Die Unendlichkeit in der Mathematik | #Mittwochsquickie

in deutsch •  5 months ago

Ahh! Endlich ein tiefgründiger Beitrag von Herrn Pfeiffer zum Mittwochsquickie? Kein Beitrag über Games, die es noch nicht gibt, oder über GothicMetalWasauchimmer Band aus Finnland, die es nicht mehr gibt?

tausend.jpg

Naja, fast :) Aber um Mathematik geht's wirklich. Zumindest am Rande.

Und zwar in der Form meiner Mathematik Lehrerin aus der HAK (Handelsakademie = Business School jetzt). Eine sehr wortgewaltige Dame, mit einem eigenen Sinn für Humor.

Die meisten Zeit (speziell vor und unmittelbar nach Schularbeiten) sprach sie mich mit "Pfeiffer, mein Sargnargel" an.

Auf Fragen, warum wir etwas überhaupt durchnehmen müssen, kam meistens die Antwort "Pech, es steht im Lehrplan".

So war auch ihre Erklärung über "die Unendlichkeit" sehr speziell :)

"1.000 Schilling (Das war die Fiat-Währung in Österreich vor dem Euro) sind für eine 16jährige unendlich wenig Geld. Für eine 8jährige unendlich viel Geld."

Das wars auch schon wieder. Wer noch Zeit hat, kann sich Richards YouTube Empfehlungen ansehen.

Prof. Dr. Pfeiffer MBA
Head of experimentelle Mathematik

WIMQ? (WhatIsMittwochsQuickie)

Der #MittwochsQuickie ist eine Idee von @nissla bei dem die TeilnehmerInnen innerhalb von 10 Minuten zu einem vorgegebenen Thema schreiben sollen.

Wer sich der Herausforderung stellen will oder einfach nur eine Inspiration zum Schreiben sucht, sollte sich den #MittwochsQuickie mal genauer ansehen. Die wesentlichen Infos dazu findet ihr in @nissla's erstem Post dazu.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Servus,

du hast von mir ein Upvote erhalten! Ich bin ein Curation-Bot und meine Mission ist, hochwertigen Content unter #steemit-austria zu fördern. Hier kannst du mehr über mich und meine Funktionsweise erfahren. Wie du an meinen Curation-Rewards mitverdienen kannst, wird dort ebenfalls beschrieben.

Übrigens: Wenn du den Tag #steemit-austria verwendest, finde ich deine Posts noch leichter!

Auf dem dem Steemit-Austria Discord-Server kannst du nette Leute kennen lernen und deine Beiträge promoten.

Zum aktuellen Tagesreport

haha, würde nicht sagen, dass 1000 Schilling für eine 16-jährige unendlich wenig Geld waren 🤣 Ein Mittagsmenü kostete damals zum Beispiel nur 50 bis 60 Schilling und früher noch viel weniger :P

·

Ich glaube, sie hat von ihren eigenen Töchtern gesprochen :) Damals war so 1992 übrigens.