You are viewing a single comment's thread from:

RE: Mitmensch und Infokrieg

in #deutsch5 years ago

Das war ein guter Post mit klasse Illustrationen, lieber @afrog. Darauf noch ein !BEER ;-) Trotzdem kann ich mir den nachfolgenden Kommentar nicht verkneifen:

Es überrascht mich, wie gut ich einen politischen Gegner leiden kann ... Traditionell hasst man, was gegen die Deutung des eigenen Weltbildes steht.

Sowohl der "traditionelle Hass", wie auch die Überraschung wg. dessen Abwesenheit ist so typisch links, das hat schon eine besondere Qualität. Wer wirklich freiheitlich und demokratisch denkt, dem sind solche Ideologie-genährten, verbohrten Hassgefühle nämlich fremd. Wer wirklich progressiv ist, hat auch keine Zeit, über Probleme zu lamentieren, weil er zu beschäftigt ist, Lösungen zu finden.

Sort:  

Danke, für das Lob und auch vielen Dank für das, was du dir nicht verkneifen konntest.

Der „traditionelle Hass“ drückt sich ständig aus in allen Schriften angeblicher Freiheitsfreunde. Sie nutzen jedes verfügbare Mittel, um Schuldige für ihren Zustand der Dauerempörung zu benennen. Hass platzt vollkommen ungezügelt aus der Antifa, wird von Pegida und militanten Nazis auf die Straße getragen. Nur, um mal einen eher kleinen Ausschitt des ungezügelt Irrationalen in unserem Staate zu benennen.

Ich klage in meinen Artikeln darüber, dass all die eingesetzte Energie nichts an bestehenden Verhältnissen ändert, sondern zuverlässig nur das manifestiert, was jeder vorgibt, zu bekämpfen.

Was allerdings an der Liquidation von Millionen Juden, Armeniern, Ureinwohnern, oder sogenannten Dissidenten, bzw. Ungläubigen typisch „links“ sein soll, erschließt sich mir nicht ganz. Ich nenne all das kriminell menschenverachtend und frage mich, ob überhaupt noch irgend jemand tatsächlich weiß, was Links und Rechts bedeuten soll, außer einem dumpfen Rühren zwischen Bauchnabel und Geschlechtsteil.

Alle Möglichkeiten der Kommunikation werden dazu genutzt, Ressentiments zu transportieren, um Hass zu schüren. Im Sinne einer aufgeklärten Menschheit das Irrationale zu überwinden, scheint nicht im Interesse der schweigenden Mehrheit zu liegen. Das ist extrem pathologisch und wenn die Menschheit das nicht ändert ist alles vergeblich verschwendet, was als Fortschritt bezeichnet wird.

Coin Marketplace

STEEM 0.19
TRX 0.12
JST 0.028
BTC 64833.23
ETH 3558.77
USDT 1.00
SBD 2.35