Hilfe! Wie mache ich meine Texte schön?

in deutsch •  3 years ago  (edited)

­Hier geht es um Alles, was uns Anfängern, jedem Padawan bei Steemit großes Kopfzerbrechen bereitet. Wie soll ein Mensch das nur lernen? Wie gebe ich Texte, Bilder und Links ein?

Ich habe mir den Einstieg in Steemit auch leichter vorgestellt und wäre froh gewesen, jemand hätte mal deutlich gemacht, dass es für Markdown keine Alternative gibt.

Zugegeben, das Thema ist komplex. Diese Hilfe wird daher ständig erweitert, wenn ich wieder etwas gelernt habe. Wer also z.B. über sein Wallet, Steem kaufen und verkaufen, Grafik. Layout oder ein anderes, wichtiges Thema nachdenkt, sćhaut in meiner folgenden Liste.

Das Ganze spielt sich ab im Steemit–Teil „Deutsch“, was nicht ganz so trivial ist, wie ich im Leichtsinn dachte, als ich diese Hilfe angefangen habe. Aber das erfahrt ihr alles in den Geschichten, die ich zum Wissen dazu gepackt habe. Deshalb: Schauen Sie einfach immer mal wieder vorbei zum Schmökern. Ich behandle die Themen recht zeitnah, vollziehe dabei den Eiertanz zwischen Relevanz und Geschwätz und weil mein Avatar ein Frosch ist, passieren froschmäßige Geschichten. Momentan hat sich der Frosch verpuppt und wird zur Heuschrecke.

Sie müssen ja nicht gleich weiter zum „Text Schräg stellen“ verschwinden. Bleiben Sie noch eine Weile hier! Beruhigen sie sich, es ist einfacher als Sie denken, aber nicht trivial. Gönnen Sie sich eine informative Pause mit Geplauder, wo ein paar gute Tipps rausspringen. Hier ist ein Ort der Ruhe während Ihrer ermüdenden, enervierenden Steemit–Anfängerhatz!

Formate im Absatz

Thema anklicken – zur Info springen!

  1. Absatzschaltung (paragraph)
  2. Text Fett stellen (bold)
  3. Text Schräg stellen (italic)
  4. Überschrift (header)
  5. Text Hochstellen
  6. Text Tiefstellen
  7. Sonderzeichen
  8. Text, Erweitertes Zitat
  9. Text, Maskieren
  10. Text, Link herstellen
  11. Text, Bindestrich, drei Pünktchen und die wörtliche Rede

Wissen nach Thema

  1. Zwei Editoren und ein Markdown
  2. Hiermit geht Steemit los, wenn Du deutsch sein willst.
  3. Eine böse Falle!
  4. Nach Stichwort suchen und die Vergabe von Stichworten
  5. Anfänger – FAQ
  6. Wie mache ich Euro aus Steem?
  7. Copyright, Krieg und die Flag (Update am 18.12.2016)
  8. Upvoten–Kommentieren–Posten Kommentare beachten!
  9. Wie weiß ich, wieviele Votes ich gesetzt habe, und warum muss ich das Wissen?
  10. Das Wallet
  11. Was mache ich mit einem Fehleintrag?

Fragen in der FAQ

  1. Wie sende ich Nachrichten, PMs an andere Steemians/Nichtsteemians, wie empfange ich welche, wenn ich am Rechner/Handy sitze?
  2. Wie baue ich Bilder/slideshows/Videos in selbstgewählter Größe ein, die in meiner persönlichen Cloud von Amazon/Google/Apple/Windows etc. liegen?
  3. Wie ist das mit Content, den ich (noch) bei Tumblr/Instagram/Pintarest/youtube habe? Kann der nach hier umziehen oder muss ich danach eben noch den alten Account pflegen?
  4. Wie mache ich Posts nur für einen ausgewählten Kreis sichtbar?
  5. Wie blende ich posts/Gruppen von Posts generell aus?
  6. Wie lege ich einen Freundeskreis an?
  7. Alle Follower sind verschwunden! Alle, denen ich folge sind weg. Was soll ich tun?
  8. Home, Home, was fange ich damit an? Da steht doch nur dummes Zeug! Ich bin doch schon Follower, werde gefollowt und Steem habe ich auch schon! Das geht mir echt auf die Nerven!!!
  9. Wie suche ich ich in Steemit?
  10. Was ist die Gilde?
  11. Was mache ich mit einem Fehleintrag?

