CHALLENGE „Austria's Art and Culture - What Inspires the World and what I Particularly Appreciate“ by @martinamartini

in #austrianac-challenge2 years ago (edited)

IMG_3192.JPG

CHALLENGE „Österreichs Kunst und Kultur - was die Welt inspiriert und was ich besonders schätze“

CHALLENGE „Austria's art and culture - what inspires the world and what I particularly appreciate“

Dieser Post ist auf Deutsch und auf Englisch verfasst!

Post in German and in English!

austria_web .mini.png

Liebe Steemians,

Wie schon angekündigt, möchte ich mit euch feiern, dass ich Reputation 50 erreicht habe! Dies wäre nie ohne die freundliche Aufnahme und Unterstützung in der Steemit Community möglich gewesen, und dafür bin ich zutiefst dankbar.

Was ich schon bei meinem introduceyourself verspürt habe, hat sich inzwischen tausendfach bestätigt: Steemit ist eine Community, in der ich mich zu Hause fühle! ❤️

Ich habe mir aus Anlass dieses persönlichen Jubiläums das folgende Gewinnspiel ausgedacht.

Fünfmal hintereinander (also fünf Runden zu je einer Woche) gibt es folgenden Wettbewerb (das Rahmenthema bleibt gleich):

Österreichs Kunst und Kultur - was die Welt inspiriert und was ich besonders schätze

(Das Thema entspricht meinen eigenen Schwerpunkten, daher tue ich mir mit dieser Vorgabe leichter und bin besonders gespannt auf eure Beiträge...)

Unschwer zu erkennen, dass dieser Wettbewerb hauptsächlich auf Österreicher, Österreich-Besucher und Österreich-Kenner (männlich/weiblich) zugeschnitten ist. Aber an sich ist jeder zugelassen. Mit ein wenig Recherche könnte man sogar mitmachen, wenn man noch nie etwas von Österreich gehört hat...

Bitte nicht empört sein! Gerade ich bin nicht Patriotin! Dies ist auch meine erste Challenge und soll bei weitem nicht die letzte sein! Und da sind ganz andere Themen vorgesehen!

Die Idee zu diesem Wettbewerb ist wie folgt (also was geschehen soll):

Beschreibe kurz einen österreichischen Künstler, Musiker oder Autoren (männlich, weiblich), ein Ensemble, ein Werk oder eine Kulturinstitution, es kann aber auch ein Ort sein.

Dein Post kann sich durchaus auf etwas beziehen, was schon länger zurückliegt. Er sollte sich aber auf etwas beziehen, das bereits eine gewisse Reputation hat, beispielsweise mit einer Wikipedia-Eintragung gewürdigt wurde (oder gewürdigt werden sollte).

Fein wär's, wenn du auch Fundstellen zitierst bzw. Links beifügst. Muss aber nicht sein! Es gefiele mir, wenn so einige spannende neue Posts über das österreichische Kulturerbe entstehen.

Jetzt kommt's aber, ganz wichtig!! Es soll aus deinem Post klar hervorgehen, was dich daran interessiert, also warum dich dieses Stück Kunst und Kultur inspiriert bzw. was dich mit dem Thema deiner Wahl verbindet! Das ist eigentlich das Entscheidende! Wir wollen Herz, wir wollen Begeisterung spüren! ❤️❤️❤️

Nicht gemeint sind zum Beispiel eine eher touristisch angehauchte Schilderung einer Sehenswürdigkeit oder eines Ereignisses, der Bericht von einer Veranstaltung oder ein Stück Unterhaltungs- bzw. Alltagskultur oder dergleichen. Echte, ehrliche Volkskultur ist jedoch erlaubt. Volkstümliches aber nicht. Ich denke, ihr wisst, was ich meine.

Das Thema ist wirklich breit angelegt und bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten (Musikzitat, Abbildungen, Video-Link...). Dies ist aber weder ein Film- noch ein Grafikwettbewerb.

