Chemnitz, Blumenkohl und Instagram

in deutsch •  3 months ago

chemnitz.JPG

Die neu gestartete Serie mit Miniatur-"Reiseberichten", die ich außerplanmäßig gestartet habe, werde ich nun so lange weiterführen, so lange Du daran Spaß hast. Angefangen hat es hier, hier und hier.

Dieses Bild ist vor drei Jahren in der Chemnitzer Innenstadt entstanden. In Chemnitz war ich aus beruflichen Gründen und ich habe mich hier äußert wohl gefühlt. Mein persönliches Highlight: Ein kompletter Teller nur mit Blumenkohl und ein wenig Semmelbrösel Schmelze - das habe ich vorher noch nicht erlebt, ein Traum. Ich liebe Blumenkohl.

Dieses Bild erinnert mich primär an eine spezielle Anekdote, welche ich heute mit Dir teilen werde.

Dies ist das letzte Bild meines Instagram Accounts, den ich nach einem erfolgreichen Jahr mit Tausenden Abonnenten und vielen Hundert "Gefällt mir" pro Bild vor 2 Jahren gelöscht habe. Wieso löscht man einen erfolgreichen Instagram Account? Ich hatte schlicht Social Media satt.

Parallel dazu habe ich auch alles auf meinem Facebook Account gelöscht, den Account selbst konnte ich vorerst noch nicht löschen, da an diesem zahlreiche Fanseiten mit einigen Hunderttausend "Fans" kleben und großen Facebook-Gruppen. Löscht man den persönlichen Account, löscht man auch die Fanseiten und Gruppen. Diese sind mittlerweile alle verkauft, verschenkt oder gelöscht. Es fühlt sich an, als ob eine ganze Tonne Ballast von mir abgefallen ist.

Bevor ich hier aufgeschlagen bin, habe ich also bereits einen Social Media Entzug gemacht, was für mich doppelt schwer war, da ich beruflich viele Überschneidungen habe. Das hat sehr gut getan und ich bereue es bis heute nicht. In diesem Zuge ist eben auch der Instagram Account unter die Räder gekommen.

Den Instagram Account habe ich ohne Vorkenntnisse in Sachen Fotografie gestartet. Ich würde sogar behaupten, dass ich eher mäßig talentiert bin. Das Smartphone bietet jedoch dermaßen viele Vorzüge, dass selbst ein Hobbyfotograf wie ich ganz passable Bilder schießen kann. Spaß hat es definitiv gemacht! Nicht die Technik dahinter und das ganze Gedöns, primär den Moment festzuhalten in meiner eigenen Art.

Steemit ist nicht Instagram, aber ich möchte mit dieser Serie einen kleinen Mix wagen. Ich werde also keine unnötig ausführlich aufgeblasenen Reiseberichte schreiben, denn dies kann man alles auf Wikipedia nachlesen. Ich werde auch nicht zig Fotos in einen Beitrag kleistern, denn das empfinde ich selbst äußerst selten gelungen umgesetzt.

Es wird pro Artikel ein Bild zu sehen sein und die Beschreibung des dazu gehörigen Moments aus meinem Blickwinkel.

Ich starte also etwas bereits Abgelegtes hier auf Steemit neu und ich hoffe sehr, dass dies hier Anklang findet.

Viele Grüße
Oli

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Danke für deinen Bericht und die positive Chemnitz Erwähnung. Ja, die Stadt hat auch ein paar schöne Ecken. Man muss sie nur finden.
Falls es dich wieder mal nach Chemnitz verschlägt, würde ich mich über ein Treffen freuen.

·

Gut zu wissen, das werde ich! :)

Hört sich gut an Herr Ex-Influencer :)

Meiner Meinung nach können es aber auch gut und gern 2-3 Bilder sein 😁

Für die weißen Bäumchen! (Grüne esse ich mittlerweile aber noch lieber ;))

Grüße

·

Das gibt es ja bereits in dieser Form. Ich versuche nun mal für mich ein etwas kleineres, aber damit hoffentlich nicht weniger werthaltiges Format zu nutzen. Mal sehen...

Dann stehen wir uns an dieser Stelle schon mal nicht im Weg. :D
Aber grüner Blumenkohl ist schon auch gut.

·
·

Wir werden sehen, was sich entwickelt :)
Hauptsache du hast Spaß dran!

Brokkoli ist eben auch dufte und Blumenkohl mit Käse, herrlich, wie man in Leipsch zu sagen pflegt ^^

·
·
·

Boah, ja, Blumenkohl mit einer Käsesahne Sauce und ein wenig Kochschinken. :)

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot. Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten die Deutsche Community stärken. Bei einer Mitgliedschaft im German Steem Bootcamp könnt ihr sicher sein, dass eure Beiträge auch gelesen werden.
Aktuell als Kurator tätig ist @cultus-forex
Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/vTsTSrZ


Hg8He5R.png

·

Das freut mich, danke, @cultus-forex! :)

Garl-Marx-Schdadd kann aber nicht mit L.E. mithalten ;)

Blumenkohl ist geil.

·

Den übergroßen Kopf habe ich natürlich auch abgelichtet. L.E.?

Ohne Blumenkohl wäre mein Leben sinnlos.

·
·

Los Enscheläs wahrscheinlich ;-)

·
·
·

Immerhin noch knapp vor Bagdad :)

·
·
·
·
·

Ohja, Leipzig hat mir auch sehr gefallen.

Oh ja - Blumenkohl mit Semmelbröseln... was gibt es besseres? 😍

·

Also wenn ich eine Liste einreichen muss, wird die echt lang! :D
Aber Blumenkohl ist in meiner TOP 10.

·
·

glücklicherweise haben wir ja in Westeuropa mehr als genug Auswahl!

Da bin ich gespannt. Ich stimme dir zu: ausführliche Reiseberichte aus fernen (oder auch etwas näheren) Gebieten sind etwas schönes - auch wenn viele davon einen wirklich mit zu vielen Fotos, ohne viel Zwischenraum oder Text, förmlich erschlagen. Wenn man mehr als ein Bild auf dem Bildschirm hat will das Auge irgendwie automatisch schon das nächste anschauen und man kann sich schlecht auf eines konzentrieren.

Aber wie @k3lda schrieb: kann ruhig mehr als ein Foto sein ;)

·

Du bringst es wunderbar auf den Punkt ...das einzelne Bild verliert dabei ein wenig an Wert. Damit will ich das allerdings keineswegs schlecht reden, Du vermutlich ebenso nicht.

Ich bin schon froh, wenn ich aus 50 Bildern ein Gutes wählen kann, also setze ich mich dahingehend mal nicht unter Druck und baue auf ein Bild und meine unschlagbare Beschreibung. hust. ;P

the photo is the best in this day
thank for sharing this informations
resteem

·
·
·

welcome