Biologen am Arbeitsmarkt

in steemstem •  7 months ago

ABA_bgb2018_logo_RGB_small.png
Biologen-Tagung in Wien: Was braucht man, um als Biologie-Absolvent ins Business einzusteigen? Welche Zusatzqualifikationen sollten sich Biologiestudierende aneignen? Die Austrian Biologist Association geht dem gemeinsam mit Vertretern aus der Wirtschaft und von NGOs auf den Grund.

Networking für Biologen

Ich weiß, es passiert selten, aber heute schreibe ich doch mal wieder was aus dem Bereich @steemstem. Am 7. April gibt es nämlich in Wien eine Veranstaltung für junge Biologen aus Österreich und ganz Europa, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, zu informieren und zu vernetzen. Da ich weiß, dass einige von euch Biologen und Biotechnologen sind, habe ich mir gedacht, ich erzähle euch lieben Mit-Steemians von der Aktion - vielleicht interessiert sich ja der eine oder die andere dafür und kommt auch mit.

Du studierst Biologie? Was machst du dann einmal damit?

Wer von euch Biologie studiert (hat) und nie gefragt wurde, was er oder sie später damit macht: Bitte teilt mir mit, wo ihr euch während des Studiums versteckt habt! Viele Studierende hören diese eine Frage ständig. Ich habe sie jedenfalls oft gehört. Weiter unten findet ihr übrigens einen Link, mit dem ihr mit nur einem Copy-and-Paste diese Frage ein für alle Mal beantworten könnt.

Wirst du dann Lehrer?

Wer in Österreich Biologie studiert, wird vermutlich Lehrer. Zumindest erscheint es einem so, wenn man in seinem Umfeld erzählt. Wer keine Idee hat, was man mit dem Biologiestudium tun kann, der nimmt an, dass man den Lehrberuf ergreift.

Wir brauchen gute Biologielehrer - das steht außer Frage. Warum?

  • Weil uns ein gutes Gespür der breiten Masse der gesamten Menschheit den Hintern retten könnte. Oder, wie Sid in Ice Age gesungen hat: "Wenn deine Spezies überlebt, dann klatsch drei Mal!" (Ich will bitte drei Mal klatschen können!)

Zur Erinnerung an die Szene aus Ice Age. Ich habe das Video weder hochgeladen noch gehört mir der Inhalt.
  • Weil die Leute sich mit qualifizierten Meinungen, die sie sich aber nun mal nur durch eingehende Information und kritischem Umgang mit ihren Quellen aneignen können, selbst retten können: Verstehe Studien und du verstehst, dass Impfungen, Chemotherpien und andere Behandlungen und Präventivmaßnahmen tatsächlich Sinn haben. (Fun Fact: Viele der "Medizin"-Nobelpreisträger sind Biologen!)
  • Weil man mit einem gewissen Bezug zur Natur seine Work-Life-Balance einfacher im Griff behalten kann: Wer sich für die Natur interessiert, geht gerne raus und lässt auch mal die Arbeit ruhen. Spaziergänge im Wald beruhigen nachweislich die Psyche und tragen so zur seelischen Gesundheit bei.
  • Abseits des Lehramts den Job seines Lebens finden

    Aber: Lehrer sein ist nicht alles was man mit einem Biologiestudium machen kann. Bei weitem nicht. Wer sich davon überzeugen möchte, dass das Berufsbild des Biologen deutlich vielfältiger ist, hat sicher seinen Spaß an der Interview-Reihe "10 Fragen an berufstätige BiologInnen" im Online-Magazin bioskop der Austrian Biologist Association.10Fragen_580px.jpg

    Bio Goes Business

    Mit der Bio Goes Business Tagung der Austrian Biologist Association bietet sich interessierten Jungbiologen und Studierenden die Möglichkeit, wertvollen Input für ihr Berufsleben zu bekommen. Beim Speakers' Corner zwischen den Blöcken können die Teilnehmer zudem mit den Vortragenden und Teilnehmern der Podiumsdiskussion nochmal das Gespräch suchen.

    Die Vortragenden

    Die Podiumsdiskussion

    Skill Check: Was ist gefragt am Arbeitsmarkt?
    BiologInnen bringen eine Vielfalt an Wissen und Fertigkeiten mit in den Arbeitsmarkt. Doch bestimmte Berufsfelder verlangen auch nach Qualifikationen, die vielleicht nicht im Standardcurriculum des Biologiestudiums enthalten sind. Wie bereite ich mich auf den Berufseinstieg vor? Welche zusätzlichen Fähigkeiten und Wissens-/Erfahrungswerte sind gefragt? Und welche versteckten Skills bringen BiologInnen mit in den Arbeitsmarkt? Eine Diskussion, um Antworten zu finden.
    Moderation: Peter Iwaniewicz


    Interesse bekommen?

    Hier kannst du dich online anmelden. Wir sehen uns dort!

    Authors get paid when people like you upvote their post.
    If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
    Sort Order:  

    ich find's zwar super, dass du auch #steemstem verwendest, aber du weißt eh, dass der deutschsprachige Bereich von uns unter #de-stem läuft? 😉

    Ist sicher eine super Veranstaltung für alle, die sich überlegen, was in die Bio-Richtung zu studieren (oder schon dabei sind)!

    ·

    #de-stem - alles klar, das ergänze ich - danke für den Hinweis :-)

    This post has been upvoted for free by @microbot with 0.1%!
    Get better upvotes by bidding on me.

    Your Post Has Been Featured on @Resteemable!
    Feature any Steemit post using resteemit.com!
    How It Works:
    1. Take Any Steemit URL
    2. Erase https://
    3. Type re
    Get Featured Instantly � Featured Posts are voted every 2.4hrs
    Join the Curation Team Here | Vote Resteemable for Witness

    Auch mal ganz interessant, da gerade gar nicht mein Thema. Eben, eben, das frage ich mich auch, wozu ist das Studium noch gut außer fürs Lehrfach? Für Schnittstellen benötigt man vermutlich Doppelstudien oder Zusatzausbildungen, zumindest...

    ·

    Ach, ich denke die Biologiestudierenden werden unterschätzt. Wer Biologie studiert lernt vernetztes Denken und kann sich eine ganze Reihe an Zusatzqualifikationen während des Studiums aneignen. Das größte Problem, das ich persönlich im Umgang mit Biologen sehe ist, dass sich Biologen oft unter ihrem Wert verkaufen. Total schade, da sind wirklich super Leute dabei!

    ·
    ·

    Vielleicht wissen sie zu wenig um ihre Möglichkeiten?

    ·
    ·
    ·

    Ja. Sie erscheinen mir oft sehr bescheiden. Bescheidenheit ist eine Zier - im Berufsleben kommt man halt oft weiter ohne ihr ;-)