Guatemala Part 9: Auf Entdeckungsreise der Maya Pyramiden in Tikal // Descubriendo los pirámides de Tikal (Fotos + Videos)

in busy •  13 days ago

IMG_9836.JPG

Am nächsten Morgen mussten wir in Flores super früh aufstehen, um den Bus zu bekommen und zu den Maya-Ruinen von Tikal zu fahren, um den Sonnenaufgang von der Spitze der größten Maya-Pyramide aus zu sehen.

A la mañana siguiente, en Flores, tuvimos que levantarnos muy temprano para tomar el autobús y conducir a las ruinas mayas de Tikal para ver el amanecer desde la cima de la pirámide maya más grande.

Bildschirmfoto 2018-09-06 um 11.26.13.png

Als wir ankamen war es noch dunkel und unser Guide wartete schon. Wir mussten uns ein wenig beeilen und noch 20 Minuten durch den dunklen Dschungel zur höchsten Pyramide schleichen, um dort die Sonne aufgehen zu sehen und den Dschungel beim aufwachen zu beobachten.

Auf unserem Weg hörten wir schon die Brüllaffen, die viel Lärm machten.

Cuando llegamos todavía estaba oscuro y nuestro guía ya nos estaba esperando. Tuvimos que apurarnos un poco y caminar otros 20 minutos a través de la jungla oscura hacia la pirámide más alta para ver salir el sol desde allí y ver cómo se despierta la jungla.

En nuestro camino ya escuchamos a los monos aulladores haciendo mucho ruido.

Wenn ich nicht gewusst hätte, dass es Affen sind, hätte ich sie für viel gefährlichere Tiere gehalten. Das haben sie sich wohl auch in Hollywood gedacht, denn das ist der gleiche Sound, der im Jurassic Park Film für die T-Rex-Szene verwendet wurde.

Si no supiera que son monos, pensaría que es un animal peligroso. De hecho, aprendimos que este es el mismo sonido que se utilizó en la película Jurassic Park para la escena T-Rex.

Sobald wir die höchste Pyramide von Tikal (47m) hinaufgestiegen sind, konnten wir beobachten, wie der Dschungel aufgewacht! Erst hörten wir die Brüllaffen, dann wurden sie plötzlich still und die Vögel begannen zu singen. Tukane flogen von einer Seite zur anderen und Papageien begannen sich zu sammeln.

Una vez que subimos a la pirámide más alta de Tikal (47 m), fuimos testigos de cómo la selva se despertó. Primero escuchamos a los monos aulladores, luego se callaron de repente y los pájaros empezaron a cantar. Los tucanes volaban de un lado a otro y los loros empezaron a juntarse.

41033358_1063708517130111_7861448210919718912_n.jpg

40993456_520282641731995_7895873052401991680_n.jpg

41087755_2076502385993366_400879985277009920_n.jpg

Obwohl es an diesem Tag etwas bewölkt war, genossen wir einen wunderschönen Sonnenaufgang. Die Stimmung war einfach mystisch.

A pesar de que estaba un poco nublado ese día, disfrutamos de un maravilloso amanecer. El ambiente era místico.

41197455_335001183909048_8039874393779732480_n.jpg

40940588_2223851297896499_1522322128383246336_n.jpg

40783838_1929514450427396_2975024271417409536_n.jpg

Natürlich hatten wir dort auch ein kleines Frühstück bevor wir weiter gingen ;)

Por supuesto, también desayunamos allí antes de continuar ;)

P5070038.jpg

Tikal ist eine der wichtigsten archäologischen Sehenswürdigkeiten der Maya-Kultur. Die genaue Übersetzung des Namens ist nicht sicher, aber es könnte "Blume" bedeuten. Die älteste Keramik, die am Ort gefunden wurde, ist ungefähr 3900 Jahre alt, was bedeutet, dass die Menschen hier bereits 900 v.Chr. Gelebt haben müssen. - beeindruckend, oder?

Die ersten Tempel wurden etwa 500 Jahre später fertiggestellt. Zu dieser Zeit war Tikal eine Art Machtzentrum in Lateinamerika. Bis zum 9. Jahrhundert blieb es eine wichtige Stadt und begann im 5. Jahrhundert zu wachsen, als der Mayakönig beschloss, die Nachbarstädte anzugreifen und sie zu einem Teil ihrer Stadt zu machen. Zu dieser Zeit hatte Tikal Probleme mit Calakmul im Norden, die im 8. Jahrhundert von ihnen erobert wurden. Zwischen dem 9. und dem 10. Jahrhundert wurde Tikal schwächer und schwächer und die Leute zogen weg, bis die Stadt völlig leer war.

