Widerstand!

in #deutsch2 years ago

Vorbemerkung:

Normalerweise erstelle ich keine identischen Blogeinträge auf verschiedenen Portalen.
Weil dieses Thema jedoch äußerst wichtig ist, mache ich diesmal eine Ausnahme.

Los geht's mit dem Gedicht:



Bill, Melinda und Frau Spahn,
verfolgen ihren Teufelsplan:
Durch geschmierte Virologen
wird zunächst das Volk belogen.

Sie verbreiten Angst und Schrecken,
man soll sich daheim verstecken,
vor dem unsichtbaren Feind,
der nur so besiegbar scheint.

Skrupellose Medienhuren
singen ständig Paniksuren,
die den Mensch gefügig machen.
Vergehen soll ihm Freud' und Lachen.

Statt die Oma zu besuchen,
ihr zu bringen einen Kuchen,
hält sich jeder von ihr fern,
und trägt seinen Maulkorb gern.

Äußert aber jemand Zweifel,
wird er gemieden wie der Teifel,
sozial verstoßen und zensiert,
und auf Wiki umfrisiert*.

Die Wirtschaftskraft kommt zum Erliegen,
doch Konzerne werden Bailouts kriegen.
Man macht das mit der Druckerpresse.
Du, kleiner Wirt, halt' bloß die Fresse!

Das Grundgesetz ist nichts mehr wert,
weil das Volk nicht aufbegehrt.
Trägt es jemand in der Hand,
ein VoPo ihn vom Platz verbannt.

Der Staat verkommt zum Terrorist,
wenn Impfung die Maxime ist.
Allmählich wird mir ziemlich klar,
was '33 Sache war.

Durch Propaganda wie im Krieg,
ist man bereit zu Opfern für den Sieg.
Gehorsamkeit wird dargebracht
der globalen Oligarchenmacht.

Gebt uns den Fußball nur zurück,
und vom Brot ein kleines Stück,
dann lassen wir uns spritzen,
und bleiben gefügig sitzen.

Nichts blieb von der weißen Rose Geist,
weil Michel wieder in die Hose sch....
Für Sicherheit gibt er die Freiheit her,
und hat am Ende gar nichts mehr.

Die NWO ist nicht mehr weit, mein Sohn!
Die Globalisten feiern schon.
Doch regt sich nunmehr Widerstand?
Oder ist's zu spät für unser Land?

Hier kommt mir Orwell in den Sinn.
Ob ich zu pessimistisch bin?
Den Gulag kann der Staat rasch bauen,
für alle, die ihm nicht vertrauen.

Mein Ruf ertönt an dieser Stelle,
erhebt Euch Leute, auf die Schnelle,
habt Mut zu fordern Euer Recht,
sonst wird das Ende furchtbar schlecht.

Anmerkung *:

Die Wikipedia-Einträge zu den kritischen Virologen wurden nach deren öffentlichen Aussagen rasch mit negativen Konnotationen angereichert.

Sort:  

Die Wikipedia-Einträge zu den kritischen Virologen wurden nach deren öffentlichen Aussagen rasch mit negativen Konnotationen angereichert.

Tja, diese Kritik nennt sich auch "freie Meinungsäußerung". Und die 'unkritischen' Wissenschaftler werden öffentlich von den 'wahren (Sofa)Experten' als geschmiert, gekauft, unfähig oder schlicht dumm bezeichnet. Wer es für vernünftig hält, dort (und eben nur dort), wo viele Menschen sich auf engem Raum befinden, einen Mundschutz zu tragen (so wie es viele Asiaten schon seit vielen Jahren aus gegenseitigem Respekt und Höflichkeit praktizieren) muss einfach von Medien oder Politik manipuliert sein.

