Der Super Bowl und mein neuer LieblingsanglizismussteemCreated with Sketch.

in superbowl •  9 months ago

Super-Bowl-Sunday

Ja, ich habe mich darauf eingelassen. Trotz zahlreicher Werbeunterbrechungen habe ich mir von 23:30 bis 04:00 den Super Bowl angeschaut. Da ich mich aus persönlichen Gründen der Stadt Philadelphia verbunden fühle, habe ich mir das Spiel angeschaut, obgleich mein Interesse an American Football mäßig ist. Zu meiner Überraschung war das Spiel recht unterhaltsam und am Ende hat die von mir unterstützte Mannschaft gewonnen. Doch es gab noch eine andere faszinierende Entdeckung an diesem Montagmorgen: nämlich die schillernde Sprachfantasie der Moderatoren. Besonders angetan hat es mir die Redewendung: SIE GEHEN DAFÜR!

Super Bowl LII: Zach Ertz geht dafür! (Fotoquelle: Foxnews.com)


Das Spiel und der Neologismus

Ohne Football-Experte zu sein, glaube ich in etwa verstanden zu haben, was damit gemeint ist. Wenn nämlich die angreifende Mannschaft bei ihrem letzten Versuch angelangt ist, kann sie wählen, ob sie entweder aus mehr oder minder günstiger Position den Ball auf das Gestänge schießt und dafür drei Punkte kassiert oder ob sie volles Risiko geht und den Touchdown für sechs Punkte versucht. In eine idiomatische Wendung des Deutschen übertragen, könnte man sagen, hier besteht die Wahl zwischen dem Spatz in der Hand oder der Taube auf dem Dach. Hat sich die Mannschaft für die Taube entschieden, signalisieren amerikanische Sportreporter ihren Zuschauern dies mit den Worten: They go for it!


Das Lexikon der Synchronsprecher

Seit Jahren habe ich das Gefühl, dass die deutsche Alltagssprache zahlreiche Redewendungen einzig und allein der umtriebigen Synchronisationsindustrie verdankt. Was zum Teufel? ist vermutlich eine vornehme Übersetzung von Füllwörtern, die sich insbesondere in Mafia-Filmen großer Beliebtheit erfreuen. Auch SIE GEHEN DAFÜR! scheint mir das Potenzial zu haben, sich in unserem kollektiven Sprachbewusstsein festzusetzen. Gewissermaßen: hier, um zu bleiben.


Die Darsteller des Films Goodfellas (1990): im Originalton viel 'Fuck', in der deutschen Fassung viel 'Teufel'. (Fotoquelle: nydailynews.com)

CDU und SPD gehen dafür!
Meine neuentdeckte Lieblingsredewendung scheint mir vorzüglich geeignet, die aktuelle politische Lage in Deutschland zu beschreiben. Als Angela Merkel vor einem knappen Jahr zum Überdruss des ganzen Landes entschied, noch einmal als Kanzlerkandidatin anzutreten, konnte ich nicht darüber sprechen. Mir fehlte ganz einfach das geeignete Vokabular. Heute habe ich es: 

WOOOHOOOAAAAA!!! SIE GEHT DAFÜR!!!


Merkels vierte Amtszeit: SIE GEHT DAFÜR! (Fotoquelle: Gala.com)

Das Außenministerium als End Zone
Oder man schaue sich #Chulzie an: Schrödereske Szenen am Wahlabend, Beteuerungen, er wolle nicht, er werde nicht usw. usf. und nun strebt er das traditionell populärste politische Amt an: das Außenministerium. 

Man könnte sich darüber ärgern, polemisieren, stänkern. Stattdessen klatsche ich mir mit den Handflächen auf die Wangen, reiße die Augen weit auf und schreie im enthusiasmierten Tonfall eines ProSieben-Reporters: EEEEEERRRRR GEHT DAFÜR!!!

Das Auswärtige Amt in Berlin: SCHULZ GEHT DAFÜR!!! (Fotoquelle: Wikipedia.org)

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

top:) habe auf meinem Blog ein ähnliche Berichte;)

Ein herlicher Artikel, ärgerlich das ich ihn verpasst habe. Sowas von underrated.

·

Danke dir! Es ist nicht schlimm, dass du es verpasst hast. Ich schreibe hier immer mal wieder etwas. ;-)