Die Einwohnerzahl wird zu Beginn auf etwa 50 000 geschätzt, zu den besten Zeiten auf 1 Million.

Die Maya-Leute von heute haben den Ort nie wirklich vergessen, aber die Spanier wussten nichts davon und so wurde die Mayastadt mit der Zeit vom Dschungel verschlungen. Sie wurde erst wieder entdeckt, als Einheimische nach Gummibäumen suchten, um sie nach USA zu verkaufen. Seitdem sind Archäologen damit beschäftigt immer mehr Tempel und Gebäude freizulegen.

Die Frucht dieser Pflanze wird verwendet, um Kaugummi herzustellen.

Tikal es uno de los monumentos arqueológicos más importantes de la cultura maya. La traducción exacta del nombre no es segura, pero podría tener el significado de "Flor". La cerámica más antigua encontrada en el lugar tiene aproximadamente 3900 años de antigüedad, lo que significa que las personas deben haber vivido aquí ya 900 a.C. - Lo sé, impresionante ¿verdad?

Los primeros templos fueron terminados unos 500 años después. En este momento Tikal era el centro de poder en América Latina. Hasta el siglo 9 se mantuvo como una ciudad importante y comenzó a crecer mucho en el siglo 5 cuando el rey maya decidió atacar a las ciudades vecinas y hacerlas parte de las suyas. Fue entonces cuando Tikal comenzó a tener problemas con Calakmul en el norte, que finalmente fueron conquistados por ellos en el siglo VIII. Entre los siglos IX y X, Tikal se debilitó cada vez más y la gente se fue hasta que la ciudad quedó totalmente vacía.

El número de habitantes se estima en alrededor de 50 000 al principio y 1 millón en su mejor época.

La gente maya de hoy nunca olvidó realmente el lugar, pero los españoles no lo sabían y con el tiempo la selva creció sobre él. Se descubrió cuando los locales buscaban árboles de goma para venderlos a los EE. UU. Y desde entonces los arqueólogos intentan excavar más templos y renovarlos.

Esta es la pequeña planta que buscaban los locales. Se utiliza para producir goma de mascar.

P5070083-40.jpg

Die Stadt Tikal ist etwa 65 Quadratkilometer groß. Sie hat etwa 3000 Gebäude und ca. weitere 10 000, die von Bäumen befreit werden müssen, um sie wieder aufzubauen.

Es ist unmöglich die ganze Stadt an einem Tag zu sehen, also kommen die meisten Leute einfach ins "Stadtzentrum" (Karte unten), es ist jedoch möglich, eine geführte tagelange Tour durch den Dschungel zu unternehmen, um mehr von der Stadt zu sehen.

La ciudad de Tikal tiene aproximadamente 65 kilómetros cuadrados. Tiene alrededor de 3000 edificios y otros 10 000 que deben ser liberados por los árboles para reconstruirlos.

Sin embargo, uno no puede visitar todo eso en un solo día, por lo que la mayoría de las personas solo viene y visita el "centro de la ciudad" (mapa abajo), aunque es posible hacer una visita guiada durante días a través de la jungla, para ver más de la ciudad.

Tikal_map_vector.svg.png

Da Tikal so groß ist, haben wir zuerst eine kleine Tour mit Henry (unserem Guide) gemacht und sind dann ein bisschen alleine herumgelaufen.

Henry brachte uns zu mehreren Tempeln, zeigte uns geheime Schleichwege, wies auf Tiere für uns hin und erzählte uns viel über die alte Geschichte der Maya-Kultur.

Como Tikal es tan grande, primero hicimos una pequeña gira con Henry (nuestro guía) y luego caminamos un poco por nosotras mismas.

Henry nos llevó a varios templos, nos mostró caminos secretos, nos señaló animales y nos contó muchas cosas sobre la historia antigua de la cultura maya.