Ich habe vor einiger Zeit mit einem befreundeten Arzt über das Thema "Coronavirus" diskutiert. Wir konnten uns in einigen Punkten aufgrund unserer unterschiedlichen Meinungen nicht einigen. Aber er wäre nicht im Traum auf die Idee gekommen, mich als manipuliert, korrupt, nicht selbst denkend, "Schaf", "Lemming" oder sonstwie zu bezeichnen, wie es im Internet mittlerweile offensichtlich üblich ist, wenn der Gesprächspartner es einfach nicht erträgt, dass sein Gegenüber zu anderen Schlüssen kommt als er selbst.

Natürlich ist die Sicht eines Virologen eine andere als die des Chefs eines kleinen Unternehmens. Jeder Mensch setzt individuelle Prioritäten: Der Zahnarzt wird dir raten, dir fünfmal am Tag die Zähne zu putzen, der Imam sagt, du sollst fünfmal am Tag beten. :) Sie alle sehen die Welt aus ihrer ganz persönlichen Perspektive - und handeln in der Regel in guter Absicht. Der Virologe fokussiert sich auf das, was seiner Meinung nach die Ausbreitung eines Virus am besten eindämmt. Der Geschäftsführer des kleinen Unternehmens bangt um seine wirtschaftliche Zukunft. Beides ist ernstzunehmen. Die Politik muss abwägen. Das ist nicht einfach. Wie immer wird es verschiedene Meinungen geben. Ich kritisiere sowohl die deutsche Politik als auch die Medien oft, aber das heißt noch lange nicht, hinter jeder einzelnen Entscheidung und hinter jedem Zeitungsartikel stets bösen Willen und/oder Manipulation anzunehmen. Es gibt sehr wohl gute Gründe dafür, eine stark zunehmende Verbreitung des Virus zu befürchten, sollte auf die beschlossenen Maßnahmen verzichtet werden. Es gibt sehr wohl auch gute Gründe dafür, jede dieser Maßnahmen zu hinterfragen.

Aber wenn ich ständig diese selbstgerechten Unterstellungen von den angeblich korrupten, unfähigen Wissenschaftlern lese, von Leuten, die sich (aus welchem Grund auch immer) anmaßen, mehr Ahnung von der Materie zu haben, werde ich wahlweise zum Rudi Völler oder Trapattoni. Ohne Wissenschaftler würde hier übrigens niemand über Wissenschaftler schimpfen, weil es die dafür nötige Technologie nicht gäbe. Ich habe fertig! :)

P. S.: Gut gedichtet!

Du hast dargestellt, was wahre Wissenschaft ist: Rede UND Gegenrede basierend auf Fakten.
Je nach Präferenz und Gewichtung kann man zu unterschiedlichen Bewertungen, Schlussfolgerungen und Bewertungen kommen.

Soweit sind wir uns einig.

Nun kommen aber zwei Komponenten hinzu: Geld und Macht haben (leider) einen schlechten Einfluss auf die Wissenschaft. Die Zahlungsströme der Gates-Stiftung und ihre Verflechtung mit Politik, Medien und akademischen Einrichtungen sind mittlerweile gut durchleuchtet und dokumentiert. Das kann jeder selbst recherchieren oder sich die entsprechenden Videos ansehen. Davon abgeleitet kann man sich auch eine Meinung darüber bilden, welche Aussagen valide sind. Wenn Herr Drosten erst sagt, Gesichtsmasken bringen nichts und einen Monat später behauptet er das Gegenteil, was soll man dann glauben? Was soll man davon halten, wenn sogar schon der Mainstream von falschen Zahlen des RKI berichtet?

Ich spreche mich nicht gegen individuelle Schutz- und Vorsichtsmaßnahmen aus, sondern gegen das Gesamtpaket der grundgesetzwidrigen Maßnahmen. Aber ich bin nur eine kleine Kerze auf der Torte im Gegensatz zu den Giganten der freien Medien (wie zum Beispiel Ken Jebsen). Aber auch mit meinem kleinen Kerzenkörper wollte ich mit meinen bescheidenen Mitteln ein bisschen Licht verbreiten.
Übrigens hat Ken Jebsen in einem seiner Videos überzeugend dargelegt, dass die Übergriffigkeit von Bill Gates auf unsere Demokratie und somit auf unser aller Leben (auch meines!) mit aller Entschiedenheit zurückgewiesen werden muss. Im Gegensatz zu wissenschaftlichen Themen sind Grund- und Menschenrechte für mich nicht verhandelbar. Es ist erstaunlich, dass hierzu kein einhelliger Konsens mehr (gerade auf dieser freien Plattform) besteht.

