#Fotolern Teil 3: Die Blende

in fotolern •  last month

Als einsamer Nachzügler habe ich eben alle Beiträge aus dem #fotolern Projekt durchgeblättert und möchte zu den hervorragenden Artikeln der steemians einen gestalterischen Aspekt zur Blende ergänzen, der bisher noch nicht zur Sprache gekommen ist.

Der physische Aufbau der Blende

Zur Erinnerung hier noch einmal die Physik einer Irisblende in Kurzform:

Iris_Diaphragm.gif
Bildquelle: Wikipedia

Die Irisblende (und damit haben wir Fotografen es in den meisten Fällen zu tun) eines Objektivs besteht u.a. aus den Lamellen, deren Anzahl und Formgebung einen Einfluß auf das jeweils verbleibende "Loch" hat, durch welches das Licht auf den Sensor fällt.
Das vermeintlich ideale runde Loch wird mit dieser Konstruktion bei keiner Blendenzahl erreicht; irgendwie ist es immer ein geometrisches "N-Eck" bzw. Polygon, wobei "N" der Anzahl der Lamellen entspricht.
Meine Objektive haben zwischen 6 und 11 Lamellen.

Der Sonnenenstern / der Blendenstern

In der passenden Konstellation von Sonne, Motiv und Fotograf entsteht durch die Beugung des Lichts an den Lamellenkanten ein interessanter Effekt: der Sonnenstern.

Hier mal ein Beispiel zum besseren Verständnis:

sonnenstern-2872596_960_720.jpg
Quelle: pixabay

Wir machen uns die "Unzuläglichkeit" der Irisblende zunutze, das sie eben keinen perfekten Kreis bildet. Eine kreisrunde Blende hat keine Kanten (täräh!) und somit auch keinen Beugungseffekt.

Je größer die Blendezahl, desto ausgeprägter bildet sich der Effekt heraus.

Wer nicht komplett manuell arbeiten möchte, nutzt den Av-Modus, fixiert also die Blendenzahl auf einen hohen Wert ab ca. 10 aufwärts. Belichtungszeit und ISO-Empfindlichkeit bestimmt dann die Kamera.
Dummerweise gibt es hier keine Faustregel für die richtige Blendenzahl, denn die ist objektivspezifisch. Da helfen nur testen und probieren mit dem eigenen Gerät.

Den folgenden Zusammenhang habe ich recherchiert und auch selbst ausprobiert, aber nicht physikalisch verstanden:

  • geraden Lamellenanzahl => Strahlenanzahl = Lamellenanzahl
  • ungerade Lamellenanzahl => Strahlenanzahl = 2x Lamellenanzahl

Wenn da noch jemand ergänzen kann, bitte gerne!

Besonders gut zur Geltung kommt ein Sonnenstern, wenn man ihn bei der Bildgestaltung an einer Objektkante platziert, wie in diesem Beispiel:

the-amphitheatre-of-arles-2591508__340.jpg
Quelle: pixabay

Generell sei noch gesagt, daß der Effekt nicht nur bei der Sonne, sondern bei jeder Lichtquelle auftritt, z.B. bei einer Laterne.

Sonnenstern per Software

Wer seine Fotos ohne das richtige Licht geschossen hat und hinterher ein bißchen pimpen möchte, kann das mittlerweile auch recht einfach per Software nachbessern. Luminar 2018 bietet dafür z.B. einen sehr guten Assistenten und man kann das Programm sowohl alleinstehend, als auch als Plugin mit Photoshop und Konsorten nutzen.

Wie bei allen Effekten gilt aber: weniger ist mehr!

Übertreibt es nicht, denn der Sonnenstern kann mal ein Hingucker sein, langweilt und nervt aber, wenn die gesamte Urlaubsserie damit gestaltet ist...


Infos zum #Fotolern Projekt von @altobee findest Du hier.


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat und Du Interesse an anderen Beiträgen von mir zum Thema Fotografie hast, bitte schön:


Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  Trending

Mein Lieber, besten Dank für den Versuch der Wissensvermittlung hier, auch wenn das Baltenhirn das wohl nie ganz begreifen wird, war gerade 3 Tage ohne Internet auf einer grossen Friesen-Insel, der viele Friesengeist hatte mir leider den Bildschirm des Laptops zerschossen, oder auch zu extremes Gehacke, weiss nicht, Beste Grüße, jetzt gibts erstmal nen
neuen Laptop!

·

Congratulations! Your submission earned you 0.382 SBD from this bounty. You have received 0.182 SBD from the creator of the bounty and 0.200 SBD from the community!

