YourMateTravels#26 - Walking with Elephants [ENG/DE]

in #travel2 years ago (edited)

IMG_20180224_123302.jpg

That was one kind of an experience! :D
Those animals really are impressive! Slow and mighty. Frankly I felt tiny and vulnerable besides them. But first things first:

Das war mal eine Erfahrung! :D
Diese Tiere sind wirklich beeindruckend! Langsam und mächtig. Ganz ehrlich gesagt fühlte ich mich winzig und verletzlich neben ihnen. Aber zuerst mal folgendes:

IMG_20180224_121718.jpgCan you see the elephant between the trees?

After checking facts about riding an elephant I decided to do it once in my life and go for the shortest walk.
We chose the “Ban Kwan Chang” camp because they treat their elephants properly and are located far off the tourism behind some banana and gum tree plantations.

Nachdem ich mir die Fakten zum Elefantenreiten angesehen hatte, entschied ich mich dafür, das einmal in meinem Leben zu machen und die kürzeste Strecke zu wählen.
Wir haben das “Ban Kwan Chang” Camp ausgesucht, weil sie ihre Elefanten ordentlich behandeln und weit vom Tourismus entfernt hinter Bananen- und Gummibaumplantagen sind.

IMG_20180224_130652.jpgThat’s where your chewing gum and condoms come from: gum trees.
The fluid you see is latex. It's harvested by cutting the bark as seen here

Driving there already was an experience! Nearly soiled my tunic as I suddenly saw a big elephant on the street in front of me - you can experience it with me in this video:

Dort hinzufahren war bereits ein Erlebnis! Hab mir fast in die Hosen gemacht, als ich plötzlich einen großen Elefanten auf der Straße vor mir sah - du kannst das gleich mit mir in dem Video hier erleben:

Yes, I missed the entry.
Turning around we enter a relaxed camp with loads of plants, shade and elephant poop. Piles of elephant poop actually. And no elephants in chains right there, woohooo!

Ja, ich hab die Einfahrt verpasst.
Wir drehen um und fahren in ein entspanntes Camp mit Unmengen an Pflanzen, Schatten und Elefantendung. Berge an Elefantendung. Und keine Elefanten in Ketten hier, woohooo!

IMG_20180224_130029.jpgThe trainers chill in hammocks and the elephants besides them.

We get ourselves a ticket for the ride for 600 THB (= 15,60 €) each. This and other stuff on this day were paid by Flo’s mom by the way - thanks Martina! :)
Aaaand we’re ready to go!

Wir holen uns ein Ticket für den Ritt um 600 THB (= 15,60 €) pro Person. Das Ticket und andere Dinge an dem Tag wurden übrigens von Flo’s Mutter bezahlt - danke Martina! :)
Uuuund auf geht’s!

IMG_20180224_122850.jpgThat’s how you get on top of the elephant. No chance climbing the animal.
IMG_20180224_120633.jpg
IMG_20180224_120656.jpg
IMG_20180224_120708.jpg
Their skin is hot, thick and bristled.

As soon as she started walking both Flo's and mine jaw dropped. What a crazy feeling. One foot is placed after the other and you're thrown around in that seat. That metal bar they placed over our legs was necessary.

Als sie zu gehen begann sind Flo und mir die Futterluke runtergeklappt. Was für ein verrücktes Gefühl. Ein Fuß wird nach dem anderen gesetzt und du wirst in dem Sitz herumgeschubst. Die Metallstange oberhalb unserer Beine war notwendig.

IMG_20180224_121503.jpg
IMG_20180224_123507.jpg
IMG_20180224_123457.jpg
Kalamae. That’s the elephant we rode. Really naughty and peacocky.

Although I loved the experience and used to enjoy visiting the zoo I started thinking about this a bit more. This elephant in particular had its own ideas and I'm entirely certain animals have feelings. Is it ok to do with animals what we do just because we can and take profit? Would the animals do it vice versa if they could?