Vielen Dank für deinen Beitrag!

!invest_vote

Die Gates Stiftung und die WHO werden von der sogenannten Wissenschaft nicht thematisiert. Veröffentlich wird nur, was sogenannte etablierte Sofawissenschaftler im Sinne des Systems von sich geben. So war Wissenschaft aber schon immer.

Jene die das Gebäude der wissenschaftlichen Scheinintellektuellen in Frage stellten werden lange Zeit als Spinner und Idioten abgetan - im Zweifel auch als "Sofa"-Wissenschaftler, womit schon klar wird wie die Denke der vermeintlichen Intelligentia ist, die wie jeder andere eben auch nur mit Wasser kocht, aber stets meint was besseres zu sein, womit wir beim Kern des Problems - der Respektlosigkeit gegenüber jenen sind, die mit gute Argumenten die vorherschende Meinung in Frage stellen.

Ich bezweifle auch, dass die Mehrzahl der Wissenschaftler ihren Beruf aus wahrer Leidenschaft ausüben - sprich aus Berufung.

Das weiter auszuführen würde aber zu weit führen.

!COFFEEA !BEER

Jene die das Gebäude der wissenschaftlichen Scheinintellektuellen in Frage stellten ...

Klar, "jene" sind die wahren Intellektuellen, die mit dem Durchblick, diejenigen, welche für nahezu alle bahnbrechenden Erfindungen und Erkenntnisse unserer Zeit verantwortlich zeichnen. :-)

Ich bezweifle auch, dass die Mehrzahl der Wissenschaftler ihren Beruf aus wahrer Leidenschaft ausüben

Genau, mit wahrer Leidenschaft sind nur "jene" zugange, welche den ganzen Tag vom Sofa aus im Netz für die 'Wahrheit' kämpfen (während sie noch nie ein Labor von innen sahen), bar jeglichen Eigeninteresses, aus purem Idealismus. Keine Frage: Wissenschaftler haben sich noch nie für Wissenschaft interessiert, die sind doch ausschließlich hinter dem schnellen Geld her (das erklärt auch die Auswahl ihres rasch zu absolvierenden, ganz besonders einfachen Studiums), korrupt und durch und durch schlecht eben.

(Wer Spuren von Ironie findet, sollte sich dadurch nicht weiter beunruhigen lassen.)

coffeea Lucky you @freiheit50 here is your COFFEEA, view all your tokens at steem-engine.com Vote for c0ff33a as Witness

@freiheit50 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@freiheit50 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

Du weißt aber, die Dichter hängt man als erstes, war immer so. Stalin hat die komplette Intelligenz von Russland ausgelöscht. Wir treffen uns, vielleicht am selben Baum ...
Es ist unglaublich, wie korrupt dieses System ist. Dagegen war die DDR ein Land der Glückseligkeit. Am Ende trifft aber auch der Spruch zu: Jedes Volk bekommt die Regierung, die es verdient. In DE haben wahrscheinlich mehr wie 50% einen Migrationshintergrund, der Rest ist zu alt oder zu dumm. Von innen verraten, sehe ich kaum eine Change auf einen Wandel. Ich sage vorraus, dass eine Revolution von den Moslems in DE ausgehen wird und zwar in Kürze. Die sind nämlich genauso sauer oder noch mehr, aber nicht so feige wie der Michel, und wenn der Staat deren Kinder "versorgen" will, dann machen die das nicht so mit, wie Bio-Deutsche. Ich würde den Mainstream-Medien 100% der Schuld geben. Ohne die wäre das, was wir erleben, nie möglich gewesen. Ich hoffe und bete, dass die Verantwortlichen endlich mal ihre gerechte Strafe bekommen für die Jahrzehnte der Lüge.

