Automobile in 360°#2 • snowcat

in photography •  9 months ago

Pistenraupe  von Bobby Boe

Snowcat (Pistenraupe) in Austria.

As usual, the 360°Panorama of my action panoramas was shot from an "insight-outsight-perspective". This to say, you should be able to dive into a realistic driving experience, sitting in the snowcat seat and feeling and driving up the hill with tremendous power under your bottom.

Ferrari
To be honest...I didn't drive this vehicle. I think it's quite difficult and you need some theoretical explanations in addition to some practical driving lessons to move up hill with 280 horsepower (if you want to do it alone). At Snowmobile City you can have this experience for 130,-€ for 25 minutes, including introduction and the guide. It is also possible only to sit next to the driver... not caring about all these buttons and sliders.... by the way, many of these are not important for driving but working with the front shovel.


Länge: 8,25 m

Breite: 4,80 m

Gewicht: 9.500 kg

Geschwindigkeit: 18 - 22 km/h

Motorleistung: 250 - 280 PS

Antrieb: Hydraulisch

Lamellenbremsen

Click on the image to enlarge interactive 360°!

Snowcat 360 Panorama  -  Bobby Boe - Rundumpanoramen

Thank You for following my story!

I will upvote your friendly comment!

If you resteem my post I will:

  • give a look at your posts
  • upvote those of your posts that I like

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Man kann sich so etwas mieten? Das ist ja cool 😃

·

Na ja, n bissl anders als sich n Auto zu mieten ist es schon ;-)... Ich schätze so ganz ohne Aufsicht lassen sich damit nicht die Hänge hoch :-)

sieht schon fast so aus, wie ein Zeitreisendes Auto von innen :-)

·

Haha... ja genau...zurück in die Zukunft in der es für die Region hoffentlich mehr Schnee gibt... den brauchen die nämlich dringend.

Wow, ich finde die Qualität der Aufnahmen beeindruckend. Welche Kamera nutzt du hier?

·

Danke dir, ich fotografiere mit spiegellosen Vollformatkameras von Sony!

·
·

Und mit einer App fügst du die Bilder zu einem 360 Bild zusammen?

·
·
·

Ich würde das eher ein Program nennen ;-)... der Prozess nennt sich "Stitching". Hierbei werden nicht nur die 4 Teilbilder (jedes besteht wiederum aus 3 HDR-Belichtungen) zusammengenäht (engl. to stitch), sondern auch die Fisheye-Aufnahmen so gezerrt dass man sie überhaupt zusammen stitchen kann. Das resultierende Sourcebild wird dann als sogenanntes rectanguläres Format ausgegeben... das ist die komplette sphärische Rundumsicht projeziert auf ein Bild im 2:1 Format. Der Zenith (also der Himmel über dir) befindet sich in diesem Equi (so sagen wir dazu oft kurz) als horizontaler Streifen ganz oben, der Nadir hingegen (das ist der Fußboden) der ist ein Streifen von links nach rechts ganz unten. Das Bild ist also "seltsam" gezerrt damit die ganze "Kugelinfo" auf ein 2:1 Format passt.

·
·
·
·

Vielen lieben Dank für diesen tollen Kommentar. Ich glaube, ich habe es soweit verstanden. Außerdem habe ich jetzt die richtigen Keywords, die ich hierfür googlen kann :Danke dir

·
·
·
·
·

Wenn dir bestimmte Fragen auf dem Herzen liegen kannst du dich gerne bei mir melden. Ich frag dich dann zu Instagram, da weißt du mehr... und ich dümpel da noch mit wenigen Followern umher ;-)

·
·
·
·
·
·

Hört sich an wie ein guter Deal :D

·
·
·
·
·
·
·

schon meinen neuen Post gesehen? da gehts es etwas schneller zu ;-)

marvelous appppppppppppppppp!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

·

Thanky you!