Schamanenwissen - Atemmantra So-Ham

in health •  2 years ago  (edited)

Worterklärungen

Pranayama

In den verschiedenen Yoga Stilen gibt es eine ganze Menge von Atemtechniken, Pranayama bezeichnet die Zusammenführung von Körper und Geist durch Atemübungen. Ich werde in einem späteren Artikel auf bestimmte Techniken tiefer eingehen, für das heutige Mantra genügt es zu wissen dass damit Atemübungen gemeint sind.

Mantra

Mantra bedeutet heiliges Wort oder Silbe, es sind Klangkörper mit spiritueller Kraft. Ich habe bereits mehrere Artikel über verschiedene Mantras in meinem Blog. Am Ende findest du die Links dazu.

alpine-1644083_960_720.jpg

So-Ham Atem Mantra

Einführung

Wir atmen etwa 21.000 Mal am Tag ein und wieder aus. Normalerweise dauert ein Atemzug um die 3 Sekunden. Mit diesem Mantra begeben wir uns in den Bereich der bewussten Atmung, das heißt wir verlassen die natürliche unbewusste Atmung und machen uns Gedanken über unseren Atem. Ein Effekt tritt bereits nach wenigen Atemzügen ein, in alten Schriften ist die Rede von 3 bewussten Atemzügen am Tag die bereits zu einer Veränderung des Bewusstsein führen können. Aus meinem Post der Drogen weißt Du das damit die Erzeugung von körpereigenen Drogen gemeint ist.

Natürlich ist es eine Sache der Tiefe, des Wissens und der Bewusstheit einer Technik, die die Auswirkungen auf den Körper bestimmt. In meiner Schamanenarbeit genügt mir ein bewusster Atemzug um in Trance zu gehen, dazu war jahrelange Übung verschiedenster Techniken notwendig. Und ein Teil ist sicher auch intuitives Wissen. Mit meinen Artikeln will ich dieses Wissen weitergeben und somit jedem die Möglichkeit geben in diesem Bereich der bewussten Atmung erste Erfahrungen zu sammeln und direkten Nutzen daraus zu ziehen.

Das So-Ham Atem Mantra ist einfach und sofort anwendbar!

Es kann in wenigen Sätzen erklärt werden und von jedem ausgeführt werden.

Das So'ham Mantra hat die wörtliche Bedeutung von "Er ist Ich" bzw "Ich bin Er".
Dieses Mantra wird im Nada Yoga als inneres Mantra angewendet, das bedeutet es hat keinen hörbaren Klang, keinen Ton, wir sprechen dann von einem vorgestelltem inneren Klang.

theravada-buddhism-1832107_960_720.jpg

Technik

Stelle Dir beim Einatmen die Silbe SO vor, und beim Ausatmen die Silbe HAM.
Das ist die ganze technische Beschreibung der Ausführung. Einfach oder?

Um den ganzen Nutzen zu erleben bedarf es jedoch einer gewissen Aufmerksamkeit, die ich jetzt noch etwas erklären will. Die Vorstellung der beiden Silben soll als Erlebnis geschehen, nicht als rein geistige Angelegenheit. Das bedeutet Du stellst Dir die beiden Silben nicht nur vor, sondern tust fast so als wolltest Du sie sprechen, allerdings ohne sie zu sprechen, wir wollen keinen Klang erzeugen. Du siehst die Silben also vor Dir und in Dir wie sie ein- und ausströmen. Nach ein paar Minuten der Praxis wirst Du verstehen was ich meine.

theravada-buddhism-1823527_960_720.jpg

Auswirkungen

Wenn dieses Mantras bei jedem Atemzug des Tages und der Nacht ausgeführt wird werden beide Hauptnadis Energiekanäle) im Rückenmark aktiviert und energetisiert. Im weiteren Verlauf beginnt jede Zelle des gesamten Körpers einen Klang auszusenden, dieses Klang kann gehört werden und kann als Soham oder Om beschrieben werden. Dieses Stadium gehört zu den weit fortgeschrittenen Techniken, die jahrelange Übung bedarf. Du hast sicher von Rückzugstagen im Kloster gehört bei denen über Tage nicht gesprochen wird, diese Technik ist eine der vielen Übungen die in dieser Zeit ausgeführt werden können.

Wenn dieses Mantra über einen Zeitraum von wenigen Minuten ausgeführt wird beginnen die oben beschriebenen Auswirkungen in sehr subtiler Form. Jedoch ist eine Zunahme der Lebensenergie schon nach wenigen Minuten deutlich spürbar.

Solltest Du also Schwäche, Appetitlosigkeit oder ähnliches verspüren versuche es mit diesem Mantra über mindestens 5-10 Minuten. Negative Auswirkungen dieser Praxis sind nicht bekannt.

Fragen bitte in die Kommentare, weitere Übungen werden folgen.

boy-2028088_960_720.jpg

Bisherige Mantras:

Technik zum leichten Einschlafen
Hilfsvideo dazu
Innere und äußere Klänge
Grundtechnik der Freude

Bis nächstes Mal! / See you next time!

Danke für Deine Aufmerksamkeit! / Thank you for your attention!

Photos CC0 Public Domain text by @schamangerbert 05/2017


SchamanGerbert

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Danke für die ausführliche Beschreibung, von Dir kann man eben immer viel lernen, ich achte jetzt mal mehr aufs Atmen

·

Drei bewusste Atemzüge reichen für den Anfang :)
(zwar nicht das einfachste, aber das effektivste ist das MA-OM Mantra)
Vielen Dank für die Unterstützung!

·
·

MA-OM Mantra alles klar - notiert

Guten Morgen .....sehr schöner Blog.....ziehe ich sofort mit zu mir rüber....

·

Wow, das ist eine große Hilfe, ich danke dir recht herzlich.

·
·

sehr gerne doch!

Wow. Thank you for such an informative post. My voice is for you.

·

Thank you for your great answer, I will kep up with informative posts about breathing!

Astounding photos

·

They are CCO, not mine :) But they fit for this post very well! As they imagine the free space around us.

Und wieder eine neue Atemtechnik. Der Atem kann so viel bewirken... Danke für den Post ;-)

·

Ich beschäftige mich seit über 20 Jahren mit Atmen, da kannst Du Dich noch auf einiges gefasst machen. Doch zuerst machen wir die einfachen Dinge :) Obwohl, der Hummelton war schon anspruchsvoll.

·
·

ich hatte früher, als ich noch wing-tsun und danach mua thai trainiert bekam, ein paar übungen gelernt wie man durch meditation und bewusster atmung seinen körper bewusst wahrnehmen und gezielt nach und nach auch körperteile erfühlen kann, oder um sich zu beruhigen und den körper auf standby-modus zu bringen oder eben wieder anzuspornen und den körper auf hochtouren zu bringen... das war damals schon ein abenteuer :-D aber man kann noch so vieles mehr... freue mich schon auf kommende sachen von dir ;-)

·
·
·

Du sprichst mir aus der Seele! Ich will ja mit meinen Artikeln versuchen den einen oder anderen mal dazu bringen es wenigstens zu versuchen :)
Es ist schon erstaunlich wie wenig man sich normalerweise ums Atmen Gedanken macht.

ich werde es ausprobieren. Vielen dank, sehr interessant.

·

Aber gerne doch! Ich würde mich freuen zu hören wie es wirkt, ob es wirkt ....