IMG_0968.JPG

Die Definition von Kunst und Kultur für diesen Wettbewerb:

Dies soll zur Orientierung dienen und wird nicht auf die Waagschale gelegt. Kunst ist hier im allgemeinen Sinn gemeint und umfasst alle Genres. Dabei denkt man zuerst an die die bildende Kunst, an die Musik und Literatur, aber auch darstellende Kunst und Filmemachen sind hier als Gegenstand erlaubt.

Das Wort Kultur soll in diesem Zusammenhang ein erweiterter Kulturbegriff sein – also Kunst weit ausgelegt – Baukunst und bemerkenswerte Kulturinstutionen beispielsweise.
Nicht gemeint ist aber Kultur im Sinne von „Lebenskunst“ und „Lebenskultur“.

Ich hoffe, es ist alles stimmig (logisch) und verständlich ausgedrückt!

Wenn nicht, bitte ich um einen entsprechenden Aufschrei hier oder auf dem anything-allowed-Channel von Discord Steemit-Austria! Da dies meine erster Versuch ist, einen Wettbewerb zu gestalten, können leicht Fehler passiert sein!

CONTEST RULES – Challenge #1 von 5

Es gibt drei Gewinner:

  1. Preis 50% des SBD-Curation Awards von diesem Post!
  2. Preis 30% der SBD-Curation Awards von diesem Post!
  3. Preis 20% der SBD-Curation Awards von diesem Post!

Aber was auch immer passiert, der erste Preis ist mindestens 1 SBD, der zweite mindestens 0,75 SBD und der dritte Preis mindestens 0,25 SBD.

Der Sinn des Wettbewerbs sollte jedoch mehr sein als nur diese Preise...
Er soll kulturelle Impulse vermitteln und den Austausch und die Kreativität in dieser Gemeinschaft fördern.

IMG_0981.JPG

Wie kann man teilnehmen?

Jeder Teilnehmer muss die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  1. Jeder Teilnehmer muss diesen Beitrag mit 100% upvoten. Dies trägt dazu bei, die Preisgelder aufzubringen.

  2. Jeder Teilnehmer ist eingeladen, diesen Beitrag zu resteemen. Dies wird anderen Nutzern helfen, am Wettbewerb teilzunehmen. Aber dieser Punkt ist nicht obligatorisch!

  3. Schreibe einen kreativen und originellen Beitrag (Wörteranzahl 200 Wörter und mehr) entsprechend den obigen Vorgaben.

  4. Dein Beitrag kann auf Englisch (EN) oder Deutsch (GE) verfasst sein, aber es wäre von großem Vorteil, wenn er in beiden Sprachen verfasst wäre (EN/GE).

  5. Platziere den Link deines Beitrags als Kommentar in diesem Beitrag!!!

  6. Füge die folgenden Tags zu deinem Beitrag hinzu:

#austrianac-challenge #steemit-austria #deutsch #contest (empfohlen) #culture (empfohlen) und/oder #art (empfohlen) (ac bedeutet art & culture) und füge das Tag AustrianAC-Challenge in deinen Titel ein, zum Beispiel AustrianAC-Challenge #1.

Hilfreich ist auch die Angabe im Titel: #1 bzw. die nächsten Male #2, #3, #4, #

IMG_0900.JPG

Wer gewinnt den Wettbewerb?

Die Jury besteht aus allen Steemianern (m/w)!

Jeder Steemianer (m/w) kann für den Link, den er bevorzugt, upvoten. Der Link mit den meisten Stimmen gewinnt den Wettbewerb. Keine Downvotes erlaubt! Es zählt die Anzahl der Upvotes. Seid bitte fair und vergebt keine mikroskopisch kleinen Upvotes.

Achte darauf, deinen Upvote an der richtigen Stelle abgeben - also ist auf diesem Post
Seite, unter dem kommentierten Link Ihres Favoriten.

