Topinamburchips selbstgemacht, Alternative zu Kartoffelchips

in deutsch •  2 years ago  (edited)

Topinambur Chips

Zu einem kühlen Bier oder für einen Fernsehabend darf eine Packung Chips nicht fehlen. Was macht da der verrückte Selbstversorger, der irgendwo in der Pampas mit seinem Satteliteninternet und seinem Computer sich von irgendwoher einen Film streamt, oder seine Kumpels zu einer Bierverkostung einlädt?

IMG_0086.jpg

Es ist Winter, der Weg zum nächsten Supermarkt ist eine Stunde entfernt. Was ja beabsichtigt war, doch nun?
Im Winter kein Problem, ohne die Welt mit weiterem Plastikmüll zu beschmutzen, macht er seine Chips selber.
Ab in den Garten, Topinambur ausgraben, waschen und in kleine, ca. 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. (Natürlich geht das besser mit einem Küchenhobel)
Pflanzenöl, welches er selbst mit einer kleinen Ölmühle gepresst hat, wird in seinem Wok erhitzt, dann hinein mit den Topis, jedoch nicht zu viel auf einmal. Sollen ja alle schön durchfrittiert werden. Zu dunkel sollten sie aber auch nicht werden. Goldgelb ist genau richtig. Raus aus dem Fett, Salz und Pfeffer drauf und abkühlen lassen. Fertig. Das Tiny House riecht jetzt zwar wie eine Frittenbude, doch das war es wert und schon klingelts an der Tür...

Wer es nachmachen möchte, hier nochmal die Zutatenliste:

Topinambur
Speiseöl
Salz
Pfeffer oder Chilipulver

Knollen waschen,

in Scheiben schneiden oder hobeln,

IMG_0079.jpg

ein heißes Ölbad

IMG_0089.jpg

und sobald sie goldgelb sind, mit einem Pfannenwender oder ähnlichem herausfischen.

IMG_0092.jpg

Kartoffelchips können nicht an den Geschmack herankommen, Geschmack ist nun mal Geschmacksache. :-D
Also viel Spaß beim Nachmachen.

Wer noch keinen Topinambur im Garten hat, hier meine Anleitung. Es ist so einfach, wäre fast Schade es nicht selbst anzubauen:

https://steemit.com/selbstversorgung/@mathiluke/selbstversorgung-topinambur

Liebe Grüße
euer verrückter Gärtner

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Vorsicht: hohes Suchtpotential:-D

Das schaut sehr lecker aus, wo bekomme ich heute Topinambur her ;)

Hi, Das ist auch lecker. :-D Topi gibts in fast jedem Bio-Laden. Am besten du kaufst ihn wenn der Boden gerade nicht gefroren ist und gleich ab damit unter die Erde. Nächsten Winter hat sich dein Topi Vorrat vervielfacht. Mehr Ertrag als jede nur erdenkliche Kryptowährung. Naja, außer Steem vielleicht... :-D

Da wird der Gärtner in der Pfanne verrückt! Zufall oder nicht, aber auch ich habe gestern ein paar Topinambur-Chips gemacht. Jedoch nicht zum ersten Mal. Anmerken möchte ich nur, dass kalt gepresste Öle hier sehr problematisch zu handhaben sind, da sie nicht auf diese Temperaturen erhitzt werden sollten. Außerdem solltest du den Versuch starten, das Frittieren in zwei Phasen erledigen. Der erste Gang mit einer Temperatur von 140°. Gerade so lange, bis die Scheiben fast gar sind. Raus auf ein Sieb und dann die Temperatur erhöhen. Das dann folgende kurze Bad im heißen Fett macht die Dinger besonders knusprig und verringert die Wahrscheinlichkeit eines Verbrennens. Außerdem solltest du wissen, dass nicht unbedingt jeder frittierte Topinambur verträgt. Schlimme Blähungen können die Folge sein. Aber ansonsten, gute Idee! Ich beobachte dich mit Sicherheit weiter.

Ja, dein Einwand ist begründet. Das mit dem Selbstgemachten Öl war auch eher so ne Geschichte, da das Rezept einfach zu langweilig wäre..... :-D
Ich habe mal den Tipp bekommen, die Toppis zu schälen. Soll wirkungsvoll gegen Die Darmwinde helfen. Allerdings muss ich zugeben, dass es mir scheint als würde Topi die Darmflora durchputzen und auf Vordermann bringen. :-D Das enthaltene Inulin soll angeblich die positiven Bakterien im Darm unterstützen. :-D

Gut gebürstet reicht meiner Ansicht anch vollkommen aus. Die Schale hat mit den "Nebenwirkungen" nichts zu tun. Abgesehen davon, dass ein Püree oder ein Gratin auch ganz lecker ist, taugt das Gemüse besonders gut bei Menschen die Probleme mit einem erhöhten Blutzuckerspiegel haben. Das mit dem Öl ist schon längst vergessen. Gruß, Wolfram
P.s. : Bevor ich es vergesse, ich die Dinger auch schon mal mit dem Hochdruckreiniger geputzt. Dann fällt das Schälen sowieso weg. :-)

Looks like our sunchokes looks delicious!
Qurator Support!

Oh yes, they are delicious, more than potato crunches can be... :-D Do you like the recipe in english? :-D

didn't see a link, got one?