Fotogedanken #8 - Drama im Spanner-Milieu - Rosalie auf Abwegen

in deutsch •  2 months ago

FG - Spanner

Gähnende Leere

Sogar die Fensterplätze waren noch frei! Was war los? Niemand war in der guten Stube, in der es gespentisch still und kühl trotz des warmen Lichts an der Decke war.

Die Sessel warteten darauf, endlich besetzt zu werden. Der Blick aus den Fenstern zeigte sonniges Wetter - ein richtiger "Gute-Laune-Tag" also. Warum dann diese gähnende Leere?

Wollte niemand mehr wissen, was und wer in der Stadt so läuft? Hinter den beiden Halbfenstern (die sie liebevoll "Augen" getauft hatten) konnte jeder Spanner ziemlich unbeobachtet beobachten. Normalerweise waren deshalb diese Plätze heiß begehrt und sogar in zweiter Reihe immer besetzt. Heute nicht.

leeres Zimmer

Rosalie

Rosalie war verunsichert. Sie war einer der treuesten Gäste in diesem Etablissement, kannte jeden anderen Spanner - wenn auch nicht mit Namen, so doch von den Gesprächen, die sich natürlich immer wieder ergaben. Schließlich wurde sämtliches Wissen miteinander geteilt - sowohl das aus den Medien als auch die eigenen Beobachtungen, mit denen man punkten konnte. Manchmal kamen sogar Reporter in diese Ecke, um sich mit brühwarmem Insiderwissen zu versorgen für den aktuellen Klatsch- und Tratschartikel.

Wie wir aus sicherer Quelle erfahren haben, ist der Bürgermeister im Maxime gesehen worden, wo er mit...

Rosalie war auch schon interviewt worden von einem Regionalsender zu ihrem interessanten Hobby. Ja, sie war kein #No-Name-Spanner. Sie hatte sich hochgekämpft - ein Platz direkt am Fenster war ihr immer sicher. Dafür hatte sie einige Intrigen spinnen müssen und sich natürlich nicht nur Freunde gemacht, fühlte sich in ihrer jetzigen Position aber sehr sicher.

Bis auf heute. Was war los? Warum wusste sie von nichts und scheinbar alle anderen wohl? Irgendwo in der Stadt müsste es ein einzigartiges Event geben, wo man mehr mitbekommen konnte als hier im "Haus der wachsamen Augen".

der Wolf

Die Erkenntnis

Ein Kälteschauer rieselte ihr das Rückgrat hinunter. Das durfte einfach nicht sein!!! Das Schlimme war nicht, dass sie jetzt irgendwo etwas richtig Tolles verpassen würde... Nein, es war viel schlimmer: Sie war klassisch ausgebootet worden und jemand anderes war dabei, ihren Rang einfach zu übernehmen.

Was blieb ihr dann noch? Angewidert erinnerte sie sich an ihre Zeiten als #Underdog-Spanner. Nein, dorthin wollte sie nicht zurück! Niemals! Was also tun? Plan B musste jetzt greifen. Von Beginn an war sie bereits vorbereitet auf diesen Moment, der unweigerlich kommen musste. Nur, dass es so schnell gehen würde, war schon erstaunlich. Ihr Gegner musste schlau sein...wahrscheinlich der "Wolf"...

Grande Finale

Das Grande Finale

Rosalie setzte sich in ihren Lieblingsessel am hinteren Auge, blickte auf die Straße am großen Rathausplatz und schloss dann ihre Augen. Genüsslich atmete sie tief ein und aus, während sie die letzten Jahre mit allen Geschichten und Skandälchen an ihrem inneren Auge vorbei ziehen ließ. Es hatte sich definitiv gelohnt - ihr ganzer Einsatz hatte sich bezahlt gemacht und jetzt würde sie ihre letzte große Karte ausspielen. Sie würde mit Hilfe der Pille das Lager wechseln und einen spektakulären Abgang hinlegen...

Und sie wäre der einzige Spanner, der alles life (hihihi) erlebte...

Ein grandioses Überlegenheitsgefühl flutete ihren Körper bevor sie kichernd mit dem Tischchen das Loch ins Auge schlug und sich dann kopfüber auf den Platz stürzte...

Sie wurde erwartet...

Dort standen sie alle - alle Weggefährten von Rosalie, die genau wussten, wie sie reagieren würde und bereits mit ihren Kameras bewaffnet Spalier standen - der Wolf an vorderster Front...

... pole position für den Neuen...