42281423_1148534181990273_1979632353227571200_n.jpg

42285035_246764269371889_7645826692153344000_n.jpg

42296302_931647420360237_5956882836530135040_n.jpg

Von Ameisen bis hin zu Nasenbären und Papageien haben wir überraschend viele Tiere in der Nähe von Sehenswürdigkeiten gesehen! In Mexiko ist das anders. Es ist unglaublich wie unberührt dieser Ort noch ist.

Desde hormigas hasta coatis y loros, ¡vimos animales sorprendentemente cerca de las atracciones turísticas! En México eso es diferente. Me encantó lo virgen que es este lugar.

42265903_549203178865128_3739427763187089408_n.jpg

42287594_316021905840627_6939031021199294464_n.jpg

Natürlich sind wir auch noch ein paar andere Tempel hochgestiegen und genossen den schönen Blick über den Dschungel von dort.

Por supuesto, también subimos algunos otros templos y disfrutamos de la hermosa vista sobre la selva.

IMG_9761.JPG

42294018_2120274218232635_8758935988819984384_n.jpg

42279571_502051413609905_7276836529811488768_n.jpg

42272306_904996716377847_1790356859639562240_n.jpg

42257185_1045474595622590_5253641255308492800_n.jpg

Nach der Haupttour erreichten wir den wichtigsten und berühmtesten Teil der Ruinen: den Jaguar Tempel

Después de que obtuvimos el tour principal, llegamos a la parte más importante y más famosa de las ruinas: el Templo Jaguar.

P5070139-56.jpg

Hier sind wir alleine herumgelaufen und haben die majestätische Architektur genossen. Es ist unglaublich, wie präzise die Maya vor 3000 Jahren arbeiteten !! - Wirklich mystisch, an so einem historischen Ort herumzulaufen!

Aquí caminamos por nosotros mismos y disfrutamos de la majestuosa arquitectura. ¡Es increíble la precisión con la que trabajaban los mayas hace 3000 años! - ¡Realmente místico pasear por un lugar histórico como ese!

42287572_566451377121345_7259378192127885312_n.jpg

42226023_2151036378248380_4653967394476130304_n.jpg

42252270_276455382973882_1059212851580764160_n.jpg

42291073_2099411747041653_4505828307375226880_n.jpg

42374663_1876165585753309_7877991806468620288_n.jpg

42421129_245187472853966_3711125247261409280_n.jpg

42291124_2370594276300365_1071385007940960256_n.jpg

42282116_489131118219875_5487259606168109056_n.jpg

42411179_300256527439036_5538299842167570432_n.jpg

42286608_842585422797309_6012227299775086592_n.jpg

42244411_724887211180025_8278940846229815296_n.jpg

42286608_842585422797309_6012227299775086592_n.jpg

42289167_1964638977168043_5295132323015032832_n.jpg

Dieser Ort war der perfekte Höhepunkt und Abschluss für diesen informativen und abenteuerlichen Ausflug.

Von hier aus sind wir wieder durch den Regenwald in Richtung Ausgang gelaufen und haben die Natur noch einmal bewundert.

Este lugar fue simplemente el punto culminante perfecto para este viaje informativo y aventurero.

Desde aquí caminamos de regreso a través de la selva tropical, una vez más admirando la naturaleza.

IMG_9837.JPG

P5070213.JPG

Wir nahmen den Shuttle zurück nach Flores und genossen unseren letzten Abend dort, bevor wir am nächsten Tag nach Belize weiterfahren würden. Aber mehr dazu bald, also bleibt dran!

Tomamos el autobús de regreso a Flores y disfrutamos de nuestra última noche allí antes de ir a Belice al día siguiente. ¡Pero más sobre eso pronto, así que estad atentos!

Servus & Un abrazo,
Liz

Wenn ihr mehr über Cécile Morgado Photography erfahren möchtet, findet ihr sie auf ihrer Instagram-Seite oder auf ihrer Facebook-Seite.

Si desean ver más sobre Cécile Morgado Photography, busquenla en su página de instagram o en su página de Facebook.

