Die Almbachklamm in Marktschellenberg

in deutsch •  10 months ago  (edited)

Eine Wanderung gegen den Strom

Die Almbachklamm ist ein schmales Tal in den Berchtesgadener Alpen. Es entstand durch Gletscher-Schmelzwasser und andauernde Niederschläge, über tausende Jahre hinweg fraß sich der spätere Almbach regelrecht in das Gestein. Ende des 19. Jahrhunderts wurde ein Wanderweg durch die entstandene Rinne gebaut, der von Hochwassern immer wieder zerstört wurde. Für wohlinvestierte 6€ kann man zwischen mehreren Routen wählen, oder auch einfach alles abklappern, dann dürfte man allerdings je nach Wandergeschwindigkeit mehr als ein paar Stunden unterwegs sein ^^


Alle Bilder in diesem Post lassen sich durch Anklicken vergößern!
EDIT: Doch nicht, muss mir das morgen nochmal anschauen...
Ansonsten einfach per Rechtsklick -> Grafik anzeigen


Imgur

Imgur

Ein wahres Naturspektakel


Schon zu Beginn des Wanderweges fühlt man sich ganz klein zwischen den reichlich grünen Felswänden. Denn nicht nur der Bach selbst, der mal mehr, mal weniger Wasser führt, weiß zu beeindrucken.

Auch der Fels, hauptsächlich Kalkgestein und Dolomit, bietet mit seinen rau behauenen, stark bewachsenen oder vom Wasser glatt geschliffenen Flächen einiges für's Auge.

Außerdem wartet das Gebiet mit einer unglaublichen Artenvielfalt auf, sowohl Tiere als auch Pflanzen. Aber dazu später mehr^^


Imgur

Auf geht's!

Von Anfang an folgt man dem Bachlauf, mal auf breit angelegten Kiesweg, mal über kleine Brücken viele Meter über dem Wasser, mal auf schmalen Steigen, wo Gegenverkehr schon ein Problem darstellt. Man wird zu Beginn der Tour und auch auf der Strecke darauf hingewiesen, dass es sich um einen alpinen Steig handle, und Schwindelfreiheit und Trittsicherheit daher unerlässlich sind. Auch sei er nur für entsprechend geübte Hunde geeignet.

Ich vermute daher, dass der japsende und schnaufende Mops, der uns ziemlich am Anfang entgegenkam, sein Frauchen im Schlepptau, es nicht ganz nach oben geschafft hat ^^

Imgur

Vorsicht, Kopf! Oder doch Fels?

Mit meinen relativ durchschnittlichen 176 cm (habe aber schon lange nicht mehr gemessen...) muss ich mich eigentlich selten ducken :P
Leider beschränken sich die Höhlenabschnitte auf ein paar Meter durch eine Felswand :-/

DSC08989.JPG

Imgur

Unaufhaltsam

Gerne unterschätzt man die Macht des Wassers. Die Kraft, die es ausüben kann, wenn es in größeren Mengen auftritt.
Wer schon einmal versucht hat, ein normales befülltes Aquarium zu transportieren, hat schnell eine Vorstellung davon.
Die verheerende Wirkung von Hochwassern brauche ich hier nicht anfangen zu erläutern.

Steter Tropfen höhlt bekanntlich den Stein, und das kann man in der Klamm sehr schön sehen. Glatte Wände, runde Steine, und tiefe Gumpen sind das über Jahrtausende entstandene Werk des Almbachs. Das klare, türkis scheinende Wasser verleiht dem ganzen den ästhetischen Feinschliff.

Imgur

Oben angelangt...


... wird man auch noch mit einer schönen Aussicht belohnt. In Ermangelung nicht allzu großer finanzieller Mittel wurde überdies mit einer Leberknödelsuppe für mein leibliches Wohl gesorgt^^

Imgur

Fauna...

Wieder einmal sind wir bei meinem Lieblingsthema angelangt^^
Allein die Tier- und Pflanzenwelt in dem Gebiet ist einen Besuch wert. Abgesehen von der omnipräsenten Gruppe der Insekten fand ich auch Spinnen, Echsen und - was für ein Wunder - Fische.

