Werte als Steuerleinen deines Lebens

in deutsch •  2 years ago 

Mit den Steuerleinen eines Gleitschirmes ist es möglich die Richtung des Schirmes zu bestimmen. Auf die gleiche Weise, wie eine Pilotin mit den Steuerleinen die Richtung des Gleitschirmes vorgibt, bestimmen Werte, wie du dein Leben führen möchtest. Sie sind die Antwort auf die Frage: Was ist dir in deinem Leben wichtig? Und wie will ich mich grundsätzlich verhalten?

VIRB0054-7.jpg

Genau wie die Steuerleinen die Richtung bestimmen, können Werte die Richtung und somit den Bestimmungsort vorgeben. Ziele können erreicht werden, wohingegen Werte gelebt werden können. Zum Beispiel kann der Wert zuverlässig zu sein nie vollkommen erreicht werden. Selbst wenn eine Person zuverlässig ihre Termine wahrnimmt, wäre es dumm zu sagen: „Ich habe nun den Termin zuverlässig erreicht, also gehe ich den nächsten Punkt auf meiner Liste an!“ - Ein Wert kann nicht einfach wie ein erreichtes Ziel abgehackt werden, er wird gelebt.

Werte werden am besten durch Verben ausgedrückt. Zum Beispiel „kreativ sein“, „zum Wohle anderer beitragen“, „zuverlässig sein“, „teamfähig sein“ usw. Beachte, dass die Steuerleinen deine gegenwärtigen Werte widerspiegeln, ob sie passen oder nicht. Wenn wir unsere wichtigen Werte leben, fühlt sich dass stimmig und erfüllt an. Wir fühlen uns wohl und das Leben ist reich, auch wenn manche Dinge anstrengend oder sogar belastend sind. Werden Werte auf Dauer ignoriert oder vernachlässigt, geht Energie und Motivation verloren. Zweifel und Sinnlosigkeit machen sich breit. Dann ist es an der Zeit etwas zu ändern!

Warum ist es wichtig, die eigenen Werte zu kennen?

Wir leben in einer Welt voller unbegrenzter Möglichkeiten. Das fängt schon in der Schulzeit an, wenn wir uns für ein Hobby oder eine Schullaufbahn entscheiden müssen. Als nächste große Entscheidung steht die Berufswahl an und wie, wo mit wem wir wohnen möchten. Ob wir Kinder haben möchten usw. Das alles sind Wahlmöglichkeiten die wir haben.

Der Fluch der tausend Möglichkeiten

Auch in der Geschäftswelt gibt es eine große Auswahl an Möglichkeiten. Wie, was und wo wir anbieten. Das ist einerseits sehr erfreulich, zumal viele dieser Freiheiten in der Vergangenheit hart erkämpft wurden. Doch gerade die unendlich vielen Möglichkeiten bringen den „Fluch der tausend Möglichkeiten“.

Die Wahl aus diesen unzähligen Chancen und Möglichkeiten liegt bei jedem einzelnen von uns. Ein neues Wort für Menschen mit tausend Interessen und Fähigkeiten (die wir im übrigen wahrscheinlich alle haben) ist das Wort der „Scanner-Persönlichkeit“. Klingt super, aber dahinter verbirgt sich in Wahrheit oft nur die Unfähigkeit sich entscheiden zu können, was einem wichtig ist. Das weiß ich so genau, weil ich lange Zeit dazu gehörte.

Es gab und gibt so viele Dinge die mich interessieren, ich sprudle über vor Geschäftsideen, doch wirklich umgesetzt habe ich nur wenige. Denn das Problem an der Sache ist, zu viele Möglichkeiten schränken die Aktion ein bzw. hindern einen daran ein begonnenes Projekt auch bis zum Ende durchzuziehen. Denn motiviert begonnen, kommt auf dem Weg etwas Neues, dass genauso oder sogar noch verlockender ist. Und schon wird das Projekt de Acta gelegt und das neue Projekt begonnen. Am Ende ist wenig bis gar nichts erreicht.

