Kit-Objektive liefern auch brauchbare Fotos

in deutsch •  2 years ago  (edited)

Als Gegenstück zum letzten Post wo es um ein hochwertigeres Objektiv ging möchte ich ein paar Bilder zeigen die mit einer günstigen Linse gemacht wurden, die man üblicherweise beim Kauf einer Kamera "dazu geschenkt" bekommt.
Zum verwendeten Objektiv gibt es am Ende noch Information.

Vorweg sei gesagt das ein gutes Bild weder die Kamera noch das Objektiv macht, allenfalls wird noch das letzte Quäntchen heraus geholt.

Anmerkung
"Ein schlechter Kinofilm wird auch nicht besser nur weil man ihn sich in Full-HD ansieht"

Bilder erzählen Geschichten oder wecken Emotionen, um es kurz und knapp zu halten.
Was keinesfalls bedeuten soll das ich diese Kunst beherrsche.
Dies gelingt mal mehr oder weniger.

Vielleicht ist ja das ein oder andere Foto dabei das jemand "irgendwie" findet.

Los geht's:

Norden.jpg

  • .

Sandy 2.jpg

  • .
    Kraftwerk Westfalen.jpg
  • .
    Mira.jpg
  • .
    Mülldeponie Norderney 3.jpg
  • .
    Sandy.jpg
  • .
    Rocky2.jpg

Verwendet wurde das Pentax DA 18-55 F3.5/5.6 AL - Kit-Objektiv.

  • Brennweite: 18-55mm
  • Blende: 3.5/5.6 - 22/40
  • Blendenlamellen: 6
  • Filtergewinde: 52mm
  • Fokus: AF und manuell
  • Naheinstellgrenze: 250mm
  • Gewicht: ca. 270g

Wenn ich diese Bilder mit den Fotos meiner vorgegangen Post's vergleiche fällt die Qualität der Bilder weniger ins Auge als andere Faktoren. Ich kann also nur sagen das man mit nahezu jedem Objektiv und jeder vernünftigen Kamera brauchbare Bilder machen kann. Sogar mit Smartphones mag das möglich sein, allerdings sinkt die Trefferquote erheblich wegen der beschränkten Möglichkeiten wie Brennweite, Lichtstärke usw. - aber dafür wurden die "Telefone" ja auch nicht wirklich gebaut.

Ich hoffe jemanden gefällt der Post und ich bin sehr dankbar für Reaktionen.

Mfg an Alle !

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Hallo Neffi,
Ich dachte mir, ich besuche auch mal deinen Blog und lass dir ein Upvote da, weil du so nett warst, und einen Beitrag bei mir zu kommentieren. Ich dachte schon, es liest gar keine meine Beiträge!

Ich bin leider ein Amateur wenn es um Fotografie geht. Habe mich schon öfters geärgert, dass ich kein professionelles Equipment habe. Leider ist es halt ziemlich teuer.
Mit einem Smartphone ist mal meist sehr eingeschränkt. Das happert es oft schon an Grundlegendem, wie zum dem richtigen Fokus und die richtige Beleuchtung. Ich beneide immer jede Personen, die einerseits ein Händchen für die richtigen Motive und Winkel und für den richtigen Zeitpunkt haben und dabei noch das richtige Equipment verwenden.
Bis bald!

P.S.: Die Wauzis sind ja ur süß, sind das alles deine?

  ·  2 years ago (edited)

Ach, danke, sehr nett...nein ich habe selber keine Tiere....sind alle aus dem sozialen Umfeld.
Bezüglich dem Equipment....also ein neues Smartphone kann teurer sein als eine Kamera.
Ich habe auch kein "Händchen"....von 100 Fotos sind 5 verwertbar...aber das ist völlig normal.
Man macht klick, klick, klick, klick, klick.....und dann passt hoffentlich ein Bild. Kein Problem bei einer üblichen DSLR Kamera. Ich denke an früher wo Filme für analoge Kameras teuer gekauft werden mussten. Mit der Zeit verbessert sich das Gefühl für das was ein sinnvolles Motiv ist, aber trotzdem überwiegt der Ausschuss das Verwertbare. Völlig normal, auch bei Profis. Man müsste ja in die Zukunft sehen können um optimale Bilder zu machen. Das man sich bewegt und verenkt ist auch notwendig, und nicht im stehen versucht alles einzufangen. Ich bin auch nur blutiger Amateur, und ohne Übung ist die Trefferquote eher niedrig.

Du hast recht, die Antwort für die nächste Zeit wird wohl eher sein, mehrere Fotos zu machen. Da ist dann auch die Wahrscheinlichkeit höher, dass ein passendes Foto dabei ist. Wow, an die Analogkameras denke ich ja schon gar nicht mehr. Das war damals was... Da haben wir mit Digitalkameras schon große Vorteile!

Anmerkung: Auch DSLR sind analoge Kameras...ledeglich der Speichervorgang ist Digital. --- Meiner Meinung nach ist halt ein Smartphone keine Kamera, genauso wenig wie ein Schweizer Taschenmesser ein echter Schraubenzieher, Lupe oder Säge ist.

Ja, da hast du sicher recht! Und mein Smartphone ist noch weniger eine Kamera als andere Smartphones. Weil es echt billigsdorfer ist.

World of Photography Beta V1.0
>Learn more here<

You have earned 5.05 XP for sharing your photo!

Daily Stats
Daily photos: 1/2
Daily comments: 0/5
Multiplier: 1.01
Server time: 11:51:48
Account Level: 0
Total XP: 5.05/100.00
Total Photos: 1
Total comments: 0
Total contest wins: 0
When you reach level 1 you will start receiving up to two daily upvotes

Follow: @photocontests
Join the Discord channel: click!
Play and win SBD: @fairlotto
Daily Steem Statistics: @dailysteemreport
Learn how to program Steem-Python applications: @steempytutorials
Developed and sponsored by: @juliank