Nationalpark/Parque National "Los Haitises" - Dominikanische Republik

in #deutschlast year (edited)

Hola mis Steemians

Nachdem die letzten Tage ziemlich nervenaufreibend waren, habe ich euch heute wieder mal einen wunderbaren Reisebericht an einen Ort, der für mich einer der schönsten Plätze in der gesamten Dominikanischen Republik ist.

Er ist äusserst attraktiv, vielseitig und bietet auf rund 1.500 km² eine große Vielfalt an Pflanzen und Tieren: Ich rede vom Nationalpark von Los Haitises, einem der wohl beliebtesten und berühmtesten Nationalparks der Dominikanischen Republik. Für mich ist es zeitgleich einer der schönsten Flecken auf der ganzen Insel.

Der Nationalpark Los Haitises, der nur über das Wasser per Boot zu erreichen ist, ist für mich eine der Hauptattraktionen, die dieses Land zu bieten hat. Der ganz im Nordosten nahe der Halbinsel Samana gelegene Nationalpark wurde bereits Mitte 1976 eingerichtet und ist seither ein stetig wachsender Besuchermagnet.

Das Gelände ist topografisch extrem interessant und abwechslungsreich. Es beheimatet eine so faszinierende Vielfalt an Tieren und Pflanzenn, das es mir jedes Mal die Sprache verschlägt.


Hier könnt ihr eine traumhafte und abwechslungsreiche Landschaft erleben

Die Landschaft im Parque Nacional Los Haitises ist stark geprägt von vielen kleinen Hügeln, die alle zwischen 200 bis 385 Meter hoch sind. Es gibt viele kleine Süßwasserflüsse sowie Mangrovensümpfe bzw. -wälder, glasklare Lagunen, tropische Regenwälder, , ganz mysteriöse Tropfsteinhöhlen aber auch einige wunderschöne Korallenlandschaften. Für mich: Natur pur, die auch euch verzaubern wird.

Bekannt ist der Nationalpark besonders für seine beeindruckenden Mangrovwälder. In denen wachsen Mahagonibäume, Kapokbäume und auch amerikanische Zedern, aus denen man früher die international bekannten, duftenden Zigarrenkisten anfertigte.

Los Haitises - das tierische Paradies

Für mich gibt es in der gesamten Karibik nur wenige Orte, wo man eine solch grosse Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren findet. In Los Haitises hat es über 700 verschiedene Pflanzen und Blumen und rund 110 verschiedene Vogelarten. Naturliebhaber finden hier:

  • Braune Pelikane
  • zimtfarbene Blatthühnchen
  • Gelbstirn-Jassanas mit ihren gelbgrünen Schwingen
  • die weissen Rosen-Seeschwalben
  • und Pracht-Fregattvögel
  • Fledermäuse
  • Seeschildkröten
  • Boas, dominikanische Hutias(Baumratten) und den Schlitzrüssler.


Für historich interessierte Besucher finden sich frühgeschichtliche Höhlen- und Felszeichnungen, die vom Volk der Taino, den indianischen Ureinwohner stammen.

Meine Tipps für euren Besuch im Nationalpark Los Haitises

Den Nationalpark könnt ihr nur mit geführten Touren besichtigen. Daneben ist aber ein Grossteil des Parks für Touristen nicht zugänglich ist. Ihr habt verschiedene Optionen den Park zu besichtigen:

  • Wanderungen durch das Landesinnere
  • Touren mit Geländefahrzeugen
  • oder speziellen Höhlenbesichtigungen

Zudem gibt es verschiedene Ausgangspunkte für die Überfahrt nach Los Haitises. Die meisten Touren starten aber in Sabana de la Mar. Dort haben die Dominikaner auch extra ein Besucherzentrum eingerichtet. Alternativ könnt ihr den Parque Los Haitises auch von Sanchez oder Samana aus erreichen, von wo euch ebenfalls Motorboote zum Nationalpark bringen.

Tipp: Zur absoluten Pflichtausrüstung im Nationalpark gehört festes Schuhwerk.

Und wer von euch nach diesem beeindruckenden Naturerlebnis ein gepflegtes Sonnenbad in absoluter traumhafter Lage gönnen will, sollte sich an den endlos langen Palmenstrände der Halbinsel Samana niederlassen.

Ein echtes Paradies für alle Sonnenanbeter.


Quellen


alle Beiträge von @followmikecee hier in der Übersicht


Hasta luego.
mikeCee aka Captain Mike Sparrow the steemian of the caribbean

Bitpanda - Bitcoin kaufen und verkaufen - kinderleicht
https://web.bitpanda.com/user/register/7891744613560027982
728x90_V2_DE.jpg

#dominicanrepublic #dominicanlifestyle #followmikeCee #success #santodomingo #liveyourdream #expat #dominikanischerepublik #nationalpark #loshaitises #natur

Sort:  

Das erste Bild ist der Hammer, sieht ja toll aus.

Fühlt sich irgendwie wie in Thailand an. Eine wunderschöne Gegend die ich immer wieder gerne besuche

Macht einen sehr einladenden Eindruck, da packt einen glatt das Reisefieber. 😎

Uns ziehts auch sehr oft dahin. Es ist eine der speziellsten Gegenden in der Dominikanischen Republik

Your balance is below $0.028. @dustsweeper is now disabled for your account until you transfer new funds. Check out the Dustsweeper FAQ here: https://steemit.com/dustsweeper/@dustsweeper/dustsweeper-faq

Reizvolle Bilder. :)
Aber bei den folgenden paar Sätzen haben sich (vielleicht wegen den Handyproblemen) ein paar Fehler eingeschlichen:

In Los Haitises hat es über 700 verschiedene Pflanzen und Blumen und rund rund verschiede 110 Vogelarten. Naturleibhaber finden hier:

bzw. fehlt ein Halbsatz:

Tipp: Zur absoluten Pflichtausrüstung im Nationalpark gehört festes Schuhwerk,

Oje, war vermutlich schon spät und das Korrektur lesen nicht mehr so dolle. Ganz lieben Dank. Ist korrigiert.

traumhaft schöne gegend...ich bin natürlich bei dem federtier mit meinen augen hängen geblieben.....

klasse berichte,kann man sich richtig reinfühlen....

Es ist eine meiner absoluten Lieblingsgegenden in der Dominikanischen Republik. Einfach traumhaft und immer eine Reise wert!

Hola Mike, Dein Bericht über den Nationalpark war sehr interessant, möchte man sich gleich anschauen! Liebe Grüße Alexa

Auch eine meiner Lieblingsgegenden!

Servus,

du hast von mir ein Upvote erhalten! Ich bin ein Curation-Bot und meine Mission ist, hochwertigen Content unter #steemit-austria zu fördern. Hier kannst du mehr über mich und meine Funktionsweise erfahren. Wie du an meinen Curation-Rewards mitverdienen kannst, wird dort ebenfalls beschrieben.

Übrigens: Wenn du den Tag #steemit-austria verwendest, finde ich deine Posts noch leichter!

Auf dem dem Steemit-Austria Discord-Server kannst du nette Leute kennen lernen und deine Beiträge promoten.

Zum aktuellen Tagesreport