Die Altersvorsorge ist futsch - 100 jährige Staatsanleihen in Österreich dafür mit 80 Prozent Kursplus...

in deutsch •  15 days ago 

201909051021 Bonds 100 Jahre Ösi.png

Quelle des Bildzitates - erstellt mit www.comdirect.de

Liebe Freunde des Friedens und der Freiheit,

liebe Freunde der Liebe und des Glücks,

liebe Mitleser,

in Österreich leben 1006 Menschen, die älter als 100 Jahre alt sind. Mehr als 99 Prozent der Menschen, die vor 100 Jahren geboren worden sind, sind inzwischen verstorben. Das ist Fakt und die Realität. Was die Marktteilnehmer dennoch dazu veranlasst in Schuldverschreibungen mit Laufzeiten von 100 Jahren zu investieren, dürfte nur der reinen Gier geschuldet sein. Denn was an den Bondmärkten sich abspielt ist der nackte Wahnsinn. Dagegen sind Aktienmärkte langweilig.

Die Rede ist von 100 jährigen Staatsanleihen, die inzwischen nicht nur in Italien, Spanien, Irland, Frankreich und Belgien existieren, sondern auch seit zwei Jahren in Österreich ausgegeben werden. In der obigen Grafik seht ihr wie massiv allein die Staatsanleihen in Österreich mit Fälligkeit in 100 Jahren allein in den letzten 12 Monaten gestiegen sind - mehr als 80 Prozent. Rational ist sowas nicht mehr erklärbar - mathematisch hingegen schon. Solange die Zentralbanken garantieren, dass die Zinsen nie wieder steigen, was natürlich absurd ist, stellt dieser Freifahrtschein kein Problem für die Spekulanten dar - gleichwohl aber für die Altersvorsorge und die Zukunft der kommenden Generationen.

Die Duration bei der österreichischen Staatsanleihe liegt bei 60 - sprich sinkt der Zins um 1 Prozent verdienen die Halter dieser Anleihe satte 60 Prozent. Umgekehrt gilt freilich das gleiche - steigt der Zins um 1 Prozent, dann verlieren die Halter 60 Prozent ihres Kapitals. Somit dürfen aus Sicht der Investoren und Spekulanten die Zinsen niemals steigen, wenn diese kein finanzielles Fiasko erleiden wollen....

Die Duration - sprich die Zeit bis zu der das eingesetzte Kapital wieder zurückgeflossen ist, dürften mehr als 95 Prozent der Investoren und Halter dieser Anleihen, so denn sie heute geboren werden, nicht mehr erleben. Oder anders formuliert - 99.999 Prozent der Volljährigen Investoren, werden die vollständige Rückzahlung ihrer Bondanteile niemals mehr erleben, weil sie in 100 Jahren definitiv tot sein werden, es sei denn die Medizin und Forschung ermöglicht es den heute Lebenden 200 oder 500 Jahre alt zu werden...

Die Duration kann selber berechnet werden. Mehr dazu unter folgendem Link

Warum Deutschlands Bundesfinanzministerium nicht zu Gunsten der Steuerzahler die langfristigen Verbindlichkeiten sprich Schulden in 100 Jahre Laufzeit einführt, erschliesst sich wohl nur der Inkompetenz der Kleptokraten. So sind immer noch 44.7 Prozent der Bundesschuld lediglich auf 10 Jahre zu den aktuellen Konditionen gesichert und nur rund 20 Prozent auf 30 Jahre durchfinanziert. Angesichts historisch niedriger Zinsen könnte Deutschland die Kosten für die Umschuldung in der Zukunft zu Gunsten der Steuerzahler durch Ausgabe von Bundesschuldverschreibungen mit einer Laufzeit von 100 Jahren massiv reduzieren, so wie es die Pleitestaaten schon länger machen. Genau dies passiert aber nicht - und zeigt wie korrupt das System zu Lasten der eigenen Bevölkerung agiert und diese dafür weiter schröpft und den zukünftigen Generationen enorme Belastungen aufhalt. Denn ewig werden diese günstigen Refinanzierungsbedingungen nicht existieren...