Guatemala Part 1 - Auf Erkundungstour in Antigua / Descubriendo Antigua - Guatemala (Fotos + Videos)

Guatemala Part 2 - Mayakultur auf dem bunten Markt von Chichicastenango / La cultura maya en el mercado de Chichicastenango (Fotos + Videos)

Guatemala Part 3 - Ein traumhafter Tag am Atitlánsee / Un día hermoso en el lago Atitlán (Fotos + Videos)(DE/ESP)

Guatemala Part 4: Gleitschirmfliegen über dem Atitlánsee // Volando en Paracaidas sobre el lago de Atitlán (Photos + Videos) (DE/ESP)

Guatemala Part 5: Wie wir den Vulkan Acatenango in 7 Stdn bezwungen haben // Como luchamos en la subida del volcan Acatenango (Fotos + Videos)

Guatemala Part 6: Eine unvergessliche Nacht und ein einzigartiger Sonnenaufgang auf dem Vulkan Acatenango (Fotos + Videos)

Guatemala Part 7: Die Natürlichen Pools vom Semuc Champey Nationalpark // Las piscinas naturales del parque national Semuc Champey (Fotos + Videos)

Guatemala Part 8: Die schwimmenden Kolonialstadt Flores am Petén Itza See // Visita de la ciudad colonial flotante Flores en el lago Petén Itza (Fotos + Videos)

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Es ist für mich immer wieder begeisternd zu lesen und zu sehen, was du schon alles erlebt hast. Du zeigst mir Orte in deinen Artikeln, zu denen ich nie mehr vordringen werde. Aber dank deiner Reiseberichte kann ich mir ein Bild davon machen. Und du wirst irgendwann erkennen, welch wichtige innere Werte du dir mit deinen Reisen erschlossen hast. Das Leben ist letztlich die Summe aller Erlebnisse, Erfahrungen und der damit einhergehenden Emotionen.

·

Das ist lieb von dir!! - Ich hoffe, dass ich bald mehr Zeit habe zu schreiben. Mein zweiter Account ist jetzt übrigens aktiviert: @thehealthylife . Bald stelle ich mich dort vor und schreib etwas. Würde mich freuen wenn du mir dort auch folgst :)

·
·

Schon gesehen! Es wird dich vermutlich einige Zeit kosten, bis du dir für @thehealtylife eine schlagkräftige Fangemeinde aufgebaut hast. Ich hoffe natürlich, dass das schnell geht und dass der Name des Accounts für dich persönlich Pflichtprogramm ist!!

My goodness, look at all the videos, I'm still astonished with the way you managed to make videos to cover all the aspect and areas sorrounding this pyramid, I love the 360 view too the Forrest around it, the animals and even the monkey pictures too wow this place is rallying old, I don't know how much time it takes you to make those video, because I counted more than five video.
what a brilliant content my friend I laud your hardwork in all your contents, and this one is really amazing wow and you look good ontop of that pier on that amazing view

Deine Reiseberichte machen jeden Reiseführer überflüssig. Immer wieder schön sie zu lesen. Für den Fall, dass ich mal in die Länder reisen werde, die du beschreibst, hab ich mir schon vor langem eine Mappe angelegt und fein säuberlich deine Artikel als PDFs abgespeichert und ausgedruckt.

Freue mich auf deinen neuen account @thehealthylife, dem ich schon folge! Bin gespannt auf deine Themen!

Vielleicht möchtest du auch in der wachsenden @actifit community mitmachen (hab das kurz beim letzten meetup in München angesprochen).
Gerade für dich, da du sehr viel unterwegs bist, eine geniale Sache um viele, viele Tokens zu sammeln, die bei der Implementierung von SMT im kommenden Frühjahr erheblich an Wert bekommen können.

Infos unter @actifit und auch auf meinem account @actifit-peter mit meinen (fast) täglichen posts.

Congratulations, Your Post Has Been Added To The Steemit Worldmap!
Author link: http://steemitworldmap.com?author=lizanomadsoul
Post link: http://steemitworldmap.com?post=guatemala-part-9-auf-entdeckungsreise-der-maya-pyramiden-in-tikal-descubriendo-los-piramides-de-tikal-fotos-videos


Want to have your post on the map too?

  • Go to Steemitworldmap
  • Click the code slider at the bottom
  • Click on the map where your post should be (zoom in if needed)
  • Copy and paste the generated code in your post
  • Congrats, your post is now on the map!

toller Post. finde es auch immer wieder beeindruckend wieviel du von der Welt schon gesehen hast. Deinem neuen account wird auch gleich gefolgt.

Wow what for an awesome travel story.
Follow the new account and resteemed :-)