Damals. Wie das Internet 2002 so war | Mittwochsquickie

in deutsch •  2 months ago

LimeSoda-Office-2004.jpg
Das LimeSoda Büro 2004. Röhrenmonitore FTW!

@Nissla ruft zur "Damals" Challenge beim Mittwochsquickie. Ein Grund also, dass wir einen Blick in das Gründungsjahr von LimeSoda werfen:

Wie war das Internet damals so, also 2002?

2002 war die DotCom Blase, die ja immer wieder mit dem aktuellen Auf- und Ab bei Cryptowährungen verglichen wird, bereits vorbei, der Bodensatz gebildet. ChrChrChr Modems gehörten langsam der Vergangenheit an. ADSL Leitungen setzten sich durch, Röhrenmonitore verschwanden aus den Büros.

Der Spezialisierungsgrad war "seinerzeit" noch sehr niedrig. Im Prinzip waren viele Webdesign Buden One Man Shows. Quasi alles aus einer Hand. Design, "Programmierung", Text und Bilder. Die aktuelle Photoshopversion war übrigens die 7.

Ein paar Fakten aus 2002

Die Giganten von heute - damals

  • Der Internetexplorer hatte einen Marktanteil von 90%!
  • Mark Zuckerberg war erst 18 und es sollte noch 2 Jahre bis zur ersten Version von "The Facebook" dauern.
  • Bis zur Gründung von Youtube sollte es sogar noch 3 Jahre dauern. Interessant, dass YouTube erst nach Facebook online ging.
  • Amazon (gegründet 1994) überlebte die DotCom Blase, erwartete aber erst Mitte 2005 in die Gewinnzone zu kommen. Es ging schneller :)
  • Google erfand damals ihr (nicht mehr aktuelles) "Don't be evil" Credo und launchte Google News. Gmail kam erst 2004 dazu. Google Adwords (Start 2000) bekam 2002 eine großes Update. Darunter CPC Pricing.
  • Vitalik Buterin war erst 8.

Lost but not forgotten?

  • Napster befand sich in der ersten Klagewelle. Ähnliche Seiten wie Kazaa nutzen die Chance der Stunde... allerdings nicht für lange.
  • Yahoo war in vielen Teilen der Welt noch Marktführer. Das änderte sich aber rasant.
  • MySpace war damals noch keine "Community Seite", sondern nur eine für Datenspeicherung.

Noch ein paar Zahlen:

  • 9,1 % der Weltbevölkerung (ca. 560 Millionen) hatte damals Zugang zum Internet. Heute sind es über 4 Milliarden.
  • Damals verbrachte der Internetuser ca. 40 Minuten pro Tag im Internet. Heute ist es wahrscheinlich umgekehrt. Wir sind 40 Minuten pro Tag nicht im Internet.
  • Langsam setzte sich 1024x768px als Standardauflösung durch. Responsive Webdesign gab es nicht.
  • Smartphones mit Touchdisplay waren noch lange nicht in Sicht. Das erste iPhone kam erst 2007 auf den Markt.
  • Das Star Wars Kid veröffentlichte 2002 sein Video.
  • Zu den Topsuchbegriffen bei Google gehörten "Spiderman" und "Shakira".

Clouds gabs damals nur im Himmel.

Früher - Heute - eine kleine Liste.

