Urbane Gemeinschaftsgärten

in deutsch •  3 months ago

~
Community Gardening,
urbane Gartenprojekte,
Stadtteilgärten,
finden in den Städten immer größeren Anklang.



Gemeinschaftsgarten_03.jpg

Mein Bekannter hatte sich für einen Garten in einer
Kleingartensiedlung interessiert.
Er hatte lange recherchiert, mit vielen Gartenbesitzern
gesprochen und viele Kleingartenvereine angesprochen.
Es dauerte über ein Jahr, bis er endlich einen Garten
pachten konnte.

Auf dem Land ist es wahrscheinlich einfacher,
ein Gartengrundstück zu erwerben.
In der Stadt birgt dieses Ansinnen jedoch eine enorme
Herausforderung.
Hier sind Gartenparzellen eine echte Mangelware.

Gemeinschaftsgarten_07.jpg

Ich selber bin ja schon mit meiner kleinen Topfpflanze
zufrieden , welche mich auf meinem Schreibtisch
aufmunternd anschaut und mir zu sagen scheint:
„Mach weiter so, du schaffst es.“

Aber einen Salat kann ich mir durch eine Ernte
aus dem Blumentopf leider nicht zubereiten.
Das hat schon gewisse Nachteile.

Auch wenn ich die Pflanzengewächse meiner
Kollegen mit abernten würde, käme kein
erbauliches Müsli zusammen.
Da muss ich leider immer ein gut gefülltes Depot
an Müslitüten in Reichweite haben.

Gemeinschaftsgarten_02.jpg

Als ich jedoch wieder einmal in unserem
Stadtteil unterwegs war, entdeckte ich ein neues
gemeinschaftliches Gartenprojekt.

Ein etwas trauriges Rasengrundstück,
welche sich zwischen zwei Wohnblöcken befand,
haben einige Grünpflanzenenthusiasten in eine
freudig sprießende Gartenfläche umgewandelt.

Wo vorher nur Hunde ihre Kunstwerke hinterließen,
blühen jetzt erstaunlich viele Pflanzen.

Gemeinschaftsgarten_04.jpg

Jedes Mal, wenn ich an dem Gemeinschaftsgarten
vorübergehe, bearbeiteten
Familien,
Gruppen,
Initiativen, den Boden.

Eingeladen werden auch Schul- und Kindergarten-
gruppen, die ihr Beet voller Begeisterung gestalten.
Für diese Gruppen finden auch besondere
Führungen und Aktionen statt.

Gemeinschaftsgarten_09.jpg

Gegen Abend oder am Wochenende sieht man
die Gartenfreunde am Gartenhaus zusammensitzen
und diskutieren.
Ein gemeinsames Essen und Tauschen von
Rezepten findet oft statt.
Ebenso sitzen die Leute einfach nur vor ihrer
gepflanzten Sonnenblume und freuen sich darüber.

Gemeinschaftsgarten_06.jpg

Das Projekt „Community Gardening“ ist so ausgelegt,
dass es Leute unterschiedlichen Alters anspricht.
Jeder, der Interesse an grünen Gewächsen hat,
kann sich beteiligen.

Gemeinschaftsgarten_08.jpg

Im Frühjahr werden die einzelnen Beete verteilt.
Jede Person oder Gruppe kann selbst entscheiden,
was auf der Parzelle wächst.

Oft werden auch Pflanzen angebaut, die sonst
nicht so bekannt sind.
Ein eifriges Tauschen an Pflanzensamen und
-ablegern findet in der Gemeinschaft statt.

Gemeinschaftsgarten_05.jpg

Für Vögel und andere Tiere bieten diese
urbanen Gärten einen guten Lebensraum.
In den Hecken, Sträuchern und Böden finden sie
eine wertvolle Umgebung.

Allmählich wurde die Anzahl der Pflanzen
immer mehr. Die Pflanzenvielfalt hat sich gegenüber
dem ausdruckslosen Rasenstück wesentlich erhöht.
Als Passant schaut man sich lieber diese blühenden
Beete an, als ein deprimierend wirkendes Rasenstück.

Gemeinschaftsgarten_10.jpg

Das urbane Gartenprojekt hat sich im Laufe der
Zeit sehr erfolgreich entwickelt.
Für den Stadtteil bedeutete diese Aktion eine
besondere Belebung.
Leute, die sonst nicht miteinander reden,
kommen in einen Austausch und engagieren
sich.
Senioren finden Kontakt und können ihr Wissen
an andere Interessierte weitergeben.