Wenn @martinamartini den Curation Reward für diesen Post erhält, ist der Wettbewerb beendet und die Gewinner werden bekannt gegeben.

Die Preise werden den Gewinnern spätestens innerhalb einer Woche nach Erhalt des Curation Rewards ausgezahlt, ebenso wie etwaige zusätzliche Anteile siehe unten. Die entsprechenden Nachweise sind ersichtlich!

bratislava 251.JPG

Kein Business!

Dieser Wettbewerb wurde nicht gestartet, damit ich mich daran bereichere. Sollten sich die Rewards für diesen Post als mehr als üblich herausstellen (siehe meinen Blogverlauf!), werde ich sie für proportionale Rückerstattungen an die Wallets der Teilnehmenden verwenden.

Wer wird disqualifiziert?

Benutzer, die einen plagiierten Post oder einfach nur ein Bild oder Meme ohne persönliche Aussage versenden. Nicht erlaubt ist die Wiederholung eines deiner früheren Beiträge.

Gewinne SBD! Viel Spaß! Viel Glück! ❤️

Wenn du diesen Wettbewerb unterstützen möchtest, kannst du diesen Beitrag gerne upvoten oder einen beliebigen Betrag an @martinamartini für diesen Zweck senden. Danke!

Trennlinie thanks to @javehimself

Dear Steemians,

As already announced, I would like to celebrate with you that I have reached „reputation 50“. This would never have been possible without the friendly acceptance and support of the Steemit community. Steemit has become like a family and a new home for me! ❤️

I have come up with the following challenge. Five times in a row (five rounds weekly) there is the following competition:

austria_web .mini.png

Austria's art and culture - what inspires the world and what I particularly appreciate

(The topic corresponds to my own main focus, so I'm doing myself with this pretence easier and I'm especially curious about your contributions.)

It's easy to see that this competition is mainly aimed at Austrians, visitors to Austria and Austrian experts. But in itself, everyone is admitted. With a little bit of research you could even join in if you have never heard of Austria before...

Please don't be outraged! I'm not exactly a patriot! This is also my first challenge and should not be the last! And the next themes will be completely different!

IMG_4401.JPG

The idea for this contest is the following:

Shortly describe an Austrian artist, musician or author (male, female), an ensemble, a work (an art work, composition, novel...) or a cultural institution, but it can also be a place.

Your post may well refer to something that was a long time ago. But it should refer to something that already has a certain reputation, for example with a Wikipedia entry.

It would be nice if you could also quote references or add links. But it doesn't have to be! I would just like to see some exciting new posts on the Austrian cultural heritage.

Now, very, very important! It should be clear from your post what interests you, so why this piece of art and culture inspires you and what connects you to the theme of your choice! That is actually the decisive point! We „want“ heart, we want to feel your enthusiasm! ❤️❤️❤️

This does not include, for example, a description of some tourist attraction or event, a report on an event or a piece of entertainment or everyday culture or the like. However, genuine, honest folk culture is allowed. Popular but not commonplace. I think you know what I mean.

The theme is really broad and offers many design possibilities (music quote, illustrations, video link...). However, this is neither a film nor a graphics competition.

bratislava 252.JPG

The definition of art and culture for this contest:

This should serve as a guide and is not placed on the weighing pan. Art is meant here in the general sense and encompasses all genres. At first one thinks of the visual arts, music and literature, but also performing arts and filmmaking are allowed as objects.

In this context, the word culture is supposed to be an extended concept of culture - i. e. art with a broad interpretation - architecture and remarkable cultural institutions, for example.
But it does not mean culture in the sense of "art of living" and "culture of living".

I hope it's all coherent (logical) and expressed in understandable terms

If not, I ask for a shout here or on the anything-allowed channel of Discord Steemit-Austria! Since this is my first attempt to design a competition, mistakes can easily have happened!

