Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Ich habe mir das mal angeschaut. Die schreiben es gibt dort ein Uhrheberrechtsproblem. Ich glaube da musst du nochmal nachschauen.

·

Hmm glaubst du, dass Bittrex das Video sperrt, wenn ich die Maske der Plattform zeige? Sonst kommt in dem Video nur steemit.com vor.

Hallo Felix bei mir geht der Link ! Warum sollte was gesperrt sein , oder steh ich auf der Leitung?

·

Bist du im Ausland oder nutzt du VPN?

·
·

Bei mir geht der Link auch (11.06.2018 20:41), mit einem BRD Provider und ohne VPN (ganz gegen meine sonstige Gewohnheit :) ).

Seltsam, das...
Aber Verunsicherung zu schaffen, ist ja auch eine valide Systemstrategie.

·
·

Nein ich bin im Deutschen Netz
Mobil

habe gerade nachgesehen und da steht bei mir folgendes:
Dieses Video enthält Content von UMPI. Dieser Partner hat das Video in deinem Land aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt.

·

Keine Ahnung was das sein soll? ! Ich verwende in dem Video keine Musik und sonst nur Aufnahmen via bandicam von meinem Bildschirm

·
·

also, ich kann das Video aus dem Link anschauen. Vielleicht eine Ländereinstellung? Bin aus Österreich.

·

Möglich. In Deutschland ist YouTube ja massiv eingeschränkt.

·
·

Ist das so? Ich höre das immer öfter, aber eine Erklärung und Nachweise dazu werden nicht geliefert. Was genau bedeutet denn "massiv eingeschränkt"?

·
·
·

Nimm es doch selbst in die Hand. Jeden auf Dauer gesammeltes Wissen wieder vorzubeten ist ermüdend.
Noch dazu wenn die Frage so unspezifisch ist.

·
·
·
·

Wer die Behauptung aufstellt sollte auch die Begründung liefern können. Inwiefern eine Nachfrage unspezifisch sein kann, ist mir schleierhaft.

Meiner Erfahrung nach gibt es bei Youtube mehrere Möglichkeiten.

Copyright infringement - Man hat die Rechte eines anderen verletzt und dementsprechend kann der Rechteinhaber nun eine Entscheidung treffen.

  • Entfernung des Videos
  • Monetarisierung des Videos
  • Sperrung des Videos in einzelnen Ländern, basierend auf den Rechten am Inhalt

Copyright strike - Diesen gibt es wenn der Rechteinhaber das Video entfernen lässt. Bei 3 Strikes ist man raus.

Wird man fälschlicherweise für eine Rechtsverletzung belangt, gibt es die Möglichkeit eines Konters. Hierbei verbleibt dem ursprünglichen Kläger nur noch der rechtliche Weg und das Video sollte wieder Live sein.

Auf jeden Fall wird man per Email darüber unterrichtet. Bei einem Copyright infringement das auf Sound basiert kann man teilweise sogar den beanspruchten Titel nachträglich entfernen und dementsprechend die Stelle stumm schalten.

Man kann sich aber natürlich auch über das Gesetz stellen und einfach weinen, dass ein privates Unternehmen aus einem anderen Land, sich nicht an die Meinungsfreiheit hält, sondern seine eigenen Interessen durchsetzt, was aber auch eine gewisse Lächerlichkeit zutage bringt.

·
·
·
·
·

Gut, das ist deine Meinung. Und meine Meinung dazu ist, dass das nur widerspiegelt "Es darf nicht sein, was nicht sein darf" Und nein, ich liefer dir nicht die Beweise. In der Zwischenzeit haben ja einige aufgeführt, wie willkürlich Sperren funktionieren, oder auch manche keine Sperren erhalten, die offensichtlich in einem ähnlichen Maß gehandelt haben. Vielleicht hast du ja ein Beispiel, wo eine solche Behauptung stattfindet, es aber dann trotzdem nicht so ist. Dann muss ich mich entschuldigen.

·
·
·
·
·
·

Das ist nicht meine Meinung sondern das sind Fakten über die Funktionsweise von Youtube. Da du offensichtlich absolut nichts dazu zu sagen hast, ist damit auch jede Diskussion hinfällig und ich verstehe dein Intervenieren hier nicht.

In der Zwischenzeit haben ja einige aufgeführt, wie willkürlich Sperren funktionieren

Wo?

·
·
·
·
·
·
·

Du kennst nicht zufällig Oliver Janich?

·
·
·
·
·
·

Ich finde die Behauptung, daß hier dem User seine Informationsfreiheit genommen wird (denn das meinst Du doch?), auch etwas weit hergeholt. Denn dann müßten sie keine Musikvideos sperren, aber noch mehr alternative Inhalte.
Nein, die Systematik ist meines Wissens kommerziell gesteuert. Der mit den besseren Anwälten gewinnt.

·
·
·
·
·
·
·

Das macht durchaus Sinn was du da schreibst. Aber was musste an diesem Video blockiert werden?

·
·

Ich kann's nicht sicher sagen, inwiefern Deutschland restriktiver als Österreich mit den Nutzern umgeht. Aber es macht schon den Eindruck.

Man bekommt für solche Sachen immer eine Email von Youtube. Ebenso sollte in deinem Konto eine erweiterte Erklärung dazu zu finden sein. Wie lautet die denn und wie lautet der Inhalt der Email?

hab überlegt, ob es ein bestimmtes Array an IPs sperrt. Vielleicht haben bestimmte Provider Verträge, die sie einhalten müssen?

Ich komme bei dem Link auf deine playlist. Da kann ich natürlich das erste Video sehen, aber das von dir markierte ist wie rhob0t es geschrieben hat, gesperrt. (Das als indirekter Hinweis, warum vielleicht noch der ein oder andere geschrieben hat, er könne 'es' sehen. Könnte sich um eine Verwechslung ihrerseits mit dem ersten Video handeln.) (Laptop.)

·

danke fürs Nachschauen.