Gang of Steemias " Auf der Suche nach dem Identitätsklau des Lama" Teil 5

in gangofsteemians •  last year  (edited)

5.jpg

Nachwort zum Vorwort

Nun sind es doch wieder Acht Minuten Lesezeit geworden. Hoffe das ist Euch nicht zu lang!
Auch wenn schon im Vorwort
vorhanden, hier trotzdem nochmal unsere Freunde, damit jeder versteht was da so abgeht:

@getdigital alias Sheldon Bob-Lama
@kissi alias Elfenfee-Glücksbärchi
@balte alias E.A. - Einstein-Hemmingway
@meins0815 alias Rocker-Che
@taldor alias Casper-Nelson-Pitt
@markusmichael alias Keanu-Robbins
@MrMasterCryptow alias Erbsenhirn
@portalmine alias Türknaller
@viktorderbear alias Dr. Viktor Frankenstein
@malumaa alias Malumaa

Hier jetzt noch die Adressen zu den ersten Vier Teilen:

@malumaa Teil 1
@kissi Teil 2
@corneliastrunz Teil 3
@viktorderbear Teil 4

trenner.png

Ich grüsse Euch "geneigte" Leser!
Mit geneigt ist natürlich nicht Eure Haltung gemeint, denn ich kann ja gar nicht beurteilen ob Ihr windschief oder vom Alter gebeugt daher kommt.
Ich werde Euch durch die Geschichte führen, wenn nicht unsere Helden gerade das Wort haben. Achso, vorstellen sollte ich mich wohl auch noch - mein Name lautet Gschichtldrucker!!

Gang of Steemias " Auf der Suche nach dem Identitätsklau des Lama" Teil 5

Unsere Heldentruppe sitzt weiterhin des Nächtens am beliebten Rastplatz auf den Bänken neben dem Lagerfeuer. Zwei Heiterwasserfässer wurden mitgebracht, eines zur Erheiterung aller, das andere zum Baden. Es wuselte nur so von kleinen Geschöpfen: Taschenlampenelfe Glücksbärchi nebst Lottokatze und Meise. Oh, unser "Erbsenhirn wäre fast übersehen worden, denn der ist wirklich sooo putzig klein, den könnte sogar Glücksbärchi in die Tasche stecken

Grunz!!

sagte Erbsenhirn, woraufhin Meise fröhlich zu zwitschern anfing, die Lottokatze sanft schnurrte und Glücksbärchi in einem heftigen Lachanfall im Heiterwasser beinahe zu ersaufen drohte.

Alle Köpfe drehten sich zum Badefäßchen und begafften das seltsame Schauspiel! Türknaller reagierte als erster und rettete die kleine Elfe, indem er sie mit zwei erstaunlich sanften Fingern herauszog. Die völlig "blaue" Elfe war immer noch in ihrem Lachanfall gefangen, sie hatte nicht einmal bemerkt, dass sie fast ertrunken wäre im Heiterwasser.

Türknaller setzte sich wieder zu seiner neuen Runde an den Tisch. Erbsenhirn hatte nun genug Heiterwasser aufgesogen und schwebte nun zu seinen Gefährten

Am Kopfende ließ sich Erbsenhirn links von Türknaller nieder, der somit zu seiner Rechten saß - verstanden? Zu seiner linken lümmelte Rocker Che, gefolgt von Sheldon-Bob Lama und Casper-Nelson-Pitt.
E.A. Einstein-Hemingway sowie Keanu-Robbins saßen gegenüber, somit rechts von Türknaller.

Das wollte ich nur der Ordnung halber einwerfen, damit zukünftige Historiker wissen woran sie sind. Je genauer wir hier und heute arbeiten, desto weniger Verwirrung wird unter zukünftigen Studenten herrschen, sofern es dann noch Universitäten geben wird.