Ohne Zweifel finanzieren sich hier vor allem die Pleitestaaten von Europa auf Kosten der nachfolgenden Generationen zu Zinssätzen, die beispiellos niedrig sind - und selbst da ist bei vollends anstehender Perversion des Bondmarktes ein negativer Zins nicht auszuschliessen.

Die Methusalemanleihen aus Österreich geben aber einen Eindruck wie hoch der Bundfuture ohne weiteres noch laufen kann. Immerhin stiegen die 100 Jahresanleihen aus Österreich auf über 211 Prozent zwischenzeitlich und bescherten den Spekulanten bei den Banken, bei den Versicherungen und bei Hedgefonds Riesengewinne. Gewinne, die aus der Altersvorsorge der hart arbeitenden Bevölkerung und der Sparer bezahlt werden. Dieser groß angelegte systemische Raub und Diebstahl an den Sparern und Steuerzahlern und allem voran an der Altersversorgung ist tief durchsetzt von krimineller Energie auf Seiten der EZB - sprich der europäischen Zentralbank - ohne deren kriminelles Treiben die Brandschatung der Altersvorsorge der Deutschen, der Österreicher und der Europäer gar nicht möglich wäre.

Die Schäden für die zukünftige Rentnergeneration dürften inzwischen in die Billion gehen - oder auch mehr. Dies ist aber den Bankstern in der EZB und deren Lakaien schnurz piep egal, weil die Bevölkerung diesen großangelegten Raub und die Plünderung der Altersvorsorge eh nicht mitzubekommen scheint und nicht kapiert, dass die Milliardengewinne der Hedgefunds und Spekulanten bei den Staatsanleihen von 100 Jahren Laufzeit mit der zukünftigen Armut der breiten Masse bezahlt wird. Und all dies weil der Geldsozialismus von einer Kleptokratie der Inkompetenz gedeckt und sogar noch befeuert wird.

Food for thought...

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Autor dieses Beitrages ist in Aktien oder Finanzinstrumenten der besprochnen Basiswerte möglicherweise temporär short oder long investiert. Es liegt somit die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes vor.

WICHTIGER HINWEIS:

Disclaimer Risikohinweis Teil 2.png

Bitte beachten Sie die im folgenden Link hinterlegten Hinweise zum Risiko und Haftungsausschluss:

https://indextrader24.blogspot.com/p/allgemeine-geschaftsbedingungen.html

gesendet via palnet

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Tja, die Zwangs-Renteneinzahler in die gesetzliche Rente werden zu großen Teilen diesen komplexen Mechanismus, mit dem sie geplündert werden, nicht verstehen.
Und am Ende werden sie mit langen Gesichtern auf ebendie hören, die das Scheitern des Rentensystems, den Wohlstandsverlust der Bürger bzw. die reale Verarmung der Rentner dem "bösen Kapitalismus" in die Schuhe schieben werden, also auf die Wohlstand-Räuber -die gut von Ihrer Umverteilung leben- selbst.
Die Räuber brauchen offenbar nur laut genug "Haltet den Dieb" zu brüllen-medial unterstützt- und man glaubt Ihnen wieder und wählt sie!
So funktionieren nunmal Politik und die Regeln der Macht.
BGvB!

Sehr traurig, aber wahr! So läuft's, wenn fast alle von mit den wichtigsten materiellen Themen des Daseins, Geld und Wirtschaft, so viel Ahnung haben wie ein Stück Brot vom Kühe melken. 🤪😡

Ja, das ist aber eben im Sinne der Regierenden, die zitierte ökonomische Verdummung.
Die Abhängigkeit vom Staat erhält da Macht und Posten auf Kosten der ökonomisch Ahnungslosen, deswegen findet ja z.B. in den meisten Schulen hier keinerlei relevante kritische Bildung in dieser Hinsicht statt, schlicht staatlich unerwünscht, Ausnahmen gibt es bei manchen Lehrerpersönlichkeiten natürlich.

Hach, du drückst genau das aus, was ich mir beim Schreiben des Kommentars noch so gedacht habe!

