Die DTube-Revolution

in dtube •  last year

Watch Die DTube-Revolution video on DTube


In diesem Video erkläre ich genauer, weshalb DTube eine grundsätzliche Neuerung mit weitreichenden Folgen darstellt - Keine zentrale Kontroll-, Hosting- oder Speicher-Instanz (wie bei den konventionellen Webprovidern wie Facebook, YouTube usw.) - Die Blockchain-Technologie als Grundlage - Mit Blockchain gibt es keine "Spinne im Netz" - Das Bezahlmodell von Steemit begünstigt die User, statt wie bei den bisherigen Konzernen nur die Firmeninhaber und Aktionäre.

GLR-Blog: DTube, Steemit und die Blockchain-Technologie https://www.reschke.de/20170823_glr_dtube_steemit_blockchain.php

reschke.de

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Gleich mal auf FB verlinkt und meinen Followern dort mitgeteilt.
https://www.facebook.com/chartblubberei.info/posts/1269954023132234

·

Danke fürs Weiterempfehlen!

·

Hallo @volkercarus, willkommen auf Steemit. Wenn Du Fragen zu Steemit hast, oder Dich mit anderen deutschen „Steemians“ austauschen magst, schaue einfach mal in unserem Chat vorbei: https://steemit.chat/channel/deutsch

·
·

Danke für den Tip.
Das ich viel davon halte das wir unsere Muttersprache, auch in sozialen Netzwerken welche auf dieser revolutionären Technologie basieren, pflegen sollten, habe ich gleich in meinem ersten Posting dargelegt.
https://steemit.com/deutsch/@volkercarus/sprechen-sie-deutsch

·
·
·

Im Chat gibt es auch einen Promotion-Kanal, dort kann man seine Beiträge einstellen, dann werden sie auch besser gefunden:

https://steemit.chat/channel/deutsch-promo

Ist schon schade, dass Du Dich an dieser Stelle exakt für das begeisterst, worauf ich Dich in einem Deiner letzten Livestreams mit meiner eigenen Begeisterung hinzuweisen versucht hatte. Aber statt mal die eigenen Augen und den eigenen Geist zuöffnen und zu lesen, WAS der Parrhesiast da eigentlich zu sagen hat, wird er von Dir nur als angeblicher Troll stigmatisiert, ignoriert und selbstherrlich gesperrt. Ich schrieb dort nämlich genau die Worte "Deutschland muss auf die Blockchain" als echten Hoffnungsschimmer für unsere politisch und wirtschaftlich schier aussichtslose Lage. Ich schrieb, dass die Blockchain-Technologie - erfüllt vom Geist der Freiheit und der Motivation der Jugend - inzwischen so erfolgreich wächst, dass dieser Geist von den Staats-Eliten gar nicht mehr zurück in die Flasche gedrängt werden kann, weil diese dezentrale Technologie der alten zentralen in jeder Hinsicht weit überlegen ist, so dass am Ende sogar die dümmsten Schlafschafe dort aufspringen müssen, weil sie dadurch nur Vorteile haben werden. Manchmal, GLR, muss man einfach mal zuhören, was andere zu sagen haben, die nicht in allem der eigenen Meinung sind! Aber jetzt scheinst Du es ja wenigstens langsam zu erkennen, dass die Blockchain der technologische und motivationelle Königsweg für die Befreiung der Menschen aus der Sklaverei ist...

·

Hallo @parrhesiast, willkommen auf Steemit. Wenn Du Fragen zu Steemit hast, oder Dich mit anderen deutschen „Steemians“ austauschen magst, schaue einfach mal in unserem Chat vorbei: https://steemit.chat/channel/deutsch

·

Wenn dann die dümmsten Schlafschafe aufspringen, werden die Plattformen dann auch wieder hübsch verwahrlosen. Aber noch ist die Gelegenheit günstig, sich auf solchen Plattformen einen Namen zu erarbeiten, den die Schlafschafe dann ohnehin kaum erreichen werden... Dann sitzt man mit Flags wenigstens am längeren Hebel.

Ich möchte noch etwas zu GLR's Livestreams loswerden. Meistens sind diese ja gut besucht und wer schon selber Videos gemacht hat, auf die er sich gar nicht vorbereitet hat, der wird merken, dass das eine intensive Erfahrung ist, der Livestream ist dann noch intensiver. Da GLR viel Wert auf Spontanität und Intuition legt, kann es schon mal vorkommen, dass er beim Livestream einen Beitrag, der vielleicht sinnvoll ist, nicht direkt so erkennt. Ich kann dazu nur sagen, dass er das meist wohl nicht persönlich meint. Am besten machst du selber mal Videos oder trittst abseits von Livestreams wie etwa hier mit ihm in Kontakt.