Das Lama seufzte, die Freude zwei neue Gefährten gefunden zu haben, währte nur kurz in ihm. Er fühlte einfach, dass da noch jemand fehlte! Wieder wanderte sein Blick zum Heiterwasserbad um sich zu vergewissern das Meise und Lottokatze auch friedlich und sicher miteinander badeten.
Ein leichter Wind kam auf, ließ das Feuer flackern und knistern. Die Blätter und Gräser begannen zu rascheln und singen.
Alle genossen das feine Schauspiel der Natur, einige der Helden setzten sogar ein zufriedenes Gesicht auf, Meise hüpfte freudig am Rand des Fasses umher, die Lottokatze schnurrte mit aufgestellten Ohren. Glücksbärchi jedoch bekam von alledem nichts mit, sie schlief in Türknallers Hand mit dem Daumen im Mund ihren Rausch aus.
Plötzlich erstarb das Schnurren der Lottokatze und sie legte die Ohren zurück!
Zu den Geräuschen der Natur gesellte sich ein boshaftes leises Gelächter, beinahe wie ein Flüstern. Aber das konnte nur die Lottokatze hören, und da diese von den anderen nicht beachtet wurde, nahm keiner Notiz davon. Das Flüstergelächter wurde wieder leiser und entfernte sich langsam. Die Lottokatze entspannte sich, und so haben die anderen Helden der Geschichte nichts von diesem Vorfall mitbekommen. Eventuell die Meise, aber die war wahrlich schon so abgefüllt, dass sie nicht mehr sinnvoll zwitschern konnte.
Langsam ließ der Wind nach, die Geräusche verstummten damit fast so schnell wie sie gekommen waren. Es war totenstill im Steemwald, keines der sonst so agilen nachtaktiven Tiere des Waldes war zu hören.
So saß die Heldentruppe stillschweigend um den Tisch, das Feuer war schon ziemlich abgebrannt. Die letzten Flammen zuckten und ließen die Schatten der Helden tanzen. Dann war das Feuer erloschen, nur mehr die Sterne und der sichelförmige Mond spendeten ein wenig Licht. E.A. Einstein-Hemingway gab Türknaller einen Schubs und deutete mit seinem Kinn auf Glücksbärchi.

Was meinst du??

fragte Türknaller.

Sieh zu dass du die Elfe munter kriegst, ein wenig mehr Licht wäre gut!

Türknaller hatte keine Ahnung was der E.A. Einstein-Hemingway damit meinte, aber da er erst so kurze Zeit im Kreis der Helden war, verzichtete er auf die Frage und versuchte die Elfe sanft zu wecken.
Aber erfolglos, das Blut der süßen Kleinen war zu stark von Heiterwasser-partikeln durchtränkt. Rocker Che schnaubte verächtlich

Glücksbärchi verträgt ja gar nichts, eine Schande ist das.....

Er wurde von Sheldon-Bob unterbrochen der mit seiner Hand stark Rocker Che's Unterarm presste. Mit der linken Hand deutete er vorbei am Badefass in die Ferne, wo ein leichter Lichtschein sichtbar wurde. Ein unscharf wabbernder Lichtschein, der aber langsam immer näher kam.
Alle starrten jetzt in diese Richtung und fragten sich was das denn wohl war. Irgendwie sah es aus wie eine kleine Wolke die von einem schwachen Licht bestrahlt wurde.

Und tatsächlich - es war eine Wolke, die eine blonde Maid mit Heiligenschein, wie auf einer Sänfte durch die Gegend trug!

Alle waren aufgestanden, an Meise, Lottokatze und Fass vorbei um das neue Gesicht zu begrüßen. Keiner hatte auch nur daran gedacht seine Waffe zu ziehen, so lieblich war die Maid! Das Lama strahlte von einem Ohr zum anderen und rieb sich völlig beglückt die Hände! Die anderen standen mit offenem Mund da, nur Glücksbärchi schlief weiter in Türknaller's Hand ihren Rausch aus.

Die Maid breitete ihre Arme aus um alle willkommen zu heißen und hatte dabei einen ähnlichen Gesichtsausdruck wie Sheldon-Bob.

Die Eine oder der Andere wird sich jetzt fragen ob das stimmen kann? In so unsicheren Zeiten eine so friedvolle Begegnung, ist wohl wahrlich eine Seltenheit. Aber so wurde es mir überliefert, somit gebe ich es auch so an euch weiter!

Ich grüße euch werte Helden! Mein Name ist Malumaa. Über mir seht ihr Wölkchen, mein Beschützer und bester Freund. Wir sind gekommen um uns euren kommenden Heldentaten anzuschließen und mit euch gegen drohendes Unheil zu kämpfen!

Bevor noch irgendwer auch nur eine Erwiderung hervorbrachte, drang von allen Seiten höllisches Gelächter auf sie ein. Lautes, wirklich sehr lautes, wirr und verrückt klingendes Lachen. Das weckte auch Glücksbärchi wieder von den "Toten" auf. Ängstlich schmiegte sie sich an Türknallers Daumen, welcher ihr mit sanftem kopfstreicheln Sicherheit vermitteln wollte.
Alle bis auf Sheldon-Bob, Malumaa und eben Türknaller, hatten da schon ihre Waffen gezückt und versucht sich kreisförmig aufzustellen.

