7 Tipps für ein LANGES LEBEN

in #health4 years ago (edited)

Liebe Community,

viele von euch haben das Ziel abzunehmen, Muskeln aufzubauen, funktional zu sein oder einfach nur gesund zu bleiben. In dem Artikel werde ich dir 10 Tipps geben, die du IMMER verwenden kannst, egal was für ein Ziel du hast.

Und nein es ist nicht so schwer auf seine Gesundheit zu achten. Einige denken, sie müssten ihre komplette Ernährung umstellen und jetzt nur noch Gemüse essen und Wasser trinken. Das stimmt aber nicht, es geht nämlich nicht darum, von einem Extrem ins andere zu fallen. Sondern viel eher darum eine ausgewogene Ernährung zu schaffen, die uns langfristig gesund und glücklich hält. Das Leben ist nämlich kein Sprint, sondern ein Marathon. Der, der es langfristig durchhält, gewinnt am Ende auch. Darum sollten wir nicht gleich alles aus unserem Leben verbannen. Je mehr ihr euch etwas verbietet, was ihr wirklich möchtet, desto mehr wächst in euch das Verlangen nach genau dem. Belohnt euch daher, in Maßen aber nicht in Massen. Dennoch empfehle ich euch, die folgenden Tipps in euer Leben zu implementieren, da sie euch ungemein helfen, ohne irgendwelche Ernährungspläne oder große Ernährungsumstellungen, den Großteil des Erfolgs einzustreichen. 

Genug geredet, lasst uns anfangen.

1. Viel Wasser trinken

Ich will nicht wie eure Eltern klingen, die gerade versuchen euch auf den richtigen Pfad zu bringen. Dennoch ist es Fakt, dass Wasser essenziell ist. Es sättigt, hält uns fit, regt die Verdauung an und entgiftet. Aber wie viel genau soll man denn jetzt trinken? Die Faustregel mit der man wirklich ausreichend versorgt ist lautet: 

  • 1L Wasser pro 20kg Körpergewicht 

Viele trinken dennoch leider viel zu wenig, weil sie meist erst dann trinken, wenn sie Durst verspüren. Da ist es jedoch eigentlich schon "zu spät", denn Durst ist ein Zeichen, dass sich zu wenig Wasser im System befindet. Bestenfalls sollte man regelmäßig, alle 20 - 30 Minuten, einen guten Schluck trinken um erst gar nicht in diesen Mangelzustand zu kommen. Ebenso kann ich euch nur empfehlen, 2/3 eurer gesamten Trinkmenge, in der ersten Hälfte des Tages zu trinken, da ihr sonst Nachts ständig pinkeln müsst. :D

Habt daher immer genug zu trinken dabei, um nicht angewiesen auf Supermärkte oder Freunde zu sein. 

2. Kalt duschen

Ja richtig, kalt duschen hat wirklich positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unsere Funktionalität. Eine kalte Dusche, sorgt dafür das euer Kreislauf angekurbelt wird. Ihr verbraucht somit mehr Energie (was für Leute, die abnehmen wollen, vorteilhaft ist) und stärkt gleichzeitig euer Herz-Kreislauf- und Immunsystem. Ebenso beugt ihr damit Verkrampfungen vor und fördert eure Durchblutung. Und eins könnt ihr mir glauben, es kostet zwar anfangs ein wenig Überwindung, aber danach fühlt ihr wie neu geboren.

Mein Tipp an euch, die das nicht gewöhnt sind: Fangt langsam an und steigert euch von Tag zu Tag. Fangt ganz normal mit der gewohnten Temperatur an und schraubt über die gesamte Duschzeit die Temperatur immer weiter runter, sodass ihr am Ende der Dusche an eurer "Schmerzgrenze" seit, welche ihr aber von Tag zu Tag versuchen solltet, zu verschieben. 

Falls ihr, so wie ich am Morgen immer duscht, garantiere ich euch, dass ihr viel glücklicher und entspannter in den Tag startet.

3. Frische Luft und Sonne

Besonders im Winter bekommen viele zu wenig Tageslicht ab. Schaut, dass ihr täglich mindestens ein oder zwei Stunden draußen verbringt, um ein wenig Sonne zu tanken und das Gehirn durchzulüften. Ich persönlich mache so gut wie jeden Tag einen Morgen- und Abendspaziergang, wie ihr das aber macht ist natürlich euch überlassen. Eine Pause in der Schule oder in der Arbeit bietet auch eine gute Möglichkeit, kurz nach draußen zu gehen, um danach wieder gestärkt weiter arbeiten zu können.