Regel Nummer vier

Jetzt aber man schnell zum Eingemachten! Hier in den Gildenregeln „Deutsch“, gibt es viel Wichtiges zu lernen. Zum Beispiel, was diese, meine verzweifelte Anfänger–Hilfe ernsthaft bedrohen würde, da ich mit diesem Artikel bereits gegen mindestens eine wichtige Gildenregel verstoßen habe:

Regel Nummer Vier

„Keine Beiträge bei denen das Thema Steemit behandelt wird“*,

Ich frage mich, wie der Konflikt gelöst werden kann. So freute ich mich auf einen Kommentar meines Lieblings–Gildemeisters aber O.K.–O.K, sie sagen nichts, sondern gucken einen nur an. Ich soll selbst nachlesen und da steht doch auch tatsächlich der Satz:

Das Redaktionsteam behält sich vor, Ausnahmen bei der Auswahl von Beiträgen zu treffen

So bin ich denn Felix, der glückliche Wandersmann. Ich hoffe jeder Anfänger weiß, dass wahre Helden den Wandersmann nicht fragen, ob er sein Handbuch gelesen hat. Wenn sie es ihm um die Ohren hauen und sagen, „RTFM“, dann weiß jeder sogenannte Newbie, dass er noch ganz gut weg gekommen ist. Als ich das letzte Mal Newbie war, waren selbst meine intelligentesten Fragen jedem Könner ein Pickel am Arsch und ich kann, reich an eigener Erfahrung behaupten, die Linux-Fachleute sind in dieser Beziehung das härteste Geschlecht, an das ein Newbie geraten kann. Gleichwohl haben die Leute eine der beeindruckendsten Fachdokumentationen aufgebaut, die diese Welt kennt und das perfekteste Bertriebssystem dazu. Ich vermute, es handelt sich, z.B. beim ausgezeichneten Ubuntu Wiki in Wahrheit um ein gelungenes Abwehr-Konzept alteingesessener Grantler.

Nachdem die Erörterung bereits an diesem Punkt angelangt ist, wollen wir doch auch noch Verständnis sähen. Das Kernproblem bei der Bereitstellung von Information ist die Tatsache, dass Tausende über das gleiche Thema blubbern und damit ebenfalls Information bereit stellen. Die Eine mehr, der Andere schlampiger. Wer ist da die Königin, wer der König? Was findet so ein armes, um reinen Info-Nektar barmendes Krabbelkäferchen, in einer ganzen Wiese eifrigen Gewäsches mit armer Tracht? Oh, die wahre, süße Quelle ward nicht versteckt und doch nicht gefunden. Das Käferlein krabbelt langsamer. Immer langsamer. Da hört es noch: „Du musst nur…“, aber es liegt auch schon auf seinem Rücken, sechs Beinchen zucken unmerklich, als eine Ameise vorbei kommt.

Trend mit Technik

Steemit ist eine interessante Sache für Autoren, Fotografen, Comiczeichner, eigentlich Künstler aller Art, die ezwas zeigen können und wollen. Die verstehen sofort, was das mit dem Kurator auf sich hat. Wer sensationelle Fotos abliefert, wird angemessen bezahlt und partizipiert mit seinem Content an einem monetären Zuwachsverfahren, wie jeder Steemit–Autor mit dem eigenen, vielleicht nicht ganz so sensationellem Content. Alle verdienen mit. Wir haben soweit verstanden. Hier schürfen Kreative die Binnenwährung. Da versteht es sich von selbst, dass auch nicht ein Bild ohne Quelle kommt. Denn sonst würde es ja von Ihnen stammen.

Fröhlich springt die Quelle

Unique Content produzieren heißt, zitieren lernen. Jetzt noch, nach Jahren wilden Kopierens auf Facebook. Problem: Ich suchte verzweifelt nach drei Quellen, die ich für mein Leben gern verwende. Eine habe ich endlich gefunden. Aber was muss ich sagen? Hat die Quelle das Verteilen auch erlaubt? Es ist wie bei Google im SEO. Jeder Fehler wird bei Steemit bestraft. Ich denke also fieberhaft darüber nach, unter welchen Umständen ich mich von den drei lieb gewonnenen Fotos verabschiede. Aber da bleibt eigentlich keine Zeit mehr zu verlieren, wenn ich mit den drei zugehörigen Artikeln Steem verdienen will. Unique Content, der nicht von mir stammt, muss mit nachvollziehbarer Quelle angegeben werden oder es läuft nichts mit dem Posting hier, in einer kuratierten Umgebung. Damit verdient niemand einen müden Steem. So und jetzt nehme ich die drei Fotos raus. Ich muss zugeben, das tut arg weh.