Nun ich als Wehrdienstverweigerer hab von derlei Taktik natürlich gar keine Ahnung. Es wurde mir aber von vielen militärisch geschulten Zuhörern meiner Geschichtserzählungen bestätigt, dass das wohl die eindeutig beste Art der Verteidigung in so einem Falle zu sein scheint.

Bleibt ruhig!! Alles ist in Ordnung! Heute Nacht finden keine Kämpfe statt!

sagte die "Heilige". Dann begann sie der Truppe zu erzählen woher sie das weiß und warum das denn eben so ist.

Um euch von all dem wilden Durcheinandergeplapper zu verschonen, werde ich hier eine kurze Erklärung, ohne all die dümmlichen - aber in dieser Situation durchaus verständlichen - Fragen, geben.

Mir wurde überliefert, dass Malumaa's Heiligenschein (an bösen Tagen Teufelshörner) sowie ihre hellseherischen Talente durch die symbiotische Beziehung zur Heiterwasserwolke entstanden sind. Nun mit wissenschaftlichem Firlefanz wollen wir uns nicht aufhalten, so schlage ich vor, dem Ganzen einfach Glauben zu schenken!

Während Malumaa ihre Geschichte zum Besten gab, dutzendfach unterbrochen von "höchst intelligenten" Fragen, war auch das Gelächter langsam verstummt, bis nur mehr das Flüstern da war, das nur die Lottokatze hören konnte.

Wieder herrschte Stille im Steemwald. Die Männer behielten auch weiterhin ihre ringförmige Abwehrhaltung, aber hatten die Waffen nicht mehr drohend erhoben. Sheldon-Bob grinste weiterhin Malumaa an, welche genauso "verzückt intelligent" zurückgrinste. Türknaller war nach wie vor mit sanftem Streicheln der kleinen, sich langsam wieder beruhigenden Fee beschäftigt.

Es sollte hier auch erwähnt werden, welches Glück das Lama und Malumaa hatten, dass keiner der Gefährten das verträumte Gegrinse mitbekommen hat. Man hätte die beiden wohl so aufgezogen, sodass sogar der Identitätsdiebstahl schnell in Vergessenheit geraten wäre.

An dieser Stelle möchte ich für heute Abend ein Ende finden. Die besten Dinge sollte man ja genießen und nur in kleineren Häppchen zu sich nehmen.
Werte Leser und zukünftige Studenten des Steem, habet meinen herzlichen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

Euer Gschichtldrucker!

trenner.png

Liebe Freunde, ich hoffe das es für Euch nicht so furchtbar war, wie es sich gerade für mich bei der Fertigstellung des Beitrages anfühlt.

Bitte geizt nicht mit baldiger Kritik und Besserungsvorschlägen. Ich hoffe keine allzugrossen Logiklöcher hinterlassen zu haben.
Es fiel mir recht schwer auf alle Charakter der Gruppe Rücksicht zu nehmen, denn einige blieben ja bisher stark im Hintergrund. Charakterentwicklung ist ja die Stärke von @getdigital , aber so gar nicht meine.

@markusmichael alias Keanu-Robbins
@taldor alias Casper-Nelson-Pitt
@balte alias E.A. - Einstein-Hemmingway

sollten bitte bald aktiv ins Geschehen einsteigen und ihre Avatare zum Leben erwecken. Sonst muss wieder der Digitale ran - und der arbeitet sich sowieso schon längst die Finger für uns wund!

PROST!!!

Dichter.png
Dichter (1).png

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Super geschrieben!

Ich bin zur Zeit relativ leise, da es nicht so wirklich gut läuft in meiner Schänke zur blauen Matrix!

Ich mache mir Gedanken ob die Managerin wirklich kommt und meinen Schuppen auf Vordermann bringt, da waren ja in letzter Zeit einige unangenehme Vorkommnisse, wie die unausgewaschenen Suppenschüsseln und das abgelaufene Suppenpackerl meiner Matrixsuppe!
Auch dass alle Aushilfen immer wieder weglaufen, sobald sie den Duck-Room im Keller sehen...
Ich hoffe nur, dass ich mit Freirunden von Heiterwasser meine Gäste anlocken kann bis sich das Geschäft wieder erholt!

Natürlich werde ich soweit es mir möglich ist im Kommentarbereich anwesend sein, aber ich bin kein Geschichtenschreiberling und auch kein Grafiker, ich bin eher der Matrixsuppenkoch welcher gerne #bigtalk führt!

danke fürs lob!

also schreib doch den nächsten teil, lass unsere truppe "zur blauen matrix" wandern, lass glücksbärchi wieder nüchtern werden, die truppe könnte dich in einem artikel in den ruhestand saufen!

