You are viewing a single comment's thread from:

RE: SST: Das STEEM SteuerTool - Webservice

in #steuer3 years ago

Wie sieht das denn rechtlich aus ? Muss man überhaupt Steuern bezahlen solange man seine Steem nicht in € tauscht ?

Sort:  

Soweit ich weiß, sobald du sie claimst, als sbald sie in deiner Wallet landen..
Aber nix genaues was man eben net..

Genau. Spätestens wenn man claimt wird die Steuer fällig.

Was (noch?) nicht mit einfließt sind mögliche "Nebeneinkünfte", Bots, oder sonstige Gewinne aus Transfers. Zählt hierzu auch Delegation? Wenns ausbezahlt wird?

That is a rabbit hole..

Das ist gute Frage und bis jetzt keine eindeutige Antwort. Aber ich denke man muss nicht päpstlicher als der Papst sein. Ich denke wenn man nach bestem Wissen und Gewissen die Unterlagen einreicht, dann ist das schon mal gut. Auch wenn die Blockchain offen ist, weiß ich nicht ob irgendein Sachbearbeiter die Blockchaineinträge von dutzende oder hunderten von Steemit-Nutzern nach eurofuffzig durchforsten wird.

Das Tool macht das ja zum Glück nicht von Hand. Ist daher noch gut ausbaufähig:)

Ich denke ja auch, dass die meisten Einnahmen dadurch abgegolten sind bei einem Großteil der User.

Also bei Cryptowährung ist es normalerweise so, dass ab Verkauf also sobald du eine echte Währung dafür erhälst die Steuer anfällt. Ich würde es in der Steuererklärung als Freiberuflich deklarieren. Hab ich mit YouTube damals auch so gemacht. Hat die Steuer so akzeptiert ;)

Coin Marketplace

STEEM 0.17
TRX 0.03
JST 0.022
BTC 18580.89
ETH 585.62
SBD 1.17