"Bis nichts mehr bleibt"

in steempress •  17 days ago

In den Fängen der Scientology

Psychodrama, D 2010

Alles Leben wird durch einen Befehl und nur durch einen einzigen Befehl geleitet: ÜBERLEBE!"
L. Ron Hubbard (Gründer der Scientology)

Der Film läuft als Rückblende aus dem Gerichtssaal, in dem es um den Sorgerechtstreit zwischen Frank Reinders (Felix Klare) und seiner Frau Gine geht. Nachdem Beide bei den Sientologen gelandet sind, wird das Leben der ganzen Familie, inklusiver der Tochter, immer mehr von Sientology beeinflusst wird.

Frank will sich lösen und aus den Händen der Sientology befreien, verliert aber Frau und Tochter an die Sekte.

Der Film wurde unter strengsten Bedingungen "geheim" gedreht. Im April 2010 gab Hauptdarsteller Kai Wiesinger ein Interview zu diesen Bedingungen und aus welchen Gründen der Filmdreh ganz besondere Eigenheiten hatte.
Bis nichts mehr bleibt
"Bis nichts mehr bleibt"

"Bis nichts mehr bleibt" bei Amazon.


Besetzung


Felix Klare: Frank Reiners
Silke Bodenbender: Gine Reiners, geb. Clasen
Nina Kunzendorf: Helen Berg
Kai Wiesinger: Dr. Gerd Ruppert
Suzanne von Borsody: Ursula Friedrich
Robert Atzorn: Ludwig Clasen
Sabine Postel: Katrin Clasen

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

@sozialbank purchased a 5.41% vote from @promobot on this post.

*If you disagree with the reward or content of this post you can purchase a reversal of this vote by using our curation interface http://promovotes.com