You are viewing a single comment's thread from:

RE: HF21/EIP: Solution proposal for bid bots and delegation abuse: Add a small "fee" for delegations 🔥

in #steemit2 years ago

Klare Ansage:
Fürs Delegieren "steemianziell bestrafen" lassen werde ich mich sicher nicht:)!
Bid-Bots haben einen gewissen Sinn, so schrecklich finde ich die nicht!
Delegieren ist eine kluge Methode um:

  1. Investorendenken zu berücksichtigen.
  2. Kleinere accounts zu unterstützen.
  3. Projekte zu unterstützen.

Mir wäre das zuviel Regulierungsgedanken:)

BGvB!

Sort:  

Eine kleine Gebühr würde das Delegieren und Bid Bots nicht unmöglich machen, sondern wäre nur ein Anreiz, manuelles Kuratieren ein wenig zu belohnen.

Yep! und dann?? Geht mehr "Geld" ins kuratieren, so soll es sein.
okay, als altr Kurator seit langem freut mich das, aber letztich geht investorengeld dahin, wo der ROI am besten ist, immer.
Kannst Du Auswirkung einer solchen Umstellung des eco-system hier seriös vorhersehen:)??
Der freie Markt sollte das regeln, sind bid-bots gut, läuft da geld hinein, sind sie es nicht oder ändert man Regeln , wird es herauslaufen.
BGvB!

Im EIP sind ziemlich große Änderungen geplant wie die Autoren/Kuration-Ratio auf 50:50 zu ändern. Warum nicht auch über das Delegationssystem nachdenken, aber du hast recht, man müsste die Auswirkungen simulieren, aber das ist bei so einem komplexen und dynamischen System wie Steemit gar nicht so leicht möglich. Man bräuchte ein Testnet, wo man solche Änderungen mit Real-World-Nutzung testen könnte.