#MittwochsQuickie - Runde 2

in deutsch •  6 months ago

MittwochsQuickie-Reflexion.png

Danke!


Das ist das erste was ich euch sagen möchte bevor ich das neue Thema für den heutigen #MittwochsQuickie in die Runde stelle und ihr loslegen könnt.

Ihr habt alle meine Erwartungen in den Schatten gestellt!


Sry, der musste sein, ist aber auch wahr ;) Ich habe nicht damit gerechnet, dass die Idee so gut ankommen würde, so viele von euch freudig mitmachen und vor allem, dass so viele wirklich gute und spannende Beiträge entstehen. Ihr habt wiedermal aufs Neue bewiesen wie motiviert und besonders die deutschsprachige Community hier auf Steemit ist.

Jeder von euch darf sich ohne schlechtem Gewissen selbst auf die Schulter klopfen und stolz darauf sein, diese kleine Idee gemeinsam zu etwas großartigem gemacht zu haben.

Wie ihr vielleicht durch mein Kommentar auf eure Beiträge gemerkt habt, hab auch ich mir für den MittwochsQuickie Zeit genommen und mir jeden einzelnen Beitrag durchgelesen und mich wirklich sehr über die vielen MittwochsQuickies von euch gefreut. Was ich in Summe auch rauslesen konnte war, dass viele meiner Überlegungen, die ich in die Erklärung gepackt habe auch bei euch angekommen sind, dass ihr etwas dabei lernen konntet und es euch auch noch voll Spaß gemacht hat mitzumachen. Der MittwochsQuickie funktioniert dank euch genau so wie ich mir das vorgestellt hatte und ich hab durch eure tollen Beiträge selbst sehr viel über Schatten gelernt, aber es bleiben dennoch viele Eigenschaften des Schattens ungeklärt und sein mysteriöser Charakter hoffentlich auch weiterhin erhalten.

Falls du den ersten #MittwochsQuickie verpasst hast und gerne wissen möchtest, wie so ein Quickie funktioniert, findest du die Erklärung hier. Keine Angst, dieser Quickie ist Jugendfrei. ;)


Kurze Erklärung:


Zu einem vorgegebenen Thema schreibt man ca. 10 Minuten lang alles nieder, was einem dazu einfällt und veröffentlicht den Beitrag mit dem Tag #MittwochsQuickie (Ihr könnt neben diesem Tag natürlich gerne noch weitere passende Tags hinzufügen). So entsteht ein bunter Mix aus vielen verschiedenen Blickwinkeln zu einem Thema. Wenn es sich Zeitlich ausgeht, sollte der Beitrag auch am Mittwoch gepostet werden, damit es auch ein #MittwochsQuickie bleibt ;)

Als Dankeschön für eure Teilnahme, habe ich für die zweite Runde einen kleinen SBD Betrag reserviert und werde mir per Zufallsprinzip einzelne Beiträge von euch schnappen, die ich ein bisschen über @Minnowbooster boosten werde bis dieser SBD Betrag aufgebraucht ist. Hoffen wir also, dass genügend kleine Boosts verfügbar sind ;)

Wenn du keinen Boost auf deinen Beitrag wünschst, schreib mir das bitte einfach!
Entweder in einem Kommentar unter diesen Beitrag oder direkt in deinem MittwochsQuickie. Ich will niemanden damit zwangsbeglücken, sondern euch für eure Teilnahme etwas mehr zurück geben, als meine Fischstäbchen-Votingpower es mir erlaubt, da ich es wirklich toll finde, dass ihr beim MittwochsQuickie mitmacht. Dennoch werde ich auch Beiträge mit 100% Voten, die mir besonders gut gefallen.

Was ich letzte Woche vergessen hatte:


Ihr könnt gerne auch nach Mittwoch noch mitmachen und eure Beiträge schreiben. Ich weiss selbst nur zu gut, wie schwer es sein kann Zeit fürs Schreiben zu finden, daher könnt ihr gerne bis zur Bekanntgabe des neuen Wochenthema mitmachen. Lasst euch aber nicht zu viel Zeit und denkt nicht zu lange im Vorfeld über das Thema nach, denn sonst beschummelt ihr euch nur selbst.


Das Thema für den zweiten #MittwochsQuickie lautet:


Da vielleicht der eine oder andere von euch schon gespannt auf das neue Thema wartet, um in die Tasten zu hauen, will ich euch nicht länger auf die Folter spannen, auch wenn ihr im unteren Teil dieses Beitrags noch eine coole Zusammenfassung und ein paar Zahlen zum MittwochsQuickie findet. Das Thema für diese Woche ist: Reflexion und soll gerne wieder in der bunten Vielfalt wie letzte Woche von euch seziert, quergdacht, humorvoll beschrieben und in seine Einzelteile zerlegt werden. Ich bin schon sehr gespannt was euch dazu durch den Kopf geht und freue mich eure MittwochsQuickies zu lesen.