Zunächst aber zu den Wesen, die sich dieses Jahr dank dem @faltermann als meine Lieblingsmotive entpuppt haben ;)

Schmetterlinge


Spinnen


Auch eine neue Spinne konnte ich meinem Foto-Repertoire hinzufügen:
Es war eine kleine Springspinne, auf den ersten Blick hatte sie eine rostbraune Färbung. Bei genauerer Betrachtung viel mir jedoch die glänzend goldene Oberfläche ihres Cephalothorax auf (Kopf - cephalon - und Thoraxsegment sind bei Spinnen verschmolzen. Wieder was gelernt :P).
Vielleicht war das auch den Lichtverhältnissen geschuldet, denn in der Beschreibung der Gewächshaus-Springspinne, für die ich sie mittlerweile halte, steht nichts von Gold...

Echsen

Außerdem liefen mir ein paar Eidechsen über den Weg!
Bis auf eine waren sie noch reltiv klein, mit Schwanz maximal handlang.
Wir reden hier von kleinen Händen :P
Dafür, dass sie an einem relativ hochfrequentierten Wanderweg lebten, waren sie erstaunlich scheu...
Trotzdem sind mir einige schwarfe Aufnahmen geglückt, worüber ich sehr glücklich bin^^

Eine etwas größere Eidechse konnte ich zwar nicht fotografieren, dafür mehr oder weniger beim Jagen beobachten!
Auf der Suche nach dem nächsten Motiv ging ich, schon etwas hinter dem Rest meiner Gruppe zurückgefallen, den Weg entlang. Dabei scheuchte ich eine Heuschrecke auf, doch bevor sie etwa einen halben Meter weiter wieder landen konnte, segelte schon etwas anderes größeres aus dem Gras empor: Eine Eidechse hatte die Heuschrecke im Flug geschnappt, und stand still da.
Leider suchte sie bei meiner ersten Handbewegung das Weite, aber es war ein tolles Erlebnis!

Fische


...konnte man durch das bewegte Wasser meist nur erahnen, bei diesen Gewässern kommen aber eigentlich nur Forellen oder Saiblinge infrage. Außerdem hatten sie es sehr eilig, wieder unter einem Felsen zu verschwinden, wenn sie sich mal wieder haben sehen lassen...

...und Flora!

Anstatt die einzelnen Blüten zu recherchieren und so zu tun, als hätte ich das alles selbst gewusst, lasse ich die Blütenbilder einfach für sich selbst sprechen^^
In diesem Semester habe ich ohnehin einige LVen über Pflanzen, dann wird's in meinen Posts erst richtig rund gehen :P

Imgur

Ameisen!

Gib's zu, du hast darauf gewartet!
Verständlicherweise wollten nicht immer alle auf mich warten, und Makroaufnahmen von Ameisen nehmen schon einiges an Zeit in Anspruch... deshalb gibt es diesmal "nur" Fotos von einer Arbeiterin der Braunschwarzen Rossameise, Camponotus ligniperda. Die Art gehört zu den größten in Mitteleuropa und ist wunderschön gefärbt!

Imgur

Zurück am Ausgangspunkt

...wurden die Käsefüße in ebenjenem Bach erfrischt, den wir zuvor ein Stück seines Weges begleitet hatten.
Dann ging es wieder nach Hause.

Imgur

Ende

Gib's zu, darauf hast du auch gewartet :P

Ich hoffe, dass Dir mein kleiner Fotobericht gefallen hat, und würde mich sehr über Rückmeldung freuen!
Die Almbachklamm ist auf jeden Fall einen Besuch wert, und es wird auch nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich dort war^^

Ich wünsche Dir eine angenehme restliche Woche!

Liebe Grüße,
Gabs

PS: Die Fokusspielerei werde ich mir vielleicht zur Angewohnheit machen^^

DSC09033.JPG

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Richtig tolle Bilder. Vielen Dank für‘s Posten! 👍

·

ICH sag Danke für deinen Kommentar^^

Sehr schöner Bericht, tolle Bilder. Hast Dir viel Mühe gegeben 👍

·

Danke Dir!
Ja das ist richtig, muss die restliche Ferienzeit ordentlich nutzen^^

Schöner Bericht und Tolle Bilder. Danke fürs Teilen. Klamms (Klamme? Klammsen? oder sind ist es einfach eine Klamm, viele Klamm?) sind schon tolle Orte irgendwie.