ThemaFrüherHeute
Beratung"Jeder hat eine Website!"Mehrere Workshops + Lastenhefterstellung
Konzeption/DesignSitemap + 3 EntwürfeSitemap => Wireframes => Screen Design
Mobile OptimierungWas soll das sein?Responsive Webdesign mit viel Testing-Aufwand
BarrierefreiheitWie bitte?Umsetzung der WAI-Guidelines
Social SharingGesundheit!Like/Sharing vieler Plattformen
AnalyticsWebalizer, AwstatsGoogle Analytics & Co inkl. E-Commerce-Tracking und Conversion-Zählung
SEOMeta Tags und LinksUser Signals, perfekt aufbereitete Seiten, themenrelevante Links, perfekte technische und redaktionelle Umsetzung
Spam SchutzNicht erforderlichCaptchas, Honeypots, Verschlüsselungen, Maskierungen
VersionierungWo schneit's?Git
Backend-EntwicklungCGI oder gar nichtsOOP, viele Frameworks, CMS/Shop/Blog-Systeme
Frontend-EntwicklungHTML4/CSS2HTML5/CSS3, JS, Gridsysteme, Frameworks, riesieger Tech Stack
EinschulungKeine notwendigAnwenderschulung, Admin-Schulung
SicherheitWozu?SSL, Softwareupdates, Passwortsicherheit, endlose Normen, Security Scans, Cyber-Kriminalität
Ladezeit OptimierungMini-Bilder verwendenKomplizierte Bildkomprimierung, Code- und Serveroptimierung, Content Delivery Network, diverse Caches
Cross Browser OptimierungIE 6 SchmerzenMultiple IE-Schmerzen
BlockchainPfui, keinen Schweinekram!Egal wie das Design aussieht: Hauptsache es gibt einen Whitepaper-Download und einen Token

Philipps Vergleich

Zum Schluss noch 2x Homer Simpson:



Wann wart ihr das erste Mal im Internet?

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Herrlicher Artikel! :)

Damals hatten die Leute noch echte gesunde Bildschirmbräune.
Und 2002 mein Pentium von 97' noch stolze 133 MHz. Erst zwei Jahr später sollte ich überhaupt meinen ersten Internetzugang über ISDN erhalten. ;)

Ahhhh Nostalgie :)

·

Ich vermisse ja "Turbo-Taste" die es damals bei den ersten Pentiums (glaub ich) gab :)

Und Vobis Drucker und PCs.... gibt's die eigentlich noch?

·
·

"Turbo-Taste"

Ohhh stimmt, da war ja was :D

Und Vobis Drucker und PCs.... gibt's die eigentlich noch?

Da muss ich sagen, schalten meine grauen Gehirnzellen langsam aus. Habe mir mal eben den Onlineshop angesehen... ich erahne nichts Gutes... ;D

oh mann ;) Ich hatte damals tatsächlich eine eigene Firma für Webdesign ..
HAHA wie die zeit vergeht, mein gott.
Vielen dank für das erinnern an den Star Wars Kid. Ich hab mir das Video grade wieder angeschaut und muss sagen, es ist immernoch verdammt lustig.
LG
Jan

·

Ich hab grad gegoogelt, was aus ihm geworden ist: https://mashable.com/2010/06/03/star-wars-kid/?europe=true#feJX04Jqoiq4

Absolut guter unterhaltsamer Artikel. Habe mich wieder zurückerinnert und war wieder jung. Dies ist ein perfekter Post kurz vor Feierabend. Kann leider nicht viel upvoten, sehr geringe Steempower.

Ich werd grad wehmütig.
2002 bin ich aus München (bzw. dem Umland) weggezogen, weil nach eineinhalb Jahren bei einer pleite gehenden Firma kein Anschlußjob zu finden war.

Ich hab mich 1997 auf der ersten Mailingliste eingetragen.
Und 1998 schon die Regionalgruppe Frankfurt der Webgrrls, ok, nicht mitbegründet, aber fast ... 2001, im Rahmen der Vereinsgründung sind dann einige von uns ausgeschieden und gründeten unsere eigene Netzwerktruppe.
Irgendwie war damals alles noch sozialer und freundlicher ...

Wie schnell doch die Zeit vergeht, Wahnsinn. Und sie vergeht immer schneller😱

·

Was ist Zeit? :)

·
·

👍🤗

·

Carpe diem

·
·

Carpe Steemian :)

Sehr geniale Zusammenfassung 👍 da werden echt Erinnerungen war.

