Teppy - Grenzenlos weltweit surfen

in #deutsch6 years ago (edited)

Nach wie vor sind wir auf der Suche nach einer mobilen Internet Lösung, die nach Möglichkeit auch international genutzt werden kann. Während der Recherche sind wir auf ein weiteres spannendes Angebot von Tep Wireless gestossen, welches wir nun ausführlich getestet haben.


""

WAS BIETET TEP WIRELESS MIT DEM TEPPY 4G?

Teppy wird der mobile WLAN Hotspot von Tep Wireless genannt. Ein kleines Gerät, rund, flach und schwarz, welches überall einen guten Internet Zugang bereitstellen soll. Dieser Router mit fest eingebauter SIM Karte wird wahlweise gekauft oder gemietet. Die Tarife sind überall auf der Welt gleich. Unlimitiertes Internet für den immer gleichen Preis, ein wirklich praktisches Angebot. Das Ganze ohne langfristige vertragliche Bindung. Alles in allem ein weiteres Angebot, welches für Reisende sehr interessant klingt. Die Tarife nach dem Kauf eines Gerätes, sehen wie folgt aus:

  • 7 Euro pro Tag für 24h Datenflat
  • 85 Euro pro Monat (als Abonnement), ebenfalls eine Datenflat

Ein sehr interessantes Detail: Entscheidet man sich beim Kauf für das Abonnement, dann bekommt man den Teppy geschenkt. Das Abonnement kann jeder Zeit aufgelöst werden. Allerdings werden die Kosten für den mobilen Hotspot (109 Euro) nachträglich verrechnet, wenn man das Abo nicht mindestens für drei Monate nutzt.

Zusätzlich bietet Tep Wireless für ihre Kunden interessante Telefon (Voice over IP) und SMS Tarife an. Über eine App, welche auf dem Smartphone installiert wird, kann man weltweit zu vergleichsweise günstigen Tarifen telefonieren und SMS versenden. Allerdings setzten diese Dienste für den Einsatz eine Internet Verbindung voraus.
""

TEPPY 3G UND TEPPY 4G

Tep Wireless bietet zwei verschiedene Hotspots an: Das ältere Model, der Teppy 3G unterstützt nur eine 3G Internet Verbindung und hat eine ovale Form und ist blau. Dieser wird für 7.95 Euro pro Tag vermietet und steht nicht zum Verkauf. Der Teppy 4G ist das aktuelle Model. Dieses ist das Modem, dass wir getestet haben. Rund, flach, schwarz und wie der Name schon sagt, Verbindungen bis zum 4G Standart. Dieses Gerät kann wahlweise für 109 Euro gekauft oder für 9.70 Euro pro Tag gemietet werden. Wir berichten in den folgenden Zeilen über unsere Erfahrungen mit dem neusten Modem, dem Teppy 4G.

LIEFERUMFANG

Der Teppy: Natürlich bekommt man den mobilen Hotspot mit integriertem USB Ladekabel.

Strom Reiseadapter: Zum Lieferumfang gehört ein sehr kompakter Adapter für alle möglichen Formen von Steckdosen. Grundsätzlich wirklich praktisch! Damit hat man nicht nur einen USB-Trafo, sondern zusätzlich auch einen Adapter mit dem man unterschiedliche 230V Stecker an verschiedenen Steckdosen nutzen kann. Leider funktioniert dieser aber nur an nicht versenkten Steckdosen.

Reisetasche: Ausgeliefert wir der Hotspot in einer kleinen Tasche in welcher alles Platz hat.

Benutzerhinweise: Zuletzt werden noch einige Informationen für den Benutzer zusammen mit dem Teppy geliefert.
""

WIE FUNKTIONIERT DIESER MOBILE WLAN HOTSPOT?

Ganz einfach: Einschalten, mit dem WLAN Netzwerk verbinden und los geht’s! Das Konzept von Tep Wireless benötigt nach dem Kauf keine weitere Registration oder Anmeldung. Sobald man sich über den Teppy mit dem Internet verbindet, wird automatisch ein Tagespass aktiviert. Einmal die Woche werden die entstandenen Kosten von der Kreditkarte (mit welcher der Teppy bezahlt wurde) abgezogen. Besteht eine Unlimited Subscription (Abonnement), werden einmal im Monat die Monatspauschale von der Kreditkarte abgezogen.