Dir auf jeden Fall guten Erfolg auf Steemit!

·
·

Mit dem Aufspringen der Schlafschafe meinte ich, dass die Blockchain nicht viel braucht, um von sich zu überzeugen. Die Blockchain ist fälschungssicherer, günstiger, schneller, anonymer, verschlüsselter, datensicherer als jeder zentrale Anbieter. Das heißt, die Blockchain hat von sich aus viel mehr Anziehungskraft und wird deshalb früher oder später auch die Massen anziehen, ohne dass man dafür großartig Werbung oder Überzeugungsarbeit leisten müsste.

Und zu GLR: Doch, der hat zuweilen extreme Vorurteile gegen von ihm so genannte "Verstandesmenschen", wie ich als Libertärer einer bin, obwohl er selbst in seinen Videos zu 99% als Verstandesmensch auftritt und mit Logik und Vernunft argumentiert. Das ist aber auch gar nicht anders möglich, denn Kommunikation, Mitteilbarkeit und Verstehen setzen den Gebrauch von Sprache, Begriffen und Gedanken voraus. Seine Bewusstseins- und Lebenskraft-Inhalte sind dagegen so privater Natur, dass sie ohne ein kongeniales Einfühlen in sein Bewusstsein überhaupt nicht mitteilbar sind. GLR erscheint dann wie ein Autist oder Solipsist, in den man sich beim besten Willen nicht hinein versetzen kann. Und ich nehme ihm sehr wohl übel, wenn er an anderen etwas kritisiert, was er aber ständig für sich selbst in Anspruch nimmt, nämlich den Gebrauch des gesunden Menschenverstandes, die Logik und die deutschen Sprache.

Gegen seine Leistung und investierte Arbeit für seine Aufklärungsvideos ist ja gar nichts einzuwenden. Es geht mir nur um seinen bisweilen sehr arroganten und selbstherrlichen Umgang mit Kritik und Andersdenkenden. GLR vergrault gerne mal Leute, die eigentlich mit ihm im selben Boot sitzen.

Aber danke für die guten Erfolgswünsche, die ich gerne zurück schicke! ;-)

·
·
·

Das ist alles nur allzu verständlich. Was man vielleicht nicht vergessen sollte, dass der Mann 64 Jahre alt ist (ich hoffe, richtig zu liegen), ich bin weniger als halb so alt wie er.

Wenn ich diese Generation (meine Eltern und etwas ältere) sonst so betrachte, sehe ich bei vielen nicht im Ansatz die Offenheit, die Gerd Lothar Reschke - nicht immer, aber oft - an den Tag legt.

·

Ich finde nicht schade, dass jemand später etwas sieht, was er unter bestimmten Umständen vorher nicht gesehen hat. Im Gegenteil. Freu Dich :-)

Hallo Gerd-Lothar,
freut mich wahnsinnig, Dich hier zu sehen und dass Du dem Hinweis tatsächlich nachgegangen bist. Ich denke, Du bist eine Bereicherung für den Steem! Hatte vorher nie gebloggt und auch keine Youtube- oder keinen sonstigen Socialmedia-Kram gemacht. Hier bin ich aktiv und freue mich, Dich für Deinen Einsatz hier auch jenseits der GLR-Freunde unterstützen zu können.
Leroy

·

Ich kann mich da nur nochmal ausdrücklich bedanken. Steemit hat mich vorher nicht interessiert, weil ich das meiste im Dir bereits bekannten geschlossenen Bereich publiziere. Ich werde jetzt auch nicht hier herüberwechseln. Es ging mir v.a. um das Phänomen DTube.

Ich muß noch anfügen, daß ich so ziemlich alles beim Internet mitgemacht habe, und immer als einer der ersten:

Ich kann mich noch erinnern, wie in München eine Handvoll Leute Homepages hatten, und wie ich dann herausgefunden habe, daß der, der mir am nächsten wohnte, ca. 1 km weiter wohnte. Ich hätte da fast an der Tür geklingelt. Die Leute, die damals dabei waren, hatten alle das Gefühl, daß eine neue Zeit anbrechen würde und sich die Menschen näher kämen - heute klingt das total naiv.

Dasselbe ging dann Ende 1990er mit dem Blogschreiben wieder los - da war ich auch einer der ersten. Meine ganzen ersten Bücher sind ja alle aus Blogtexten entstanden. Da meinte man wieder, jetzt gäbe es mehr Ehrlichkeit.

Und dasselbe mit YouTube. Und mit Google+, und mit.... Auf Facebook bin ich dann schon von vornherein nicht mehr hereingefallen.