Selbst einfache Posts liefern Steem

Bei den Ausschüttungen zählt der Wert eines Posts. Der ist jederzeit für jeden ablesbar. Auch von fremde Posts sind die Wertungen sichtbar. Offene Karten. Hier sind die Karten sogar so offen, dass Sie jedem Steemit–Mitglied ins „Wallet“, in seine Geldtasche schauen können. Sie werden einige exorbitant hohe Werte feststellen. Keine Ahnung was das soll. Vielleich einfach Leute, die sich da eingekauft haben, keine Ahnung, wäre aber mal interessant.Die mit den fetten Wallets heißen hier „Whales“, Wale in die Habenichts, so wie ich, heißen Minnors.
Der Wert Ihrer Posts sollte nicht auf Null stehen. Dann machen Sie irgend was verkehrt, mehr dazu im Kapitel „Fallen“, weiter oben. Der Content kann durchaus von anderen Quellen stammen. Wenn sie sich mit der URL eines Fotos einfach verbinden können ist in Ordnung (wenn sie kein Copyright damit verletzen!) und den Link zum Besitzer nicht vergessen. Entweder als Link auf, oder als Hinweis unter dem Foto. Das ist in Ordnung. Bloß den Link zum Besitzer nicht vergessen! Mehr ist nicht zu sagen.

Facebook macht oft Zicken.

Versuchen Sie es nicht weiter, weil der Beitrag, aus aus dem Sie gerade zitieren wollten, nicht für die Öffentlich frei geschaltet wurde. Da können Sie zackern, wie sie wollen. Und in genau diesem Augenblick müssen Sie stark bleiben. Kopieren Sie das Bild nicht, stellen Sie es nicht in Ihren Bildspeicher und machen Sie kein Posting damit. So einfach ist das. Wenn Sie schlau sind, merken Sie sich das. Wenn nicht, macht auch nichts. Steemit Deutsch Deutsch erledigt das dann für Sie und nichts, kein Spice wird für den Artikel rüber wachsen. In den anderen Rubriken ist es nicht ganz so streng, so scheint es jedenfalls. Ich finde das Strenge besser, weil man da viel kreativer sein muss.
Handelt es sich beim Bloginhaber um ein soziales Wesen, schreibt er vielleicht noch was Sinnvolles in das verunglückte Posting. Dann sieht er Erstens nicht ganz so blöd aus, falls doch mal jemand vorbei kommt und Zweitens gibt man etwas auf diese Weise, ohne zu bekommen. Damit zeigen Sie wahre Größe.

Ein wichtiger Tipp:

Probieren Sie alles einfach aus. Wenn einer meckert, halten Sie dagegen, ob hier jemand einen Löffel weisheit zu verschenken hat. Hat er das, entschuldigen Sie sich brav für die kesse Lippe und lauschen den Worten einer verlässlichen Quelle. Hat er nicht, haben Sie gut Fahrt aufgenommen.**

Posten, aber was?

Setzen Sie gleich Ihre Marke. Fortsetzungen oder Reihen sind gut. Viele haben daheim Material ohne Ende. Ich habe einen Freund, der ist begnadeter Comiczeichner. Der könnte hier Steem – – ach, ich darf gar nicht darüber nachdenken. Er traut sich vielleicht bald rein. Holen Sie wenigstens das Beste raus, peppen ihre Sachen auf, lassen Sie sich Zeit dabei, dann schafft es sicher schon bald ihr ersten Selbstläufer über die zehn Dollar (mit diesem wert partizipiert der Beitrag an Ausschüttungen). Geld von einem Produkt, das in der Schublade rein gar nichts gebracht hat. Das liefert nun eine Weile Spice. Mit jedem Upvote mehr. Eine ganze Weile. Wie das funktioniert, klären wir noch genauer, so weit sind Sie noch nicht und ich nicht so ganz. Außerdem haben das noch nicht einmal die größten Klärer bis jetzt geklärt, was wie, warum genau ausgeschüttet wird. Aber das ist jetzt auch wirklich kein Thema, solange was ausgeschüttet wird.

Erstmal das Nötigste klären!
Abhängig von der Steem–Power eines Avatars, das ist Ihre Identität in Steemit, potenziert sich Ihr Posting–Wert. Das schlägt sich nieder in mehr Steempower, Steem und Steem Dollar. Der Dollar ist direkt umzutauschen in Bitcoin und dann Geld. Der nächste ist eine kurzfristige Anlage, Wertstellung nach drei Tagen und die Power ist seine langfristige Steem-Anlage. Dollar und Steem können Sie in Power umsetzen. An der Stelle müssen Sie übrigens höllisch aufpassen, weil der Betrag, den Sie da verkauft haben, einfach aus dem Wallet verschwindet, bis er nach drei Tagen dann als Power wieder aufschlägt. Der Vorgang entzieht sich vollkommen meiner Kontrolle. der Kurs, Alles.

