Selbstportraits

in deutsch •  15 days ago 

IMG_1088 3.jpg

Bei einer weiteren Session zum Thema Licht und Schatten bei Apple in Hannover sind diese beiden Selbstportraits entstanden die ich ganz cool fand. Ich beschäftige mich in der letzten Zeit ja wieder mehr mit dem fotografieren und lese und schaue viel zum Thema Bild und Bildwirkung und versuche seither darauf zu achten das ein Bild eine Geschichte erzählt und für sich selbst spricht.

IMG_1090 4.jpg

Das das natürlich viel Raum für Interpretation lässt und bei jedem Betrachter anders wirkt ist klar, deshalb erzähle ich hier auch gar nicht wie die Bilder auf mich wirken. Wenn Ihr bock habt könnt Ihr ja mal das was Ihr euch denkt in die Kommentare schreiben - würde mich interessieren.

IMG_4467.JPG

Jedenfalls hab ich eins der beiden Bilder beim letzten Besuch am Fotoautomaten gleich mal in einen Rahmen gesteckt. Vielleicht folgt das zweite auch noch :-)

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Ich kenn ja die Zustände bei euch nicht aber die Splitterweste macht schon was her, alter Rockabilly :P

Man sieht doch wohl das das des Tactical Backpack Rush72 ist. ausgelegt für 72 Stunden Missionen im Feld 😂 Passt alles rein was man für eine Einsatz da draussen so braucht...

Einerseits sind die Selfies ganz angenehm anders, weil sie echte Selfies sind und nicht den Hintergrund zeigen sollen. Andererseits lässt das natürlich rätseln, welche Bewandtnis es mit dem Hintergrund hat.

Mir würde es wahrscheinlich noch etwas besser gefallen, wenn du nicht direkt in die Kamera blickst, sondern etwas mehr Profil zeigst. Das würde auch eine Beziehung zum Hintergrund herstellen.

Auf jeden Fall gefällt mir die Ästhetik dieser entsättigten Bilder. Die Kontraste kommen richtig gut raus.

Danke für Deine Analyse 😀 das erste war eher zufällig entstanden und hat mich dann überrascht das es ganz cool ist mit der Frau im Hintergrund im Bokeh - vor allem weil Mandy da so lässig an der Wand lehnt... übrigens auch im zweiten Bild, das war nicht "gestellt" sondern auch so aus der Hüfte...

Ich mag es weil es eben anders ist und nicht typisch wie alle "Paar-Fotos"

Mit meiner Blickrichtung ist ein guter Tip, sollte ich/wir mal ausprobieren... Das entsättigte mag ich auch voll gern, hab ich mir jetzt ein paar mal bei anderen Bilder echt schön gesehen 😂

!BEER

Man glaubt es kaum, Steem funktioniert nach 2 tägiger Pause wieder. Welch grandioses Meisterwerk der Programmierkunst konnten wir erleben. Welch Umsetzung der ach so heroischen Ziele noch mehr Investoren ins Boot zu holen, um dann 50 % der Einnahmen dem Beitragsersteller aus der Tasche zu stibitzen.

Das Jahrhundertereignis wird heute bei uns in der Quasselstunde ausgiebig gefeiert. Es werden die tollsten Preise verlost und man wird gemeinschaftlich gegen alles und jeden ein wenig hetzen, alles schlecht reden einen munteren Kommentar auf den Lippen haben.

Lasst euch dieses freudige Ereignis nicht entgehen und kommt 19 Uhr in unseren Discord.
Hier noch einmal der Link:

https://discord.gg/HVh2X9B

Ach so, ein Vote habe ihr auch soeben an euch vergeben. Es kam von @greece-lover dem aktuell Kurator des GSB. Und mit gierigen Fingern holt er sich nach 7 Tagen wenigstens 50 % der vergebenen Summe wieder zurück !

To view or trade BEER go to steem-engine.



Hey @altobee, here is your BEER token. Enjoy it!

Fällt für mich irgendwie eher unter den Begriff "Straßenfotografie" als "Personenfotografie", weil es so beiläufig wirkt.
Ich würde das zweite Bild nicht aufhängen, sondern (auch) eher eins, das dich im Profil zeigt, vielleicht vor etwas Natur.