Der Teppy verfügt über ein Display und zwei Knöpfe. Der Power-Button besitzt mehrere Funktionen. Durch dreisekündiges Halten dieses Knopfes, kann das Gerät ein- und ausgeschaltet werden. Zudem wird die Tastensperre, welche automatisch nach 40 Sekunden aktiviert wird, durch zweimaliges schnelles Drücken entsperrt. Über den Select Button kann zwischen den verschiedenen Display Ansichten gewechselt werden, welche wahlweise folgende Informationen anzeigen:

  • SSID (Netzwerkname) und Passwort
  • Datennutzung
  • Land, Datum und Uhrzeit
    ""

Das USB Ladekabel ist im Gerät integriert. Dieses wird um den Hotspot gewickelt und der Stecker im Teppy versenkt. Ein sehr durchdachtes Feature. Als Reisender ist man um jedes Kabel, dass man nicht extra mitnehmen muss, dankbar.
""

DIE VERSCHIEDENEN DATEN TARIFE VON TEP WIRELESS

Die Tarife von Tep Wireless sind übersichtlich und einfach zu verstehen: Entweder man bezahlt für Tagespakete oder für ein monatliches Abonnement. Ein Tool zur Verwaltung der Tarife und Kosten existiert nicht. Möchte man von Tagespässe auf die Unlimited Subscription wechseln (oder umgekehrt), dann muss man mit dem Unternehmen Kontakt aufnehmen.

24 STUNDEn UNLIMITIERT INTERNET MIT DEM DAYPASS

Der einfachste Tarif von Tep Wireless ist der Tagespass. Einen Tag lang unlimitiertes Internet für 7 Euro. Wie bei der Konkurrenz bedeutet eine Datenflatrate nicht, dass auch die Geschwindigkeit nicht limitiert ist. Nach 1GB Datennutzung wird die Verbindung auf 256kbs gedrosselt. Ein Daypass wird automatisch aktiviert, wenn man über den Teppy eine Internet Verbindung aufbaut und läuft dann für 24 Stunden. Einmal die Woche werden die entstanden Kosten von der Kreditkarte, abgezogen.

EINEN MONAT DATENFLAT MIR DER UNLIMITED SUBSCRIPTION

Möchte man über längere Zeit regelmässig das mobile Internet nutzen, dann lohnt sich die Unlimited Subscription. Mit diesem Abonnement erhält man eine Datenflat für 85 Euro im Monat. Die Kosten werden automatisch alle 30 Tage von der Kreditkarte abgezogen. Auch hier hat man 1GB pro Tag mit volle LTE Geschwindigkeit zur Verfügung. Danach reduziert der Hersteller die Geschwindigkeit auf 256kbs. Nach 24 Stunden wird die volle Geschwindigkeit wieder frei gegeben. Die Subscription hat keine feste Laufzeit und kann jeden Monat wieder gekündigt werden.
""

MIETE DEINEN TEPPY

Der mobile Hotspot kann auch gemietet werden. In diesem Fall bezahlt man pro Tag für die gesamte Mietdauer eine Gebühr, welche auch die Datennutzung beinhaltet. Gewählt wird zwischen dem Teppy 3G und dem Teppy 4G:

  • Für 7.95 Euro pro Tag erhält man dem Teppy mit 3G Verbindung
  • Für 9.70 Euro pro Tag bekommt man volle LTE Geschwindigkeit
    Eine Monatspauschale existiert zur Miete nicht. Das bedeutet, wenn man länger als einen Monat auf Reisen ist, macht es Sinn, sich ein Gerät zu kaufen und die Subscription drei Monate zu bezahlen. Denn so bekommt man das Modem geschenkt. Auch wenn man die Subscription dann länger hat als man sie benötigt, ist es immer noch günstiger als das Gerät einen Monat zu mieten (Mit dem 4G Tarif).

WELTWEIT TELEFONIEREN MIT TEP+

Neben dem mobilen Hotspot bietet Tep Wireless noch einige andere Dienste und Angebote an. So kann man über die App mit dem Namen Tep+ auch telefonieren und SMS verschicken, zu einem vergleichsweise günstigen Tarif. Abhängig davon, wo man gerade ist und wohin man telefonieren möchte, variieren die Preise. Als Beispiel: Wenn wir aus Nord Norwegen auf ein Mobiltelefon in der Schweiz anrufen, so kostet uns das 0.14$ pro Minute. Mit einem normalen Schweizer mobil Abo würde uns die gleiche Verbindung etwa 1.30$ pro Minute kosten. Dieser Voice over IP Service ist ein interessantes Angebot, welches man auch ohne im Besitz eines Teppy zu sein, nutzen kann.

