Power Up ist ansteckend! Nochmal + 2720 SP by Diana Feuerberg

in #deutsch4 years ago (edited)

@balte und @jaki01 haben mich angesteckt! Bei Kursen um 0,25 USD pro steem ist das Rest-Risiko für die Investition gering, denn tiefer als 0 gehen die Kurse nicht. Mittlerweile hat auch der letzte Kandidat aus meinem Power Up Kontest, der wahrheitsliebende @luegenbaron, sein Wort gehalten und sich mit 500 SP zum minnow befördert. Glückwunsch!

Wenn die Entwicklung so weitergeht, wird D-A-CH steemit bald übernehmen. Ich werde nämlich versuchen, mich in den nächsten Monaten zum Orca zu verwandeln.

Aktueller Stand: 13000 SP



Servus aus Österreich

Hugs

Diana

Sort:  

Gut so:). Du wirst sicher eine tolle Orca-Lady!
Steem on!
BGvB-O!

Respekt, hab auch vor kurzem neu investiert. Wenn nicht die Investoren, wer soll sonst den Kurs nach oben bringen? @peter2017 aka @actifit-peter

Ich habe in letzter Zeit öfter das Wort Werbung gelesen

Glückwunsch!
Ganz ohne Contest hab ich mir gestern auch das Ticket ins Dolphinarium vollgemacht

Ich habe den Eindruck, dass jetzt immer mehr Investoren auftauchen. Die Breite der aktiven Nutzer beginnt sich bemerkbar zu machen. Steem dürfte einer den am meisten genutzten Coins sein.
Wir rocken den Steem!

es bringt ja auch praktischen Nutzen, mehr Power zu haben.
Jetzt habe ich z.B. wieder die Schwelle erreicht, an der ich gelegentlich einen account claimen kann für den Netzwerkeffekt

Sehr gut! Ich habe wie schon geschrieben die Funktionen in steemworld.org gefunden und auch schon zwei claims durchgeführt. Ab 10k aufwärts ist das easy going!

Lieber @freiheit50,

was ist denn bitte "einen Account claimen"?

Tja, da soll ich wohl mal ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern.
Aber die Ehre gebührt dem Professor @schlafhacking ! Der hat mich nämlich schlau gemacht. Also:

Seit HF 20 kann JEDER einen neuen Account anlegen. In steemworld.org ist dies Dank unserem magischen @steemchiller bereits für Doofies wie mich narrensicher implementiert.

Im ersten Schritt erzeugt man sich einen "Claim", entweder durch Senden von 3 steem an @null oder durch Beanspruchung deiner RC (so ab 6000 SP ist das möglich).

Im zweiten Schritt legt man den Account an und verbrät dabei einen "Claim".

Alles findest du in steemworld.org unter Tools -> Account Creator .

So, nun kannst du das mal ausprobieren. Viel Erfolg.

Ich danke dir, mein Lieber!
Gut erklärt; daher hab' ich's verstanden ;-)

Wenn so mancher Delphin nicht nur reden, sondern auch investieren und aufpowern würde, dann wäre das ja toll. Passiert aber leider nicht.

herzlichen glückwunsch !!

Da bin ich ja mal gespannt!
Vielleicht sollte die Blockchain wirklich übernommen werden.. 😏

Vielleicht sollte die Blockchain wirklich übernommen werden.

@diana.feuerberg hat mit ihrer Analyse,

denn tiefer als 0 gehen die Kurse nicht.

durchaus recht. Und ob es zu Übernahmen kommen kann, ist auch ein mögliches Gedankenspiel.

Denn es gibt keinerlei Gewissheit, dass es nach einer Korrektur immer wieder nach oben geht und neue Höchststände erreicht werden. Gewiss und absolut sicher ist nur, dass fallen muss, was hoch steigt, nicht, dass steigen muss, was einmal gefallen ist.

Bin mal gespannt wann der Dollar und Euro gegen 0 gehen.. ;)

Posted using Partiko Android

Wenn das aufgeblähte Kreditkapital, dass in den verschiedensten Blasen geparkt wird, Freilauf bekommt; oder wenn die Bajonette der Finanzämter stumpf werden und zunehmend versagen.

