Another day on the German highway

in travel •  3 months ago


Hello,

I am traveling a lot through Germany. Often I have the misfortune to sit in a traffic jam. I use the GPS almost just to avoid traffic jams, because they are a waste of my precious time.

Sometimes I get trapped in the middle of it and can not avoid it anymore. Like this time, I was the first car in front of the barrier. Luckily I could avoid the accident and braked in time. I have no recordings or pcitures of the accident because I find that disgusting. I also do not brake to stare at accidents when I pass by. I am glad that there are penalties and I would agree to increase these. The people who have been involved in an accident already have a big burden on them, why should the others increase it?

What I like in Germany, unlike many other countries, is that there is still some discipline. Here, most have formed the rescue route for the emergency services. Only the guy next to me did not get it right and lacks the knowledge on how the whole system works. After his driving style, I would say that he does not understand much in life, but that's another thing.

The whole mission took about an hour until everything was cleared. Fortunately, there were no seriously injured and the ambulances were the first to drive again. The towing service and the fire brigade after cleaning the accident site were next. The police had again checked the whole thing and saw a few slivers. Immediately afterwards, the policeman took a bessen to turn back. I thought that was great. In many other countries that would not have happened and one would have hoped that the rain cleans everything.

Thanks to the policeman for doing his job well.

Hallo,

ich bin sehr viel unterwegs durch Deutschland. Öfters habe ich das Pech in einem Stau zu sitzen. Ich benutze das Navi fast nur um Staus zu umfahren, weil die eine reine Zeitverschwendung sind.

Manchmal werde ich mitten drin gefangen und kann die nicht mehr umfahren. Wie dieses mal, war ich das erste Auto vor der Sperre. Zum Glück konnte ich den Unfall vermeiden und habe rechtzeitig gebremst. Ich habe keine Aufnahmen von dem Unfall weil das finde ich abscheulich. Ich bremse auch nicht um Unfälle anzustarren wenn ich vorbei fahre. Ich bin froh das es dafür Strafen gibt und ich währe einverstanden diese zu erhöhen. Die Menschen die in einem Unfall verwickelt worden sind, haben schon eine große Last auf sich, warum sollten die anderen diese vergrößern.

Was ich in Deutschland mag, im Gegensatz zu vielen anderen Länder ist, das es noch eine gewisse Disziplin gibt. Hier haben die meisten den Rettungsweg für die Einsatzkräfte gebildet. Nur der Typ neben mir hat es nicht richtig kapiert wie das ganze System funktioniert. Nach seinem Fahrstil würde ich sagen das er vieles im Leben nicht versteht, aber das ist eine andere Sache.

Das ganze Einsatz hat ungefähr eine Stunde gedauert bis alles geräumt worden ist. Zum Glück gab es keine schwer Verletzte und die Krankenwagen konnten als erste wieder fahren. Das Abschleppdienst und die Feuerwehr nach dem die Unfallstelle gesäubert haben waren als nächste dran. Die Polizei hatte nochmals das ganze überprüft und ein paar Splitter gesehen. Gleich danach nahm der Polizist ein Bessen raus um zu kehren. Das fand ich super gut. In vielen anderen Länder würde das nicht passiert und man hätte gehofft das der Regen alles sauber macht.

Hiermit danke ich an den Polizist weil er seine Arbeit gut gemacht hat.





discord.gif

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Hey @alexvan,

Sorry to hear about this accident but happy no one was seriously hurt. One hour wasn't bad at all for everything that needed to be done to be completed.

Kudos to that policeman and Thanks for sharing this part of your current travel experiences through Germany.

This comment was made from https://ulogs.org

Danke für deinen Bericht. Zum Glück habe ich so etwas noch nicht erleben müssen... ich fahre meist mit dem Zug. Und schön, dass du Positives an Deutschland entdecken kannst. Lieben Gruß
Kadna

·

Ich fahre eher selten mit dem Zug weil die meisten Fabriken irgendwo in der Pampa liegen.

Ich lebe in Deutschland weil ich es deutlich besser finde als in andere Länder. Ich sehe viele positive Sachen, zum Beispiel in der Infrastruktur (nicht die Digitale).

Liebe Grüße,
Alex

·

Entdeckst Du denn negatives an Deutschland meine liebe @kadna?

To listen to the audio version of this article click on the play image.

Brought to you by @tts. If you find it useful please consider upvoting this reply.

In der ersten Reihe warst du dann :-) Glück und Pech in einem

·

Ja, das erste Auto, da ist es immer pfiffig weil man kann das Pech das man nicht rechtzeitig bremsen kann oder das Auto das in der zweite Reihe nicht bremst.

Congratulations @alexvan! You have completed the following achievement on Steemit and have been rewarded with new badge(s) :

Award for the number of upvotes

Click on the badge to view your Board of Honor.
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

To support your work, I also upvoted your post!

Do not miss the last post from @steemitboard:
SteemFest³ - SteemitBoard support the Travel Reimbursement Fund.

Do you like SteemitBoard's project? Then Vote for its witness and get one more award!

the roads there are full of crowd always there it seems like that

Hi @alexvan!

Your post was upvoted by @steem-ua, new Steem dApp, using UserAuthority for algorithmic post curation!
Your UA account score is currently 5.964 which ranks you at #299 across all Steem accounts.
Your rank has improved 23 places in the last three days (old rank 322).

In our last Algorithmic Curation Round, consisting of 188 contributions, your post is ranked at #38.

Evaluation of your UA score:
  • You've built up a nice network.
  • The readers appreciate your great work!
  • Your contribution has not gone unnoticed, keep up the good work!

Feel free to join our @steem-ua Discord server

Man erlebt es selten hier, dass einem Polizisten gedankt wird - schöne Sache @alexvan - muss auch mal sein - Polizisten haben durchaus eine Daseinsberechtigung und sind nicht alle gleich :-).

·

Ich finde die Polizisten fair und gut. Wenn ich mit ausländische Kennzeichennr. fahre, werde ich öfters angehalten. Das kann ich auch verstehen. Ich finde das die Polizei stärker eingreifen soll, wenn es Probleme gibt und finde es schade das die Straftätern viel mehr Rechte haben als Polizisten. Klar das nicht alle gleich sind. Als ich in Dortmund gelebt habe, waren die meisten meiner Freunde Polizisten und die haben mich viel geholfen.

·
·

Find ich gut, dass mal jemand die Lanze bricht für unsere Staatsdiener - finde die nicht immer nützlich, aber liegt ja eher an der Einsatzplanung wo die Polizistin vor Ort wenig Einfluss haben. Dortmund hast Du gewohnt, she spannend! Hab ich Verwandtschaft.