Steem-Kurs: Gibt es hier Experten, die darüber mehr wissen ?

in steem •  last year  (edited)

Es ist wirklich deprimierend, immer wenn ich knapp davor stehe, ein paar zerquetschte Steem-Zehntel einzukassieren, fällt der Kurs, nachdem er sich zuvor zaghaft nach oben geschlichen hat ..

Natürlich hat das nichts mit meinem cash-in zu tun, nur fällt es da selbstverständlich besser auf, weil man genauer beobachtet, wenn man selbst betroffen ist.

Da war um 2016 der Steem-Kurs so auf 8 Dollar und darüber - und seither traut er sich kaum den Kopf vom Gehsteig heben, was ist da los?

Und - was macht man eigentlich mit Steems, wenn man sie nicht in Power umwechselt -- das mit den Märkten scheint ja auch nicht so recht vorwärts zu kommen .. die Videoseite fristet auch ein Schattendasein, was ist los mit den Entwicklern?

Oder genügt es denen, daß sie ihren Anteil kassieren und den regelmäßig in US-Dollar umtauschen - und daher der Kurs nie so richtig in Fahrt kommt?

Weil der derzeitige Kurs und sein Verhalten ist frustrierend !

Sieht das noch jemand so oder anders oder hat gar jemand mehr Ahnung davon ?
Wäre schön, wenn es da eine aufschlußreiche Diskussion darüber geben könnte ...

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  
  ·  last year (edited)

mein derzeitiger Weg geht von Blocktrades zu Litecoins zu Coinbase.
Was den Kurs anbetrifft, sehe ich es zwar auch nicht gut, aber nicht so schlimm, weil meistens eh alle Cryptos gleichzeitig betroffen sind. Dh. wenn jetzt der Kurs schlecht ist, wechsel ich (mit ein wenig Extra für Steempower) trotzdem um und lass es auf Coinbase liegen, denn der Wert für Litecoins ist auch megaschlecht. Dort wird es auch liegenbleiben, solange ich nicht unbedingt Geld brauche.

Da Gebühren für Wechsel anfallen, mache ich es nicht vor 20-30 SBD.

Nachtrag: Ich sehe das so .. alles was oben ist kann wieder fallen und umgekehrt.

Genau das macht mir Probleme . diese ewige Abhängigkeit von irgendwas, ob es steigt oder fällt ... erstens hat das natürlich damit zu tun, daß man Cryptos gegen Fiat handeln kann, zweitens damit, daß die meisten "Großen" in der Hand weniger Miner sind - zB wird gesagt, Bitcoins befinden sich zum größten Teil in der Hand von ca 1000 Personen und davon sitzen die meisten in Rußland und China (und werden mit dem letzten Run auf 25.000 ganz schön eingestreift haben) und drittens fehlt die natürliche Verwendung für Geld - es in Sachleistungen wie Waren oder Dienstleistungen ausgeben zu können. Wenn man DAS bereitstellen kann und die Handhabung von Cryptos einfacher wird, werden Millionen darauf umsteigen und die Macht der neuen Zentralen verschwinden - und wenn wir dann noch in der Art des BigMac-Index einen Kursstabilisator einbauen, hätten wir wirklich eine Alternative zu Fiat ..
Aber jetzt, hier und heute bei Steems - das Krabbeln um den einen Dollar herum ist nervtötend ...

"..werden Millionen darauf umsteigen und die Macht der neuen Zentralen verschwinden..." bin vielleicht grad zu kaputt um da richtig zu antworten.

Was du beschreibst, setzt Kontrollinstanzen voraus. Das wären dann doch wieder Banken. Diesen Schmäh versucht man doch zB mit Iota oder Tether. Dollarbezug, Firmen die in die Technik investieren. Aber halt mit dem Problem = deren Code, nicht der Leute Code.

  ·  last year (edited)

nein gar nicht, du kannst die Kontrollinstanz in den Coin einbauen - reguliert sich automatisch. Du mußt nur wie beim Wörgler Schwundgeld den Wert des Coin an die wirtschaftliche oder sonstige Leistungsstärke der Region koppeln - und dann natürlich einen automatischen Umrechnungsmodus einbauen - - wenn Region 1 die Stärke 1 hat und Region 2 hat die Stärke 1,5 dann muß Region 2 eben 1,5 Coins and Region 1 bezahlen, wenn sie dort etwas kaufen .. wenn das Angebot da ist, nutzen es die Menschen auch ... und so etwas weitet sich rasant aus, wenn es gut durchdacht ist !! Wieso bist du denn so kaputt ? Habe gerade eine Relax-Ballade reingestellt, Glas Wein, Beine hoch und Augen zu ...

Kaputt? Sagen wir einfach das Leben ist anstrengend.. Relax Ballade? Muss ich dann gucken. Danke dir.