Radkappen verzieren

Sie können Etwas, was Andere nicht können? Bitte, wird immer gern gesehen in Steemit Deutsch. Eröffnen Sie einen Berater–Avatar! Sie können Radkappen verzieren? Erzählen sie aus Ihrem Fach. Auf deutsch? Ja natürlich, Kein Problem–es heißt ja „Deutsch“, dann ist es wohl auch drin. Bei Steemit 'Deutsch' macht eine Dame mit hoher Kenntnis vom Serviettenfalten ihr Steem. Geht alles. Ja, nur wie?

Steemit wird vielleicht einmal ein komplettes Social Network sein. Mit Rezeption, Konferenzzimmer, Pianobar, Separees und Pool. Wer genau hin schaut, kann es auch schon sehen. Herr Zuckerberg ist überhaupt nicht amused und müsste schleunigst seine eigene Währung einführen. Der Zuckerwürfel wird gerade in einer Kooperation mit Südzucker geprüft und „Zucki“ hat er sich in dem Zusammenhang verbeten. So ruft ihn bereits seine Frau, mit sanftem S. Ich solle das respektieren.


Gib mir Steem. MUAD'DIB!

Das ist die H1-Überschrift. Und jetzt schreiben Sie:
Du hast die modernste Textmaschine auf der ganzen Welt MUAD'DIB! Sehen sie, jetzt geht es Ihnen schon viel besser.
Noch einmal:
Was hier total wichtig ist: Total wichtig!.

Zwei Vorschläge

Erster Vorschlag: Entweder lesen Sie den Markdown Styling Guide auf englisch oder zweiter Vorschlag, Sie lesen den Guide auf deutsch und brillieren mit Stylings einer Auszeichnungssprache, die ich zuerst auch nicht verstanden habe. Wenn es bei Ihnen auch plötzlich „Rumms!“ macht haben Sie ein gut funktionierendes Werkzeug gefunden. Den „McGuiver“ Markdown.

Fangen Sie hier nicht mit HTML an. Bitte schreiben Sie sich nicht die Finger wund, der Editor haut es sowieso wieder raus! Nehmen Sie Markdown. Spielen sie damit!

Wenn ein Steuerzeichem partout nicht funktionieren will, machen sie einfach mal einen Absatz vor und hinter den gesamten Ausdruck. Oder hauen Sie ein Leerzeichen zwischen Steuerzeichen und den Rest. Mehr ist da nicht dran. Markdown haben Sie Ruck–Zuck drauf. Fangen Sie an. Spielen Sie schon damit? Markdown macht Schluss mit HTML, wie wir es kennen. Was Sie im Editor mit Markdown malen, sehen Sie direkt unter dem Editor sofort das WYSIWYG-Output. Endlich mal wieder ein Wort, das man kennt! Glauben Sie mir: Alles andere taugt nichts – Alles wird gut.

Sie arbeiten mit zwei Vertikal-Scrollbars. Der Äußere führt im schnellaufzug hinunter zu WYSIWYG oder hinauf zum Editor und mit dem Inneren Scrollbar navigieren Sie innerhalb des Editors. Da gibt es nichts zu meckern! Woher ich das mit dem Meckern weiß? Ey, ich habe gerade selbst hier neu angefangen!


Schon gevotet? Wer diesen Text gebrauchen konnte, möchte bitte nicht vergessen, upzuvoten. Was Viele auch schon ganz lieb getan haben aber viele, mich eingeschlossen, vergessen das auch oft. Danke für's Lesen. ♥ ♥ ♥

Schon gelesen? Sonntagspredigt auf Deutsch.

Schon Spice bekommen? MUAD'DIB–MUAD'DIB

Schon gesungen? GTL, German Thinking Lesson

Me, myself and I we are in love with steemit

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Wow sehr hilfreich und sehr ausführlich ! Vielen Dank !

  ·  3 years ago (edited)

I have a big problem with anchors! They don't work. Not in Markdown and not in HTML. Markdown produces a https:///#fett1 adress. It ends up in Not found. Even if I work with @afrog in the Adress. There is https:///@afrog when the Markdown–Cruncher is ready with my adresses… Is there a solution? Hard to fiddle out!

Ok. I do not have problems with Anchors. Ich dachte nach, wofür sie gut sind und bin darauf gekommen, das mein Ziel verkehrt gesteckt ist. Es ist in einer Blockchain vollkommen egal, wie viele Dokumente von Dir da draußen herum flacken. Was will ich da mit einem Sprungziel in dem Post selbst? Vollkommen egal. Wie das geht, zeige ich mit meinem HTML Almanach. Der wird zerpflückt. Lauter kleine Hilfepakete. afrog hochstellen. Zack die Lösung.