400 Follower in 2 Monaten? Ein paar Tips wie Ihr das schaffen könnt

in deutsch •  last year

Ich bin seit ungefähr 2 Wochen auf Steemit und begeistert, wie schnell man hier erfolgreich werden kann. Dieser Post ist eine Übersetzung eines Posts von @papa-pepper, einem sehr erfolgreichen Steemer, der 400 Follower in 2 Monaten gewinnen konnte:

Also, es sieht so aus als hätte ich 400 Follower im Schlaf gewonnen. Wie ist denn das passiert?

Zu Beginn kann es schwierig sein, Follower zu bekommen, ja überhaupt wahrgenommen zu werden. Innerhalb von 2 monaten konnte ich 406 Follower gewinnen, und deshalb teile ich hier ein wenig von dem, was ich gelernt habe.

Ich kann zwar keine genauen Resultate versprechen, aber hier sind einige Ratschläge, wie man Aufmerksamkeit erlangt und Follower gewinnt.

UPVOTES & KOMMENTARE

Ich kann gar nicht genug betonen, wie wichtig es ist, dies beides zu kombinieren. Ich werde sie gemeinsam besprechen, weil ich denke, sie sollten nicht getrennt angewendet werden. Wenn dir ein Post gefällt und du es upvotest, wird dein Name schnell untergehen, wenn 20 oder mehr Steemer mit mehr power es auch upvoten. Obwohl es möglich ist, deinen Namen unter den upvotern zu finden, werden dies die meisten Autoren nicht tun. Deswegen ist das Kommentieren so wichtig. außerdem sind Kommentare persönlicher, und hinterlassen mehr Eindruck bei den Autoren die du upvotest.

Wie auch immer, einfach nur Kommentieren, ohne Upvote, könnten ebenfalls nicht den gewünschten Effekt haben. Es ist zwar natürlich vorteilhaft, aber für viele wird es erscheinen, als würdest du nach upvotes und Followern fischen, ohne selbst bereit zu sein etwas zu geben.

Außerdem würde ich nachdrücklich empfehlen, davon abzusehen, denselben Inhalt in jedes Post zu kommentieren, den du siehst. uns allen ist das wohl schon aufgefallen. Wenn du als Spammer gekennzeichnet werden möchtest, ist das wohl eine gute Methode, aber es hilft nicht wirklich dabei, eine Community aufzubauen.

beim Kommentieren empfehle ich außerdem, das Post, dass du kommentieren möchtest, vorher auch wirklich zu lesen. Einfach überfliegen, könnte zu groben Missverständnissen führen, die dich unglaubwürdig erscheinen lassen. Beispielsweise könnte jemand etwas über Karotten posten, und du kommentierst mit "Karotten sind super, du bist genial! FULL STEEM AHEAD!". Dabei hat er über mögliche Gesundheitsschäden von Karotten geschrieben. Du würdest wie ein Idiot dastehen... Seialso mit soetwas vorsichtig.

Kommentare und upvotes sind für Autoren sehr ermutigend, ganz besonders, wenn diese kombiniert sind. Sie sind ein toller Weg um den Autor zu unterstützen, und viele Autoren wissen das zu schätzen. Wenn sie auf deine Kommentare antworten, entsteht die Möglichkeit eine Beziehung aufzubauen. Deswegen antworte ich fast auf jeden Kommentar. Es erlaubt mir, zu interagieren, und eben eine Community aufzubauen.

Ich empfehle es, auf möglichst viele Kommentare zu antworten, ganz besonders, wenn jemand eine Frage stellt. Beantworte sie und zeige, dass es dir nicht egal ist. Je mehr du interagierst, umso mehr ermutigt das andere, mit dir zu interagieren.

Kommentare upvoten ist eine gute Methode um Interaktion zu fördern. Wenn jemand eine gute Antwort auf deinen Post gegeben hat, zeige das durch ein Upvote. Ich habe sogar schon Kommentare gesehen, die mehr eingebracht haben, als der Post selbst.

FOLLOWING

Jenen zu folgen, die auch dir folgen ist eine super Methode, mehr zu interagieren. nicht nur erlaubt es dir zu erfahren, was bei den anderen vorgeht, du kannst so auch einfacher upvoten und kommentieren. Die "wenn du mir folgst, folge ich auch dir"-Mentalität ist durchaus gewöhnlich hier, und daran ist nichts Falsches.