Eine Auswahl zu treffen ist nicht leicht, vor allem dann nicht, wenn die eigenen Werte gar nicht bekannt sind.

Deine Werte geben dir die Richtung vor, geben deinem Leben Sinn und dir Energie. Deshalb ist es so wichtig die eigenen Werte zu kennen!

Emotionen verführen uns

Die meisten Menschen haben längerfristige Ziele und möchten diese auch erreichen. Doch die meisten Entscheidungen im Alltag werden von Emotionen gesteuert. Oder wie lässt es sich sonst erklären, dass so viele Geländewägen auf unseren Straßen herumfahren. Bei uns gibt es wenig nicht ausgebaute Wege und auch die felsigen Anstiege halten sich in europäischen Städten in Grenzen. Dennoch fahren eine Vielzahl von allradgetriebenen Fahrzeugen durch unsere Straßen.

Rational versuchen die Besitzer dieser Autos den Kauf dieser „überaus praktischen“ Kraftfahrzeuge zu rechtfertigen. „Es ist Platz für alle Einkäufe“, „auch der Kinderwagen passt mit rein“ usw.

In Wahrheit wäre ein Kombi viel praktischer und ökologischer als ein Geländewagen. Der Grund warum dennoch viele vor allem männliche Käufer eine andere Wahl trafen ist, dass die Emotionen den Kauf bestimmten. Sie ließen sich von den Offroad-Botschaften der Werbung verführen.

Aber auch Frauen sind vor emotionalen Käufen nicht sicher. Ich selbst habe mir als Gleitschirmpilotin, die auch Tandemflüge macht einen Mini-Cooper gekauft. Ein Kombi wäre vermutlich auch praktischer gewesen, aber der Mini war auf meiner emotionalen Skala einfach verführerischer!

Besonders gefährlich wird das ganze, wenn wir in Gruppen unterwegs sind. Die Gruppendynamik führt schneller dazu, dass die eigenen Werte vernachlässigt werden. Dies wurde in zahlreichen Studien nachgewiesen. So erscheint es z.B. einfacher, im Internet an der Börse auf Nahrungsmittel zu spekulieren und dadurch beizutragen, dass die Lebensmittelpreise in der Dritten Welt steigen, als einem Kind das Essen wegzunehmen, obwohl das Ergebnis das Gleiche ist.

Gerade heute, in der unser handeln globale Folgen haben kann, ist es wichtig sich der eigenen Werte bewusst zu werden. Gerade als Unternehmerin ist es entscheidend selbstverantwortlich nach den eigenen Werten zu handeln.

Die eigenen Werte sind ein Handlungsleitfaden, der uns hilft unsere Ziele und Wünsche zu steuern, ohne diese durch kurzfristige emotionale Verführungen zu verlieren.

So findest du deine Werte

Eine nette Übung, um sich mal klar zu machen, was dir im Leben wirklich wichtig ist, kann die Rede zu deinem 80. Geburtstag sein. Stell dir vor, du wärst kurz vor deinem 80. Geburtstag und ein guter Freund fragt dich, weil er deine Geburtstagsansprache halten möchte "Sag mal, was war dir in deinem Leben wirklich wichtig? Für was hast du gekämpft? Und wie möchtest du , dass deine Freunde und Familie über dich reden?

Anfangs bist du etwas überfordert, aber dann notierst du dir ein paar Stichworte. Schreibe dir nun auf, was dir wichtig ist!

Wenn du deine Sichtworte notiert hast, stell dir vor, es ist dein Geburtstag und dein Freund hält die Rede. Du hörst aufmerksam zu und lächelst in dich hinein. Denn du weißt, dass das was er erzählt nur die Werte sind, die für die Öffentlichkeit gedacht sind. Insgeheim hast du noch weitere "Top Secret" Werte. Notiere dir auch diese, was ist dir sonst noch wichtig?