Overall I had a great time on this island of Koh Chang and I’d love to visit it again. :)
Since our visa runs out we want to see other parts of south-east asia, it’s time to leave for Cambodia!
Before it comes to bad stuff, enjoy one last nice impression of Koh Chang:

Obwohl mir die Erfahrung sehr gefallen hat und ich auch gerne in den Zoo gehe, begann ich mehr darüber nachzudenken. Dieser Elefant im Besonderen hatte einen starken Charakter und ich bin mir ganz sicher, dass Tiere Gefühle haben. Ist es in Ordnung, mit Tieren zu tun, was wir tun, nur weil wir es können und Profit damit generieren? Würden die Tiere es umgekehrt genauso auch machen, wenn sie könnten?

Insgesamt hatte ich eine großartige Zeit auf der Insel Koh Chang und ich besuche sie liebend gerne wieder. :)
Da unser Visum ausläuft und wir andere Teile von Südostasien sehen wollen, ist es Zeit nach Kambodscha aufzubrechen!
Bevor die schlechten Dinge beginnen, gönn dir noch eine letzte schöne Impression von Koh Chang:

IMG_20180224_133125.jpg
Independent Bo guesthouse White Sand Beach / Koh Chang

Cambodia - Bad Times, Good Times

“Gotta have a little sadness once in a while so you know when the good times come.”
-Bob Ross

I don’t want to bother you with the details. Just so much: we got infos in advance and booked the entire trip from Koh Chang (Thailand) to Koh Rong (Cambodia) so we can’t get ripped off. And guess what: we got ripped off.
The bad part of it goes down right after the border in the midday-heat where we’re running out of options and energy. Besides coping with the heat I have to hold back Flo from doing a enraged kamikaze-attack right there. :D

”Gelegentlich muss man ein bisschen Betrübnis erfahren, um die guten Zeiten als solche zu erkennen.”
-Bob Ross

Ich will euch nicht mit den Details langweilen. Nur so viel: Wir haben uns vorab informiert und den ganzen Trip von Koh Chang (Thailand) nach Koh Rong (Kambodscha) gebucht, damit wir nicht abgezockt werden. Und rate mal: wir wurden abgezockt.
Der schlechte Teil beginnt gleich nach der Grenze, wo uns in der Mittagshitze die Möglichkeiten und die Energie ausgehen. Neben dem Kampf mit der Hitze muss ich auch noch Flo davon abhalten, nicht gleich aus Wut eine Kamikaze-Attacke zu starten. :D

IMG_20180227_093737.jpgMake sure you don’t carry a Kalashnikov/AK-47.

Right in the clutches of fraudsters we have only one reasonable option: play their game.
So we get charged another 20 € and drive down to Sihanoukville. The ride is crazy, way too fast and with maneuvers which remind me of my crazy Uber ride in Vienna.
No pictures are taken the entire way. I feel really uncomfortable and for like three hours I don’t see any white-skinned person.

As we stop for gas stuff gets weird for a moment. People start looking at us. Our driver pays, gets into the car, locks it, one guy in unusually neat clothes and shades knocks the cars window, a kid comes and touches the door handles. What’s gonna happen now? Our driver quickly pulls out of the gas station and we proceed to Sihanoukville. He keeps calm and doesn’t say anything. Is it my perception or is something weird?

In den Fängen der Betrüger haben wir nur eine vernünftige Option: ihr Spiel spielen.
Wir zahlen also 20 € extra und fahren runter nach Sihanoukville. Die Fahrt ist verrückt, viel zu schnell und gespickt mit Manövern, die mich an die verrückte Uber-Fahrt in Wien erinnern.
Am ganzen Weg mache ich kein Foto. ich fühle mich wirklich unwohl und für etwa drei Stunden sehe ich kein Bleichgesicht.

Als wir zum Tanken stehen bleiben, wird’s einen Moment lang seltsam. Menschen beginnen uns zu mustern. Unser Fahrer zahlt, steigt ein, sperrt zu, ein Typ mit auffällig ordentlichen Klamotten und Sonnenbrille klopft ans Fenster, ein Kind kommt und greift an die Türgriffe. Was passiert jetzt? Unser Fahrer fährt schnell von der Tanke weg und weiter geht’s nach Sihanoukville. Er bleibt ruhig und sagt nichts. Liegt es an meiner Wahrnehmung oder ist hier etwas komisch?

