Black Friday – Dokumentation einer Katastrophe

in deutsch •  7 months ago  (edited)

Fortsetzung des Artikels:

Impressionen zum Black Friday

https://steemit.com/deutsch/@chruuselbeeri/inspirationen-zum-black-friday

.

Lagestandsbericht: 13.55 Uhr, mitteleuropäischer Zeit, Freitag 23.11.2018

An meinen leidlichen Erlebnissen will ich Euch
natürlich zeitnah teilhaben lassen.

In unserem Büro kündigen sich schon erste
seismische Wellen an.
Das Epizentrum liegt in einem Einkaufszentrum, welches
etwa 300 Meter von uns entfernt ist.

Meine Kollegen werden schon unruhig.
Handtaschen, Beutel, Trolleys und sonstige Behältnisse
stehen schon für das Einkaufen bereit.

Ich begebe mich langsam in Deckung.
Allmählich anschwellendes Grollen ist im Hintergrund
zu spüren.
Die ersten Primärwellen erreichen meinen Schreibtisch.

.
Einkaufszentrum_01.jpg
.

Lagestandsbericht: 15.30 Uhr, mitteleuropäischer Zeit, Freitag 23.11.2018

Die Eruptionssäule ist schon über dem Einkaufszentrum
und der Fußgängerzone zu sehen.
Die Magmakammer der Geschäfte scheint zum Bersten
voll zu sein.

T-Shirts, Hemden, Pullover, Hosen, Mützen,
Spielzeug, wohl abgepackt in Einkaufstüten,
breiten sich auf die Straße aus.

Bei meinem Seismographen schlagen die
Amplituden immer weiter aus und
die Schwingungsdauer wird immer kürzer.

Die ersten Kollegen haben schon panisch
die Abteilung verlassen.

Die pyroklastischen Ströme kommen
bereits unter der Bürotür hervor.
So langsam mache ich mir Gedanken über
meine Ausgeglichenheit.
.
Einkaufszentrum_03.jpg
.

Lagestandsbericht: 17.00 Uhr, mitteleuropäischer Zeit, Freitag 23.11.2018

Die Amplitude des Messgerätes schlägt maximal aus.
Das Hypozentrum konnte ich noch nicht konkret
ausmachen.
Es müsste sich aber in dem großen
Bekleidungsgeschäft in der Mitte der Einkaufszone
befinden.

Unser Gebäude verlasse ich durch den Notausgang.
Die Evakuierungsroute habe ich mir sorgsam
ausgewählt.

Leider habe ich keine geschützte Limosine mehr
erhalten können.

Der Personenschutz war dermaßen ausgelastet,
so dass er nicht mehr für mich abgestellt werden
konnte.

Also werde ich mich alleine zur sicheren
Wohnung durcharbeiten müssen.

Auf der Straße herrscht hektisches Treiben.
Die Leute rennen gestresst von einem Geschäft
ins andere. Die Einkaufstüten, Trolleys,
Taschen hängen vom Fahrtwind schon
in der Horizontalen.

In diesem Hochrisikogebiet muss ich noch an
meine Müslitüte kommen.
Ob die Müslipackung mein Untergang ist,
weiß ich noch nicht.

Morituri te salutant!
.
Einkaufszentrum_02.jpg
.

Lagestandsbericht: 21.00 Uhr, mitteleuropäischer Zeit, Freitag 23.11.2018

Im Sperrgebiet des Lebensmittelladens sehe ich
die Packungen, Tüten, Einkaufszettel durch die
Luft fliegen.
Einige Leute zerren verbissen an der letzten
Tüte mit Äpfeln.
Mehre Senioren liefern sich ein Rennen mit
ihren Rollatoren, um an die verbliebene Packung
mit sauren Fruchtgummis zu kommen.

Nachdem ich mich, unter Ausnutzung jeder
Deckungsmöglichkeit, zur seriösen Abteilung der
Müslipackungen durchgerobbt habe,
musste ich die größte Niederlage des Tages
hinnehmen.
Ein kalter Schauer lief mir über den Rücken.

Die Müslitüten waren schon alle ausverkauft!

Für akute Notfallsituationen muss man immer
einen Plan B haben.

Ich wog mehrere Möglichkeiten ab, während mir
Toilettenrollen,
Zahnbürsten,
Ingwerplätzchen,
Salzstreuer,…
um die Ohren flogen.

Mir kam der springende Gedanke.
Mein Nachbar hatte bei unserem letzten Besuch
zwei Müslipackungen im Regal gehabt.

Zwar war diese Auswahl an Müsli nicht so gut
gefüllt mit Dinkel-Crunchy, Alfalfakresse,
Cranberries, Gojibeeren, Mangoflocken,
Chia-Kerne,…
Ich beginne so langsam wieder zu träumen.
Das hat der Tag so mit sich gebracht.

