You are viewing a single comment's thread from:

RE: Wildlife Photography: Roe Deer - Roebuck / Rehbock

in #photography3 months ago

Wenn man den ersten Satz liest und den Zusammenhang nicht kennt - ich hoffe, der Uruguayanische Geheimdienst liest nicht mit und leitet den Satz an die Polizei weiter ;) lol

Ich hätte das nicht können - so schlimm können die Tiere mich gar nicht vollscheißen ;)
Als wir Kinder waren, hatten wir Hasen, welche zum Essen gezüchtet worden sind. Einmal waren wir beim Schlachten dabei und das Töten erfolgte so wie damals üblich mit einem Holzscheit... Der Hase hat noch gezuckt, wir haben gedacht, er hat große Schmerzen, haben ihn geschnappt und sind mit dem toten Hasen davongelaufen, bis er nicht mehr gezuckt hat. Heute kann ich über die Geschichte lachen, aber ich würde mir auch dann schwer tun, ein Tier zu töten, wenn ich keinen anderen Ausweg hätte, aber das hatten wir ja schon mal mit deiner Schlange ;)

Liebe Grüße 🙂

!BEER

Sort:  

Es waren 6 Junggänse.

Platt gemacht und dann gerupft.

Einmal und nie wieder. Aber solch eine Erfahrung muss man auch mal machen.

Liebe Grüße
Peter


Hey @uruguru, here is a little bit of BEER from @johannpiber for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

Beim Hühnerschlachten habe ich zu Hause beim Nachbarn öfters zugeschaut und manchmal ist eine Henne nach dem Kopf Abschlagen geflüchtet und dann kopflos eine Weile herumgelaufen bis sie umgefallen ist ;) Das hat mir komischerweise nicht wirklich viel ausgemacht.

Liebe Grüße 🙂

!BEER

Zuschauen und selbst machen sind 2 Paar Schuhe :)

Liebe Grüße
Peter


Hey @uruguru, here is a little bit of BEER from @johannpiber for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

Das ist richtig, selbst machen könnte ich es nur, wenn ich wirklich müsste - wenn es nichts Anderes mehr zu essen gäbe als das Huhn, das im Garten herumläuft.

Liebe Grüße 😀

!BEER

ES war halt einfacher die Jungtiere zu schlachten als das Elterntierpaar zu dem ich ja eine Beziehung aufgebaut hatte.

Fakt war sie musste weg.

Liebe Grüße
Peter


Hey @uruguru, here is a little bit of BEER from @johannpiber for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

Das ist vollkommen verständlich.
Meine Mutter hat damals die Hasen gefüttert und sie hatten auch Namen. Sie hätte sie aber nicht schlachten oder essen können. Sie hat die Hasen aber für uns gebraten, abschmecken musste jedoch ein anderer.

Liebe Grüße 😀

!BEER

ich dachte mir damals die Gänse als etwas Besonders, das waren sie dann auch. Habe sogar extra vor meine Büro und Schlafzimmer einzäunen lassen damit die nicht mehr so dicht ans Haus komme, weil sie eben alles voll machten.

Als wir dann aber eine Nutzgarten machen wollten, haben wir gemerkt, dass denen nichts heilig war. Du kannst mit den Tieren nichts anbauen.

Darum haben wir dann gesagt, weg mit denen. Nur Gitta und Gustav hätte ich niemals töten können. Selbst das aussetzen ist mir verdammt schwer gefallen.

Liebe Grüße
Peter


Hey @uruguru, here is a little bit of BEER from @johannpiber for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

Ja, verstehe ich, ein Tier, an das man gewöhnt ist, einfach irgendwohin zu setzen und dann dort allein zu lassen, ist sicherlich schwierig.
Ich verstehe deshalb auch die Leute nicht, die junge Hunde, die sie nicht mehr wollen, auf Autobahnrastplätzen aussetzen.

Liebe Grüße 🙂

!BEER