Wie mache ich weiter? Wer ist noch hier?

in #deutsch4 years ago (edited)

Hallo meine liebe Follower-Gemeinde auf Steemit,

nun wird es Zeit für ein erstes persönliches Statement nach dem - aus meiner Sicht immer noch - bedauerlichen HARTFork (man beachte die Schreibweise!)

Meine zwei Hauptmotive für den kurzweiligen Zeitvertreib auf einer geeigneten Blogging-Plattform waren stets:

  • Die Möglichkeit, eigene Inhalte auf einfachste Weise zu veröffentlichen
  • Austausch und Kontakt mit interessierten, gutmeinenden, aber durchaus auch kritischen Menschen.

Beide Komponenten zusammengenommen dienen natürlich auch dem persönlichen Wachstum.

Das war so, das ist so, und so wird das weiterhin sein.

Viele meiner virtuellen Wegbegleiter haben ihre Auswanderung bereits vollzogen, aber andere sind freiwillig oder zwangsweise hier geblieben. Letztere möchte ich nicht im Stich lassen, z.B. @steemchiller und @afrog.

Meine Konsequenzen:


  • Ich werde hier auf Steemit weiter vertreten sein und andere unterstützen.
  • Ich werde einen Großteil (12/13) meiner Steempower weiter halten, so lange das sinnvoll erscheint.
  • Ich werde keine Inhalte doppelt veröffentlichen.
  • Ich werde weiterhin aktiv voten, vor allem in der Kategorie "deutsch".
  • Nach Ablauf von 6 Monaten (und nicht vorher!) werde ich die Lage neu bewerten.

Abfrage:



Mich interessiert, wer alles hier auf Steemit weitermacht und wie Eure Einshätzung der Lage ist.
Schreibt es mir in die Kommentare, auf die ich mit Spannung warte.

Mit freundlichen Grüßen Eurer @freiheit50

Sort:  

STEEM Blockchain
STEEM gehört jetzt zu den vielen Blockchains in den Händen der TRON Foundation und ich gehe davon aus, dass der schlimmste Fall eintritt. Ein baldiger HF mit 'Super Nodes' und entsprechende Vorbereitung eines Token-Austausch auf Poloniex. Dies war in der nahe Vergangenheit ein übliches Verhalten der TRON Foundation und immer sehr schlecht für kleine und große Stakeholder. Zum Schluss gibt es dann einen entsprechenden Post dieser Art:

20200326 20_55_46Progression, regression, obsession and thickening skin _ PeakD.png20200326 20_55_59Progression, regression, obsession and thickening skin _ PeakD.png20200326 20_55_55Progression, regression, obsession and thickening skin _ PeakD.png

Immer das gleich, 1:1 -> [Das hier war vor gut einem Jahr.] (https://cointelegraph.com/news/tron-community-in-uproar-as-genesis-coins-used-in-super-reps-vote)

Communtity
Ich verstehe deine Position sehr gut. Die Gemeinschaft die sich hier gebildet hat, ist nach wie vor größtenteils hier und wird es auch mindestens weitere 2-3 Monate sein. Sie ist sehr ehrenhaft und sollte geschützt werden, so lange wie es irgendwie möglich ist.

Zum Thema STEEM
Aktuell bestimmt die Voting Power der TRON Foundation komplett alleine die Code Veränderungen auf der STEEM BlockChain. Den Bewegungen On-Chain und Off-Chain zu entnehmen, gehe ich von 100-110 Millionen STEEM aus. Das ist nicht mehr auszugleichen, die Übernahme ist vollständig erfolgt. Damit ist auch jedes Wallet und jeder Account potentiell leicht manipulierbar. Die TRON Foundation kann hier jetzt quasi machen was sie will. Diesem Risiko werde ich mich nicht aussetzen. Wie weit ich genau 'down power' wäre jetzt reine Spekulation, da sich der Vorgang ja über eine sehr lange Zeit ziehen wird und ich kein Hellseher bin. Wäre es mir innerhalb von wenigen Stunden möglich gewesen, hätte ich ca. 500SP angepeilt.