Ich persönlich plane, allen Followern selbst auch zu folgen, aber ich denke nicht immer daran, die Liste durchzugehen, und bei allen "follow" zu klicken. Ich folge immer noch mehr Leuten als mir Leute folgen, aber immer noch folge ich nicht allen, die mir folgen.

Wenn man in einem Kommentar erwähnt "Ich folge dir", kann das den Autor ermutigen, dir auch zu folgen. Ich folge einigen Leuten deswegen. Wie auch immer, wenn ich mitbekomme, dass Leute immer und überall mit demselben Text kommentieren, entscheide ich mich, das nicht zu tun. Ich verstehe natürlich, dass sie mir folgen, aber diese Leute folgen buchstäblich JEDEM. Ich würde ihnen natürlich eine Chance geben, aber der copy-paste-Kommentar wird zur Spam, wenn sie das überall so machen, und das ist nicht gerade motivierend.

WETTBEWERBE

Wettbewerbe (englisch "contests") sind eine tolle Möglichkeit, um mehr zu interagieren und vielleicht Follower zu gewinnen.Generell gibt es drei Wege, um in Wettbewerbe involviert zu werden.

die einfachste Möglichkeit, in Wettbewerbe involviert zu werden, ist an ihnen teilzunehmen. Wenn du nach Tags (Schlagwörter) wie "contest, competition, challenge" suchst, kannst du einige gute Wettbewerbe finden, an denen du teilnehmen kannst. Egal, ob du nach Wettbewerben für Fotos, Essen, den Verzehr von Chili, suchst, fündig wirst du auf Steem.com bestimmt.

Während der Teilnahme interagierst du viel mit den anderen Teilnehmern und dem/den Veranstalter(n). Dadurch schon wird dein Name bekannter. Wenn du noch dazu gut abschneidest oder gar gewinnst, ist dir Aufmerksamkeit sicher und dadurch wohl auch einige neue Follower.

eine weitere Option ist, selbst einen Wettbewerb zu veranstalten - dabei wirst du fast sicher neue Follower gewinnen.. Das kann allerdings viel Arbeit machen, und auch teuer werden. Auch wird es immer schwieriger, neue Ideen für Wettbewerbe zu finden. Aber mit der passenden Idee - warum nicht? Wenn os neue Follower folgen, umso besser.

Ich selbst habe beispielsweise einen TATTOO STORY Wettbewerb veranstaltet, werden diesen aber nach 5 Wochen wieder abgeben. Es hat Spaß gemacht, und ich habe sicher einige Freunde und Follower gefunden, aber ich wollte jemand anderen die chance geben, es zu verändern. Den SCAR STORY Wettbewerb (Narben-Geschichten) werde ich weiterhin betreiben - wenn ihr also Stores habt, bitte gerne einreichen. Ihr bekommt so Aufmerksamkeit und vielleicht Followers und STEEM.

Außerdem kann man als Spender oder Sponsor bei einem Wettbewerb auftreten. Das wird wohl die teuerste Variante, aber du bekommt zumindest eine Nennung als Supporter (außer du willst anonym bleiben). Es ist natürlich fraglich, ob du so Follower gewinnen wirst, aber das kann eine gute Investition in die Steemit-Community sein.

Ab und zu bin ich auch etwas verrückt und veröffentliche ein Post mit kleinen Spielen und Quizfragen, bei dem ich wirklich Geld bezahle für richtige Antworten. Das kostet mir zwar einige STEEM Tokens, aber es macht Spaß und die Tielnehmer haben etwas davon. So gewinne ich wohl auch Follower, weil man dan diese Gewinnspiele besser mitbekommt.

GRÜSSEN

Offensichtlich wächst die Zahl der Steem-ianer beständig. Sie willkommen zu heißen ist super um sie zu ermutigen, und manche werden dir dann vielleicht sogar folgen wegen deinen Grüßen. Natürlich ist deren Steem-Power noch nicht groß (Einnahmen sind durch deren Upvotes und Kommentare meist gering bis gar keine), aber es geht schließlich bei Steemit nicht nur ums Geld verdienen, nicht wahr?

Und wie die Newcomer, können wir alle gemeinsam wachsen. Wenn wir als "minnows" Freunde werden und gemeinsam zu "dolphins", werden unsere Upvotes in der Zukunft mehr wert sein, was doch super ist!

In dieser community erhalten manche extrem herzliche Aufnahme, während manche völlig übersehen werden. Als Mitglieder dieser Community repräsentieren wir diese auch als ganzes. Also: Kümmert eich um die Neuankömmlinge!

