt es auch Interessen und Hobbies, die mich schon mein ganzes Leben lang begleiten:

  • Zeichnen und malen (und früher basteln.): Diesen Anteil von mir habe ich erst vor einem Jahr wiederentdeckt, aber doch war er immer da.
  • Kochen und BACKEN: Das sind wirklich die einzigen Dinge, die ich mein Leben lang nicht aufgehört habe. Deswegen wurde es auch wohl diese Vorstellung mit integriertem Backbericht...
  • Einmachen: Marmeladen, Sirupe usw. - Schon als Teenager habe ich mir meine Freiheit mit Marmeladekochen erkauft, a la "Bitte liebe Mama, darf ich zu Hause bleiben? Ich koche dafür diese Marmelade, für die du eh keine Zeit hast."
  • Kinder: Als Jugendliche habe ich mein Geld mit Babysitten verdient. Jetzt habe ich selbst drei Kinder. ;)

So. Jetzt sind die Brötchen fertig gegangen und müssen in den Ofen.

Steemit: Große Ratlosigkeit

Trotz allem, was ich weiß und kann, hatte ich am Anfang keinen blassen Schimmer, worüber ich hier auf Steemit posten sollte. Nun ja, Themen hatte ich genug, aber eben auch das Gefühl, dass ich über nichts gut genug Bescheid weiß, um auch wirklich darüber zu schreiben und ich dachte auch, dass niemand lesen will, was ich einfach so weiß, sondern das Schreiben anstrengend sein muss, damit es wirklich lesenswert ist.

Copy of sonja just steemit.jpg

Nach 2 Monaten auf Steemit kann ich kann euch sagen: Was für ein Bullshit! Siehe auch dieser Artikel hier.

Es hat sich herauskristallisiert, dass ich unter anderem über folgende Themen schreiben werde...

Diese Liste unterscheidet sich durchaus von dem, was ich vor 2 Monaten gedacht hätte, wenn ich mir die Liste auf meinem - mittlerweile gefundenen - Zettel so durchlese... Gut also, dass ich mit der Vorstellung ein wenig gewartet habe. :D )

Sooo... Die Rosinenbrötchen sind fertig. Jetzt essen wir erst mal Frühstück, bevor ich die obige Liste fertigstellen werde. Aber sie sieht schon mal ganz gut aus ich bin begeistert und weiß gar nicht, wieso ich mich so lange davor gedrückt habe. :D )

IMG_4421.JPG

Meine Sprachen

Ich werde auf Deutsch (100%) und auf Englisch (ca. 60%) posten. Posts anderer lese ich auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch. Kommentieren tue ich auf Deutsch, Englisch, Spanisch.

Ich bin sehr dankbar für steemit, denn...

Ich wollte schon immer schreiben und steemit gibt mir die Möglichkeit dazu, indem es mich mit seinen süchtig machenden Eigenschaften dazu inspiriert dranzubleiben und über meine Grenzen zu gehen. Ich kann mich hier in einer Art und Weise öffnen, die ich nicht für möglich gehalten hätte und die maßgeblich zu meiner persönlichen Entwicklung beiträgt. Ich kann euch also garantieren es wird spannend bleiben!

Denn ich spüre, dass sich daraus noch etwas ganz Spannendes entwickeln kann und wird, wenn ich dranbleibe!

Was man sonst noch von mir wissen sollte - 3 Fakten über mich

  1. Ich bin süchtig Kaffee und Süßigkeiten, hoffe aber das in näherer oder fernerer Zukunft ablegen zu können.

  2. In meinem Herzen bin ich noch ein Kind und hoffe immer auf das Beste im Menschen. Dadurch mag ich manchmal ein wenig naiv erscheinen, aber es macht das Leben um so vieles leichter!

Ich hoffe all die Mütter, deren Kinder ich schon mal zu knapp bekleidet aus dem Haus gelassen habe, weil man sonst ihre Halloweenkostüme, Prinzessinnenkleider, etc. nicht gesehen hätte oder deren Kinder völlig verdreckt oder angemalt nach Hause kamen, mögen mir irgendwann verzeihen.)

3.Meine Kinder müssen sich um ihren Kram selber kümmern.

(Das war wohl der Grund, warum die Freundinnen meiner Tochter nicht von mir zum Eislaufen gebracht werden wollten, weil da mussten sie ihre Eislaufschuhe und das ganze Gewand selber auspacken, anziehen, ausziehen, wieder einpacken, ohne von vorne bis hinten bedient zu werden. Das hat ihnen gar nicht gefallen!)

Ende meiner Vorstellung.


Dass ich in der Zwischenzeit noch meinen Mann von meinem Computer vertreiben musste, diverse Kinder trösten und die Bremer Stadtmusikanten googeln das lasse ich jetzt nur mal am Rande erwähnt... Ach ja und ich musste noch festlegen, welche Kuh der Esel sein sollte. :D :D :D

Die Rosinenbrötchen sind größtenteils vernichtet und haben gut geschmeckt.