Du denkst ja wohl nicht an einen OStR hier, der immer wieder gar ungeheuerliche Dinge von sich gibt, die ganz böse Deldenk sind?! 😉😋

Und danke für die dicken Upvotes, und die vielen !BEER, bin schon dauerbedudelt! 🍻😁

Ja, an den denke ich hier-bildet und stellt seine Schüler vor die Wahl, selbst zu denken statt nur geflissentlich dem modernen "engsoc" das Wort zu reden.
Aber nicht nur an den werten stehaller, ich hatte auf meinem humanistischen Gymnasium durchaus ähnliche Lehrerpersönlichkeiten, die ich heute besser verstehe als damals:)

To view or trade BEER go to steem-engine.com.

Hey @balte, here is your BEER token. Enjoy it!

Do you already know our BEER Crowdfunding

!BEER

To view or trade BEER go to steem-engine.com.

Hey @mundharmonika, here is your BEER token. Enjoy it!

Do you already know our BEER Crowdfunding

Und am Ende werden sie mit langen Gesichtern auf ebendie hören, die das Scheitern des Rentensystems, den Wohlstandsverlust der Bürger bzw. die reale Verarmung der Rentner dem "bösen Kapitalismus" in die Schuhe schieben werden, also auf die Wohlstand-Räuber -die gut von Ihrer Umverteilung leben- selbst.

Aber es gibt noch ein kleines Häuflein von Menschen, die das kranke System durchblicken, und andere aktiv über dessen Unzulänglichkeiten aufklären, so wie du und ich und @mundharmonika etc.

!BEER

To view or trade BEER go to steem-engine.



Hey @freiheit50, here is your BEER token. Enjoy it!

Vielleicht durchschaut die Masse doch noch eines Tages diesen größten Betrug aller Zeiten, welcher der Geldsozialismus an ihnen begeht und sie unmittelbar in die Armut führen wird.

Denn wenn die Masse dann wieder nach dem Staat ruft anstatt die Politiker und Geldsozialisten als Verursacher zur Rechenschaft zu ziehen, dann wird die Plünderung fortgesetzt bis alle ins Gras beissen.

Der Sozialismus nennt sowas auch gerne den Endsieg - zumindest der braune Sozialismus - der grüne wird dafür sicherlich eine andere Umschreibung finden - gleichwohl mit dem selben Endresultat - Massenverelendung...

Klimagretelismus? Sozial-Ökologismus? Freitagsfuturismus? Anti-Rationalismus?
Grünmarxismus?
Hm, bin gespannt wer da die Deutungshoheit in der Geschichte bekommt:))).
Die intellektuelle Verblödung dahinter bleibt die gleiche, die Politik dahinter ist antibürgerlich und wohlstandsvernichtend-aus meiner Sicht natürlich.
Aber die Bürger hatten und haben weiter die Wahl, sollen sich also nicht beschweren.
BGvB!

Aber die Bürger hatten und haben weiter die Wahl...

Die hat man immer, aber in einem sehr viel weiteren Sinn als das armselige Kreuzerl auf einem Obrigkeits-Papierfetzen!

!BEER

To view or trade BEER go to steem-engine.



Hey @mundharmonika, here is your BEER token. Enjoy it!

Kurzum, wie Manfred Grubek es heute treffend auf den Punkt bringt:

Steuersozialismus im Parteienstaat, wo der Bürger nur noch als Sklave zu dienen hat.

Das System ist sowas von im Arsch, dass einem nur noch die Haare zu Berge stehen.

Die Ausdrucksweise ist zwar politisch nicht korrekt. Aber political correctness ist der direkte Weg in den Abgrund...

Ein wirklichen Zeichen das sich die Bürger gegen dieses Aussaugen wehren sehe ich noch nicht, die Diskussion wird geschickt auf andere Themenfelder medial gelenkt.

!BEER

To view or trade BEER go to steem-engine.



Hey @indextrader24, here is your BEER token. Enjoy it!

Danke!