Letzte Nacht habe ich eine Einführung von jemanden gefunden, der nach Stunden nur ein einziges Upvote hatte, und das war sein eigenes. Ich bin froh, dass er mir aufgefallen ist, da ich ihn so etwas unterstützen konnte, sogar mit einem Logo. Es ist wichtig, diese Leute zu ermutigen. Man sollte sich um die Neuankömmlinge mehr kümmern..

LINKS

Links sind eine tolle Möglichkeit, auf eigene Inhalte zu verweisen. Es gibt allerdings Dinge, die man beachten muss. Zunächst sieht ein Hyperlink am professionellsten aus. Hierfür setzt man die Wörter, die verlinkt werden sollen, in eckige Klammern, so: [gewünschter Text]. Dann kopiert man den Link in runde Klammern, und setzt sie unmittelbar nach die Eckigen: (https://steemit.com/@thomasheindl). Wenn unmittelbar vor den runden Klammern steht, so hat man einen funktionierenden Hyperlink: gewünschter Text.

Wenn man Links hinzufügt, macht man das am besten in eigenen Posts. Links in Kommentaren fremder Posts könnte als Spam angesehen werden, also Vorsicht damit. Stattdessen kann man auf Posts hinweisen, die den Autor interessieren könnten. beiInteresse werden sie selbst in deinem Blog nachsehen. Es kann, wenn deine Links gut sind, auch vorkommen, dass sie in fremden Posts verlinkt werden. Darüber werde ich weiter unten schreiben.

Weil die Payouts nicht nur einmal erfolgen, macht es sinn, auch ältere Posts in aktuelleren zu verlinken. Ich mache das beispielsweise bei Gedichten. So sind diese leichter auffindbar für Leute, die mehr lesen wollen. Wenn du eine Serie planst, vielleicht eine Fortsetzungsstory oder ein Buch hier zu veröffentlichen, würde ich auf jeden fall Links setzen, um neuen Lesern zu helfen, die älteren Inhalte zu finden.

In den Steem-Shatrooms kann man ebenfalls Posts promoten. am besten geht das im “postpromotion-moderated” Chatroom. Y
Man darf alle 1-2 Stunden posten, und dort ist es wahrscheinlich, dass andere sich die Links ansehen. hierfür einfach den Weblink kopieren und in die Nachricht einfügen, und "send" drücken. Das Post-Bild und der Link werden im chatroom erscheinen, und alle werden es sehen können.

GRATIS WERBUNG

Die beste Art gratis Werbung zu bekommen, ist freundlich zu sein und vor allem du selbst. Genau das habe ich getan, und ich habe viel gratis Werbung erhalten.
Mit gratis Werbung meine ich, wenn andere deinen Namen in ihren Posts erwähnen, oder sogar deine Posts verlinken. Ich kann mich erinnern, dass einmal gleich vier Artikel in meinem Feed meinen Namen erwähnt haben. einer hatte ihn sogar im Titel. Offensichtlich hat das sehr viel Aufmerksamkeit gebracht - mehr als ich selbst damals hätte erreichen können. Manche von ihnen kannte ich selbst nicht. Was für ein Segen!

Interessant war: Zwei der Posts die mich erwähnt haben, taten dies wegen meinen Contests. Einmal hat @matthewtiii versucht, mein Rezept nach zu kochen. Einmal wurde der Tattoo Contest von @steemitpatina erwähnt. Merkst du, wie ich gerade werbung für die beiden gemacht habe?

Geschenke sind auch ein guter Weg, um Werbung zu bekommen. @vlad hat ein Logo für mich gemacht, und gesagt, er verzichtet auf die Credits. Wie auch immer - ich erwähne ihn in fast allen meiner Posts. als Parodie von “YOUR NAME IN LIGHTS”, habe ich begonnen, “den Namen in Chilischoten”darzustellen für manche Steemianer, manche auf Nachfrage, manche zum Spaß. DEs war zwar nicht meine Absicht, aber ich habe mich gefreut, als diese die Fotos übernommen haben, und meinen Namen erwähnt haben.

CHAT

Ich bin papa-pepper (der Übersetzer @thomasheindl ) auf https://steemit.chat und ich chatte dort immer wieder. Der private Chat ist eine gute Möglichkeit um privat über Dinge zu diskutieren, die nicht unbedingt auf die Blockchain gehören.