IMG_20180227_171604.jpg

We’re more than happy that we make it to the ferry in time! The ferry apparently is a boat. Where you get a life vest. But we were overloaded so...we don’t get one.
Half an hour later we arrive at the island Koh Rong which screams three words: paradise, hippies and party!

Wir sind mehr als glücklich, dass wir die Fähre noch rechtzeitig erwischen! Die Fähre ist offensichtlich ein Boot. Man bekommt eine Schwimmweste. Aber wir sind überladen, also...bekommen wir keine.
Eine halbe Stunde später erreichen wir die Insel Koh Rong, die drei Wörter ruft: Paradies, Hippies und Party!

IMG_20180228_152736.jpg
IMG_20180228_110656.jpg
IMG_20180228_111105.jpg
IMG_20180228_110821.jpg
The festival starts tomorrow - definitely gonna be there! :)

We walk around a little bit and figure that there are no actual roads on the island. You can get to the other villages by a taxi boat. Everything is pretty rustic and basic. The walls of our room end half way to the ceiling, the sink in the bathroom doesn't have its own drain and just trickles to the bathroom floor where it ends up in the shower's drain. Needless to say only cold water. Electricity cuts already are normal to us after 2 days.

This might sound bad now but you have to see it in relation to the development of the country/island.
All in all this island reminds me of Gili Trawangan in Indonesia a little bit, but in a better way. That's what I imagine Gili Trawangan was like before it became too much. I pray for this island to have a better future.

Meanwhile I enjoy this paradisiac island and try to catch up some calmness and joy from the people around! :)
That should be an easy task in that environment:

Wir spazieren ein bisschen auf der Insel rum und realisieren, dass es quasi keine Straßen gibt. Man kann mittels Taxiboot zu den anderen Dörfern fahren. Alles ist ziemlich rustikal und einfach. Die Wände unseres Zimmer reichen nur halb bis zur Decke, das Waschbecken hat keinen eigenen Abfluss und rinnt einfach auf den Badezimmerboden, wo es seinen Weg in den Duschabfluss findet. Klarerweise gibt's nur Kaltwasser. Stromausfälle sind nach 2 Tagen schon normal für uns.

Das klingt nun schlecht, aber man muss das in Relation zur Entwicklung des Landes/der Insel sehen.
Alles in allem erinnert mich die Insel ein bisschen an Gili Trawangan in Indonesien; allerdings in einer besseren Ausführung. So stelle ich mir Gili Trawangan vor, bevor es zu viel wurde.
Ich bete dafür, dass diese Insel einer besseren Zukunft entgegenstrebt.

In der Zwischenzeit genieße ich diese paradiesische Insel und versuche die Ruhe und die Freude der Leute um mich herum zu absorbieren! :)
Das sollte in der Umgebung leicht fallen:

IMG_20180228_171713.jpg


Hope you had a good read! Always happy about feedback.

More pictures on instagram: https://www.instagram.com/yourmateyo

You find every other blog post in chronological order right here: http://yourmates.world

All the best,
yourmate :)

Sort:  

Wow, what an amazing journey! I have so many questions. First of all, how do those little pots fill with the gum tree stuff? And what is it? Sorry to hear about the crazy car ride, I had one that sounds similar in Jamaica about 20 years ago. Glad you made it ok. Sounds like a fabulous time. Thanks for sharing.

Thank you for your comment!
I'm happy you ask:

  1. It's rather rough: a 50 cm broad part of the bark is cut off the trunk diagonally. Looks like a flag and goes half-way around the trunk. It's just deep enough to reach the certain vessels which produce the fluid while the other parts remain intact and the tree keeps growing. In this photo you properly see the cut - this one goes all around the trunk though. The tree starts bleeding and the fluid flows along the lower remains of the bark until it reaches the metal drain you see in the upper right. Simply hammered into the tree.
  2. The fluid dripping out is natural latex.

Oh, yeah. I'm happy I'm still alive and that you apparently are as well. :)

WOW, that is really interesting. Thanks for the reply. Is there more processing after harvesting the latex? Or just a bit of drying maybe?