!BEER

Ist ja auch verständlich... Wo wird denn aktiv etwas dafür getan, dass der arbeitende Mensch versteht, wie Geld usw. funktioniert?
In der Schule? Ne garantiert nicht!

Aus der Interessenlage (der Bürger soll ökonomisch abhängig gehalten werden, macht ihn leicht regierbar)des Staates ist das absolut verständlich-aus der des Bürgers/arbeitenden Menschen aber nicht!
Muss man eben selber sich drum kümmern, aus Eigeninteresse, hilft nix.
BGvB!

Eigentlich ist es gut, dass die Menschen der Nation unser Banken- und Geldsystem nicht verstehen. Würden sie es nämlich, so hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.

Henry Ford (1863-1947), Gründer der Ford Motor Company

Die wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, daß aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, daß das System ihren Interessen feindlich ist.

Mayer Amschel Rothschild, 1863, gegenüber Geschäftsfreunden

Loading...
  ·  14 days ago (edited)

Zu Henry Ford hatte ich schon mal einen post vor 2 Jahren:),
https://steemit.com/deutsch/@balte/geplante-obsolenz-henry-ford-vs-alfred-sloane-zitate-von-henry-ford
waren immerhin so 5 aktive leser damals:) + 10 votes (davon 1 selfvote)

!BEER

To view or trade BEER go to steem-engine.com.

Hey @mundharmonika, here is your BEER token. Enjoy it!

Do you already know our BEER Crowdfunding

Das Problem ist, dass in der Schule die Meinung der Machthaber im Bildungssozialismus gelehrt wird - und das mehrere Stunden am Tag. Da werden Schäden angerichtet die man als Eltern gar nicht mehr ausbügeln kann, es sei denn man hat die Kinder von Kindesbeinen an solange wie möglich - zumindest die ersten Lebensjahre, z.B. bis zum 5 Lebensjahr aus den Händen der Apparatschkis ferngehalten und mit anderen Eltern stattdessen sofern nötig eigene Kinderbetreuungsprojekte auf die Beine gestellt - fernab von jeder staatlichen Einflussnahme und political correctness...

Es gibt weltweit 2 Länder mit staatlichem Schulbesuchszwang, Schweden und Deutschland. Pikante Frage: Ist einem das Wohl der eigenen Kinder eine Auswanderung wert (und sei es nur in ein großes Wohnmobil, ist schon vorgekommen)?

Und in beden herrscht inzwischen Mord und Totschlag - siehe Malmö letzte Woche Montag.

Das organisierte Verbrechen feiert Hochkonjunktur...

!BEER

To view or trade BEER go to steem-engine.com.

Hey @hasenmann, here is your BEER token. Enjoy it!

Do you already know our BEER Crowdfunding
  ·  14 days ago (edited)

Das wusst ich auch noch nicht.Dann ist das doch ein Anreiz die Zinsen weiter zu senken?
PS. gut natürlich hab ich mich wie alle anderen Bürger auch nie damit beschäftigt Unwissenheit schützt auch hier nicht. Man wäre ja doof wenn man erwartet einfach nicht beklaut zu werden :D

Das ist kein klauen mehr, das ist eine großangelegte Massenerpressung und Enteignung mit mafiösen Methoden - schlicht der Missbracch des Gewaltmonopols und der größte Raubzug aller Zeiten.

Da gegen ist das organisierte Verbrechen ein Kindergarten - und ein ehrenhaftes Geschäft. Die schicken nicht gleich Millionen Menschen in den Tod - soviel Ehre haben die Systemverbrecher hingegen nicht...

Du beschreibst hier das Wesen eines Staates an sich, wie es schon immer war! All das ist konstituierend und definitionsgemäß für jeden Staat! Unterschiede sind lediglich gradueller Natur.

Taking the State wherever found, striking into its history at any point, one sees no way to differentiate the activities of its founders, administrators and beneficiaries from those of a professional-criminal class.

Franz Oppenheimer, Lehrer von Ludwig Erhard, in: "Der Staat"

Ja, denen kann man noch nicht mal den Titel "ehrenwerte Gesellschaft" zuschreiben!