Mein Beitrag kommt heute etwas später, damit euch mein Text dazu nicht beeinflusst und ihr so ungefiltert drauf los schreiben könnt.


MittwochsQuickie-1.jpg

Die vielen Blickwinkel zum Thema Schatten


Für alle, die noch nicht sofort die Tasten zum Glühen bringen und an ihrem Quickie schreiben, habe ich den letzten #MittwochsQuickie in unbestimmter Reihenfolge für euch zusammengefasst. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei und wirklich sehr spannend sich durch die vielen Beiträge zu wühlen. :)

Kleiner Tipp: Solltet ihr einem älteren Beitrag ein Vote verpassen wollen, bittet den Autor einfach ein neues Kommentar unter den "abgelaufenen" Beitrag zu setzen, dann könnt ihr das Kommentar des Autors upvoten und selbst nach den 7 Tagen noch eure Votes an die Autoren verteilen. ;)

Martin hat uns eindrucksvoll gezeigt wie unser Auge und Gehirn Schatten wahrnimmt und uns dabei manchmal auch hinters Licht führt, während @beate das Thema Schatten im Webdesign aus dem Blickwinkel einer Grafikerin mit einem anschaulichen Beispiel betrachtet.

Der einzige Schatten, den @berndpfeiffer gerade interessiert ist in einem Videospiel zu finden, über das noch nicht viel mehr bekannt ist als ein kryptischer 33 Sekunden Trailer, der für einige Spekulationen sorgt.

Einen sehr kreativen Beitrag, mit spannenden Fakten zu Licht und Schatten hat @pepperred gezaubert und nimmt uns auf eine humorvolle Reise mit, die die frustrierende Aufgabe des Lichts aufzeigt, wenn es auf einmal durch ein im Weg stehendes Objekt in Schatten verwandelt wird und seinen Zielort nicht erreichen kann. Hätte das Licht mal lieber einen Ersatzschlüssel unter die Türmatte gelegt.

Einen kurzen Abstecher in die Welt der Grafik und die Bedeutung von Schatten macht auch @njoy.thejourney mit uns, landet dann aber sehr schnell bei „Batman v Superman: Dawn of Justice“ und Mike Oldfield. Wer sich jetzt denkt, was das alles mit Schatten zu tun hat, kann es gerne in ihrem Beitrag nachlesen.

Dass Schatten auch ein "Trainingsgerät" sein kann und eine eigene Trainingsmethode dem Schatten gewidmet wird, zeigt uns @kampfzwergasiate in seinem Beitrag über Schattenboxen und verrät uns, dass er schon so mache Zombie-Apokalypse erfolgreich von uns abgewandt hat...wenn auch nur in seiner Fantasie.

@Montiamore hat einen sehr schönen Fotopost über die Schattenwesen des Leipziger Wave und Gothic Treffen erstellt und dabei ein spannendes Pfingstwochenende dokumentiert.

Eine tragische Kurzgeschichte zu den Schattenseiten seines Jobs hat @altobee mit uns geteilt und uns auf diesem Weg zu mehr Achtsamkeit im Alltag angehalten.

Dass die aus Nichts bestehenden Schatten gebraucht werden um uns manchmal Dinge aufzuzeigen, die wir auf eine andere Art nicht wahrgenommen hätten, beschreibt @crimo in seinem Beitrag.

@Annikafried hat uns sogar einen hübschen kleinen Baum gezeichnet, der uns im Sommer einen kühlen Schatten spendet.

@Kissi muss man nicht erst zeigen wie ein Schatten aussieht, denn sie hatte einen lebendigen Schatten auf den sie aufpassen durfte und der sie maunzend durch die ganze Wohnung verfolgt.

Dass Schatten aber auch in der Welt der Kunst ganz wichtig sind, hat @nessos in seinem Beitrag beleuchtet und auch ein sehr beeindruckendes Beispiel aus Müll eingebaut.

Wie man selbst zum Schattenkünstler wird, hat @larissalisa mit ihren Schattenselfies festgehalten.

In Schatten kann man aber auch einen Ruheplatz vor dem Rest der Welt finden und so hat ihm @hafi001 neben seinen dunklen Seiten auch viele positive Eigenschaften zugestanden.

