Merlin auf Augenhöhe

in Deutsch Unplugged2 months ago

Mich erreichte diese Woche ein Meme über Whatsapp, das im Zusammenhang mit dem Benehmen unseres Hundes zur Nachdenklichkeit, bis hin zum Grübeln anregte. Das Meme ist im Prinzip seit Jahren bekannt und doch offenbar immer wieder aktuell.

merlin-WhatsApp Image 2021-10-31 at 09.59.26.jpg

Quelle WhatsApp, viral

Seltsames Verhalten

merlin-auf-augenhoehe.jpg

Was sagt ihr jetzt?
Ich las die Rundschau, als der Platz neben mir frei wurde. Es ist also kaum verwunderlich, dass ich das überraschende Geschehen zu meiner Linken einfach interessanter fand als Gedrucktes. Da macht man sich schon ein paar Gedanken, wenn der Hund umständlich, aber kontrolliert einen Stuhl besteigt und sich dafür von der Herde feiern lässt. „Gib mir Fünfe,“ sagt Elke gerade, deren Spiegelbild im Fenster, sowie die angebotenen Fünf zu sehen sind. Die Tochter sagt: „Oh my God… Merlin!,“ und der Hund ist sichtlich stolz auf seine Leistung. Ich war nur sprachlos, während die Tochter geistesgegenwärtig fotografierte.

Tut er das zum ersten Mal vor versammelter Herde, kommt man schon ins Staunen und ergötzt sich gerne am skurrilen Moment. Wie er Bein für Bein, ganz bedächtig den Stuhl in Besitz nahm, auf dem vor einem Moment noch ein Zweibeiner saß, das war ganz sicher ein Statement.

Es ist das Schauspiel eines Hütehundes und guckst du mal Berichte über die intelligentesten Hunde, wirst du feststellen, dass es sich dabei auffällig oft um Bordercollies handelt, die das Merl-Gen in sich tragen. Tiere dieser speziellen Züchtung können sich die Namen von ca. 100 Gegenständen merken und selbst nach Monaten noch abrufen wenn man sie auffordert, den einen oder anderen Gegenstand zu bringen.

Hat er etwa lange darüber nachgedacht, wie man sich diesen Platz erobert, oder war das eine spontane Entscheidung? Hat er den Aufstieg heimlich geübt, während seine Zweibeiner außer Haus waren? Ist er die Aktion vorher im Kopf durchgegangen? Leider erübrigt sich jeder Versuch der Interpretation, warum das Tier so etwas tut. Ein Hund kann sich auf seine Weise mitteilen und weil wir geneigt sind, Gesten des Tieres als Mitteilung an uns Zweibeiner zu werten, bleibt immer nur die Interpretation seiner Handlungen aus Zweibeinersicht. Die liegt oft genug neben der tatsächlichen Perspektive aus Vierbeinersicht, muss man vermuten.

Also kann niemand mit Sicherheit sagen warum unser Vierbeiner so etwas tut und deshalb habe ich Merlin sprachlos beobachtet, um vielleicht in seiner weiteren Gestik Hinweise zu erhalten darüber, was ihm gerade durch den Kopf geht.

merlin-auf-augenhoehe-was-dagegen.jpg

Lausche der Begeisterung, Neider!
„Ich habe sehr wohl bemerkt, dass du noch nicht in Lobpreisungen ausgebrochen bist, Afrog. Ich höre, dass du schweigst und weiß auch, dass du weißt, dass mich das nicht stört. Ich bin unter uns Beiden der gefeierte Boss und das ist vollkommen richtig so.“ Es ist die reine Menschensicht und doch…

merlin-auf-augenhoehe-huetehund-bei-der-arbeit.jpg

An die Arbeit – Was geht?!
Die Bande von hier oben aus in Schach zu halten ist ja um Längen besser, als zwischen ihren elend langen Beinen zu checken, wer wer ist. Das Essen sieht von der Warte aus auch viel besser aus. Was macht die da? Mein Job ist Aufpassen auf die Zweibeinerbande, also passe ich auf. Der hinter mir soll glotzen wie er will. Ich sehe ihn nicht. Ich sehe ihn nicht.

merlin-auf-augenhoehe-noch-fragen.jpg

Noch Fragen?

Ja, eine Frage habe ich noch.
Wie lange dauert die Hundepubertät?


Dr. Jekill und Mr. Hyde in Bad Orb – Vol. 1
Dr. Jekill und Mr. Hyde in Bad Orb – Vol. 2
Dr. Jekill und Mr. Hyde in Bad Orb – Vol. 3



Als Dank und Beitrag des Institute of Chainology (auch bekannt als Tümpelinstitut),
zum guten Gelingen einer ganz besonderen Community
geht eine Spende von 20 Prozent des Erlöses aus diesem Artikel an den Community Account von Deutsch Unplugged.


Sort:  
 2 months ago 

Oha, wenn Merlin so gefeiert wird, habt ihr jetzt wohl öfter einen süßen Tischgesellen. Na ja, dein äußerst skeptischer Blick wird den Hund definitiv dazu veranlassen, noch einmal über die Richtigkeit seines Verhaltens zu schlafen... ;-)

Wie lange dauert die Hundepubertät?

Theoretisch angeblich ein bis zwei, drei Jahre. Pure Theorie! Mein Labrador ist der Pubertät nie entwachsen (jedenfalls auf psychischer Ebene) und wurde damit 13... ;-)
LG Chriddi

 2 months ago (edited)

Mittlerweile besteigt er den Stuhl auch dann, wenn ich zu weit vorne auf der Kante sitze. Dann habe ich einen warmen Schatten im Rücken. Ich glaube, er versucht mich zu dominieren, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich Maßnahmen ergreifen muss. Vielleicht sucht er aucn nur meine Nähe. Aber das ist wohl eher Wunschdenken. Im Prinzip ist das Verhalten nur amüsant.