Mit den allerbesten Grüßen, Manni

Zusätzliche Anmerkung am Rand:
Ich bin anfangs hitzköpfig in Richtung HIVE gestürmt und habe meine Meinung sehr stark relativiert mittlerweile. Ich halt es nach wie vor für die bessere Entscheidung, aber möchte an diesem Punkt ehrlich zugeben, auch diese Münze hat zwei Seiten. Viele von euch werden verstehen was ich damit ausdrücken möchte, auch ohne hier jetzt in irgendwelche Details zu gehen.

Danke für die Infos! !BEER !jeenger !invest_vote

Danke Manni. Der Hinweis auf die Vorgehensweise der Tron Foundation war eine echte zusätzliche Entscheidungshilfe. Das wusste ich noch nicht.

Danke für den Artikel, hier auf deutsch:

https://de.cointelegraph.com/news/tron-community-in-uproar-as-genesis-coins-used-in-super-reps-vote

Interessant ist auch was unter:
Tron-Gründer missachten Community-Regeln
steht

Also auch unter bzw. bei Tron gibt es schwarze Wolken!
auch hier sind altbekannte mit an Board: Poloniex (die letztes Jahr sich Millionen von Dollar von ihren Kunden einfach so eingesackt haben) und Binance :

Im vergangenen September berichtete Cointelegraph, dass Binance die Nummer eins unter den Tron SR geworden sei, nachdem die Börse Staking für TRX-Benutzer eingeführt hatte. Dieses Geld wurde dann verwendet, um Binance als führenden Superrepräsentanten zu wählen.

@ditsch denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@ditsch thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?

Ich tendiere dazu, vor allem auf HIVE zu posten und ab und zu eine "Kopie" auch auf dem STEEM zu veröffentlichen. Ich habe den Eindruck, dass ein Großteil meiner Leser, Feunde und Bekannten nun HIVE nutzt. Das wurde mir gerade durch einen Test bestättigt, denselben Artikel auf HIVE und STEEM zu veröffentlichen, wobei die Resonanz auf meinen auf HIVE erschienenen Post um ein Vielfaches höher war. In anderen Worten: Posten auf dem STEEM macht (mir) derzeit einfach keinen Spaß. Außerdem ist es sehr zeitaufwändig, auf beiden Plattformen im gleichen Ausmaß aktiv zu sein.

Das heißt noch lange nicht, ich würde auf HIVE alles für Gold halten, was glänzt, und das schrieb ich dort auch so.

Darüber hinaus finde ich es sehr schade, dass Usern wie z. B. @steemchiller der Airdrop verwehrt wurde.

Ich befinde mich hier im Powerdown, und morgen wäre die erste Rate fällig. Allerdings bin ich gerade darüber am reflektieren, ob dieser Powerdown sinnvoll ist, und ich ihn tatsächlich durchführen werde:
Das tun derzeit sehr viele, von denen wiederum ein großer Teil versuchen wird, seine STEEM auf den Markt zu werfen. Dass ausgerechnet ich zu den Schnellsten gehöre würde, ist unwahrscheinlich. Die Gefahr bestünde, zu Tiefstpreisen zu verkaufen, vielleicht sogar genau in dem Moment, in dem es Justin Sun gelingt, irgendeine Neuigkeit zu veröffentlichen, die das Netzwerk wieder aufwertet (z. B. indem er einer großen Anzahl auf Tron oder in chinesischen Netzwerken aktiven Usern die Nutzung Steemits schmackhaft zu machen vermag).
Ich liege derzeit laut Steemit-Interface in der nach SP geordneten Rangliste auf Platz 186. Vielleicht zahlt sich das ja irgendwann aus, wenn ich mich antizyklisch dafür entscheide, nicht am großen STEEM-Dumpen teilzunehmen ... niemand kann das wohl mit Gewissheit voraussagen.
Damit du mich nicht falsch verstehst: Ich gehe sehr wohl davon aus, dass der STEEM-Preis kurz- bis mittelfristig stark fallen wird ... ich weiß aber nicht, ob das dauerhaft so bleibt und ich dann möglicherweise nicht schnell genug wäre, wieder STEEM zu kaufen, bevor er wieder steigt (die 'Vollzeit-Trading-Geier' sind immer schneller, so dass die Gefahr bestünde, am Ende billig zu verkaufen und teuer wieder einkaufen zu müssen).
Wäre der STEEM-Preis derzeit deutlich höher, als er es momentan ist, würde ich aber auf jeden Fall einen Teil meiner STEEM verkaufen, während ich so auch ein wenig fatalistisch denke: "Was habe ich schon groß zu verlieren?"