@Kanrat hat uns ein paar Sprichwörter zum Thema Schatten aufgelistet und seine Gedanken dazu niedergeschrieben, während @isarmoewe die Mittagspause genutzt hat, um die Herausforderung anzunehmen und über ihre besondere Beziehung zu Schatten, die sie Seit ihrem 15. Lebensjahr hat, zu schreiben.

Ohne Schattenselfie, aber auch mit dem Thema Schatten in der Fotografie, hat @yaraha ihre Gedanken tanzen lassen und das anfangs befremdliche Gefühl, einfach drauf los zu schreiben ist in ein befreiendes Gefühl übergegangen. @Altobee fand das übrigens voll Weltraum. ;)

Wer zur Abwechslung einen Sonnenaufgang nicht nur sehen sondern lesen möchte, wird bei @kuestenmaedchen fündig. Ihr Beitrag verwandelt sich von einem anfangs dunkel wirkenden Text mit jeder Zeile zu einem Sonnenaufgang an der Küste, der die Nacht zurück drängt und immer heller wird.

Schatten werden auch im Beitrag von @hawk399 als Werkzeug genutzt, diesmal aber, um die Funktionsweise von 3D-Röntgenscans zu erklären. Eine wirklich spannende Methode, die im verlinkten Video sehr toll erklärt wird.

Passend dazu hat uns @tufeau gezeigt, wie wichtig Schatten sind, um Beispielsweise die Höhe eines Gebäudes aus der Vogelperspektive zu messen und wie er als Maßeinheit genutzt wird.

@muelli ist bei meiner Themenwahl anfangs noch im Dunklen getappt, hat dann aber all seinen Mut zusammengenommen und ist über seinen Schatten gesprungen, um beim MittwochsQuickie dabei zu sein und hat sich zum Glück dabei auch nicht das Bein verstaucht.

Schneller als Flash Gordon war @geschichten mit seinem MittwochsQuickie, bei dem auch brav die Zwischenzeiten notiert wurden, um nicht über die Rundenzeit zukommen.

Wenn es nach @javehimself geht, ist die Beziehung zwischen Licht und Schatten wie Yin und Yang. Das eine gibt es ohne dem anderen nicht und genau deswegen sollten wir nicht nur nach einer Seite streben, sondern auch versuchen im Schatten etwas positives zu sehen...denn so wird er wieder zu Licht.

Was Peter Pan mit Schatten zu tun hat, erfährt ihr im Beitrag von @misswinti, wenn sie uns in unsere Kindheit vor den Fernseher zurück holt und von Erinnerungen an das Two Days A Week Festival berichtet. Sie hat sogar ihren Namen aus Schatten geschrieben.

Ganz besonders hat mich der Beitrag von @mrnaku gefreut, der den MittwochsQuickie genutzt hat, um das Eis zu brechen und seinen ersten Beitrag hier auf Steemit zu veröffentlichen.

Wie man Schatten loswerden kann hat @humaldo sogar gleich auf zwei Arten herausgefunden und auch eine Theorie aufgestellt, wie man eigentlich recht einfach über seinen eigenen Schatten springen kann ... oder war es über seinem eigenen Schatten?

Trotz fehlendem Internet in der Kleinstadtidylle, hat auch @kanda einen schönen Beitrag verfasst und die Frage aufgeworfen, ob Schatten beängstigend oder nur geheimnisvoll sind? Nachdem ihr jetzt hoffentlich in ein paar MittwochsQuickies über Schatten geschnuppert habt, könnt ihr diese Frage ja vielleicht beantworten, ohne dem Schatten das Geheimnisvolle zu rauben.


Der erste MittwochsQuickie in Zahlen


In Summe sind sage und schreibe 28 Beiträge von euch erstellt worden, 26 davon alleine am Mittwoch. Zwei Beiträge haben es sogar in den @OCD International Daily Post #175 und #177 geschafft und es wurde oben drauf noch unser #MittwochsQuickie Tag in beiden Beiträgen verwendet.

Bei einer Erstelldauer von ca. 10 Minuten pro Quickie kommt man auf 4 Stunden und 40 Minuten Schreibarbeit [(10x28)/60 = 4,6h], die ihr in diese Idee gesteckt habt. Wenn man alle 28 Beiträge hintereinander kopiert, sind das inklusive eurer Bilder und Leerzeilen 42 Seiten im standard Word Format in Times New Roman, bei einer Schriftgröße von 12 Punkt mit 7.782 Wörtern (21 Seiten ohne Bilder!). Würden wir eine solche Arbeit einem Professor oder Kunden abgeben, würde er uns bestimmt nicht glauben, dass wir weniger als 5 Stunden an dieser Sammlung geschrieben haben. Hut ab! Hier sieht man auch sehr gut die Power, die in unserer Community steckt.


