Kurssturz bei einem Großteil der Cryptowährungen gegenüber den FIAT-Währungen

in #german4 years ago

Hallo Steemians!

Hat jemand eine Erklärung, warum ein Großteil der Kryptowährungen (ich schätze etwa 80 %) gegenüber den FIAT-Währungen deutlich verloren haben?
Ich weiß, dass bei Bitcoin Cash im Vorfeld des für den 15.11. um 17:40 Uhr geplanten Hard Forks einiges passiert ist. Bei den Minern scheint es zwei Lager zu geben, die sich überhaupt nicht mehr verstehen und es steht die Drohung im Raum, den Handel des anderen Pools durch Einschleusen falsche Pakete in die blockchain zu unterbinden.
Natürlich beeinträchtigt ein solcher Streit das Vertrauen der User in die Seriosität der in die entsprechende Kryptowährung.
Aber ist dieser Streit unter den Minern einer Kryptowährung bereits ausreichend, um einen Großteil (80%) der Kryptowährungen mehr oder weniger deutlich abstürzen zu lassen?

Wie wird sich dieser Streit auf die langfristige Akzeptanz von Kryptowährungen auswirken? Werden die Nutzer von Kryptowährungen wirklich akzeptieren, dass ein paar Leute offensichtlich die Macht haben, um ihr in Kryptowährungen gehaltenes Vermögen wertlos werden zu lassen?

Wie kann in Zukunft verhindert werden, dass solche Streitigkeiten keine Gefahr für das Vermögen der Nutzer darstellen? Es dürfte wohl kaum reichen, zur Validierung statt der Methode “Proof of Work” die Methode “Proof of Stake” zu verwenden, da auch bei dieser Methode die Möglichkeit besteht, dass sich mehrere Parteien zusammenschließen und gemeinsam über 50% der Validierung vornehmen und damit potenziell die Möglichkeit haben, die Inhalte der blockchain zu manipulieren.

Das Thema blockchain und Kryptowährungen bleibt also sehr spannend. Und es wird wohl immer spannender, je mehr Geld in Kryptowährungen investiert werden, da Angriffe umso lukrativer werden. Oder Kryptowährungen und blockchains werden ein Nischendasein fristen, weil die potentiellen Gefahren nicht beherrschbar sind.

Sort:  

Volatilität ist ein Artefakt der niedrigen Liquidität eines Marktes. Wäre der Markt hoch liquide, dann würden wir das Ganze nicht mitbekommen. Macht es denn Sinn in einem niedrig-liquiden Markt auf die Suche nach Kausalitäten zugehen? Andersrum: ist es nicht wahrscheinlicher, dass man in einem hochliquiden Markt eine Bewegung um 10% auf ein bestimmtes externes Ereignis zurückführen kann?

Danke für Deinen Kommentar!

Den Zusammenhang zwischen höherer Volatilität und niedriger Liquidität sehe ich auch. Aber ob ein zeitgleiches Abrutschen eines Großteils der Kryptowährungen unter Volatilität einzuordnen ist?

Posted using Partiko Android

Guter Einwand. Bei hoch korrelierten Assets (vor allem durch Algorithmen bzw. Bots die in Millisekunden auf einander reagieren) was Cryptos seit eh und je sind, würde ich es als Volatilität einordnen. Zur Volatilität gehörte es ja so oder so da das als Maß alle Veränderung einbezieht . Man kann es natürlich ganz klar als Anomalie werten da gebe ich dir recht, es ist ja auch interessant zu hinterfragen. Nur würde ich Deutung nie als Teil der Investment-Strategie sehen.

Beim letzten Abrutscher vor 3 Monaten haben auf Steemit auch alle davon gesprochen, dass es die Vertagung des ETFs gewesen sei (kling für unsereins ja auch logisch) . Dabei hatte irgend ein Idiot auf der Hongkonger Börse OKX overleveraged mit knapp einer halben Milliarde gegen bitcoin gewettet und hat durch seinen Verlust/Blowup einen Clawback ausgelöst. Ein Mechanismus wo sofort der Verlust auf alle Investoren (die Gegenpartei) aufgeteilt wird. Also die, die Gewinne gemacht haben. Solche Zwangsliquidierung kennt doch kein normaler Mensch. Und dass es Menschen gibt, die 400 Millionen auf Pump wetten und ihre Position noch erhöhen wollen (obwohl die Börse sofort anruft und bittet die Aktion abzubrechen), das ist für uns auch kein Alltag. Daher nehmen wir lieber das Plausible, das was zufällig auch an dem Tag stattfand, das was jeder denkt. (offizielles Statement der Börse)

also klar ist irgendwas passiert aber nur mit sehr viel Rechercheaufwand und Glück wird man einen echten Grund finden. Die Magazine und Youtuber liegen i.d.R. falsch.

Congratulations @rolandnbg! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You received more than 1000 upvotes. Your next target is to reach 2000 upvotes.

Click here to view your Board of Honor
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Do not miss the last post from @steemitboard:

Meet the Steemians Contest - Intermediate results

Support SteemitBoard's project! Vote for its witness and get one more award!

This post has received a 3.13 % upvote from @drotto thanks to: @patternbot.

Coin Marketplace

STEEM 0.18
TRX 0.05
JST 0.022
BTC 16537.09
ETH 1215.00
USDT 1.00
SBD 2.17