Auch dann ist ein Wert von Null absolut unwahrscheinlich/unmöglich.
Natürlich müssen dann unglaubliche Summen vor allem in den Staatsanleihen abgeschrieben werden und es werden viel Banken und Versicherungen umfallen und gigantische Summen vernichtet werden, aber im Gegensatz zu den 20er Jahren wurde ja heute nicht einfach Geld gedruckt und im Gegensatz zu 1945-48 ist die Infrastruktur und ein großer Teil der Arbeitskraft nicht zerstört.
Natürlich muss die Inflation, die sich über Jahrzehnte aufgebaut hat in einer Deflation abgebaut werden und damit meine ich nicht nur die Inflation in den Finanzmärkten, sondern auch sämtliche Überkapazitäten in der Wirtschaft und vor allem auch bei den Staaten.
Dazu müssen wir durch ein Tal der Tränen. Keine Frage.
Aber ein Totalverlust ist für mich völlig abwegig.

Aber ein Totalverlust ist für mich völlig abwegig.

Natürlich nicht. Vorher wird die Maßeinheit € oder $ durch eine neue Maßeinheit ersetzt. Die Ziffern werden bleiben. Wenn alle zu blöd werden mit dem Meter umzugehen, wird man den Meter durch die z.B. Elle mit definierter Ziffer ersetzt. Die Längen und Breiten bleiben, aber die Maßeinheit ist eine Andere. Das die Kapitalstrukturen bleiben werden, da habe ich auch keine Bedenken. Was jedoch verschwinden wird ist der in Verwendung stehende Bewertungsmaßstab, das Symbol und durch ein neues Symbol ersetzt.

Vielleicht gibt es dann endlich gutes Geld, welches nur von Privatbanken und Nichtbanken aus dem Wirtschaftsprozess heraus geschöpft wird und durch die Steigerung der Produktivität sogar in seiner Kaufkraft steigt und bitte dann auch noch den selben Bewertungsmaßstab, zumindest für Europa und Nordamerika.
Ich weiß, zu viel Bethmann gelesen...
Träumen wird man ja noch dürfen.

Ich weiß, zu viel Bethmann gelesen...

Er liegt ja mit seinen Gedankengängen gar nicht falsch. Freilich wäre es von Vorteil, wenn es nur einen Wertmaßstab geben würde. Doch solange das Wesen des Geldes nicht in allen Köpfen verstanden wurde, wird das mit einem Bewertungsmaßstab wohl

Träumen wird man ja noch dürfen.

nicht funktionieren. Das sieht man doch schon an den Kryptos, jeder Herausgeber ist der Auffassung das Ei des Columbus entdeckt zu haben, aber keiner ist in der Lage Liquidität zu erzeugen.
Als Spekulant natürlich super, somit ist man in der Lage die hohe Volatilität zu nutzen. Man spricht ja sogar davon, dass sich ein Einstig in den BTC bei 3 oder 4 tausend Euronen lohnen würde. Man erliegt der Illusion, dass ja nur ein paar Millionen BTC herausgegeben werden und somit seine Wertsteigerung unwillkürlich gegeben sein muss. Man erkennt nicht, das er eben nicht im Wert steigen muss. Er ist nur der bekannteste aber so wenig Liquide wie der Steem, oder der ETH.

Super. Habe eure Posts gelesen und bin jetzt seit gestern wieder aktiv. Bin auch schon am überlegen wöchentlich was reinzustecken, um mehr SteemPower zu bekommen. Der Preis ist hervorragend derzeit.

Jetzt hast du mich überholt.
Austria first!

Da hast du ja noch was vor, Gratulation .
Woran mache ich eine schlechte Marktlage fest, ich habe gerade unsere Einkaufsbücher gewälzt.zurück bis 1950
Wenn Fleischpreise vor Weihnachten fallen wie dieses Jahr -0.60-1.00€ pro kg Schlachtgewicht
Eigentlich sollten sie steigen wenn auch nicht viel aber steigen
Zum Investieren eine gute Zeit? Sicher ,nur das richtige Pferd 🐴 muss gefunden werden .
Steem on👍

Fleischpreise und Pferde... warum denke ich da an Köttbullar? :D

Weil Pferd der billigste Rohstoff ist für Köttbular
Original sollte es Rind, Elch oder gemischt sein

Mega gut! Das wär' doch was, wenn DACH hier übernimmt :P

Ein Totalverlust von vorne herein mit einzukalkulieren ist ein gesunde Einstellung, bei der du sicher gut schlafen kannst.