CONTEST RULES – Challenge #1 of 5

There will be three winners, with the following awards:

1st prize 50% of the SBD curation reward from this Post!
2nd prize 30% of the SBD curation reward from this Post!
3rd prize 20% of the SBD curation reward from this Post!

But whatever happens, the 1st prize wins at least 1 SBD, the second at least 0.75 SBD and the 3rd prize at least 0.25 SBD.

The sense of the contest, however is more than just these prizes. It is meant to spread some cultural impulses and it should also encourage and promote the creativity in this community.

_DSC3014.JPG

How to participate?

Each participant must meet the following requirements.

  1. Each participant must vote this post with 100%. This will help raise the prize funds.

  2. Each participant is invited to resteem this post. This will help other users to take part in the contest. But this point is not obligatory!

  3. Write a creative and original post (word count 200 words and above) according to the given frame as above.

  4. Your post can be written in English (EN) or in German (GE) but it would be of great benefit if your post is written in both languages (EN/GE).

  5. Place the link of your post as a comment in this post!!!

  6. Add the following tags to your post:

#austrianac-challenge #steemit-austria #deutsch (if written in German) #contest (recommended) #culture (recommended) and/or #art (recommended) and include the tag AustrianAC-Challenge in your title (AC standing for „art & culture“)
Adding #1 and later on #2, #3, #4, #5 to your title would be helpful. (For example: AustrianAC-Challenge #1.)

seven 7. Add the link of this post to your post, that is

CHALLENGE „Austria's Art and Culture - What Inspires the World and what I Particularly Appreciate“ by @martinamartini - Motivations, Prizes and Rules https://steemit.com/austrianac-challenge/@martinamartini/challenge-austria-s-art-and-culture-what-inspires-the-world-and-what-i-particularly-appreciate

It should show up at the beginning of your post to inform other Steemians about the challenge.

eight 8. Nominate one of your fellow minnows to this contest by mentioning his/her name in your post.

Once these 8 (respectively 7, see above) requirements are met, you and other users can vote in the comments the most interesting post for the community.

IMG_5139.JPG

Who wins the contest?

The jury are all Steemit users, each user can upvote for the links he/she wants. The link with the most votes wins the contest. No downvotes allowed. Please be fair and do not use tiny upvotes. The number of upvotes counts, however, not the amount.

Take care to put your upvote on the right place - that is on this post, below the commented link of your favorite.

When @martinamartini receives the curation reward of this post, the contest will be terminated and the winners will be announced.
The prizes are paid out to the winners within one week after receiving the curation rewards at the latest, same with possible extra shares see below.

No business!

This contest was not initiated for the purpose to get richer myself. In case the rewards on this post turn out to be more than usual (see my blog statistics), I will use them for proportional refunds to the participants' wallets.

Who will be disqualified?

Users who send plagiarized post, or just an image, or meme without some personal statement. Not allowed is the repetition of one of your former posts.

If you want to support this contest feel free to upvote this post or send any amount of donation to @martinamartini for this cause. Thank you.

Win SBD & have fun! Good luck! ❤️

Text dividing line thanks to @javehimself

Sort:  

To make a start and to give an example, this is my post for the Challenge #1.

It is about a historical place in my old home region Carinthia: https://steemit.com/austrianac-challenge/@martinamartini/die-gurina-und-der-herkulestempel-in-dellach-im-gailtal-ge-or-en-austrianac-challenge-1

I hope you enjoy reading it!

Hallo Martina!
Ich finde es wirklich toll, dass du so eine Challenge ins Leben gerufen hast und hoffe dass noch einige mehr dabei mitmachen!