Meine "Euphorie" ist technisch. Unsere Gesellschaft wird leider weder mitmenschlicher, noch demokratischer, noch bewußter werden. Auch nicht mit (oder in) Steemit, oder per DTube. Alle diese Plattformen werden von der Masse überrannt, und dann gilt deren emotionaler und intelligenzmäßiger Querschnitt - und dieser erweist sich dann immer als viel enttäuschender als erwartet.

Ich werde, aufgrund all dieser Erfahrungen, weiter vorwiegend im bereits bestehenden, von mir gepflegten internen Bereich arbeiten. Die anderen Plattformen nutze ich dann als Vorstufe und erste Anlaufstelle für Leute, die mehr wollen.

·
·

Ich bin da nicht so pessimistisch, was die Lernfähigkeit und Menschwerdung der Masse der Menschen betrifft. Die heutige Dummheit der Masse ist im wesentlichen Resultat einer von den Eliten gewollten Gewöhnung an ein betrügerisches Finanzsystem mit seiner trügerischen Schuldenwirtschaft, die so lange ein Leben auf Pump ohne Konsequenzen für einen selbst ermöglicht, bis das Kartenhaus aus Scheinwerten platzt und jeder einzelne wieder auf sich selbst und die notwendigen Konsequenzen seines Handelns in der Natur zurück geworfen wird. Dann wird jedes Dummschaf entweder an den Gesetzen der Ökonomie und der Natur lernen wie man sich im Einklang mit ihnen zu verhalten hat oder daran zugrunde gehen. Das Falschgeld-Kreditsystem hat eine Masse von Menschen heran gezüchtet, die außerhalb dieses Schneeballsystems gar nicht überlebensfähig ist. Kollabiert das Finanzsystem, kollabiert auch die Masse der heutigen Menschen. Und die überlebende Masse von morgen wird eine ganz andere, viel mehr in den ökonomischen Naturgesetzen geerdete sein als die von heute. Auf der Blockchain lässt sich wunderbar eine Deutsche Privatrechtsgesellschaft errichten, mit Smart Contracts, die alle Eigentums- und Rechtsverhältnisse, Vertragsbeziehungen und Geldtransfers dezentral, weitgehend automatisiert und basisdemokratisch verwalten können und werden. Und zur Teilnahme daran werden die Massen nicht großartig überzeugt werden müssen, denn die Vorzüge werden von sich aus überzeugen und dann zu den üblichen Netzwerkeffekten führen.

·
·

Kann ich gut verstehen.

Hallo @glreschke, willkommen auf Steemit. Wenn Du Fragen zu Steemit hast, oder Dich mit anderen deutschen „Steemians“ austauschen magst, schaue einfach mal in unserem Chat vorbei: https://steemit.chat/channel/deutsch

·

Hallo! Freut mich, daß Du das Video gefunden hast! Danke für das Kontaktangebot!

Congratulations @glreschke! You have completed some achievement on Steemit and have been rewarded with new badge(s) :

Award for the number of upvotes

Click on any badge to view your own Board of Honor on SteemitBoard.
For more information about SteemitBoard, click here

If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

By upvoting this notification, you can help all Steemit users. Learn how here!

Eine (wie von Dir gewohnt) zielgenaue Erklärung der Vorzüge der Blockchain basierten Social Media Plattformen.
Resteemed!

Herzlich Willkommen auf Steemit! Und DTube natürlich, wobei da bin ich noch gar nicht, da ich in letzter Zeit einfach lieber schreibe.

Viel Freude und Erfolg auf der Plattform!

Viel erklären muss ich ja wohl nicht, ich bin jetzt gut ein Jahr hier und es funktioniert soweit alles gut. @twinner hat dich ja schon gefunden, der ist einer der deutschsprachigen Top-Cracks hier. Ich hoffe, dass sich das hier noch ganz gut entwickeln wird, es wäre wirklich schön zu sehen, mal auf das richtige Pferd gesetzt zu haben, wobei man ja nicht nur herumsitzt, sondern selber zum Erfolg beiträgt.

Congratulations @glreschke! You have completed some achievement on Steemit and have been rewarded with new badge(s) :

You published 4 posts in one day

Click on any badge to view your own Board of Honor on SteemitBoard.
For more information about SteemitBoard, click here

If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

By upvoting this notification, you can help all Steemit users. Learn how here!

kann man hier bei dtube irgendwie kanäle abonieren wie bei youtube?

·

Nein, jedenfalls bisher nicht. Aber man muß die Logik von Steemit verstehen: Du abonnierst ja quasi die User, und Du kannst nach dem Tag "dtube" selektieren.

Ich habe mal eine Frage zu DTube. Die Videos selbst sind doch nicht auf der Steem Blockchain gespeichert. Dann sind sie doch nicht so zensursicher wie behauptet, oder? Wo werden denn die Videos gespeichert?