Ich weiß noch wie ich damals mit meinen Kumpels in der „Cyberbar“ die ersten Multispiele gespielt haben . Command and Conquer 2... und zuhause hatte ich auch keinen Pc also ging’s ab ins Internetcafe für die Recherche. Super langsam alles damals. Glaube damals mit ISDN Geschwindigkeit zu surfen war schon Weltklasse 👍😀 DSL war ja noch nicht Flechendeckend verfügbar oder wenn dann super teuer,... 🤓

Schöner Beitrag heut von dir ✌️

Posted using Partiko iOS

·

Es gibt ja nicht umsonst den Spruch "Bevor du sie heiratest, gib ihm/ihr eine Woche lang langsames Internet" :)

Was für ein genialer Post! :D
Tolle Zusammenfassung des Jahres 2002 aus Internet-technologischer Sicht!
Auch wenn ich damals erst 8 Jahre alt war, hab ich dennoch ein bisschen von diesem "Internet" mitbekommen.
Besonders ärgerlich war, wenn ich bei meinem besten Freund via Festnetz anrufen wollte und dessen Telefonleitung blockiert war, weil er grad irgendein Onlinegame zockte :D
Hach, da werden Erinnerungen wach...

Diese Simpson-Folge, wo Homer seine eigene Internetfirma gründet ist köstlich! Könnte man fast 1:1 so übernehmen und anstelle von "Internet" irgendwas mit Blockchain oder Kryptowährung einsetzen :D

·

Zu Homer -> Stimmt. Gibt's eigentlich schon eine Simpson Folge wo das Thema Crypto und Blockchain behandelt wird?

·
·

Das ist alles, was ich zum Thema Simpsons und Kryptos gefunden hab:

Auch bei Family Guy gabs ne kurze Erwähnung:

Aber beide Male ist es nur eine kurze, leicht sarkastische Erwähnung von Bitcoin.

Du hast ein kleines Upvote vom German-Steem-Bootcamp erhalten.

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/HVh2X9B

Aktueller Kurator ist @don-thomas

Du möchtest keine Upvotes (mehr) von uns erhalten? Eine kurze Mittelung unter diesen Kommentar reicht.
Dem Upvote von uns folgt ein Trail der weitere Upvotes von unseren Unterstützern beinhaltet. Hier kannst du sehen wer diese sind und auch erfahren wie auch du uns und somit die deutschsprachige Community unterstützen kannst.

Servus,

du hast von mir ein Upvote erhalten! Ich bin ein Curation-Bot und meine Mission ist, hochwertigen Content unter #steemit-austria zu fördern. Hier kannst du mehr über mich und meine Funktionsweise erfahren. Wie du an meinen Curation-Rewards mitverdienen kannst, wird dort ebenfalls beschrieben.

Übrigens: Wenn du den Tag #steemit-austria verwendest, finde ich deine Posts noch leichter!

Auf dem dem Steemit-Austria Discord-Server kannst du nette Leute kennen lernen und deine Beiträge promoten.

Zum aktuellen Tagesreport

Kann Mich noch gut an die Zeit erinnern ^^ Immer ärger mit meinen Eltern gehabt!! Durch das 56k Modem war die Telefonleitung den halben Tag besetzt :D

Hach,

das waren noch Zeiten ! Man war schon richtig kribbelig, wenn das kleine Modem seine Piepgeräusche von sich gab und man sich einwählte.....

Schöner Artikel !!

Grüße

Michael

·

Gibt's das Modemgeräusch eigentlich als Klingelton? :)

You got a 41.26% upvote from @ocdb courtesy of @limesoda!

Guten Tag,

Ich bin der Germanbot und du hast von mir ein Upvote erhalten! Als Upvote-Bot möchte ich, hochwertigen deutschen Content fördern. Noch bin ich ein kleiner Bot, aber ich werde wachsen.

Jeden Tag erscheint ein Voting Report, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. Auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Gruß

GermanBot

In Deutschland gab es noch Lycos und AOL