Meiner Meinung nach entspricht mein Post leider nicht 100% den Anforderungen und ich will ihn auch nicht mehr großartig neu/umschreiben, aber du hast mich so lieb dazu eingeladen, einfach trotzdem mitzumachen... :)

Hier ist er also, mein Beitrag zu dieser Challenge!
In meinem Post geht es um eine kleine, liebevoll restaurierte Burg ganz aus meiner Nähe:
https://steemit.com/deutsch/@melvin7/das-restaurierte-vorwerk-von-burg-hochkraig

PS: An alle, die sich nicht sicher sind, ob sie mitmachen sollen:

Macht einfach mit, @martinamartini meinte, dass sie es nicht so streng mit den Regeln nimmt - wichtig ist einfach nur ein Post, der deine Freude und dein Interesse an der Kultur und Kunst in Österreich zum Ausdruck bringt!

Also, ran an die Tasten und mitmachen!

Vielen Dank für deine Teilnahme und deinen Hinweis! Ich werde nochmals was dazu posten!

Gratuliere zu Reputation 50!!!
Klingt sehr interessant deine Challenge ... da muss ich jetzt mal scharf nachdenken ...

Haha, ich stelle mir gerade vor, wie du scharf nachdenkst... :) Nice! :)

Ingwer steht schon bereit ... aber da werde ich wohl auch noch eine Prise Chili brauchen :)

Du als Superköchin...! :))) Danke übrigens, dass du meinen Challenge-Post resteemed hast!

Tja, so bin ich :)) ... aber noch lieber als zu kochen genieße ich :) - und das mag was heißen, denn ich koche sehr gerne, seit ich nicht mehr regelmäßig kochen muss.

Gerne resteemt!

Auch ich koche gern, lasse mich in letzter Zeit aber bekochen. Was kochst du denn am liebsten?

Also auch eine Genießerin :)
Eigentlich koche ich alles was ich auch gerne esse. Am allerliebsten ist es mir, wenn das Gemüse dazu ganz frisch aus dem Garten kommt.
Und ich liebe es, in Kochbüchern zu lesen. Das könnte ich stundenlang, tagelang machen ... und dann muss ich natürlich wieder mal was Neues ausprobieren.

Oh, da haben wir ja viel gemeinsam! Bloss habe ich die Kocherei und einige andee Hobbys jetzt mal pausiert, um endlich mit meinen Projekten weiter zu kommen. Genießen? Ein Hilfsausdruck! ;) Hab' sogar einmal eine Akademie für Genuss und Lebenskunst gegründet! Sie träumt zur Zeit aber nur online als Blog und auf Facebook vor sich hin. https://gailtalakademie.wordpress.com/

Ich hab auch eine Idee. Aber das kann dauern. Und eigentlich bin ich kein Österreicher ;) nur mit viel Phantasie kann man Nordbayern noch dazu zählen ;)

Bin neugierig auf deinen Plan. Nicht Österreicher zu sein, ist ja nicht schlimm... ;) Man liest sich!

Nun ein wenig schrecken mich deine Bedingungen ab;)

Was ist so schlimm? Noch kann ich sie ändern!
Hab‘s ja selbst versucht, ist viel leichter als es aussieht!

Schlimm ist ein wenig übertrieben.
Eigentlich nur 7&8
Finde es schon okay wenn man den Link zur Challenge mit in den Beitrag packt. Ganz zu Anfang des Beitrags allerdings nicht;) der Beitrag soll schon gelesen werden. Auch, dass der Titel die Challenge enthalten soll find ich schade. Das schreckt viele ab den Beitrag zu lesen. Ansonsten wird der "tag" challenge oftmals auch rausgefiltert.
Finde es schön, wenn man aufruft zu einem bestimmten Thema zu schreiben. Nur der Begriff Challenge stößt vielen eher sauer auf.
Was schade für die Beiträge ist, die dadurch weniger beachtet werden.

Ist absolut nicht böse gemeint. Fänds nur schade, wenn sich viele Mühe geben und durch den "Challenge-charakter" dann eher weniger bei rum kommt.

Ach, wenn‘s nur das ist! Da habe ich mich an Vorbildern orientiert. Ja, werd‘ ich streichen! Danke für deine konstruktive und total sinnvolle Kritik!