·

Gute Frage... Bestimmt Klammsens :P
Stimmt auf jeden Fall, beeindruckend was das Wasser da mit Stein gemacht hat.

Danke für dein Lob^^

Liebe Grüße

Danke für diesen schönen und informativen Post!

Da ich mich noch öfter daran erfreuen möchte, resteem ich ihn mal :)

·

Hui, danke für's Resteemen!
Freut mich sehr, wenn Dir der Post gefällt^^

Hui, was ein toller Bericht und was für ein wunderschönes Tal.
Toll auch, welche Tiere du alles entdeckt hast. Das mit der Eidechse und der Heuschrecke ist schon sehr beeindruckend und bekommt man wirklich nicht alle Tage zu sehen. Sowas bleibt mit Sicherheit in Erinnerung.

·

Ja das stimmt, war auf jeden Fall spektakulär. Dazu kommt noch, dass ich mich natürlich auch ein bisschen erschreckt habe ^^

Danke für den netten Kommentar :D

Liebe Grüße

Eine wirklich ausgezeichnete Bericht zu diesem wunderschönen Fleckchen Erde. Dass ich dich auf die Schmetterlinge gebracht habe, das freut mich natürlich ganz besonders. Auch deine Landschaftsaufnahmen sind ganz fantastisch und vermitteln einen tollen Eindruck über deine Tour durch dieses Tal. Aber damit nicht genug, du hast dir sogar die Zeit genommen um einige Pflanzen zu fotografiert, an denen so mancher achtlos vorüber geht. Das ist bemerkenswert und zeigt mir, deine Neugierde die Natur zu erkunden. Ich freue mich schon auf weitere Berichte von dir.

Herzliche Grüße vom @faltermann🦋

·

Vielen Dank für die netten Worte^^
Es freut mich wirklich ungemein, wenn Dir mein Beitrag gefällt ;)

Von selbst wäre ich wohl nie auf die Idee gekommen, Schmetterlinge zu fotografieren. Ich hätte schlicht gedacht, dass mein Equipment nicht ausreicht oder es zu schwer wird...
So kann man sich täuschen^^

Hoffentlich kann ich deinem Lob auch weiterhin gerecht werden :P

Liebe Grüße

Sehr schöne Bilder und toller Artikel! :)
Ich hab leider im Moment so viel um die Ohren, dass ich garnicht zum schreiben komme... Dabei hätte ich schon locker Bilder für mindestens 5 Posts, welche ich über die Wochen jetzt angesammelt hab.
Vielleicht hab ich bald wieder mehr Zeit!

·

Danke für das Lob!

Das kenne ich, hab ja selbst auch sehr lange gewartet, bis ich mich jetzt endlich zu diesem Post durchgerungen/Zeit gefunden habe^^

Auf dass die Zeit, über die wir frei verfügen können, sich mehren möge :P

Wow - schöne Fotos und viele Infos zu Flora und Fauna. Das sieht sehr schön aus bei dir...

Posted using Partiko Android

·

Danke Dir!
Bei den Motiven ist es auch nicht so schwer, schöne Fotos zu machen, aber psssscht... :P

Sehr feiner Beitrag! Schöne Beschreibung und tolle Bilder! Muss auch demnächst wieder raus in die Natur!

Der Wasserfall sieht dem Königsbach-Wasserfall sehr ähnlich, den ich vor kurzem besuchte! 😉

Top Beitrag! 👍🏼 Resteemed ✅

·

Danke für deinen netten Kommentar und den Resteem!
Auf Google Bilder sieht der Königsbach-Wasserfall aber nach mehr Wasser aus^^
Gibt's dazu einen Beitrag von dir? 😏

·
·

Kann sein das zu anderen Jahreszeiten mehr Wasser runterläuft. War vor 2 Wochen dort. Aber deine Tour hab ich mir bereits vermerkt auf meiner „Todo“-Liste. Hier findest du meinen Beitrag zum Königssee. :)

Wow.
Super Post. Werd ich mir als Salzburger merken. Lohnt sich auf jeden Fall. Kann schließlich nicht ewig regnen :)

·

Dankeschön^^

Besonders wenn man morgens/vormittags losgeht und sich oben dann die Sonne ob's Gesicht scheinen lässt ;)
Komme ja auch aus der Ecke, nur eben gerade noch in Deutschland^^

Die Almbachklamm kann man wirklich empfehlen.
Das Tal, der Wasserlauf und die beeindruckende
Landschaft sind erstaunlich.
Eine Wanderung durch diese Klamm verspricht
völlige Ausgeglichenheit und Erholung.
Vielen Dank für Deine schönen Bilder und den
Bericht.