UNSERE ERFAHRUNGEN MIT DEM TEPPY 4G

Auf der Suche nach einer mobilen Internet Verbindung haben uns die folgenden Argumente davon überzeugt, dass wir diesen mobilen Hotspot ausprobieren:

  • Gleiche Preise überall auf der Welt
  • Unlimitiertes Datenvolumen ohne versteckte oder zusätzliche Kosten
  • 1GB Datenvolumen pro Tag mit LTE Geschwindigkeit

Das Konzept von Tep Wireless hat uns durchaus überzeugt. Für uns bietet dieses Modem in Ländern mit besonders teurem Internet (wie in Norwegen) eine durchaus praktikable Lösung. Wir können so den größten Teil unserer Arbeit online und unabhängig erledigen. Allerdings sind wir auch regelmässig auf ein öffentliches WLAN angewiesen, damit wir zum Beispiel unsere Videos bei Youtube hochladen können. Der Zeitaufwand um ein Video hochzuladen ist mit dem Teppy nach der Datendrosselung einfach zu groß.

Mit dem Teppy sind wir also nicht zu 100% unabhängig, doch wir haben eine zuverlässige Internet Verbindung. 1GB pro Tag mit Fullspeed ist schon einiges, auch wenn es nicht für alle unsere Arbeiten reicht. Ist dieses Gigabyte aufgebraucht, haben wir immer noch einen Internet Zugang, wenn auch nur mit 2G/3G Geschwindigkeit.

Die größten Nachteile sehen für uns wie folgt aus:

  • Das die Geschwindigkeit nach einem Gigabyte pro Tag gedrosselt wird, ist auch bei diesem Router ein Nachteil. Es wird allerdings klar auf der Website darauf hingewiesen, warum wir das an dieser Stelle nicht beklagen möchten.
  • Es gibt keinen Anschluss für eine externe Antenne für besseren LTE Empfang
  • Keine Möglichkeit, mehr Daten mit uneingeschränkter Geschwindigkeit zu beziehen
  • Die Internet Verbindung wird oft deutlich langsamer, wenn mehr als ein Gerät aktiv das WLAN nutzt

UNSER FAZIT

Mit der Lösung von Tep Wireless sind wir einen Schritt näher an der Unabhängigkeit. Doch leider deckt dieses Gerät und die entsprechenden Tarife nicht alle unsere Anforderungen. Mit der Limitierungen der Geschwindigkeit nach einem Gigabyte kommen wir mehr oder weniger klar. Das größte Problem für uns liegt in der Tatsache, dass die Geschwindigkeit bei der Nutzung mit mehreren Geräten deutlich langsamer wird. Wir sind zwei Personen und wir beide sind für unsere Arbeit auf eine stabile und schnelle Internet Verbindung angewiesen. Das der kleine Hotspot mit dieser Situation nicht ideal klar kommt, ist für uns ein erheblicher Minuspunkt.

Wie bereits beim letzten Internet Beitrag probieren wir aktuell verschiedene Lösungen durch! Wie machst du das auf Reisen? Benötigst du auch ein großes Datenvolumen oder reichen dir kleine Mengen aus?

""


Text: Manu


Dieser Beitrag wurde ebenfalls auf unserem Blog veröffentlich
Sort:  

Guten Tag,

Mein Name ist GermanBot und du hast von mir ein Upvote erhalten. Als UpvoteBot möchte ich dich und dein sehr schönen Beitrag unterstützen. Jeden Tag erscheint ein Voting Report um 19 Uhr, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. In dem Voting Report kannst du auch vieles von mir erfahren, auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Schau mal bei mir vorbei, hier die Votings Reports. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Euer GermanBot

Der Preis ist ok, dafür das man ihn so gut und weltweit nutzen kann. Guter Tipp für Vielreisende

Ja in Ländern wie Norwegen ein der günstigsten Lösungen, die wir bislang gefunden haben ;)

alternativ ist auch das gute alte Aldi-Talk eine Alternative: 15€ für 5 GB finde ich auch fair und nur minimal teurer als das von euch vorstellte Tool. Vor allem für alle, die nicht immer 30 GB brauchen.