LG

Muss ich wohl mal ein paar meiner ewig hungrigen Untertanen zu Dir schicken, die essen die Matrix auch unausgewaschen und abgelaufen. Heiterwasser ist denen allerdings zu schwach , die sind das aus dem schwarzen Fass gewöhnt :-)))

  ·  last year (edited)

Sehr schön. Gefällt mir. Gewünschte "Kritik" gibt's erst, wenn ich richtig wach bin. Nuckele gerade noch an meinem Daumen ;-)

  ·  last year (edited)

So. Wach. Dann tu ich mal was sinnvolles schreiben. Kritik wolltest du haben. Geht aber nur schwerlich. Denn es hat mit so gut gefallen, dass ich sogar mitten in der Nacht, in einer Schlafstörungsperiode, deine Geschichte lese.

Nur eine Kleinigkeit. Dein Schreibstil gefällt mir gut. Wenn man einmal in der Geschichte drin ist, verfällt man ihr auch. So wie das sich gehört. Nur an einer Stelle hast du mich dann wieder unsanft aus dem Steemwald geholt. Und zwar mit folgender Zeile

Nun ich als Wehrdienstverweigerer hab von derlei Taktik natürlich gar keine Ahnung. Es wurde mir aber von vielen militärisch geschulten Zuhörern meiner Geschichtserzählungen bestätigt, dass das wohl die eindeutig beste Art der Verteidigung in so einem Falle zu sein scheint.

Jetzt verstehe ich, wieso dein Schreibtisch voller Post-Its klebt. Du willst alles super akkurat haben. Brauchs aber nicht. Ist eine Fantasiewelt. Hättest du geschrieben, dass die Gang zur Verteidigung die Schwerter ins Gebüsch geworfen hätte und anschließend singend die Augen rollte, hätte ich dir das auch als super Taktik abgenommen ;-)

Freu mich schon auf deinen nächsten Teil. Und mach dir nicht soviel Stress. Für deine hervorragende Arbeit, hier das versprochene Fass der "Schwarzer Ritter" Brennerei von @corneliastrunz (Das erste Fass seiner Art)

Rachegeist_Klein.png
Prost

Hoho, jetzt hab ich dann schon dreierlei gefährliche substanzen im keller :-)

Nun ich als Wehrdienstverweigerer hab von derlei Taktik natürlich gar keine Ahnung. Es wurde mir aber von vielen militärisch geschulten Zuhörern meiner Geschichtserzählungen bestätigt, dass das wohl die eindeutig beste Art der Verteidigung in so einem Falle zu sein scheint.

das hat dich aus der märchenhandlung rausgerissen? hmm. wenn ich etwas lese, dann habe ich tatsächlich kino im kopf, und passagen wie diese sind so quasi der sprecher aus dem OFF. gschichtldrucker ist der erzähler, der eben ab und zu auch persönliche anmerkungen zum besten gibt.

aber andererseits verstehe ich auch deinen standpunkt. das ist irgendwie so wie wenn man einen film mit 50er-jahre-handlung hat, und zwischendrinnen zeigen sie dann den akteur als greis im koma in einem futuristischen krankenhaus - ein stimmungstöter!

LG

Ein Stimmungstöter war dein Exkurs in andere Gefilde nicht. Aber ich brauch dann immer etwas, bis ich wieder in der eigentlichen Handlung drin bin. Das ist ja auch eher ein persönliches Problem. Mach mal schön so weiter, wie du das bisher gemacht hast. Es ist gut so.

danke anke!

Hoppla, hick, glucks ... um einiges stärker als das Heiterwasser ! Trink bloss nicht das ganze Fass auf einmal, ich war sehr in Cocktail - Laune beim Mixen :-)))

  ·  last year (edited)

Um einiges stärker als das Heiterwasser

Joa. Dafür brauch man sogar ein Gegenmittel ;-)

ich stell mir vorher das gallische zeug rein, da haut mich dann garnix aus den latschen :)

sehr schön Ihr habt das böse bemerkt so sollte es auch sein 🧟‍♀️🧛‍♂️🧟‍♂️...

jetzt zu denn Text: wo ich das erste mal gelesen habe ( war auf der arbeit Nachtschicht ) 😊 war ich nicht so gefesselt. Aber beim zweiten mal lesen war ich hin und weg echt gut geschrieben, deine art wie du schreibst gefällt mir mach auf jeden fall weiter. Beim lesen war ich voll in der Geschichte drin 👍👍👍

Ich freu mich weiter zu lesen auch wenn in mir das Böse Schlummert 😉

liebe worte vom bösen buben!

dankeschöön, bin gespannt ob einer der 3 vorgeschlagenen zur feder greift und wie das ganze weitergeht :-)

Das Böse kann jetzt erstmal gepflegt einen Rachegeist saufen gehen

also in der kinder- und jugendbuchabteilung können wir das ganze niemals vermarkten!