Ich freue mich schon sehr auf die zweite Runde des MittwochsQuickies mit euch und bin schon gespannt wie viele diesmal 10 Minuten Zeit finden, um ihren Gedanken freien lauf zu lassen.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Schade, 2 Tage zu spät - am Montag hatte ich schon einen Post zum Thema "Kreative Selbstreflexion" mit meiner Steemit-Wortwolke gemacht, wobei mein Beitrag eher visueller Art ist und etwas weniger als 10 Minuten gedauert hat. Wer auch so eine steemit-Wortwolke zu seinen Posts hier bei steemit erstellen will, kann hier gerne mal reinschauen:
https://steemit.com/deutsch/@zuckerzombie/kreative-selbstreflexion-meine-steemit-wortwolke
Auf jeden Fall finde ich das ein spannendes und aufschlussreiches Format @nissla und ich hoffe das nächste Mal pünktlich dabei sein zu können;-)
Übrigens habe ich mir erlaubt eine steemit-Wortwolke für dich zu erstellen lieber @nissla, vielleicht findest du darin ein paar unentdeckte selbstreflektierende Erkenntnisse für dich;-)
Screenshot 2018-05-23 at 10.08.35.png

Hab's verpasst.., haha, war klar, bis zum nächsten mal.

·

Kannst gerne noch mitmachen :)
Muss meinen auch noch schreiben ;)

·
·

haha ja super, hab schon eine Idee :D

Gut, dass ich mir gerade einen Kaffee geholt habe, dann kann es mit Runde 2 ja losgehen :)

Tolle Idee, mir fällt da spontan das hier ein. Für einen Beitrag einfach zu wenig, vielleicht beim nächsten mal.

Bitte editiere die Links von Martin und Beate nochmal. ;)
Und die von MissWinti und Yaraha auch.

·

Danke!
Ist ausgebessert. Waren die Anführungszeichen von meinem Text-Editor :)

Servus,

du hast von mir ein Upvote erhalten! Ich bin ein Curation-Bot und meine Mission ist, hochwertigen Content unter #steemit-austria zu fördern. Hier kannst du mehr über mich und meine Funktionsweise erfahren. Wie du an meinen Curation-Rewards mitverdienen kannst, wird dort ebenfalls beschrieben.

Übrigens: Wenn du den Tag #steemit-austria verwendest, finde ich deine Posts noch leichter!

Auf dem dem Steemit-Austria Discord-Server kannst du nette Leute kennen lernen und deine Beiträge promoten.

Zum aktuellen Tagesreport

good job i think your great post .

Super Idee. Nehme diese Woche auch mal teil

WARNING - The message you received from @kirungi46 is a CONFIRMED SCAM!
DO NOT FOLLOW any instruction and DO NOT CLICK on any link in the comment!

For more information about this scam, read this post:
https://steemit.com/steemit/@arcange/phishing-site-reported-postupper-dot-ml

If you find my work to protect you and the community valuable, please consider to upvote this warning or to vote for my witness.

Vielen Dank für die neue Runde @nissla!

Ich hoffe, ich schaffe es später noch. Sind ja schon wieder tolle Beiträge entstanden. Und die Statistik zur ersten Runde ist sehr interessant.

Ich bin übrigens ein Er, auch wenn die Hundedame auf meinem Bild weiblich ist. Kann ja auch verwirrend sein. :-)

Liebe Grüße!

·

Entschuldige bitte!
Ist ausgebessert :)

Es macht auf jeden Fall Spaß, wenn man ein Thema hat und frei interpretieren darf.

Harter Stoff, dem ich zwar nicht wirklich gewachsen war der aber trotzdem Laune machte. Aber sehet selbst!
https://steemit.com/deutsch/@muelli/mittwochsquickie-zweiter-streich

Ich habe mich auch diese Woche wieder an einem Physikthema versucht, leider sind die 10 Minuten, dann doch relativ knapp. Aber es zwingt einen es kurz und knapp zu erklären. Danke für das Thema! :D
Mein Beitrag.

Wahnsinn, was du dir für eine Mühe machst, großartig! Wenn der #MittwochsQuickie so weiter wächst und gedeiht, dann wirst du bald Vollzeit an den Zusammenfassungs-Artikel schreiben müssen ;-)

·

Ja, den werde ich diesmal leider etwas kürzer halten müssen.

Danke dir - da hast du dir ja viel Mühe gemacht mit der Schatten-Überblicks-Kurzgeschichte. Super! Bin gespannt auf die nächste... ;-)