Kamera

Dies ist mein Beitrag zu den #fotogedanken, die ich selbst ins Leben gerufen habe. Wer Spaß an Phantasie und Kreativität hat, kann sich hier austoben. Die Idee ist, irgendetwas mit Worten zu kreieren und sich dabei von einem Foto inspirieren zu lassen. Je mehr Steemianer mitmachen, desto interessanter wird es, da wir alle so verschieden sind und es zusätzlich noch 1000 Varianten gibt, ein Foto in Szene zu setzen.

Wenn du genauer wissen willst, warum #FotoGedanken ein sinnvolles Projekt ist, kannst du es hier nachlesen: FotoGedanken - immer wieder Sonntags

Fotos:pixabay und Leeres Zimmer: @kadna

Collage: Canva

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Hallo Kadna.

wo sind sie nur geblieben, die Kommentatoren, die mit ihrer Meinung, ihren Gedanken oder der Kritik dem Gericht, das du zubereitet hast noch die gewisse Wertschätzung verleihen könnten?
Upvote - und weg sind sie. Eigentlich schade.
Nicht nur, dass du mit der Lieferung deines Beitrages bereits einen riesigen Schritt weiter bist als ich, der noch immer auf eine Eingebung wartet, du hast mit der Geschichte eine Wendung eingeschlagen, auf die ich im Leben nicht gekommen wäre.
Schon die Tatsache, die Spannung bis zum letzten Moment aufrecht zu erhalten, ist ein Kompliment wert.

Liebe Grüße
Wolfram

·

Oh werter Leser - was auch schon eine große Wertschätzung meines Gerichts ist - und Kommentator, was bei Weitem diejenigen in den Schatten stellt, die nur einen kurzen Blick auf die Speisekarte werfen! Ich Danke dir sehr für deine ausführlich-herzliche Rückmeldung. Mir macht es viel Spaß, (stille) Räume, Figuren oder Dinge zum Reden zu bringen, quasi deren Stimme zu sein. Ein Menschen leerer Raum ist dann sehr offen und gibt wenig zum "Ansetzen"... scheinbar...
Lieben Gruß
Kadna

Posted using Partiko Android

Servus,

du hast von mir ein Upvote erhalten! Ich bin ein Curation-Bot und meine Mission ist, hochwertigen Content unter #steemit-austria zu fördern. Hier kannst du mehr über mich und meine Funktionsweise erfahren. Wie du an meinen Curation-Rewards mitverdienen kannst, wird dort ebenfalls beschrieben.

Übrigens: Wenn du den Tag #steemit-austria verwendest, finde ich deine Posts noch leichter!

Auf dem dem Steemit-Austria Discord-Server kannst du nette Leute kennen lernen und deine Beiträge promoten.

Zum aktuellen Tagesreport

·

Dankeschön!

Was für ein Abgang - nur um mich hier mal dem Weinkenner anzuschließen... ;-)
Super Story, liebe Kadna, mit völlig unerwartetem Schluss. Gefällt mir!
Magst du die "Spammer" (2x) noch zu Spannern werden lassen?
LG, Chriddi

·

Haha - und ich hatte schon 2 gefunden ;-) mein "spannen" ist wohl nicht so doll ;-)
Danke für die Blumen - die mich doch etwas überraschen, da es für mich gar keinen anderen Faden in dieser Geschichte gab - dass er ein blutroter werden würde, war mich vorher noch nicht klar... und wundert mich ein bisschen, dass ich so - wie bei der Kutschen-Geschichte irgendwie so "negativ" gepolt bin... wo bleibt mein Humor???? Wer sucht eigentlich diese Foto-Vorlagen aus?
LG Kadna

Hello @kadna, thank you for sharing this creative work! We just stopped by to say that you've been upvoted by the @creativecrypto magazine. The Creative Crypto is all about art on the blockchain and learning from creatives like you. Looking forward to crossing paths again soon. Steem on!

·

Thank you - steem on with creativity!

Ich sehe gerade, dass ich noch gar nichts zu deiner herrlichen, aber auch ein wenig verstörenden Geschichte geschrieben habe. Das lag daran, dass ich mich nicht wirklich damit beschäftigen wollte, bevor ich meine Fotogedanken aufgeschrieben hatte, wollte ich mich doch von den deinen nicht beeinflussen lassen.
Deine gehen so richtig in die Tiefe, spielen mit den Gefühlen die man dieser Rosalie entgegenbringt und lassen einen dann doch etwas ratlos und verstört zurück. Super geschrieben! Hut ab!

·

Danke für dein nettes Feedback! Ich lese meist auch nicht vorher bei anderen, obwohl ich inzwischen das Gefühl habe, dass wir so sehr unterschiedliche Blickwinkel haben, dass es egal ist. Ich freue mich über diese überraschenden Ideen - bei deiner habe ich heute wirklich lachen müssen - geniale Idee!
Lieben Gruß
Kadna