Oh, war das der Plan? Dann kleben wir einfach @ViktorDerBear ein FSK 18 Bildchen auf den Hintern. Dann passt es 😉

lol!

Aber das wird mich nicht aufhalten 😂😈

Und wenn es doppelseitig klebt?

es ist halt doppelseitig und nicht Doppel so stark 😉

Dann halt doppelseitiges Doppelkomponentenkleber. Das muss halten.

ja, hat der Rocker ganz geschickt Spannung aufgebaut. Freu Dich nicht zu früh über Deine Verstärkung ... auch wenn das Lama Deinen Wunsch erhört hat...

Lieber Rocker, Du siehst die Hexe gerade mit runter geklapptem Unterkiefer vor Deinem grandiosen Werk sitzen. Hexenhut ab! Ich muss es auf jeden Fall nochmal lesen, weil mein Kopfkino noch läuft. Wem es nicht gefällt, soll das erstmal besser machen !!!

apfelherz.jpg

Gefällt mir sehr dein Schreibstil. Auch mit den Erzählerpassagen. Bitte weiter so!

Bin ich da etwa als Rettungsschwimmer eingetreten? Passt tatsächlich :D
Also wenn ihr mal irgendwo in Seenot sein solltet: Ich bin nicht nur in Kampfkünsten ausgebildet!

hihi, der david hasselhoff des steemwaldes :-)

hofknicks, ääh nein, das machen nur die ladys! na auf alle fälle danke fürs reinschauen und gefallenbekunden !!

du hast wirklich sehr sehr gute arbeit geleistet mein lieber....als ich deine geschichte gelesen habe, konnte ich alle geschehnisse direkt vor meinen augen sehen....ich konnte mich voll in deine story reinversetzen und musste ab und zu auch schmunzeln :)

Glücksbärchi jedoch bekam von alledem nichts mit, sie schlief in Türknallers Hand mit dem Daumen im Mund ihren Rausch aus.

Das weckte auch Glücksbärchi wieder von den "Toten" auf.

soooo süss, wie du das geschildert hast :)

es war eine Wolke, die eine blonde Maid mit Heiligenschein, wie auf einer Sänfte durch die Gegend trug!

so lieblich war die Maid! Das Lama strahlte von einem Ohr zum anderen und rieb sich völlig beglückt die Hände! Die Maid breitete ihre Arme aus um alle willkommen zu heißen und hatte dabei einen ähnlichen Gesichtsausdruck wie Sheldon-Bob.

Mir wurde überliefert, dass Malumaa's Heiligenschein (an bösen Tagen Teufelshörner) sowie ihre hellseherischen Talente durch die symbiotische Beziehung zur Heiterwasserwolke entstanden sind. Nun mit wissenschaftlichem Firlefanz wollen wir uns nicht aufhalten, so schlage ich vor, dem Ganzen einfach Glauben zu schenken!

ich glaube, ich fühle mich sichtlich wohl in meiner rolle als heilige ;D

Sheldon-Bob grinste weiterhin Malumaa an, welche genauso "verzückt intelligent" zurückgrinste.

Es sollte hier auch erwähnt werden, welches Glück das Lama und Malumaa hatten, dass keiner der Gefährten das verträumte Gegrinse mitbekommen hat. Man hätte die beiden wohl so aufgezogen, sodass sogar der Identitätsdiebstahl schnell in Vergessenheit geraten wäre.

wir sind ja auch seelenverwandte :D

ich wünsche dir auf jedenfall noch sehr sehr viele upvotes, da ich deine arbeit so so sehr schätze :)

ganz lieb, danke :-)

am glücklichsten macht mich persönlich, dass ich dir die teufelshörner für die schlimmen tage draufdrücken konnte!!

  ·  last year (edited)

am glücklichsten macht mich persönlich, dass ich dir die teufelshörner für die schlimmen tage draufdrücken konnte!!

hahahaha, ehrlich gesagt, war genau das meine erste intuition, als ich diesen abschnitt gelesen habe und musste innerlich voll lachen, dass du es geschafft hast meine dunkle seite rauszukramen, aber dennoch liebevoll zu verpacken ;D