·

Ups, dann mal gute Besserung fürs Baltenhirn und den geschändeten Friesengeist!
Viel Spaß beim Einrichten der neuen Maschine, in der Blockchain läuft ja nix wech...

·
·

aber nach 3 tagen "steemfrei" ist in der eigenen Ordnung zw. Lottospielen, Posten von mehr oder weniger spannendem, dem Klugscheissern in Kommentaren und überhaupt generell eine Lücke entstanden, naja der Friesengeist hat wenigstens über die Leere erfolgreich hinweggeholfen, auch wenn ich morgens "Küstennebel" sah, der wohl eher nicht wetterbedingt war!

Vielen Dank für Deine Ergänzung die sich hervorragend in das Projekt einschmiegt 😀

Macht Luminar reale Sonnenstrahlen? Bei den Standard Geschichten in z.B. Pixelmator sind die ja eher alles andere als realistisch...

·

Danke für die Blumen. :)

Luminar: Dein gutes Auge und ein bißchen handwerkliches Geschick sind natürlich gefragt, das ist nicht "click & go".

Wenn Du 20min investieren möchtest, kannst Du Dir hier ein Video dazu angucken.

·

Congratulations! Your submission earned you 0.182 SBD from this bounty. You have received 0.182 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!

Interessanter Beitrag, den ich nur durch Zufall gefunden habe. :(
Das mit dem Sonnenstern wußte ich gar nicht, wahrscheinlich gibt's deshalb keinen auf meinen Bildern zu sehen.

Ich hab versucht, eine Erklärung für den Unterschied bei gerader und ungerader Lamellenzahl zu finden, aber auf Anhieb hab ich da nichts gefunden. Aus der Erinnerung heraus denke ich, daß mit Interferenz zu tun hat. Genauere Erklärungen bietet sicher jedes Buch der Experimentalphysik oder Strahlenoptik.

·

Interessanter Beitrag, den ich nur durch Zufall gefunden habe.

Ups, der #fotolern Tag ist aber artig dran!

Das mit dem Sonnenstern wußte ich gar nicht, wahrscheinlich gibt's deshalb keinen auf meinen Bildern zu sehen.

Zufällig wird einem dieser Effekt auch nur selten gelingen, da muß man "vorstätzlich" Motiv, Lichteinfall und Blendenzahl abpassen.

Der Punkt der Asymetrie bei der Lamellenzahl bleibt also weiterhin offen, damit komm' ich aber klar. :)
Ich hab' einen kleinen (elektronischen) Mogelzettel für die Daten meiner Objektive, wenn mir gerade/ungerade mal wichtig ist.

·
·

Ja, nur mein Kopf weiß gerade nach wie vor nicht so recht, was er von der Welt halten soll. Und dann bin ich beim Lesen nicht immer ganz bei der Sache.

·
·
·

Dann alles Schritt für Schritt klären, mit dem Wichtigsten vorneweg.

·

Congratulations! Your submission earned you 0.182 SBD from this bounty. You have received 0.182 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!

·
·

Dankeschön, @altobee :))

Ich kann für den Effekt auch das App "Lens Distoriation" empfehlen.
Ich bin mir zwar jetzt nicht sicher ob es bei dem Beispiel Bild so gut gelungen ist, aber es funktioniert super easy und ist manchmal wirklich ein Hingucker. 😊

1524377155905.jpg

Versucht habe ich die Sonne bzw strahlen im Glas entsprechen spiegeln zu lassen. 😊

·

Meinst Du die Smartphone-App "Lens Distortions"?

Habe gerade deren Website überflogen, da sind ja diverse interessante Apps und Photoshop-Plugins im Angebot.
Danke für den Hinweis!

·
·

Ja genau die meinte ich 🙈
Ich finde sie sehr nett und einfach zu bedienen.
Gerade Handy Bilder kann man damit Recht gut aufpimpen.
Gebe dir aber generell Recht das nicht jedes Foto damit ausgestattet werden sollte. 😄

·

Congratulations! Your submission earned you 0.182 SBD from this bounty. You have received 0.182 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!

A bounty of 1.000 SBD has been set on this post by @argalf! You can read how they work here.

Superb content.. Thanks for giving such kinds of good content @argalf

·

Please confirm that you did understand what this article is about.
Otherwise be fair and deleted your spam comment or get flagged.

·
·

You discuss about the physical structure of the panel...I read this topic @argalf...before comment..

·
·
·

I see. You used Google Translate on the H2 tag and that's what's coming out, finally impressing you that much, that you even forgot to upvote "such kinds of good content"...
Better luck next time, topic closed.

Sehr schön, danke!

·

Aber bitte gerne! :)

·

Congratulations! Your submission earned you 0.073 SBD from this bounty. You have received 0.073 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!