Neulich beim Straßefegen kam eine Dame mit Rolator vorbei. Da stürmte Merlin ans Tor und hat sich schlecht benommen. Sie lachte nur und erzählte, auch einen Bordercollie besessen zu haben. Der hätte sich immer derart aufgeregt bis sie dachte, er bekäme sicher bald einen Herzschlag davon. Das Tier habe sie aber 15 Jahre lang amüsiert. Danke fürs Lesen und deinen Kommentar. Solange Mäx nicht hier auftaucht, ist es in der Abteilung „Mein Haushund“ schon ein wenig einsam.

 2 months ago 

Solange Mäx nicht hier auftaucht, ist es in der Abteilung „Mein Haushund“ schon ein wenig einsam.

Mäx sieht sich so gar nicht als Haushund, er ist ein echter Draußenköter. Obwohl er Regen und Nässe hasst, will er selbst bei solchem Wetter lieber auf einer Decke unter dem Terrassentisch bleiben. Abends bzw. zur Nacht muss man ihn ziemlich eindringlich bitten, doch mal rein zu kommen. Dann aber... Nee, vom Sofa und dem Lieblingsplatz auf Frauchens Bauch schreibe ich jetzt nichts, sonst kommt Merlin auf noch dümmere Gedanken... ;-)

Mäx sieht sich so gar nicht als Haushund…

Ja ja Mäx. Das ist aber voll Alibi! Entweder bekleidest du eine solide, narbenreiche Position im Rudel, oder du bist menschenfixiert. Dazwischen gibt es noch artfremd, aber das willst du nicht. Du kannst so wild tun wie ein Wolf im Blutrausch, das bringt aber nichts an Reputation. Wenn du überwiegend an, bzw. in einem Haus lebst, bist du halt ein Haus- oder Hofhund. Beim Frauchen auf dem Bauch wirst du sogar zum Schoßhund. Würderst du die Schafe nicht jagen, wärst du vielleicht ein Gebrauchshund. Ob dir die Bezeichnungen nun gefallen oder nicht, du bist was du tust, wenn du bei den Zweibeinern lebst.

Grüß dich,
Wieder ein toller Bericht und Merlin ist einfach Klasse. ich finde es super das er sich so ausleben kann und du es teilst. Nicht nur das er sehr schlau ist anscheint er ist auch ein echt hübscher Hund.

LG

merlin-nach-der-dusche-480.jpg

Danke fürs Lesen und deinen Kommentar. So ein Tier in der Stadt, ganz ohne Schafherde ist zwar hübsch, aber permanent unterfordert. Deshalb heißt die Rasse Fordercollie. Von der nicht artgerechten Haltung mal abgesehen, lebt man mit so einem Tier intensiv zusammen und das ist auch viel Arbeit. Besonders in der Schlammperiode des November müssen ihn die Zweibeiner nach dem Gassi duschen. Mittlerweile lässt er das ganz entspannt über sich ergehen, wie man auf dem Bild auch erkennen kann.

Super Foto ! ja glaub ich das der gefordert sein möchte und das er auch viel Arbeit mache. Ja eine richtig Art gerechte Haltung, ist halt auch echt schwer umzusetzen, für die meisten.
Auf jeden fall freu ich mich immer wenn ich von Merlin lesen kann.
LG

Juchu! Neues von Merlin! Das mit der Pubertät ist wohl sowohl rasseabhängig als auch individuell unterschiedlich ausgeprägt. Wenn ich mich in Interpretationsversuchen versuchen sollte, würde ich sagen: er testet aus, was so geht. Er kennt Regeln, die er sicher meist akzeptiert. Und er schaut, ob die unveränderlich sind oder ob nicht doch ein bißchen Spielraum... Dominanzverhalten sehe ich auf den Fotos nicht, aber das würdet Ihr im Zweifel noch an anderen Stellen merken. Ich sehe totale Entspanntheit - er weiß, daß nichts wirklich Schlimmes für ihn passiert, selbst wenn er sich falsch verhält, also he...! Alles fein ;-))

Danke für deinen erfrischenden Kommentar. Aber zum Dominanzverhalten habe ich an anderer Stelle (Antwort an DU) bereits kommentiert, ich zitiere mich selbst:

Mittlerweile besteigt er den Stuhl auch dann, wenn ich zu weit vorne auf der Kante sitze. Dann habe ich einen warmen Schatten im Rücken. Ich glaube, er versucht mich zu dominieren, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich Maßnahmen ergreifen muss. Vielleicht sucht er aucn nur meine Nähe. Aber das ist wohl eher Wunschdenken.

Weißt du, wenn man seinen Atem an Ohr und Wange spürt, ist das das nicht unbedingt Kuscheln. Es ist auch eine Botschaft.

"Tiere dieser speziellen Züchtung können sich die Namen von ca. 100 Gegenständen merken und selbst nach Monaten noch abrufen wenn man sie auffordert, den einen oder anderen Gegenstand zu bringen."

Dieser Satz brachte mich ins Grübeln.

Erzähl! Denkst du an die mittlere Dawillichlebener Lernkurve?

Wirklich schöner Hund!

Danke für den Kommentar.

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Coin Marketplace

STEEM 0.40
TRX 0.07
JST 0.054
BTC 42292.85
ETH 3223.66
BNB 478.28
SBD 4.88