Überblick über die Arbeitswoche | Overview of my working week

in deutsch •  2 months ago
Hey Steemians,Hey Steemians,
es ist wieder ein paar Tage her, seit ich zuletzt geschrieben habe. Die vergangene Woche war ich intensiv beschäftigt. Ich möchte Euch mal wieder einen kleinen Einblick in meine vergangene Arbeitswoche geben. Es war - aus meiner Sicht - wieder sehr spannend.Some days have passed since my last post. Last week I have been working a lot. Today I would like to give you again some insights to my work. From my point of view there have been very fascinating issues.
Zwei Sachverhalte hatte ich zu Kryptowährungen zu bearbeiten. In einem Fall geht es um die Erstellung einer Steuererklärung für 2017 einer Person, die vergangenes Jahr mit verschiedenen Kryptowährungen gehandelt hat.I have been working on two issues concerning cryptocurrencies. One is the preparation of tax returns 2017 for a person who has traded different cryptocurrencies in 2017.
Im zweiten Fall geht es um die Gründung einer neuen Krypto-Gesellschaft, die ich in den nächsten Wochen betreuen, begleiten und beraten werde. Darauf freue mich schon heute sehr.Second: there are some people who want to found a crypto-company. I will coach and advise them during the next weeks. I am already looking forward to these days.
Zudem kam noch jemand zu mir, der mir mitteilte, er wolle Anteile an seiner Gesellschaft verkaufen. In diesem Fall geht es zunächst darum, die aus dem Verkauf resultierende Steuerbelastung zu ermitteln. Anschließend werden wir uns Gedanken darüber machen, ob diese Steuerbelastung durch noch zu bestimmende Gestaltungen noch reduziert werden kann. Nach dem Verkauf steht dann für den Unternehmer die Frage an, wie er den Veräußerungsgewinn investieren kann. Hierzu kann ich betriebswirtschaftliche und steuerliche Berechnungen anstellen.Furthermore a person came to me who would like to sell his/her company shares. In a first step I will calculate the tax burden resulting from this sale. Second step is to find out how to reduce the tax burden. And the entrepreneur is also asking for possible investments after the sale. I can give economic and tax advise in this context.
Auf der anderen Seite hatte ich vergangene Woche ein junges Start-Up beraten. Die Gründer haben sich gefragt, ob es betriebswirtschaftlich und steuerlich sinnvoll ist, einen Firmenwagen zu kaufen oder damit noch zu warten.On the other hand side I have been working with a young start-up-company. The founders asked themselves if it makes sense (from an economic and a tax perspective) to buy a company car or if makes more sense to wait until they sell their first products.
Wie gesagt: aus meiner Sicht wieder eine ziemlich ereignisreiche Woche mit vielen spannenden Inhalten. Und auch die Gründe, weshalb ich hier nicht geschrieben habe.As I said: from my point of view it was a week with fascinating content. I hope you like the short insights.

Fotolia_39089555_S_copyright.jpg

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

In einem Fall geht es um die Erstellung einer Steuererklärung für 2017 einer Person, die vergangenes Jahr mit verschiedenen Kryptowährungen gehandelt hat.

Ich wünsche dieser 'Person' jedenfalls viel Glück - und deinem Artikel reichhaltigen Reward! :-)

·

Besten Dank, @lintang. Da die Rechtslage ja noch nicht hundertrpozentig eindeutig ist, haben mein Mandant und ich gemeinsam eine Strategie festgelegt, die einerseits dazu führt, dass mein Mandant definitiv keine Steuerhinterziehung begeht, der andererseits aber auch nicht sofort zu einer Steuerzahllast führt. Ich habe einen Weg gefunden, das erst mal rauszuschieben, bis sich der Gesetzgeber positioniert hat.

In einem Fall geht es um die Erstellung einer Steuererklärung für 2017 einer Person

Hoffe doch das es sich um eine Gewinnermmitlung handelt und nicht eine Verlust Abschreibung. lg

·

Hey @reiseamateur, für 2017 sieht es für meinen Mandanten gut aus. Bis zum Ende letzten Jahres sind ja die Kurse allgemein gestiegen. Leider kam dann in diesem Jahr ja (fast) überall der tiefe Fall. D.h. es wäre schön, wenn schon Besteuerung sein muss (was noch nicht ganz klar ist), dass man dann die Verluste aus diesem Jahr irgendwie gegenrechnen könnte. Und es kann irgendwie auch nicht zielführend sein, dass die Gewinne des letzten Jahres bei Steuerpflicht dazu führen, dass bei Abgabe der Steuererklärung alle Kryptowährungen verkauft werden müssen (weil sie nur noch 1/3 wert sind), damit man seine Steuerzahllast begleichen kann. Aber wie gesagt, noch arbeiten wir daran, einerseits eine Steuerhinterziehung zu vermeiden, andererseits aber auch den Vorteil einer möglichen Steuerfreiheit nicht zu verschenken. Einen Lösungsansatz dazu habe ich mit meinem Mandanten besprochen.

Bist du auch über discord zu erreichen?

·

Ja, bin ich. Hier eine Einladung: https://discord.gg/4dWuRN