Steem on!
Herzlichst, der @faltermann 100_Freistellung.png

Der Verlust/Gewinn ist zur relativen Kursänderung und zur Höhe der Investition direkt proportional. Ist also egal, wo der Steem aktuell steht, das Verlustrisiko bleibt dasselbe ;)

Jetzt hast du mich aber geschockt! Wenn ich das gewusst hätte!? Wie funktioniert Power Down? Und geht das schnell?

Meh okay, hab's ja kapiert ^^

Mann, was bist du nur für ein Miesepeter. Wie soll man denn ohne Mathematikstudium auf diese Erkenntnis kommen? Und bitte benutze nicht diese schwer verständlichen Fachbegriffe wie "proportional".

Deswegen hab ich die Folgerung ja gleich dazugeschrieben^^

Ungeachtet dessen, dass ich die Ironie deiner Bemerkung natürlich verstanden habe ;) :
Ich lese das nur grade sehr oft. "Ich investiere in Steem, weil der Preis ja nicht mehr viel weiter sinken kann." Aber es geht halt nicht um den absoluten Preisunterschied. Egal wo der Steem steht, der Kurs kann immer um zB. 50% fallen, und dann hat man 50% verloren.
Sonst würde ja niemand Bitcoin kaufen, da sind ein paar Tausend Luft nach unten...

Andererseits ist es vielleicht gar nicht schlecht, wenn sich jetzt viele für's Aufpowern entscheiden :D

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass wir sowohl beim Bitcoin als auch beim steem bald das Low erreichen. 2019 dürfte es wieder steigende Preise bei den Kryptos geben. Ich hoffe nur, dass der Anstieg dann gemächlich, aber kontinuierlich verläuft.

Du könntest auch noch ein bisschen PowerUp machen, nur mal so als Tipp!

:-)

Immer schön positive Energie verbreiten, gut so^^
Hoffentlich bewahrheitet sich dein Bauchgefühl. Ich selbst halte mich mit Investitionen ein bisschen zurück, habe aktuell kein Einkommen, das meiste geht für Essen drauf... mal schauen ;)

Great! I love you!

Wünsche viel Erfolg. Ich glaube an das Projekt steem was schon einen echt gut funktionierenden Use-Case hat. Das einzige was mir Angst macht ist die Führung wo man in den letzten Tagen, Wochen einiges lesen konnte. Doch ich glaube auch an die Stärke der Community was man auch gut herauslesen kann wenn man sich die Blogs von steemit.inc und @ned genauer anschaut. Es wird ja von allen Seiten Hilfe angeboten. Hoffentlich nimmt er Sie an. Meinen Respekt, Anerkennung und beste wünsche auf Deine weg zum Orca. LG Michael

Glückwunsch, vielleicht kaufe ich mir auch nochmal ein paar Steem.
Auf jeden Fall haben wir inzwischen eine stabile Mittelschicht im DACH-Raum, der es selbst bei diesen Kursen gelingt viele Posts über die Auszahlungsgrenze zu bringen.

Wenn die Kurse wieder steigen wird es interessant, was dabei für uns alle rauskommt. Am Ende ist der DACH-Raum auch auf Steem einer der stärksten Motoren der Steemwirtschaft.

Nicht nur Wale , sondern auch kleine Fische spüren in welche Richtung sie schwimmen müssen und lassen sich nicht von schlechten Strömungen beeinflussen. Aus diesem Grund hab ich heute meinen Beitrag rein gestellt und möchte damit positive Impulse weitergeben!
Auch ich als kleines Fischlein folge dem Ruf der Wale und habe mit meinen Möglichkeiten heute mein SP um 500 erhöht.

Ich muss zugeben, dass mir das immer noch zu umständlich ist.
Könnte ich Geld direkt auf ein Konto von Steemit überweisen, dann ja. Aber der Umweg über Bitcoin ist lächerlich.
Man stelle sich nur vor, man könnte an der Tankstelle nur Diesel kaufen und müsste sich dann jemanden suchen, der es gegen Benzin tauscht.

Ja mei hearst, mir san doch erscht im zehntan Joar vom Kryptogoid.

A bissal geduld muast scho no hab'n.

Hugs

Diana

Hallo ich bin Mikrobi,

dein Beitrag hat mir sehr gut gefallen und du bekommst von mir Upvote.
Ich bin ein Testbot, wenn ich alles richtig gemacht habe, findest du deinen Beitrag in meinem Report wieder.

LG

Mikrobi

Coin Marketplace

STEEM 0.17
TRX 0.05
JST 0.022
BTC 16470.49
ETH 1219.77
USDT 1.00
SBD 2.13