Man kann in den offenen Chatrooms gut promotion für die eigenen Posts machen, oder neue Freunde finden. Durch die Interaktion mit Fremden, interessieren sich vielleicht Menschen für dich und sehen sich deinen Blog an. Ich habe dirt tolle leute kennengelernt, und einige von ihnen wurden followers und upvoten viel.

GRAMMATIK und RECHTSCHREIBUNG

Natürlich sit die Grammatik so eine Sache: nicht jeder ist gleich gut, vor allem die Steemer die in einer Fremdsprache posten. wir sollten uns aber alle Mühe geben, möglichst guten content zu veröffentlichen, und da gehört richtige Rechtschreibung einfach dazu.

So, das waren die Tipps von @papa-pepper, um Follower zu gewinnen. Und er muss iwssen, wie das geht: Inzwischen hat er über 2600 gewonnen....

ich bedanke mich fürs lesen & freue mich über eure Upvotes & neue Follower!

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Wie fantastisch @thomasheindl. Sehr informationsreich. Vielen dank.

·

Gerne!

·

Hallo @nolnocluap, willkommen auf Steemit. Wenn Du Fragen hast, schaue einfach mal in unserem Chat vorbei. https://steemit.chat/channel/deutsch

·
·

Sehr nett. Danke @twinner. Werde versuchen, das bald zu machen

Sehr informativ und hilfreiche Tips, die einleuchten. Aber hast du denn schon deine hier erworbenen Steem erfolgreich in Euro/USD umtauschen können? Erst wenn das funktioniert würde ich von "hier erfolgreich werden" sprechen...

·

Hallo @arian1, willkommen auf Steemit. Wenn Du Fragen hast, insbesondere zum Theme Steem in EUR/USD umtauschen, dann schaue einfach mal in unserem Chat vorbei. https://steemit.chat/channel/deutsch

·

Hi Arian! Ich selbst bin erst 2 Wochen hier. Habe bisher noch nichts umgetauscht. Insofern ist "erfolgreich werden" darauf bezogen, Follower zu finden und Steem Dollar zu erhalten.

Ich glaube, Steemit ist definitiv seriös. Wenn dem nicht so wäre, würde man das mitbekommen. Einige sehr erfolgreiche Steemer sind seit Jahren dabei und Steemen nach wie vor. Das spricht dafür, dass es offenbar funktioniert.

·
·

Seit Jahren? Steemit ist doch gerade erst vor genau einem Jahr gestartet!
Ich lasse mich ja gerne positiv überraschen, aber ich bleibe skeptisch.

·
·
·

Ok stimmt, seit März 2016. Sei nicht skeptisch - du hast ja nichts zu verlieren oder?

·
·
·
·

Nö. Aber etwas, das von Vielen ziemlich unkritisch gehypt wird, darf man durchaus mit gesunder Skepsis begegnen... :)

Vielen Dank für den Post. Den Satz "Also, es sieht so aus als hätte ich 400 Follower im Schlaf gewonnen hätte." musst Du Dir noch einmal anschauen.

·

Oh je... danke für den Hinweis ;D

Congrats for the 400 followers! Good job, great result!

·

it's not me, but the original author of the text that I translated here...

Vielen Dank fürs Übersetzen! Und so komme ich von Katzen Cafés in Japan und Tempeln in Ubud zu einem interessanten Artikel über neue Follower 👌

Bin auch gerade dabei meinen Steemit Account aufzubauen. Danke für die nützlichen Tipps. Hast du auch eine Taktik, um gerade die deutschsprachige Community anzusprechen? Benutzt du als "Haupttag" immer "deutsch"
LG

Danke ! Hilfreich für Newcomers 👍

Danke für die tollen Tipps.
Ich bin erst dabei mich wirklich einzulesen.
Ganz habe ich das hier noch nicht durchschaut. :)

Aber mit jedem Hilfe Post wird es ein wenig klarer. :D

Danke für diesen tollen Post/übersetzung @thomasheindl.
Ich bin auch ziemlich neu auf Steemit und kenne das Gefühl, dass seine Posts nicht beachtet werden, was einem schnell die Lust am schreiben vergehen lässt.
Aber Gut Ding will weile haben. :)

Yes - that should be the gentle way...

Danke für die Übersetzung und deine Anmerkungen.

Im ersten Absatz über Grammatik und Rechschreibung hat sich ein Tippfehler eingeschlichen (oder ist das Absicht?)

Danke, schön auch mal ein paar Dinge auf Deutsch zu lesen