Darüberhinaus vereinbarte ich ein Spieltreffen für meine älteste Tochter, vereinbarte einen Nachmittagsausflug auf den Wiener Cobenzl, duschte und hielt einen ausgiebigen Tratsch mit dem Vater der Spielkameradin meiner Tochter und half meinem Mann das Hühnchen für das Mittagessen zu salzen und zu pfeffern. - Ich glaube ich weiß nicht, wo mir der Kopf steht.

Begonnen habe ich diesen Beitrag kurz vor 8:00 Uhr morgens. Mittlerweile ist 12:00 Uhr und die Inhalte sind fertig. Jetzt brauche ich noch Fotos, Links, Formatierungen, Feinschliff und am Ende die Englische Übersetzung. - Dazu kann ich euch übrigens wärmstens DeepL empfehlen. Die Qualität ist gut. Ich muss im Schnitt pro Artikel an 3-4 Stellen etwas ändern, wo die automatische Übersetzung doch nicht so gut geklappt hat.
t
18:15 Uhr... Ich war noch mit der Familie im Wald und habe danach noch die Fotos ausgewählt und bearbeitet und jetzt drücke ich auf "Post". Jawohl! Denn die Bande will Abendessen.

PS: Das Rezept für die Rosinenbrötchen werde ich in einem separaten Post mit euch teilen...

Sort:  

Willkommen auf Steemit :) Dein Intro ist dir wirklich sehr gut gelungen! Gefällt mir, dass du deinen eigenen Weg gehst und dabei stets auf dein Herz hörst. Genau das hält einen gesund und glücklich im Leben ;)

Ich wünsche dir und deiner Familie alles Beste der Welt und genug Zeit, um die schönen Momente richtig genießen zu können!

LG, Chiller

Danke @steemchiller! Ich bin gerade echt gerührt von deiner und den anderen extrem positiven Rückmeldungen!

Ja ich hoffe auch, dass wir ALLE die schönen Momente immer besser genießen und wertschätzen können!

Lg sonja

was lange dauert...wird meist gut!! schön geschrieben....nehme ich gleich mal mit an meine Wand.....

Dankeschön @homeartpictures und Danke fürs resteemen! Da zahlt es sich gleich aus, dass ich heute jede freie Minute, die ich f mich hatte, vor dem pc verbracht habe... 😉

Hallo und herzlich willkommen. Wenn ich mir die Felder so anschaue in denen du tätig warst, dann wird es kein Problem für dich sein, Inhalte für Steemit zu finden. :-)

Viel Spaß dabei.

@vladimir-simovic, danke! Ja das stimmt. Themen habe ich wirklich genug. Es war nur eine Frage des Selbstvertrauens, auch darüber zu schreiben! Aber diese Hemmschwelle habe ich jetzt ja auch größtenteils überwunden.

Calling @originalworks :)
img credz: pixabay.com
Nice, you got a 99.0% @billbutler upgoat, thanks to @sonci
Want a boost? Minnowbooster's got your back!

The @OriginalWorks bot has determined this post by @sonci to be original material and upvoted(1.5%) it!

ezgif.com-resize.gif

To call @OriginalWorks, simply reply to any post with @originalworks or !originalworks in your message!

Hallo @sonci! Supercoole Vorstellung. Du hast dir ja eine ganze Menge vorgenommen. Viel Erfolg dabei! Ich bin gespannt auf die Beiträge, die in Zukunft von dir kommen werden. Besonders das Freilernen interessiert mich - obwohl ich keine Kinder habe und auch keine haben möchte, ist das ein Thema was mich umtreibt.

PS: Die Rosinenbrötchen sehen sehr sehr lecker aus. :-)

Danke Claudia! Na ja das meiste davon ist eh schon im Gange und hat sich bewährt... nur die Reiseberichterstattung wird eine Herausforderung! Ich schätze, dass ich es dann nicht schaffen werde, täglich zu posten...

Freilernbeiträge habe ich schon 2 in der Warteschleife. Fotos sind da, fehlt nur der Text. Dazu muss ich allerdings sagen, dass meine älteste Tochter sehr wohl in die Schule geht, weil sie das unbedingt wollte, aber wir versuchen, der Schule keine allzugrosse macht über unser Leben zu geben und das informelle lernen so viel wie möglich zu fördern. Aussagen wie: das haben wir noch nicht gelernt, sind ein rotes Tuch für mich. 😉

Dein Profil sieht ja auch so aus, als ob du eine frei lernende Person wärst...

Würde dir gerne rosinenbrötchen abgeben, aber die wären wohl trocken, bis sie in Deutschland wären. Ich poste aber bald das Rezept...