4. Sport und Bewegung

Weiß vermutlich jeder, dennoch ist Sport um langfristig funktional, gesund und attraktiv zu bleiben elementar. Sucht euch eine Sportart aus, die euch Spaß macht und übt diese ein paar mal die Woche aus. Egal was es ist, Hauptsache man macht irgendwas. Ich glaube fest, dass jedem dieser körperliche Ausgleich gut tut, auch wenn es nur die 10.000 Schritte täglich oder der Abendspaziergang, um abzuschalten ist. Ich als Sportler, möchte euch trotzdem dazu motivieren, zusätzlich noch eine gescheite Sportart auszuüben.

5. Angenehme Beziehungen

So blöd es klingt, aber eure Beziehungen haben ebenso einen Einfluss auf euer Wohlbefinden. Lasst euch nicht von Neidern herunter ziehen. Sortiert Menschen aus, die euch dabei hindern euch komplett zu entfalten. Sucht Gleichgesinnte, die euch motivieren, inspirieren und akzeptieren.

Genau so, wie ihr ein schlechtes Umfeld vermeiden solltet, solltet ihr Einsamkeit aus dem Weg gehen. Wer immer nur alleine ist und seine Probleme und Emotionen in sich hinein frisst, wird langfristig auch nicht glücklicher. Ganz im Gegenteil, es sorgt sogar dafür, dass ihr auf der sozialen Ebene "verkümmert". Jeder Mensch sehnt sich nach Aufmerksamkeit, Bestätigung und Anerkennung. Verteile daher ernstgemeinte Komplimente, um selbst auch Anerkennung zu erhalten. 

6. Stress vermeiden

Und nein ich meine nicht den Stress, der aufkommt sobald die Arbeit oder die Schule mal etwas schwerer wird. Das Leben ist nämlich kein Ponyhof, es wird immer mal Stress geben, aber genau dieser Stress ist der, der uns am Ende des Tages weiter bringt. Wenn alles einfach wäre, wo wäre dann die Herausforderung und der Ehrgeiz?

Versuche daher nicht diese Art von Stress zu minimieren, sondern den Stress, den wir uns teilweise täglich einreden. Natürlich ist es nervig, wenn der Lebensgefährte oder der Bruder die Küche, obwohl du es ihm schon 100 mal gesagt hast, wieder nicht aufgeräumt hat. Genau so wie es aufregt, im Stau zu stehen, weil irgendein Typ besoffen einen Unfall gebaut hat. Und genau diese Art von Stress ist unnötig und schadet uns. Tagtäglich steigern wir uns in unsere Gefühle hinein und merken es nicht einmal. Überlege daher zweimal, ob es sich wirklich lohnt, die Diskussion mit dem Partner eskalieren zu lassen oder sich den Tag zu vermiesen, weil die Lieblingsmannschaft mal wieder verloren hat. Was ich damit sagen will, ist das wir uns von den ganzen negativen Gedanken und Gefühlen befreien und uns mehr auf die positiven Dinge im Leben konzentrieren sollten. 

7. Gesunde und ausgewogene Ernährung

Eine gesunde ausgewogene Ernährung ist der Schlüssel zu einem langen gesunden Leben. Jegliche Krankheiten können durch eine gesunde Ernährung vorgebeugt werden. Diabetes, Atherosklerose, Schlaganfällen, Krebs und Demenz sind weit verbreitete Krankheiten, denen man aber problemlos entgegenwirken kann. Schaut, dass ihr täglich aller mindestens 2 - 3 Portionen Obst und 2 - 3 Portionen Gemüse zu euch nehmt. Versucht ebenso mehr auf Olivenöl, Leinöl, fettigen Fisch, Rapsöl, Nüsse und Kokosöl zu setzen anstatt auf Butter und Sonnenblumenöl. 

Jetzt werden zwar die Veganer und Vegetarier an die Decke springen, aber Eier, Fisch und Fleisch sollten ebenso nicht vernachlässigt werden, tierische Lebensmittel enthalten nämlich hochwertiges Eiweiß und essenzielle Mikronährstoffe, wie zb. Vitamin B12. Und für die Vegetarier und Veganer unter uns: Versucht unterschiedliche Eiweißquellen mit einander zu kombinieren, um alle nötigen Aminosäuren abzudecken.

Ebenso wird heutzutage viel zu viel Zucker konsumiert. Daher rate ich euch, eure Kohlenhydrate eher mit Lebensmitteln wie Buchweizen, Reis, Kartoffeln oder Süßkartoffeln zu decken, da diese einfach länger sättigen und deutlich bessere Nährwerte aufweisen.