Diese kleine Übung kann dir helfen deine Werte aufzuspüren. Seine Werte zu kenne, ist wichtig, weil

  • Werte deinem Leben eine Richtung geben
  • Werte deinem Leben Energie geben
  • Werte deinem Leben einen Sinn geben

=> Eine Basis zum Aufspüren der eigenen Werte ist "Achtsamkeit".

Ich wünsche dir viel Spaß beim Auffinden deiner Wert und weiterhin viel Aufwind in allen Lebensbereichen!

Liebe Grüße

Portrait-Yvonne-200x200px.jpg

Yvonne • WinMental

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Always uplifting to be reminded to ask yourself: what makes my life worth living. Even the less optimistic can begin somwhere, with breathing, walking, smelling fresh laundry.... something you can't do when you are not alive (in a breathing body). Don't wait till it's too late and you have finished surviving. WinMental's articles always give you that extra boost! Thank you Yvonne, I think you are doing the community a great service. (Hope more people read German - who aren't German speakers natively. Your style is more realistic and equinanimous than some of the zanier anglo-saxons life-coaches and confidence-counsellors around).
Sorry, I can't write back in German, I'm one of the passive appreciators of the Teutonic language.

Thank you for your comment. I'm very happy that you like my Posts! Unfortunately, my English isn't so good that I'm not overrate to write my posts also in English.

Beautiful!

thank you - I´m happy that you like the post!

Die Geländewagen-Diskussion hatte ich mit einer vormals guten Bekannten. Ok, wir kannten uns nur übers Internet, waren uns aber früher mal freundlich gesinnt gewesen und so eben auch über Facebook vernetzt, wo der Anfang vom Ende unserer Bekanntschaft ein über einige Ecken verteiltes Foto war, auf dem ein Mini oder Smart auf einem sehr großen Parkplatz direkt vor einem Supermarkt parkte.
Sie hat sich in der Diskussion dahingehend geäußert, daß sie nicht bereit ist, sich zu rechtfertigen dafür, daß sie - als Mutter und Hundebesitzerin - einen SUV fährt, und mich letztlich verbal angegriffen. Oder kamen die verbalen Angriffe von ihrem Mann? Egal. Jedenfalls hatte ich offenbar mit dem Einwand, daß doch keiner von uns als Kind nicht im viertürigen Kleinwagen herumgefahren ist, und der naheliegenden Frage, ob dann alle jetzigen Mütter, die einen Kleinwagen fahren, etwas falsch machen, den Bogen überspannt ... grins
Ich hab nicht mal in Abrede gestellt, daß Hunde im Kofferraum "verstaut" werden müssen, aber mir auch nicht den Hinweis verkniffen, daß Verwandten, die jetzt den zweiten Hund besitzen, den immer noch im Kombi umherfahren.
Und das ausgerechnet in einer Phase, in der ich mich als angriffslustig empfand und wußte, daß ich nicht immer den richtigen Ton finde ... noch heute mache ich mir um vieles, was ich in Frage stelle, einen großen Kopf ...

Wahrscheinlich hast du bei ihr einen wunden Punkt getroffen. Jeder hat seine eigenen Werte, gut ist wenn wir sie kennen und danach leben. Vielleicht hat deine "Bekannte" auch einfach andere Werte als du?! Vielen DANK für deinen Kommentar!

Ja, wunden Punkt getroffen auf jeden Fall. Aber so aggressiv hätten die zwei trotzdem nicht sein müssen.

Super Beitrag. :-)

Vielen DANK!

Ich glaub ich hab noch nirgends eine so gute Erklärung zum Unterschied von Werten und Zielen gelesen wie in deinen Beitrag 👍😊 man muss sich wirklich die Zeit nehmen und seine eigenen Werte reflektieren und überdenken.

Vielen DANK für deinen Kommentar, es freut mich, dass dir die Erklärung gefallen hat!