Apple kauft Netflix? +++ Update: Apple hat Netflix gekauft +++

in #satire4 years ago (edited)

Netflix

Apple kauft Netflix?

Montag, 22. Januar 2018
+++ Update: Apple hat Netflix gekauft +++ (Siehe unter eigentlichem Post...)


Viele Nutzer des Streaming-Dienstes "Netflix" befürchten eine Übernahme von Apple. Apple hätte durch die neue Steuerreform in den USA 220 Milliarden US Dollar für potenzielle Übernahmen übrig. Mit diesem Betrag könnt man Netflix dreimal kaufen...

Apple geht davon aus, dass sich der hauseigene Streaming-Dienst nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen kann. Und wenn man das Kleingeld übrig hat, dann dürfe man das ja auch ausgeben...

Pressemitteilung von Apple zu diesem Thema

Wir sind uns bewusst, dass wir selbst nicht in der Lage nicht Netflix zu schlagen. Unser Geschäftsmodell funktioniert jedoch seit Jahren schon sehr gut. Es geht nicht darum, was unsere Geräte und Leistung für einen materiellen Wert haben. Es geht um das Gefühl, ein viel zu teures Smartphone in den Händen zu halten. Wenn wir es schaffen, werden wir dies auch auf Netflix übertragen. Das monatliche Abo-Modell würde über Board geworfen und durch ein jährliches ersetzt werden. Dieses kann man dann in einem Paket mit dem neusten Smartphone erwerben. Wir gehen davon aus, dass wir für diesen Zusatz einen Aufschlag von 1.000 USD rechtfertigen können.

Andere Geschäftsmodelle...

Viele Nutzer würden diesen Schritt nicht mitgehen, daher wurde uns auch eine andere Möglichkeit mitgeteilt, wie Apple Netflix verändern würde. Das monatliche Bezahlsystem würde bestehen bleiben. Es soll jedoch der Beitrag erhöht werden.

Aber jetzt kommt das ärgerliche für alle "nicht-Apple-Nutzer": Apple sieht vor auf allen "fremden" Geräten ein Werbemodell hinzuzufügen. So sollen die Nutzer angeregt werden, sich von ihrem bezahlbaren Smartphone zu lösen...

Fazit...

Wir können nur hoffen, dass diese Vorstellungen nicht wahr werden. Es wäre einfach nur sehr traurig, wenn Apple das Netflix-Erlebnis von dem Großteil der Nutzer zunichte Macht. Wir bleiben an dem Thema dran und halten Sie auf dem Laufenden, falls es etwas Neues geben sollte!

+++ Update: Apple bestätigt den Kauf von Netflix +++

Unsere schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden. Als ich grade in meine wohlverdiente Mittagspause treten wollte, bekam ich eine Benachrichtigung von meiner Netflix-App. Ich wurde darüber informiert, dass Netflix nicht mehr von Android unterstützt wird.

Ich war anfangs sehr verwundert, konnte jedoch schon im Internet finden, woran das lag. Apple hat nicht mehr gewartet und Netflix verschlungen.

Wir haben aber eine gute Nachricht für Sie: Es ist uns gelungen, diese Sperre zu umgehen, man muss dem Smartphone nur einreden, dass Sie es Wert sind!

Netflix unter Android: Die Ausnahme

Wir haben jedoch herausgefunden, dass die App unter manchen Android-Geräten noch funktioniert. Nach unserer Analyse jedoch nur bei Menschen mit einem sehr hohen Einkommen. Um dies zu ermitteln wurde vermutlich Kamera und Mikrofon des Mobiltelefons genutzt.

Überzeugen Sie Ihr Mobiltelefon, dass Sie reich sind.

Achten Sie darauf, dass Sie in der Nähe Ihres Mobiltelefons nur noch über teure Gegenstände sprechen. Wie lecker war gestern Abend der Kaviar? Und der Champagner?

Ziehen Sie sich Ihren besten Anzug an und legen Sie eine Selfie-Session ein. Auch Bilder von einem Caprio konnten nicht schaden.

Warum funktioniert das?

Das konnten wir am Anfang auch nicht Nachvollziehen. Es ist uns jedoch aufgefallen, dass man in Netflix-Serien einzelne Frames durch ein Werbebild von einem iPhone X ausgetauscht hat. Der Nutzer bekommt also unterschwellige Werbung, sodass er sich ein Apple Gerät kauft.

Die ganze Technik basiert auf der Iss-Popcorn-trink-Cola-Studie. Diese Art von unterschwelliger Werbung kann jedoch nur dann wirken, wenn sie zu den momentanen Bedürfnissen der "Opfer" passt.

Da es nur noch reichen Menschen möglich war die App zu nutzen, konnte man so regeln, dass diese auch mehr als genug Geld haben und so zu dem Kauf eines iPhones ermutigt werden.

Fazit

Diese Art der Werbung wurde verboten, daher sind wir gespannt, was noch alles in diesem Fall passiert. Sie wissen jetzt, wie Sie Netflix auch unter Android weiter nutzen können. Aber bedenken Sie eines: SIE BRAUCHEN KEIN iPHONE!


Endlich auch mal wieder ein Satire-Post. Derartige Posts machen mir mit am meisten Spaß, aber es dauert immer ein wenig, bis mir etwas einfällt. Ich hoffe, dass euch der Post gefallen hat, dann zeigt mir das doch!

Bis zum nächsten Post!

Grüße,
MarcT

Sort:  

Ich war erst ein bisschen geschockt als ich die Überschrift gelesen habe und hab mir gedacht "OMG das kann doch nicht wahr sein...".
Aber beim lesen ist es mir dann aufgefallen. Sehr schöner Artikel bitte mehr davon! :)