Mintos veröffentlicht neue Ratings

in mintos •  14 days ago

mintos1.png

So nun muss ich ausnahmsweise doch mal den Jubelperser mimen. Was auch immer man Mintos nachsagen mag, man kann gewiss nicht sagen, dass sie nicht transparent seien. Gerade wenn es darum geht irgendwelche Kennzahlen zu ermitteln, findet man eigentlich alles und hat stets das Gefühl bestens den Überblick zu haben. Dies kann man wahrlich nicht über jede Plattform sagen.

Besonders toll finde ich dabei vor allem ihren aktuellen Artikel im Blog: https://blog.mintos.com/its-official-the-first-mintos-rating-update/. Wirklich jeder der bei Mintos investiert ist, sollte sich einmal die Zeit nehmen und diesen Beitrag wirklich in Ruhe durchlesen. Im letzten Jahr wurden ja bei Mintos Ratings eingeführt, die dabei helfen sollen den Darlehnsanbahner vernünftiger auf einen Blick einzuschätzen.

Nun gab es ein großes Update einige durchaus namenhafter Anbieter und man dokumentiert feinsäuberlich, welche Veränderungen es beim Rating gab. Viel besser allerdings noch, dass man dies nicht einfach nur durchführt, sondern eben auch begründet, so dass man auch als Außenstehender ein Gefühl dafür bekommt, wieso diese Entscheidungen getroffen wurden.

Ich finde es wirklich prima, dass man hier nicht einfach nur die Ratings stillschweigend verändert, sondern eben sehr offen mit dem Thema umgeht. Dies schafft aus meiner Sicht ein immenses Vertrauen in die Plattform, dass hier eben nicht nur versucht wird möglichst schnell die Kredite an den Mann zu bringen, sondern eben wirklich transparent gearbeitet wird. Ein schlechtes Rating muss ja auch per se nichts schlechtes sein! Wenn der Kredit stimmt, ist man ja vielleicht durchaus gewillt zu investieren. Gerade ein Laie bekommt aber einen ersten Eindruck, dass man mit einem Anbahner vielleicht etwas vorsichtiger sein sollte.

mintos2.png

Gerade z.B. bei Capital Service erfreut mich dies sehr! Immerhin halte ich fast 30% meiner Kredite bei diesem Unternehmen mit mittelfristiger Laufzeit. Die Zinsen von teilweise 13% überzeugen mich bei gleichzeitiger Verzugsrate von 20%. Damit war dieser C+ Anbahner nicht wesentlich schlechter als viele andere B Anbahner und obwohl ich die C-Ratings eigentlich meide, bin ich rein gegangen. Das es dem Unternehmen seinen Umsatz stark erhöht hat und nun im Rating verbessert wird, bekräftigt mich in meiner Entscheidung.

Natürlich ist momentan bei Mintos nicht alles super. Gerade das die verfügbaren Kredite heute massiv eingebroche sind, trübt ein wenig die Freude. Lediglich 65k sind momentan verfügbar und damit wesentlich weniger als die noch 120k vor einigen Wochen und den teilweise über 200k Anfang des Jahres. Gerade das auch bald die 12%-Kredite völlig abgegrast sind, weckt ein wenig die Sorge, dass man bald an die 11% ran muss oder sich auf ein wenig mehr Bargeld einstellen muss. Denn auch am Sekundärmarkt sieht es momentan nicht wesentlich praller aus.

Ich hege trotzdem weiterhin die stille Hoffnung, dass es zum Frühjahr hin wieder einen erhöhten Kreditbedarf gibt. Die Leute fangen einfach dann an mehr zu konsumieren und Bauarbeiten anzugehen und benötigen daher dann einfach mehr Kapital. Bleibt zu hoffen, dass sich dies auch den Markt wieder etwas belebt.

Solltest Du ein echtes Interesse daran haben Mintos in Zukunft zu nutzen, kannst Du folgenden Link für die Anmeldung nutzen: https://www.mintos.com/en/campaigns/refer-a-friend-program. Zahlst Du dann mindestens 500€ ein, gibt es für Dich und mich jeweils 10€ als Bonus nach einigen Tagen. Nutze dies bitte nur, wenn Du wirklich überzeugt bist und keinen anderen Werber hast. Mehr Informationen gibt es unter: https://www.mintos.com/en/campaigns/refer-a-friend-program

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!