Da ich keine Zeit zum Schreiben auf zwei Plattformen habe, und es mir als traditionell manuellem Kurator sehr schwer fällt, auch hier die Zeit zu finden, nach den derzeit wohl relativ wenigen guten Artikeln auf dem STEEM zu suchen, werde ich hier wohl meine Strategie umstellen müssen und mich einem Curation-Service anschließen, wie es vorher z. B. noch @curangel war. Ich werde also wohl versuchen, (wieder) damit anzufangen, sinnvoll zu voten und Witnesse zu wählen, aber weniger posten und kommentieren als früher.

Vielen Dank für deine ausführliche, bedenkenswerte und offene Antwort!
Ich habe @steemchiller als Proxy eingetragen. Er wird das Beste daraus machen, da bin ich mir sicher.

Ich glaube auch, dass einer blinder Abverkauf aller steem zum jetzigen Zeitpunkt keine gute Idee ist. An der Börse soll man ja antizyklisch handeln, heißt es.

Wir hören dann auf jeden Fall "drüben" voneinander. Die zahlreichen Antworten auf meine Abfrage hier hat für mich ergeben, dass ich hier noch jede Menge anderer Autoren unterstützen werde, so lange mir das sinnvoll erscheint. Vielleicht bin ich dann der letzte in "deutsch", der das Licht ausmacht.

!invest_vote

@freiheit50 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@freiheit50 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?

Im Moment bin ich noch auf beiden unterwegs, ein Abschied fällt schwer... ich werde nicht auf Steem bleiben, es sei denn Sun verlässt die Chain. Für mich hat er alles Vertrauen verspielt und den bitteren Beigeschmack der Blacklist muss ich wohl schlucken. Für meine Sammlertätigkeit werde ich dann eine kleinere Variante meines accounts hier lassen - mal sehen, wei es läuft. Im Moment beobachte ich auch mehr als dass ich aktiv bin. Es macht auch nicht so viel Spaß im Moment, wo noch so viele auf einander herumhacken - @reiseamateur hat es gut auf den Punkt gebracht:

Jeder hat für sich entschieden wo wer wie wann er sich wieder findet. Manche werden auf Steem bleiben, manche auf Hive, andere wiederum werden auf beide bleiben bzw. allen dreien (inkl.appics AG). Punkt!! So ist es und sollte von allen Respektiert werden.

Lieben Gruß Kadna

Ich habe mir die ganze Situation ehrlich gesagt noch nicht so genau angesehen, ein auf Justin Sun zentralisiertes STEEM finde ich aber auf den ersten Blick uninteressant. Aber du hast absolut recht, dass der HarTfork hart ist - schade dass sich STEEM und Justin Sun's vermeintliche Popularität nicht symbiotisch positiv auf STEEM ausgewirkt haben, sondern zur Spaltung geführt haben.

Danke für deine Antwort. Ich sehe das ebenso. Nun müssen wir das Beste aus der gegebenen Situation machen.
Hast du dein Lauftraining fortgesetzt, obwohl erst einmal kein Wettkampf stattfindet?