Harte und klare Worte auch deinerseits! Meine Anmerkungen dazu:

Das Thema der Massenmigration ist nicht Gegenstand meines Gedichts.
Aber weil du dies angesprochen hast, gehe ich kurz darauf ein.
Es gibt durchaus Migranten, die viel klarer als der Michel sehen, was hier läuft und die durchaus schätzen, was sie hier einst vorgefunden haben.
Beispiele: Xavier Naidoo, Akif Pirinci, "Hyperion", "Achse Ost West".
Der Zusammenhalt und der feste Selbstbehauptungswille aller Migranten ist in meinen Augen sowohl Vorbild als auch Schrecken. Wir, die Urbevölkerung haben kein besseres Schicksal verdient, wenn wir unsere Kultur, unser Recht und unsere Freiheit nicht verteidigen. Die Entwicklung folgt schlichtweg den Prinzipien der Natur.

!invest_vote

So ist es wohl- aktuell halte ich mich-aktuell staatlich bedingt- aus vielen Diskussionen einfach raus-brauch meine "Nerven" leider für andere Dinge.
Zu grundsätzlichen Pandemie-Aspekten und allem was damit zusammenhängt, habe ich berufsbedingt eine wohl extrem differenzierte Sichtweise, deren Darlegung wohl nur "post-pandemisch" irgendwann erfolgen kann, ich bitte um Nachsicht.
Eine Aussage, wo alles hinsteuert, kann ich eh nicht treffen, das war aber schon "prä-pandemisch" so.
Eine einschneidene Veränderung der Gesellschaft, in der wir aufgewachsen sind und gelebt haben, wird einfach eintreten- und wäre es auch ohne "Pandemie".
Wird es "bürgerliche Freiheit", wie wir sie beide wohl ähnlich verstehen, weiter geben?? Hmmm?? Wohl erstmal b.a.w. nicht.
Aber ich bin auch eine eher schlechte Kassandra:).
BGvB.

Alles fliesst und befindet sich in Veränderung!

Da hilft nur ein SMILE!

animiertes-gif-von-online-umwandeln-de (1).gif

Beste Grüße!

!COFFEEA !BEER

Ich wohne in Berlin und da ist es unvermeidbar mit Türken oder andere zusammen zu kommen, deren Herkunft keine deutsche ist. Ich spreche auch hauptsächlich von denen, die hier schon seit Generationen sind. Das sind sehr viele Kleinunternehmer mit großen Familien und auch deren Lebensgrundlage wird gerade zerstört. Ich habe überhaupt gar nichts gegen Ausländer. Viele von denen sind mir sogar lieber als Deutsche, weil sie nicht so gebrainwashed sind. Auf die hat die Politik unserer Regierung Null Einfluss, die machen ihr Ding und was Merkel oder Spahn erzählen, ist denen egal. Die wollen einfach Leben und das auch in Freiheit und Selbstbestimmung. Aktuell wurde die Freiheit aber abgeschafft und jeder spürt, dass sich etwas großes anbahnt. Bill Gates, der bei uns Sendezeit in den Öffies bekommt und gefeiert wird, wurde aus Indien und anderen großen Länder mit seiner Stiftung rausgeworfen. Warum wohl? Wenn Impfungen einen Sinn hätten, dann bräuchten sich ja alle, die geimpft wurden, von Ungeimpften nicht zu fürchten.

@freiheit50 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@freiheit50 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

Erstklassiges Gedicht! Wir sind in einer Zeitenwende und am Beginn der schwersten Weltwirtschaftskrise aller Zeiten! Ein paar aussagekräftige Zitate möchte ich beitragen:

Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.

(Benjamin Franklin, US-Gründervater, Pennsylvania Assembly: Reply to the Governor, Printed in Votes and Proceedings of the House of Representatives, 1755-1756 (Philadelphia, 1756), pp. 19-21. [November 11, 1755], http://franklinpapers.org/framedVolumes.jsp?vol=6&page=238a)

Die kaum verwendete Originalfassung dieses berühmten Zitats, hier die Übersetzung von DeepL (kostenlose Version):

Diejenigen, die wesentliche Freiheit aufgeben würden, um ein wenig vorübergehende Sicherheit zu kaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.