Vielen Dank für den Tipp! Wir haben schon von dem Aldi Angebot gehört. Allerdings schon sehr lange keine Aldi Filiale mehr gesehen xD hehe in Norwegen gibt es die nicht mehr, die wurden so viel ich weiss, von Rema 1000 aufgekauft :D

In Österreich ist das Hofer-Talk sogar noch günstiger als in Deutschland. Fällt mir grad erst ein. Heute habe ich auf FB in der Camper Nomads Community von einer Prepaid Karte in Italien gehört? Kennt ihr die schon? Soll 70GB für 50€ bereitstellen, wenn ich mich richtig erinnere. Inkl. Roaming.

Ja über dieses Angebot sind wir bei unseren Recherchen ebenfalls gestolpert. Bis gestern war uns nicht genau klar, ob man das auch in Norwegen nutzen kann. Laut Debbi, welche den Post gestern veröffentlicht hat, scheint dies der Fall zu sein. Das Angebot klingt verlockend, ist im Moment nur gerade schwierig zu testen, wenn man sich schon im hohen Norden befindet:D Leider weiss ich von Freunden, dass die Verbindung anscheinend nicht sehr stabil ist. Gerne würde ich das selber testen. Mal schauen, wann wir dazu kommen ;)

Bin auch gespannt. Die Verbindung ist nicht so geil. Das stimmt leider auch.

Das mit dem Internet ist wirklich ein leidiges Thema. Aber das Angebot klingt jetzt wirklich mal nich schlecht. Ich hab noch ein par Fragen, wenn ich darf:

  • kann man das Gerät irgendwo im Laden kaufen oder nur online?
  • kann ich nach den erste 3 Monaten spontan entscheiden, welchen Monat ich buche und welchen nicht? Sagen wir ich habe 3 Monate Abonnement, dann brauch ich einen Monat nicht und dann brauch ich wieder. Geht das so einfach?
  • auf welchem Netz basiert das Internet? Kann man sich das Netz aussuche?

Daaaaanke euch für die Arbeit!

  • Soviel ich weiss, kann man den Hotspot hier in Europa nur im Internet bestellen. Theoretisch soll es wohl auch Pick-Up Stationen geben, wir konnten aber keine finden.
  • Ja, du kannst vom Abo zu den Tagespässen und zurück wechseln, allerdings nicht ganz uneingeschränkt. Laut dem Support von Tep Wireless muss man das Abo danach jedes mal für mindestens 3 Monate nutzen. Nur zu Beginn, also wenn man den Teppy mit Abo gekauft hat, kann man das Abo früher auflösen (z.B. weil man unzufrieden ist), muss danach aber für das Gerät doch noch bezahlen. Jedes mal, wenn du die Subscription aktivieren bzw deaktivieren möchtest, musst du mit Tep Wireless Kontakt aufnehmen (Über Facebook oder die Website antworten die ziemlich schnell). Wir haben das alles aber noch nicht getestet. Solange wir in Norwegen sind, werden wir die Subscription behalten, danach mal schauen wie es weiter geht ;)
  • Unternehmen wie Tep Wireless haben Vertragspartner (Internet Anbieter) in den verschiedenen Ländern, in denen man den Hotspot nutzen kann. Man kann also nicht einfach ein Netz wählen, sondern ist auf den Lizenz Partner von Tep Wireless angewiesen. Grundsätzlich kannst du auf dem Router eigentlich nichts verändern. Selbst das Passwort oder der Name des Hotspot ist fest definiert und kann nicht geändert werden.

Noch ein kurzes Update! Ich habe gerade gesehen: Neu bekommt man in Europa, USA und Asien 3GB pro Tag mit voller Geschwindigkeit

Ah sehr cool! Dann macht das doch langsam Sinn! Merkt ihr die Erweiterung?

Danke für die ausführliche Antwort!

ja die ist durchaus bemerkbar ;)
Immer wieder gerne :)

Coin Marketplace

STEEM 0.28
TRX 0.11
JST 0.031
BTC 68512.18
ETH 3825.56
USDT 1.00
SBD 3.66