Und nein, dass heißt jetzt nicht, ihr sollt ab jetzt nur noch Gesundes essen. Ich möchte euch nur dazu bewegen, vielleicht etwas mehr auf die Ernährung zu achten. Fangt langsam an und probiert, immer mehr in euren Alltag zu implementieren. Klar solltet ihr euch mal eine Packung Chips, Pizza oder Schokolade gönnen, aber jeden Tag 3 Pizzen zu essen ist auch nicht Sinn und Zweck davon. Schaut daher, dass ihr euch ausgeglichen und ausgewogen ernährt. Die Dosis macht das Gift

Diese Tipps beruhen auf meiner Meinung und werden vermutlich nicht jedem zusprechen. Dennoch hoffe ich, euch vielleicht ein wenig zum Nachdenken angeregt zu haben. Falls euch mein Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein Follow und ein Upvote freuen. Für Fragen, Wünsche oder konstruktive Kritik lasst mir doch gerne ein Kommentar da.



Stalken kannst du mich auf 

Instagram - https://www.instagram.com/adrian__mihaiu/

Facebook - https://www.facebook.com/adrian.mihaiu.3

Twitter - https://twitter.com/Lololured

Homepage - wird demnächst veröffentlicht 



Weitere Artikel von mir

Mehr über mich - https://steemit.com/introduceyourself/@futurethinking/einen-versuch-ist-es-immer-wert

10 Kennzahlen Aktien - https://steemit.com/deutsch/@futurethinking/10-kennzahlen-zur-aktienbewertung

Sort:  

Super Beitrag! Wenn ich ergänzen darf:

Auch die Wahl der Verkehrsmittel bspw. ist ein Faktor, der für ein langes Leben eine Rolle spielt - das Thema kann deutlich ausgebaut werden, es passt trotzdem gut in den Kontext. Motorrad oder sogar Autofahren meiden. Soviel versuchen an Risiko zusenken, wie nur möglich.

Freue mich auf mehr von Dir.

Im Endeffekt könnte man da noch 100 Sachen ergänzen, aber du hast Recht @povoq !


Dennoch.. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt ;) Natürlich hast du in deinem konkreten Beispiel Recht, da Motorrad fahren effektiv auch das Leben nicht bereichert.


Trotz dessen bin ich sehr risikofreudig :D


Grüße :)
@futurethinking

Mit dem Alter kommt die Reife.

;)

Durch die Erfahrung kommt die Reife ;) Aber du hast Recht, je älter man wird desto mehr sollte man das Risiko minimieren.

Danke! :) heute kommt wieder was, also sei gespannt :D

Grüße :)

Der Text hat mir gefallen, könnte fast von mir sein 😀
Die Eckpunkte bei mir sind Sport, gutes Essen und viel trinken. Dazu Stress vermeiden und vor allem, auch das Gehirn jeden Tag trainieren mit viel lesen, Schach spielen etc.

Freut mich sehr! :D

Aber ist doch super das du weißt wo deine schwächen sind, dann kannst du perfekt jetzt gleich loslegen und daran arbeiten! :D

Natürlich ist es schwer und natürlich hat man auch mal keine lust auf das alles, aber wenn du etwas wirklich willst schaffst du es auch! :)

folge dir jz! bin gespannt auf deine neuen beiträge! :D

danke nochmal für dein feedback!

Wenn du hilfe im Thema Ernährung und Sport brauchst melde dich einfach!

Grüße! :)

Das ganze praktiziere ich schon seit über 30 Jahren, bis jetzt läuft es ganz gut 😇

Das freut mich! Was liest du so gerne?

auch so wie ich eher fach- und sachbücher? :D

Grüße :)

Alles, von Sachbüchern über Biografien hin zu Humor und Unterhaltung. Das ist ähnlich wie bei meinen Musikgeschmack oder Filme/Serien, das lässt sich auch nicht eng eingrenzen. Das einzige was mir wichtig ist eine gehobene Qualität.

klingt gut! geht mir genau so :) was ließt du aktuell für ein buch?

Nullpunkt von Lincoln Child, ein schon etwas älterer Roman von ihm. Liest sich gut, kommt aber bei weiten nicht an die Pendergast Romane heran die er zusammen mit Preston schreibt. Aber gute Unterhaltung (bis jetzt, bin in der Mitte).

Schön! Das buch liegt auch noch bei mir daheim herum :D soll ich langsam jetzt dann auch anfangen :)

wie lang brauchst im schnitt für ein buch??

Coin Marketplace

STEEM 0.50
TRX 0.09
JST 0.068
BTC 49705.42
ETH 4384.25
BNB 601.46
SBD 6.11