!invest_vote

Ja, habe ich fortgesetzt - auf den Bergmarathon im Juli hoffe ich noch immer :)

@freiheit50 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@freiheit50 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?

Hallo mein Freund - ich bin auch nicht 100% sicher. Habe eine Tranche Powerdown jetzt erledigt und werde evtl. noch etwas mehr nutzen für:

1 - Splinterlands Karten
2 - Invest rüber in Hive

Was Community angeht so fürchte ich, dass auf Steem wenig von dem bleibt, was ich kenne und mag, allerdings muss man dies abwarten. Der chinesische Pfosten hat mir den Spass geraubt hier was zu machen, wobei auch Hive nicht perfekt ist. Diese Blacklist ist grenzwertig, aber auch nachvollziehbar - man wird es nie allen Recht machen. Das einzige was für die chain hier spricht wäre aus Investorensicht, dass Justin noch was aus dem Köcher holt und den Preis nach oben treibt.

Hive hat vom Preis natürlich auch eine immense Gefahr, dass die aktuelle leichte Konjunktur böse nach unten knallt.

Für mich heisst es - in der aktuellen privaten etc Lage, wo ich kaum Zeit habe für Engagement wie früher, und wenn ich auf Steem bin eigentlich primär am Steemmonster battlen bin (das beste Invest / App auf Steem Stand heute immer noch) - ich bleibe auf beiden aktiv. Versuche auch primär #deutsch und #music zu unterstützen. Mal schauen, wie es sich entwickeln wird alles.

Ich wünsche dir, dass du gut durch diese schwierige Zeit kommst!
Wir hören auf jeden Fall hier oder dort voneinander.

!invest_vote

Danke und dito :-)

@freiheit50 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@freiheit50 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?

Ich nutze vorerst beide Chains und werde mich irgendwann entscheiden, habe da aber kein Zeitlimit. Aktuell zieht es mich eher Richtung Hive....

Steem bleibt meine "Homechain", Besuche beim Nachbarn nicht ausgeschlossen. Posts wird es ausschließlich auf Steem geben.

Steem sehe ich momentan als "Überraschungsei" was dabei herauskommt ist noch offen. Bei Hive weiß ich aus den Erfahrungen des letzten Jahres schon was drin ist.

Hallo Freiheit50 und alle anderen die hier mitlesen!

Ich werde erst mal auf Steemit bleiben, aber auch auf Hive aktiv sein, also zweigleisig fahren. Mein Powerdown ist zwar eingeleitet aber letztlich wird erst entschieden was mit den Steem geschieht wenn ich ein paar zusammenhabe. Auszahlen werde ich nur eine Kleinigkeit, nur um zu testen ob das noch irgendwie geht.

Doppelt posten werde ich weiterhin so gut es geht, nicht mit 1:1 Kopien sondern mit leichten Veränderungen so dass mir cheata nichts tut :) Vieleicht liest dann der eine oder andere doch mal was. Es ist einfach die doppelte Chance :)

Das Hive sofort mit einer anderen Oberfläche in Verbindung gebracht wird, peakd.com, finde ich sehr seltsam, ist sie doch furchtbar im Aussehen. Und dann sind die Links darauf ebenfalls sinnlos, wenn man dort nicht angemeldet ist. Ich brauch eine funktionierende Oberfläche, die hive.blog jetzt bietet und damit hat sichs dann aber auch. Als Blogger langt mir eine Oberfläche. Mit zwei Blockchains ist es ja nicht einfacher geworden, da ist das gleiche Layout schon eine Hilfe. Gut, das wird nicht so bleiben aber kleine Änderungen hier und da verkrafte ich leichter als zwei völlig unterschiediche Oberflächen.