·

So habe ich das auf jeden Fall auch empfunden!
Danke für deinen Kommentar^^

Sehr schöner Artikel! Bekommt man Lust da mal hinzufahren. Bezüglich der anklickbaren Bilder: Vielleicht ist mein Artikel interessant für Dich:
https://steemit.com/steemit/@prinzvalium/integrate-integriere-your-android-smartphone-pictures-bilder-from-google-in-steemit

·

Dankeschön!
Das mit den Fotos wäre nicht zu kompliziert, statt Google Drive benutze ich halt Imgur. Muss mir nur noch die richtigen direct-Links raussuchen, gestern dachte ich noch es würde reichen, vor dem "imgur.com" bei der automatischen html-Adresse ein "i." und nach dem Link ein ".jpg" einzufügen...

Bin gerade auf dem Weg nach Hause, dann setz ich mich nochmal ran^^

·
·

Ja genau. Bei Google muss man auch ein .jpg dranhängen. Wenn man allerdings klickbare Bilder macht, muss man das nicht. Dafür muss man es an zwei Stellen kopieren :-)

·
·
·

Das ist es ja was mich wundert...
Ich habe den HTML-Befehl richtig, übrigens genauso wie in deinem Post, aber trotzdem wird das Foto erst nach einem Reload der Seite so angezeigt, wie ich das haben möchte :-/

<a href="https://i.imgur.com/XFiMLNR.jpg"><img src="https://i.imgur.com/XFiMLNR.jpg" title="source: imgur.com" /></a>

·
·
·
·

Wenn ich Deinen Link bei mir in den Editor eingebe, funktioniert es sofort. Vielleicht liegts an Deinem Browser?

·
·
·
·

·
·
·
·

Ach jetzt seh ich gerade, jetzt kann ich ja deine Bilder auch anklicken. hast was geändert? Oder lag es an meinem Browser in der Arbeit?

·
·
·
·
·

Nein ich hab nichts geändert... am Handy sehe ich die Fotos auch erst beim zweiten Versuch. Zuerst sowas:
Screenshot_20180905-232327.png

Hmm... Naja egal^^

·
·
·
·
·
·

Das hab ich heute auch gesheen, als ich Deinen Post mit meinem Handy geöffnet habe. Mit meinem Windows PC war es OK.

Guten Tag,

Ich bin der Germanbot und du hast von mir ein Upvote erhalten! Als Upvote-Bot möchte ich, hochwertigen deutschen Content fördern. Noch bin ich ein kleiner Bot, aber ich werde wachsen.

Jeden Tag erscheint ein Voting Report, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. Auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Gruß

GermanBot

·

Nice, danke!
Jetzt muss ich aber doch nochmal meckern^^

Als Upvote-Bot möchte ich, hochwertigen deutschen Content fördern.

Da ist ein Komma zu viel ;)

LG

·
·

Ich empfinde das nicht unbedingt als meckern. Danke für den Hinweis

WOW... dass nenne ich mal eine ausführliche Berichterstattung und darüber hinaus noch super Fotos dazu👍
Hört und sieht sich sehr vielversprechend aus und wird auf alle Fälle von mir abgespeichert 😉....da will ich unbedingt auch mal entlang wandern!
Danke fürs teilen und deine investierte Zeit für mich ein klarer Fall für einen -Resteem-☝🏻

·

Vielen Dank für das große Lob und den Resteem!
Ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Congratulations @magicquokka! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

Award for the number of comments

Click on the badge to view your Board of Honor.
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Do not miss the last post from @steemitboard:

SteemitBoard - Witness Update
SteemFest³ - SteemitBoard support the Travel Reimbursement Fund.

Support SteemitBoard's project! Vote for its witness and get one more award!