You're welcome :)

Yes, there surely is!
The raw natural gum consists of only 25-40 % pure latex - rest is water, resin and proteins. With the help of acid the latex is extracted, which then can be processed further.
Unfortunately I don't know what they do in the island or ship it right away - we just stopped at the plantation as we drove by with the bikes. There was nobody we could've asked.

I am glad to hear from you that you had good experience with elephants. Wish you further a pleasant time. Greetings from home.

Tons of good and not so good experience. I hope you guys have a good time now. Please stay calm and careful. The bike ride was pretty fast! This post is quite long again. Maybe you tell us more about this strange travel adventure in your next post. Obviously those people just wanted an extra fee...

That's life I'd say :)
Yes, we're all good, book into another accommodation and are pretty relaxed.

You're absolutely right. They just came up with a story to make us pay more. Although we knew, we couldn't discuss the issue since we were short on time.

OK, Thank you, danke, merci, gracias!... :)

Das Navi im Video klingt wie "Das Tier befindet sich auf der linken Seite" 😂
Cooler Post. Und ich kenne dieses Gefühl, wenn du merkst etwas ist komisch, nur keine Ahnung hast wie komisch es noch wird, du aber eh nicht wirklich eine andere Möglichkeit hast, als es zu erfahren.
Und ich finds super, dass du kurz das Thema der Situation von Touristen Elefanten anschneidest und nicht nur happy world Fotos postest.

Hahahah :D
Da kannst du also mitreden. Wo ist's dir denn so ergangen?
Hab ein bisschen gebraucht, ums wieder abzuschütteln.

Danke für den Zuspruch dahingehend! :)

Immer wieder mal in Indien und Marokko. In Marokko gab es eine richtig kuriose Geschichte die sich über den ganzen Tag zog. Ich und ein Freund wurden zum Essen eingeladen eingeladen. Zum Treffpunkt war dann doch keiner da, aber irgendwie hat er uns 1 Stunde später irgendwo in Marrakesch gefunden. Frag mich nicht wie^^ und wir wären dann einkaufen mit ihm und sind ihm in den local bus gefolgt, der dann aber nicht nurm1,2 Stationen gefahren ist sondern sicher 25minuten
er hat dann gekocht und das Essen war dann, als es aus der Küche kam, plötzlich etwas ganz anderes als wir eingekauft haben???
Und so ging's weiter und weiter und wir wussten nie was da grad passiert 😂 aber wir sind nicht vergiftet worden nur beim zurück Weg in die Stadt, hat er leider 1 seine Geldbörsevergessen und wollte dann 20€, um Süßigkeiten für seine Kinder einzukaufen und zigaretten^^

Echt schräg! Also das hätte ich jetzt auf jeden Fall auch mit kurios betitelt. :D
Das sind vielleicht Gauner - der vor allem besonders kreativ. Glücklicherweise ist neben ein bisserl Abzocke nix grobes passiert. :)
Zu der Story denk ich mir wieder: If something smells fishy, it's probably fishy.

hab ihm aber eh nix geben, weil ich mir dachte der macht das dann sicher wieder bei anderen touris, aber mein freund hat ihm seine zigaretten gegeben^^

guter move. wollte das auf der Grenze auch so machen, hatte aber in der Eile echt kein Augenmaß dafür, wo ichs mir jetzt sparen kann.
aje, also die Zigaretten statt Schoki für die Kids :D

falls dich die schräge story interessiert, hab sie jetzt nochmal detailliert geschrieben, weil hier @melvin7 danach gefragt hat -> https://steemit.com/travel/@yourmate/yourmatetravels-26-1-f-the-thai-cambodian-border-eng-de

Sehr cooler Beitrag wieder mal! ☺ Ich war im Dezember in Sihanoukville und wollte eigentlich auch nach Koh Rong, das Wetter war dann aber paar Tage lang so mies, dass ich gleich weiter nach Siem Reap bin und die Insel ausgelassen habe. Bin schon gespannt wie es dir dort gefällt!