Oh toll, ich freu mich auf das Rezept und die anderen Beiträge. Und ja, seid ich aus der Schule raus bin, bin ich definitiv Freilernerin. ;-) Ich habe mich übrigens auch in deinem Beitrag wiedererkannt, als du schriebst, dass deine Freunde gern zunächst bei dir nachfragen, wenn sie Infos zu einem neuen Thema brauchen. Manchmal wird mein Wissen aber auch mit einem leicht genervten "war klar, dass die das wieder weiß" quittiert, deshalb halt ich oft mit meinem Wissen hinterm Berg. Geht dir das auch manchmal so?

herzlich willkommen :) hört sich echt gut an - ich folge dir um nix zu verpassen :) die brötchen sehen übrigens echt lecker aus!

Danke! Super. Das Brötchen Rezept ist übrigens auch schon online, falls du am Wochenende leckeres Frühstück haben willst... 😉

oh danke für den tipp :D

bitte gerne!!!

Herzlich willkommen hier auf Steemit dem sozialen Netzwerk das seinen Namen verdient. Ich pinn dich dann mal an meine Wand :-)

Liebe Grüsse aus der Westschweiz

Hallo @swisssteambeat, danke fürs upvoten und resteemen! Ich war gerade bei dir auf der Seite und hab gleich mal einen langen kommentar und ein upvote hinterlassen... ;) Dir auch noch viel Spaß hier auf steemit! Herzliche Grüße aus Wien!

This post has received a 1.77 % upvote from @buildawhale thanks to: @sonci. Send at least 1 SBD to @buildawhale with a post link in the memo field for a portion of the next vote.

To support our daily curation initiative, please vote on my owner, @themarkymark, as a Steem Witness

Vote & Resteem

Kann mich den anderen Steemian's nur anschließen, sehr guter Vorstellungspost und ich denke das du neue Brötchen machen musst, die schnapp ich mir durch den Monitor hindurch und bin denn gleich in Wien :-)


Artikel in der deutschen Community
new | hot | trending | promoted
deutscher steemit chat
Deutsche steemit Anleitungen


happy steemit wünscht
asmr-austria (Christian)

Lieber Christian, wenn das ginge, würde ich dir sofort die Rosinensemmeln durch den Cyberspace schicken... Aber du wärst ja nicht einmal sooooo weit weg, oder? Vielleicht würde es ein Weitwurf auch tun? - Na ja jetzt sind sowieso schon alle aufgegessen, aber eines kann ich dir schon verraten: * Flüsterton * Morgen poste ich gleich in der Früh das Rezept. Es ist schon alles vorbereitet!

Na das teile ich doch gerne weiter :-)

Danke lieber @lichtblick! Ich habe gesehen, du bist ein echt fleißiger Resteemer. Das ist echt ein Lichtblick in dieser Welt! :D :D

Hello dear @sonci, I can not translate the message, but I can tell you that this photo of you in balance posture is magnificent! and that bread ... it makes me salivate.

Affection

@samic thanks for your comment, I’ll post the English translation soon, so you ll be able to read it!

Hallo @sonci, eine sehr gelungene Vorstellung, die Lust darauf macht, deinen Beiträgen zu folgen :)

Danke @vieanna, ich freue mich so, das zu lesen! Ich hatte ja während des Schreibens so meine Bedenken, ob das jemals jemand lesen wird, aber ich habe es aus dem Bauchgefühl heraus so geschrieben... Grüße aus Wien nach Wien! :D

Liebe Sonja,

deine sympathische Vorstellung habe ich mit Ruhe und sehr gerne gelesen.

Mein Eindruck ist, dass du ein schönes Leben lebst.

Ich wünsch' dir weiterhin viel Spaß und Feedback hier auf Steemit und im "richtigen" Leben alles Gute für deine Familie und dich!

Liebe Grüße, @double-u

Lieber double-u,

danke für deine rückmeldung und dass du meine Vorstellung wirklich gelesen hast! Ja ein schönes Leben, das habe ich. Wenn ich es auch noch in vollen Zügen genießen könnte, dann wäre es natürlich perfekt! :D :D - Aber daran arbeite ich gerade!
Alles Liebe, Sonja

Hallelujah, hast du nen super post hingelegt!! Will auch die Rosinenbrötchen, mhhmm, lg

Danke @reiseamateur! Soll ich dir ein rosinenbrötchen nach Graz schicken, oder wartest du einfach ab, bis es hier das Rezept gibt? 😃🤣😂

Herrlich erfrischender schöner Post! Schön, dass du dich so ausführlich vorgestellt hast. Ja das kann schon mal dauern. Ist ja auch nicht so einfach für einen Scanner, ich kann das nachvollziehen ;-)

Danke liebe @sabine-reichert! Ja da hat sich der Spruch "Gut Ding braucht Weile!" bezahlt gemacht. Es ist halt wie in der Schule, da musste ich gute Texte oft auch bis zur letzten Minute "ausbrüten. :D