Wenn du Geld mit Kryptowährungen verdienen willst, solltest du das hier wissen:

in cryptocurrency •  9 months ago

Die 90%

Immer wieder bekommt man zu hören, das angeblich bis zu 90% der Trader, die mit Kryptowährungen handeln am Ende Verluste einfahren.
Doch woran liegt das?

Schuld ist weder der Markt selbst noch die "Unfähigkeit" der Trader.
Nein, Schuld sind die Gefühle die die Trader manipulieren und ihre Entscheidungen beinflussen.
Und gerade, wenn du im letzten Quartal in 2017 in Kryptowährungen eingestiegen bist hattest du am Anfang vermutlich ein geradezu naiv optimistisches Bild von diesem Markt.

Jetzt stehen wir vor einem Meer an Rot und du fragst dich möglicherweise, was passiert ist, wie du so schnell so viel Geld verlieren konntest.
Wichtig ist jetzt vor allem eins:

Treffe keine impulsiven emotionalen Entscheidungen!

Bevor es richtig losgeht will ich noch einmal sagen, das es mir nicht darum geht hier den Besserwisser zu spielen und andere zu belehren, wie sie richtig zu traden haben.
Ich habe beinahe jeden der Fehler, den ich hier gleich diskutiere selber schon gemacht und spreche daher aus Erfahrung und stehe keinesfalls über all dem was ich gleich anprangere.
In diesem Artikel verarbeite ich meine persönlichen Erfahrungen

Was unterscheidet einen guten Trader von einem schlechten?

Hier könnte jetzt eine ganze Reihe von Eigenschaften stehen.
Ein guter Trader kann den Markt antizipieren, ist sich aber niemals 100% sicher.
Ein guter Trader investiert nicht in den Hype sondern stützt sich auf technische bzw. für langfristige Investments auf Fundamentanalyse.
Ein guter Trader arbeitet nicht mit sondern gegen den Trend, er kauft wenn andere verkaufen und verkauft wenn andere kaufen .

Doch am Ende vom Tag legt er sich in sein Bett und kann ruhig schlafen, ganz egal ob er Gewinn oder Verlust gemacht hat.
Vielleicht beginnst du jetzt zu verstehen, worauf ich hinauswill.

Ein guter Trader besitzt eine innere Ruhe, die sich nicht durch zwischenzeitliche (miss)Erfolge erschüttern lässt.
Zwei Gefühle die er unbedingt unterdrücken muss sind:

Angst und Gier

Diese beiden Gefühle sind der Todfeind des Erfolges.
Die Gier wird dazu führen Blind auf Trends aufzuspringen, Geld zu investieren das man nicht besitzt, nicht verlieren kann und nicht verlieren darf.
Angst auf der anderen Seite sorgt für Verluste wenn Verkauft wird sobald die Kurse anfangen zu fallen, oder sogar dann wenn sie im Keller sind und weit unter Wert gehandelt wird.

Wenn eine Kryptowährung gekauft wird, dann sollte das Investment mehr zugrunde haben, als
"Es läuft im Moment gut, also wird es auch weiter gut laufen"
Natürlich braucht man für einen Swingtrade keine unglaublichen Kenntnisse von der Technik, jedoch sollte man dann zumindesten nach Indikatoren im Kurs Ausschau halten.

Generell gillt: Wer auf "All time highs" kauft geht ein großes Risiko ein.

Optimismus und Pesimismus

Ein bisschen Optimismus ist an sich nichts Schlimmes, jedoch sind mit Optimismus und Pessimismus immer bestimmte Erwartungen an den Markt verbunden und das ist problematisch.
Der Markt orientiert sich natürlich nach niemandes Erwartungen sondern lediglich nach Angebot und Nachfrage

Natürlich hat jeder eine gewisse Erwartung, sollte sich aber bewusst sein, dass es auch nur das ist.
Eine Erwartung und nichts was sicher eintrifft.
Als mein erstes Investment nicht gleich aufgegangen ist war ich enttäuscht, wo ich mir doch todsicher war schnell viel Geld mit Kryptowährungen zu machen.
Mir wurde jedoch schnell klar, wie irrational diese Vorstellung war und wie sehr ich mich an eine Erwartung geklammert hatte.
So entschloss ich mich gegen den Verkauf der Währung trotz Abwärtstrend und konnte schließlich über 200 Prozent aus meinem Investment holen.


Ich weiß, das wir im Moment durch einen gewaltigen Dipp gehen aber ich will helfen und dazu beitragen, dass möglichst wenige Leute mehr von ihrem Geld verlieren. Die Massen an Geld die im Moment aus dem Markt fließen, gehören zum Teil Leuten die bei 15.000-20.000 Dollar gekauft haben und jetzt mit großem Verlust abstoßen. Natürlich ist das hier alles nur meine Meinung und jeder kann am Ende mit seinem Geld machen was er möchte.

Mehr von uns:

Twitter: https://twitter.com/to_moonde
Instagram: https://www.instagram.com/__2moon/
YouTube: https://goo.gl/W22WJ8

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Extrem spannend finde ich aktuell, dass die Börse ebenfalls nach unten unterwegs ist. Wenn beides rot ist, schlägt das echt aufs Gemüt. Da helfen nur Beiträge wie dieser, um gemeinsam durchzuhalten. :-)

·

Das kann man noch um Edelmetalle ergänzen:

  • Aktien
  • Gold / Silber ect.
  • Bitcoin & co.

alles verliert an Wert....


Oh, wenn ich das gerade so schreibe...
vielleicht sehen wir das alles falsch ! !?!
Kann es sein das nicht Kryptowährungen, Rohstoffe und Aktien an Wert verlieren, sondern Fiatgeld ?!

Der Gedanke flasht mich gerade dermae das ich einen Post dazu geschrieben habe.

Falls ihr das nicht total abwegig findet, teilt den Post bitte...

·

So ein gewaltiger Wertverlust vieler Kryptowährungen schlägt sich natürlich auch auf andere Bereiche des Finanzsektor aus, ich fand es aber auch interessant als ich es gesehen hab, obwohl es nur logisch war.
Achja und @eskalator ich bin mal gespannt, was das für eine Theorie ist.