Und ein weitaus unbekannteres:
Screenshot_20200504182804465_com.brave.browser.jpg

Aus:
IMG_20200505_152849.jpg
https://www.zeit.de/2007/36/Interview-Helmut-Schmidt
Das ganze Interview ist sehr interessant. Es kommt sehr deutlich der Respekt und die Achtung vor dem Grundgesetz, der Gewaltenteilung und dem Parlament zum Ausdruck, die es seinerzeit noch gab!

Ein ganz deftiges, entlarvendes noch:
Screenshot_20200418102806373_com.google.android.youtube.jpg

Danke für dein Gedicht, das mir aus der Seele spricht. !jeenger !invest_vote

Ist das dein Ernst, Kadna? Das lässt tief in deine Seele blicken, was mich erschreckt!

Wirklich ein klasse Gedicht, das sollten alle Schüler im Unterricht lernen!

!invest_vote

Ein jeengervote für dich von @kadna

Die Suren der Freiheit - man liest sie zwischen Zeilen.

Toller Beitrag!

SMILE!

animiertes-gif-von-online-umwandeln-de (1).gif



Du hat heute ein kleines Motivationsvote von Steemit inc.( @steemcurator05) und dem @steem-bootcamp erhalten.


Du hat ein Vote von dem Kuratoren Account des @steem-bootcamp erhalten. Wir haben für den Monat Mai von Steemit inc. 200.000 SP zur Verfügung gestellt bekommen, um die Community zu stärken. Aktueller Kurator ist @greece-lover

You have received a vote from the curator account of the @steem-bootcamp. We have received 200.000 SP for the month of May from Steemit inc. to strengthen the community. Current curator is @greece-lover

Du findest uns im Discord | You can find us at Discord https://discord.gg/HVh2X9B

Lange nichts mehr von dir gelesen, das stimmt mich doch besorgt. Alles in Ordnung bei dir?

Vielen Dank für deine fürsorgliche Nachfrage.
Mir geht es gut.
Aufgrund besonderer Umstände habe ich mich entschlossen, meinen Blog auf beiden Plattformen ohne Abschiedsdrama zu beenden.
Ich wünsche dir und vielleicht auch anderen, die mich hier vermissen, weiterhin viel Erfolg und Freude.

Freut mich, dass es dir gut geht!
Ich hoffe, irgendwann wieder von dir zu lesen!
Ich hoffe auch wirklich sehr, dass unsere letzte Diskussion (über Wissenschaft, Corona etc.) nicht mit dazu beigetragen hat, dir das Bloggen zu verleiden. Auch wenn man sich in vielem gut versteht, kann man ja die Dinge nicht immer gleich sehen (aber das weißt du ja ...).
Wünsche dir alles Gute!

Bedauerlich, trotzdem schön zu wissen, dass es dir gut geht, das ist die Hauptsache. So wünsche ich dir, ohne Abschiedsdrama, auch alles Gute! Warst für mich und sicher für viele andere ein angenehmer Wegbegleiter auf dieser Plattform.

Geschätzter @freiheit50 ob sich jemand Impfen lässt oder nicht, sollte jedem selbst überlassen werden ich habe mich Impfen gelassen, vordergründig zum Schutz meiner Eltern, zu denen ich täglich Kontakt habe, was mich zur Weißglut bringt, ist der Impfzwang durch die Hintertür, da bin ich solidarisch mit denen, die sich nicht Impfen wollen und gebe das auch kund bei jeder Gelegenheit, wenn das Thema Impfen auf den Tisch kommt.
Ich hoffe, Dir gehts gut?
VgA🙂

@kadna denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@kadna thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

Coin Marketplace

STEEM 0.22
TRX 0.07
JST 0.027
BTC 19401.04
ETH 1068.56
USDT 1.00
SBD 2.95