Steem Monsters - Welche epische und legendäre Karten habt Ihr?

in #deutsch3 years ago

Zunächst mal kurz zur Erklärung was Steem Monsters überhaupt ist?
Übersetzt von der Homepage: https://steemmonsters.com
80F3B3C9-2BCC-4A10-BE8C-3AA7C5AD4625.png

Was ist Steem Monsters und wie funktioniert es?

Steem Monsters ist ein sammelbares Kartenspiel, bei dem Kartenbesitz und Spielergebnisse auf der Steem Blockchain veröffentlicht und verifiziert werden können.

Es gibt ein Starterpaket bestehend aus 30 vorselektierten Karten, die jeder kaufen muss, um loslegen zu können. Zur Zeit kostet ein Starterpaket $5.00

Danach können zusätzliche Booster Packs gekauft werden, die die Chance haben, mächtige epische und legendäre Karten zu enthalten! Ein Booster Pack kostet zur Zeit $2.00 und enthält jeweils 5 Karten.

Was kann ich bei den kommenden Turnieren gewinnen? STEEM, SBD, Upvotes, Cards und Card Packs könnt Ihr gewinnen.

Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf von Kartenpaketen wird zur Finanzierung der Steem Monster Turnierpreise verwendet. Die endgültigen Preise werden bekannt gegeben, sobald die Turniere beginnen. Die Preise können aus Direktzahlungen von STEEM oder SBD, großen Upvotes vom @steemmonsters und/oder kostenlosen Steem Monsters Cards oder Card Packs bestehen!

Gewinne oder verliere. Deine Karten sammeln Erfahrungspunkte und machen sie stärker für deinen nächsten Kampf!

Wer eine etwas ausführlichere Erklärung über Steem Monsters lesen will, empfehle ich den Post von @theaustrianguy https://steemit.com/steemmonsters/@theaustrianguy/steem-monsters-alpha-veroeffentlicht-ein-sammelkartenspiel-mit-rpg-elementen-erscheint-auf-der-steem-blockchain

Da ich das Projekt toll finde und ich das auch unterstützen möchte, habe ich mir auch ein paar Steem Monsters Karten gekauft. Dabei hatte ich das Glück, zwei legendäre Karten zu ergattern 😜

Mich würde nun interessieren, habt ihr auch schon Steem Monsters Karten gekauft und wenn ja, welche sind eure Lieblingskarten? Vielleicht habt ihr epische oder legendäre Karten?

Sort:  

Lieblingskarten hab ich keine, aber mein Basis Seit ist mal komplett :-)

Ich finde die Idee ja echt super, aber ich kann die Preispolitik nicht so ganz nachempfinden muss ich sagen, es handelt sich ja um etwas rein digitales. Wenn der Einstieg etwas einfacher, oder gar erst mal gratis wäre, würde ich bestimmt auch mit machen. Wird ja gerade sehr gehyped.

Mit dem Verkauf der Karten wird ja das Projekt erst finanziert. Daher kann ich persönlich die Preise verstehen. Digital heist nicht wertlos. Auch Steem, Bitcoin und sogar das meiste unseres Fiat Geldes ist rein digital.

Nun ja klar, man muss natürlich auch in Betracht ziehen, dass Frontend bezahlt werden muss, vermutlich auch Grafiker und Designer. Aber in den meisten Fällen entsteht so ein Projekt aus einem Team. Das in der Regel dann auch die meisten Arbeiten selbst erledigt. Aber für einen Einstieg ist mir persönlich die Paywall noch zu groß.

Ich bin dabei und werde mir noch ein paar Boosterpacks gönnen. Vielleicht mach ich noch was darüber, denn SteemMonsters ist langsam im D-A-CH Raum am aufholen und durchstarten.

Habe nun die Booster Packs mir gezogen und auch gleich gelevelt, welche sieht man dien diesem Video.
Möchte sogar eine los werden!

Säg mal chunsch Du echt vo Winterthur?? 😄 Ich nämlich au 😂😂

Ja isch so, so gross isch d'Wält. Gseht so uhs als müesstet mir es Steemit Träfe in Winti organisiere.

Ja oder eifach mal uf en Kaffe irgendwo ih de Stadt. Ich wohne in Veltheim 😉

Ich bin ebenfalls infiziert worden und das sind meine Legendären:

legendary.png

(In meinem Beitrag erkennt man sie besser.)

Lieblingskarten hab ich (noch) keine.

Danke für die Erwähnung ;) Habe auch schon ein paar gekauft und demnach ein paar legendäre Karten dabei.

Liebelinkskarten von Design her sind die weißen/Grünen Karten, hoffe mit diese Mischung lässt sich ein schlagkräftiges Deck basteln!

Liebe Grüße

Read my profile if want me to resteem your post to over 72,500 followers. @a-a-a

This post has received a 1.17 % upvote from @drotto thanks to: @patternbot.

Glückwunsch! @patternbot hat Sie zufällig aufgewählt und unterstützt.
Hier ist Ihr Glückskeks:

Ältere Fettflecken werden wieder frisch, indem man sie dünn mit Butter
einstreicht.