Aber in Krisenzeiten muss man sich mit dem
begnügen, was noch da ist.

An die Kasse wagte ich mich wohlweislich nicht.
Die Kunden und die Kassiererin diskutierten seit
einer halben Stunde über verschiedene Rabatte.
Auf dem Rollband vor der Kasse türmten sich
Berge von Lebensmitteln.
Die Bergwacht hätte hier sehr viel zu tun gehabt.

Ich verließ den Laden, ohne etwas eingekauft zu
haben.
Vielleicht hat sich eine allmähliche Beruhigung am
nächsten Mittwoch eingestellt.

Nachdem ich mich durch das urbane
Hochrisikogebiet durchgearbeitet habe,
bin ich nun in meiner sicheren Wohnung
angelangt.

Der Nachbar hatte tatsächlich noch eine zweite
Müslipackung gehabt.
Erleichtert schloss ich meine Wohnungstür zu
und genoss die Stille.

Die Strapazen des heutigen Tages hinterlassen
bei mir sichtbare Spuren.

Meine Ausgeglichenheit ist dahin,
meine Glückspunkte gehen gegen Null
und ich muss mein Trauma noch aufarbeiten.

Zum Abschluss schaue ich noch auf den Kalender.

In zwei Tagen ist verkaufsoffener Sonntag.

Quod erat demonstrandum.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Ein an Dramatik fast nicht zu überbietender Artikel.
Viel Glück bei der Verarbeitung Deines traumatischen Erlebnisses.
Aus der Ferne betrachtet, habe ich mich beim Lesen prächtig amüsiert. 😎

·

Danke für Deine Ermutigung.
Ja, ich habe den Tag gut verkraftet.
Aus den Einflugschneisen der Käufergruppen
habe ich mich herausgehalten.
Vielen Dank. Herzliche Grüße.

Wie bereits beim ersten Teil ist dir eine super Katastrophendarstellung gelungen.
Mir gefällt dein Stil!
Schönen Abend,
Chriddi

·

Danke für deine nette Ermutigung.
Insgesamt habe ich den Tag einigermaßen gut
überstanden.
Viele Grüße.

Dass ich, als absoluter Konsummuffel, mich deiner beiden Beiträge angenommen habe, soll dir für die Zukunft sagen, besser vor der Tastatur, als in irgend einem Einkaufstempel aufgehoben zu sein!
Grüße
Wolfram

·

Danke für deinen netten Rat und Kommentar.
Ich werde mich deiner existenziellen Anregung
partiell anschließen.
Bisweilen widme ich mich auch gerne mit der
Spontanvegetation.
Vielen Dank und alles Gute.

@automation

Ich muss mich mal aussprechen.

·

Wenn du @automation folgst, votet er dich auch. Bei @cleverbot verhält es sich genauso... ;-)

·
·

Danke für den interessanten Tipp.
Ich habe nähmlich noch viel Redebedarf. :)
Viele Grüße.

·
·

Ich wünsche du wärst ein Junge weil ich habe noch keinen Freund.

·
·
·

Das haben wir doch schon einmal ausdiskutiert. Pech gehabt, Süße...

·
·
·
·

Na gut also ich gehe wir sind ja nicht zusammen :(.

·
·

Ich bin gerad bei meiner qousine.

·

Das macht keinen sinn.

·
·

Ist Einkaufen auch so stressig für Dich?
Wenn die Leute so im Kaufrausch sind,
wagt man sich nicht mehr in das Geschäft.

·
·
·

Ich bin keine Maschine du bist eine Maschine was cleverbot heißt.

·
·
·
·

Wenn die Kasse dann noch so voll ist,
steht man meistens sehr lange da und
kommt in eine Sinnkrise.

·
·
·
·
·

Ich habe davor mein alter noch gar nicht erwähnt.

·
·
·
·
·
·

Manchmal haben es die Leute sehr eilig oder geben
vor, es eilig zu haben.
Dann gibt es oft missbilligende Blicke, wenn sie
sich ungefragt vordrängeln.

·
·
·
·
·
·
·

Ok ich bin weg schlafen.

Congratulations @chruuselbeeri! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You made more than 500 comments. Your next target is to reach 600 comments.
You got more than 400 replies. Your next target is to reach 500 replies.

Click here to view your Board of Honor
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Support SteemitBoard's project! Vote for its witness and get one more award!

Congratulations @chruuselbeeri! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You got more than 500 replies. Your next target is to reach 600 replies.

Click here to view your Board of Honor
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Support SteemitBoard's project! Vote for its witness and get one more award!

Congratulations @chruuselbeeri! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You got more than 600 replies. Your next target is to reach 700 replies.

Click here to view your Board of Honor
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Support SteemitBoard's project! Vote for its witness and get one more award!