Danke Stefan!
Mann, echt schade! Da hast du fast was verpasst.
Werde schauen, dass ich die Insel erkunde und dann ein Bild vermitteln kann!
Hab unter den Fotos von Koh Rong noch n bisschen Detailinfo ergänzt, falls es dich interessiert.

(Hab übrigens deine Posts von Pattaya in meinem letzten Pattaya-Artikel verlinkt, damit zukünftige Leser sich ein objektives Bild machen können! Denke es freut dich, das zu wissen. :)
Falls die Vermutung aufkommt: nein, ich erhoffe mir davon nichts im Gegenzug.)

alles Liebe,
Peter

Cool, gerade gelesen, hört sich ja schon abenteuerlich an zwecks Wasser und Strom! 😃

Danke dir für die Verlinkung, klar freut mich das! Finde es auch ganz allgemein toll von dir, dass du nicht deine eigene Meinung von deinem Artikel als allgemeingültig ansiehst, sondern deine Leser sogar dazu anregst, auch andere Artikel mit unterschiedlichen Ansichten zu checken, um sich ein besseres Bild machen zu können! Echt top, da kann man sich dran ein Beispiel nehmen! 👍☺

Bin auf jeden Fall ein großer Freund von Objektivität ;)

Your Post Has Been Featured on @Resteemable!
Feature any Steemit post using resteemit.com!
How It Works:
1. Take Any Steemit URL
2. Erase https://
3. Type re
Get Featured Instantly � Featured Posts are voted every 2.4hrs
Join the Curation Team Here | Vote Resteemable for Witness

That is pretty cool. I love elephants there is something that i like a lot in them. They just look so peaceful ! Yesterday i read one interesting fact about elephants : Elephants think of humans as "cute," in the same manner that humans think of kittens or puppies. I'm not really sure if that is true or not but if it is, that is pretty funny and cool :D !

I see where you are coming from. They really are astonishing!

I looked it up yesterday and actually wanted to add it, but ditched it in the end :D
I'm not entirely sure if it's true tho https://www.snopes.com/do-elephants-think-humans-are-cute/
I didn't look up any study though ;)

Hiya, just swinging by to let you know that this post made the Honorable Mentions list in today's Travel Digest!

thanks again! :)

Schön zu sehen, dass es auch Elefanten gibt, die artgerecht gehalten werden und nicht an Ketten hängen!
Wobei ich dieser Tourismusindustrie mit dem Elefantenreiten immer noch etwas skeptisch gegenüberstehe...

Mich würde es sehr interessieren, was da noch für seltsame Dinge auf eurer Reise nach Kambodscha passiert sind! :)

Viel Spaß weiterhin und viel Glück!

Das hat mich auch gefreut und es war das einzige Camp, dessen Besuch ich wirklich verantworten konnte. Die anderen waren zumeist 15 Meter von der "Hauptstraße" entfernt.
Da darf man ruhig skeptisch sein. Verhält sich so mit einigen Touristenattraktionen und was die Menschheit so mit Tieren macht.

Ich werd mal den Tag Revue passieren lassen und schauen, ob ich nen eigenen Post dazu raushau. ;)

Danke für die Wünsche! :)

Congratulations, Your Post Has Been Added To The Steemit Worldmap!
Author link: http://steemitworldmap.com?author=yourmate
Post link: http://steemitworldmap.com?post=yourmatetravels-26-walking-with-elephants-en-ger


Want to have your post on the map too?

  • Go to Steemitworldmap
  • Click the code slider at the bottom
  • Click on the map where your post should be (zoom in if needed)
  • Copy and paste the generated code in your post
  • Congrats, your post is now on the map!

Langsam und mächtig.

Du können auch ganz schnell und wild werden wenn die mal nicht gut bei Laune sind ;-). Gute Reise weiterhin.

Da hast du allerdings Recht ;)
die waren glücklicherweise noch gut drauf...

Dankeschön!

Sehr cooler Bericht!
Ich höre immer mal wieder in das Hörbuch "Die Intelligenz der Tiere" von
Carl Safina rein. Da geht es viel um Elefanten, wie sie sind und was sie vielleicht fühlen. Sehr Interessantes Hörbuch/Buch.!