You are viewing a single comment's thread from:

RE: 2018 Woche 06 - Ohne Zusammenhang / Without Any Context / Deutsch / English

in #deutsch2 years ago

Wenn du Zutrauen in diese magische Plattform hast, kannst du vielleicht einige steem Coins dazukaufen und Power Up machen. Damit erreichst du:

  • Mehr Voting Power
  • Mehr Curation Reward
  • Ein wenig Verzinsung
  • Mehr Aufmerksamkeit, weil deine Votes mehr Reward bringen

Falls du noch ein paar Euros in der Portokasse hast, solltest du ernsthaft über meinen Vorschlag nachdenken. Ich habe das damals als ich Anfänger war auch so gemacht und hatte damit Erfolg!

Sort:  

Ich kann mich in dieser Hinsicht dir, @freiheit50, anschließen.

Nach einigen Wochen auf dieser Plattform habe ich in Steem investiert mit all den genannten Vorteilen. Sollte der Kurs unter 3 USD fallen (was ich mir natürlich nicht wünsche, aber möglich wäre es), dann überlege ich, noch mal nachzulegen. Ich bin nämlich davon überzeugt, dass in Steemit noch gewaltiges Potential steckt.

Danke Dir für die Erweiterung der Antworten.
Prost und weiters einen schönen und interessanten Abend.

Aber bedenke stets: "Mit mehr Macht, kommt auch mehr Verantwortung!" - ein weiser Mann

Scherz beiseite, kann Christian hier nur zustimmen :)

Ich beabsichtige, mit meinen SBD Steem zu kaufen. Die Entscheidung für den Zeitpunkt ist schon eine kleine Herausforderung. Da ich am Montag zu 0.90 SBD die Steem gekauft habe, gibt es eine Psychoschwelle zu überwinden, beim nächsten Mal teurer einzukaufen. Natürlich auch deswegen, weil zuletzt ja auch unter 0.20 SBD bezahlt werden musste.
Mit meinen Euros bin ich noch zurückhaltender. Ich lese sehr viel über die Kryptowährungen und über die Abwicklung von An- und Verkauf. Das alles ist für mich eher noch ein Dschungel.
Ich kenne zwar auf meinen Mountain-Bike-Touren fast jeden Baum im Wald.... aber die Bäume im Kryptodschungel sind mir noch weitgehendst unbekannt.
Danke Dir. Prost und noch einen fröhlichen Abend.

Hier gibt es mehr als 100 Leute, die dir alles zu den Kryptos erklären können. Mindestens einen davon kennst du.

Ja, danke Dir.
Das Fragen und das Lesen der hilfreichen Antworten ist das Eine. Das vollumfängliche Verstehen ist das Andere. Und das Vertrauen in diesen Markt ist das Dritte. Die vielen negativen Meldungen der letzten Wochen, eigentlich laufend seit ich mich informiere, stärken nicht unbedingt mein Vertrauen in dieses Segment.
Ich rede auch direkt mit Menschen aus meinem persönlichen Umfeld über dieses Thema. Wie bei jedem Thema gibt es allerlei Einschätzungen. Diese gilt es erst mal zu bewerten, auch unter dem Aspekt, wie fachmännisch die Antworten sind. Letztendlich muss ich mich aber wohl und sicher fühlen, wenn ich dann eine Entscheidung treffe.
Prost.
Ein Glas Rotwein haben wir uns jetzt verdient.

Die vielen negativen Meldungen der letzten Wochen, eigentlich laufend seit ich mich informiere, stärken nicht unbedingt mein Vertrauen in dieses Segment.

Ich bin auch nicht zu erschüttern. Das aktuelle Kursniveau hatten wir erstmals im November 2017 erreicht. Der parabolische Anstieg im Dezember war übertrieben und muss nun korrigiert werden. Gut, dass du hier nochmal darauf hingewiesen hast.

Danke Dir für die Links.
In Deinem Post Die Medien und der Bitcoin hast Du ganz schön Dampf abgelassen. Den Mainstream nehme ich schon einige Jahre nicht mehr ernst. Die Journalisten sollten sich darauf begrenzen, die Fakten zu berichten und nicht Ihre Meinung zu verbreiten. Ich nehme mir die Fakten und versuche dann, eine eigene Einschätzung vorzunehmen.
Ich unterhalte mich auch mit Personen, die schon lange Zeit im Bereich der Finanzen tätig sind und mit Ihrem Geld den Lebensunterhalt verdienen. Deren Erfahrungen höre ich auch sehr gerne an.
Aber.... in der Anfangszeit ist es aufgrund des Informationsumfangs eine grosser Herausforderung, mit gutem und sicherem Gefühl eine Entscheidung zu treffen. Ich benötige dazu wahrscheinlich noch einige Zeit dazu.
Gruss, vielen Dank und einen schönen Tag.

Da bin ich ganz bei dir @ivonne. Den Mainstream kann und sollte man nicht mehr ernst nehmen. Ich glaube es gibt inzwischen viele Menschen, die sich davon distanzieren. Ich finde die Korrektur vollkommen okay. Langfristig glaube ich an den Steem und mache mir da keine unnötigen Sorgen.

Ich bleibe jetzt erst mal an der Seitenlinie stehen und beobachte, wie lange die Kursverluste anhalten. Die Wende ist eben leider immer erst im Nachhinein zu sehen. Aber seit ich mich mit dem Kryptomarkt befasse war jeder Tag, an dem ich nichts gekauft habe, ein guter Tag. Ständig würde ich mehr Kryptos für das gleiche Geld bekommen.
Der Tausch meiner SBD in Steem ist ein anderes Thema. Da kommt es ja auf das Verhältnis dieser beiden Währungen drauf an.
Grüsse Dich, bis bald.

Hey @ivonne - selbst den "alten Hasen" im Kryptodschungel sind die Bäume dort bis heute immer wieder große Rätsel :-) In jedem Dschungel gilt das gleiche Gesetz: einen Baum nach dem anderen kennenlernen und hinter sich lassen :-)
Ganz wundervoll, dass du auch diesmal wieder mit dabei bist - hier beim Werner in der @double-u Kneipe :-)

Allen, die sich mit alternativen Medien, Kryptos und dergleichen beschäftigen lege ich ans Herz sich auch mit dem Thema "Verein" zu beschäftigen....

Danke Dir für Deinen Kommentar.
Gruss, bis zum nächsten Kneipenbesuch.

Coin Marketplace

STEEM 0.21
TRX 0.02
BTC 11405.21
ETH 393.46
SBD 1.03