In 13 Wochen werden wir sehen wohin der Weg des Steem geht, dann haben die Spalter den Laden verlassen und wir können in Ruhe wieder bloggen so wie bisher. Das alles schlechter wird mit Sun glaube ich nicht, eher sehe ich eine Entwicklungsmöglichkeit die das alte Team niemals auf die Reihe gebracht hat. Die Rückforkaktion hat auch gezeigt dass er Leute an der Hand hat die verstehen wie das Ding läuft. Vieleicht erkennt er ja den Wert von Steemit und wird es zu neuen Ufern führen, die alte Mannschaft konnte das nicht, die konnten noch nicht mal einfache Posts machen wenn sie die Chain mal wieder für Tage ruiniert hatten. Irgendeinen Grund muß es ja geben warum er den Laden gekauft hat.

Hive gebe ich eine kleine Chance, aber nur eine klitzekleine. Die Votingzirkel sind ja noch schlimmer und offensichtlicher als bei Steemit. Damit lässt sich kein neues Mitglied gewinnen, wer da mitmacht und versteht wie es läuft kann eigentlich nur angewiedert sein. MIr ist ein König immer lieber als eine Gruppe von Oligarchen, die nur ihre Interessen im Sinn haben. Ein guter König tut was fürs Volk, das müssen wir Sun aber auch machen lassen und ihm eine Change geben.

Ein wichtiger Grund um zu bleiben ist steemworld, @steemchiller ist eine Nummer für sich und wo er sich einbringt sehe ich die Zukunft. Das heißt aber nicht dass ich alle verteufele die jetzt nach Hive wechseln, jeder soll bitte machen was er will, ich akzeptiere jede Entscheidung und werde auch weiterhin beide Plattformen mit meinen Votes beglücken.

Bedenkenswertes Statement, vielen Dank!

!invest_vote

@freiheit50 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@freiheit50 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?

So lange ich nennenswert SP auf Steem habe, wäre es eine Verschwendung, guten Content NICHT zu kuratieren, oder? Deswegen und, wie jetzt zum Beispiel, wenn Kommentare vernünftig erscheinen, ist es sinnvoll, dass ich regelmäßig hier vorbeischaue.
Aber posts plane ich keine mehr aus Steem, sondern nur mehr hier: https://peakd.com/@stayoutoftherz/posts

Das ist sicher richtig. Aber wie ich gerade gesehen habe, wirst du wohl in 13 Wochen an SP ziemlich abgemagert sein.

Ich warte mal, was ansonsten noch an Feedback kommt.

!invest_vote

Ja, aber ich habe keine Lust, langfristig auf beiden Chains zu agieren. Wenn viele komplett hier bleiben, wäre das natürlich sehr schade. Meine Annahme war, dass die meisten rübergehen. Wenn wider Erwarten die Mehrheit hierbleiben würde, würde ich alles nochmal überdenken.

Du hast jetzt zwei Stakes. Mach was draus!

@freiheit50 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@freiheit50 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?

Ich werde hier auf Steemit weiter vertreten sein und andere unterstützen.

Ich auch aber nicht mehr mit @condeas sondern mit @stuntman.mike

Ich werde einen Großteil (12/13) meiner Steempower weiter halten, so lange das sinnvoll erscheint.

Gute Einstellung, werde es ebenfalls oder ähnlich handhaben ;)

Ich werde keine Inhalte doppelt veröffentlichen.

Ich auch nicht mehr. Deshalb habe ich ja jetzt den @stuntman.mike

Ich werde weiterhin aktiv voten, vor allem in der Kategorie "deutsch".

Habe ich auch so vor und werde demnächst alles zu dem neuen Konto delegieren

Nach Ablauf von 6 Monaten (und nicht vorher!) werde ich die Lage neu bewerten.

Ja, könnte ich auch in Erwägung ziehen, muss aber nicht, wenn alles gut läuft.

Steem on the Sun ;)

Was wird aus deinen anderen Accounts? condeas codeas.Pal Steem.hilfe

Coin Marketplace

STEEM 0.30
TRX 0.14
JST 0.039
BTC 61803.46
ETH 3431.93
USDT 1.00
SBD 4.93