Gemeinschaftsgarten_01.jpg

Einige Beispiele von Gartenprojekten habe ich
euch hier gesammelt:





Die Bilder habe ich im Sommer aufgenommen.
Jetzt sieht der Garten noch etwas unglücklich aus.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Ich liebe solche Projekte. In Detroit ist das eine Megatrend. Autoindustrie ist weg, die Stadt fängt das blühen an. Vor allem schmecken Salat und Gemüse aus dem eigenen Garten besser. Nicht weil sie tatsächlich besser sein müssen, sondern weil man seine eigene Mühe verwendet hat. Man hat die Pflänzchen gehegt und gepflegt. Da bekommt der Spruch „ernte die Früchte deiner Arbeit“ eine viel größere Bedeutung. Da spielt es auch keine Rolle, ob die Gurke eine exakte Euronorm erfüllt, sie schmeckt einfach besser wie die Normgurke, egal wie krumm sie ist. Da stört auch keine Macke in der Gurke.
Schöner Beitrag

·

Es ist sehr interessant, dass diese Gartenprojekte auch in vielen
anderen Städten umgesetzt werden. Die Einstellung vieler
Leute ändert sich allmählich in den Bereichen der eigenen
Ernährung und des Umgangs mit der Natur.
Vielen Dank für Deinen netten Kommentar.
Alles Gute und viele Grüße.

Ein super Beitrag, nicht immer nur Negatives sondern auch mal Positives das Einem wieder ein wenig Sonne ins Leben zurückbringt :-)

Dir folgen wir gerne.
Liebe Grüße vom Kryptozwerg
Marc und Aimée

·

Danke für Euren netten Kommentar.
Ja das stimmt, die Sonnenblume wendet sich
auch immer der Sonne zu.
Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch.
Viele Grüße.

Hallo @chruuselbeeri, das ist ja eine klasse Initiative, danke für den tollen Bericht. Wünsche Dir ein schönes Neues Jahr! Liebe Grüße Alexa : )

·

Danke für deinen netten Kommentar.
Viele Leute haben sich schon über den neu gestalteten
Platz gefreut. Ab dem Fühjahr wachsen dort wieder
viele Grünpflanzen.

Ich wünsche dir auch ein gutes neues Jahr und
gutes Gelingen.
Viele Grüße.

Danke für diesen interessanten Artikel. Es ist schön zu sehen, dass es auch tolle Ideen gibt, die umgesetzt werden. Ein echter Mehrwert für jede Stadt!

·

Danke für deinen netten Kommentar.
Für den Stadtteil ist es sehr gut, wenn man auch
mit anderen in Kontakt kommt und sich austauscht,
auch wenn es nur ein paar neue Rezepte sind.
Vielen Dank und alles Gute.

·
·

Genau, die Vereinzelung in unserer Gesellschaft schreitet immer weiter fort. Dies ist ein Beispiel für neue Wege,

·
·
·

Ich bin manchmal doch erstaunt, wie viel
Rückmeldung bei solchen Gemeinschaftsprojekten
kommt. Die Leute haben Spaß daran, etwas gemeinsam
zu machen.
Vielen Dank und viele Grüße.

Gemeinschaftsgärten finde ich super, vor allem in der Stadt. Was ich am spannendsten finde, ist wenn eine Gruppe, die mit individuellen Parzellen angefangen, und sich dadurch kennengelernt hat, sich eines Tages entschließen das gesamte Grundstück miteinander zu gestalten, statt es in Parzellen aufzuteilen.

·

Danke für deine nette Rückmeldung.
In den Gartengemeinschaften kann sich sehr viel entwickeln.
Gerade in der Stadt finden die Leute mit diesen Aktionen
leichter zueinander und können auch andere Sachen
gemeinsam tun.
Vielen Dank und viele Grüße.

tolle sache. gärtnern macht glücklich. zum glück habe ich mein eigenes garten grundstück :-)

·

Danke für deine nette Rückmeldung.
In der Stadt muss man da leider etwas bescheidener sein.
Aber ich freue mich auch über meine Topfpflanze.
Alles Gute zum neuen Jahr.
Viele Grüße.

·
·

Ja Pflanzen und Tiere machen glücklich, in Japan werden sogar Waldspaziergänge ärztlich verschrieben.

gesundes neues jahr
grüsse

Congratulations @chruuselbeeri! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You made more than 600 upvotes. Your next target is to reach 700 upvotes.

Click here to view your Board
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Do not miss the last post from @steemitboard:

SteemWhales has officially moved to SteemitBoard Ranking
SteemitBoard - Witness Update

Support SteemitBoard's project! Vote for its witness and get one more award!