You are viewing a single comment's thread from:

RE: Meine Fragen zur DSGVO und Steemit

in #jura5 years ago (edited)

Ist es denn generell gar nicht möglich Einträge auf der steem Blockchain zu löschen, oder ist es "nur" äußerst aufwendig? Wird denn der Inhalt also der Text eines Blogeintrags direkt mit in die Blockchain geschrieben, oder "nur" ein Teil (Überschrift)?

Sort:  

Hi @matschi,
bei Dtube weiß ich zufälligerweise, dass die Videos selbst irgendwo gespeichert werden und in der Blockchain steht nur die url. - Soweit könnte man das Video prinzipiell löschen.
Spannend wäre es ob alle(!) text-Informationen in der Blockchain landen, oder wenn nein, welche texte? Denn ich würde den Inhalt eines Videos normalerweise in der Beschreibung kurz zusammenfassen wollen...
Auch spannend ist die Frage: Wenn man etwas löschen kann, zB ein Video oder ein Bild auf steepshot.io: Wie läuft die Prozedur ab?
peace

Jeglicher Text landet in der Blockchain. Also der gesamte Inhalt aller Kommentare und Blog-Einträge. Das "editieren" ist auch kein echtes verändern des schon vorgenommenen Eintrags, es wird lediglich ein Änderungseintrag in die Blockchain geschrieben. Also selbst wenn man einen Artikel (oder Kommentar) editiert ist die Ursprüngliche Version noch immer in der Blockchain.

Einträge auf der Blockchain sind unveränderlich. Das löschen oder verändern eines Eintrags würde die gesamte Blockchain invalidieren. Sie wäre absolut unbrauchbar. Es ist also technisch unmöglich etwas von der Blockchain zu löschen.

Hier sind zwei gute Videos zu dem Thema von Sempervideo, die das Prinzip der Blockchain ganz gut erklären:

Gute Fragen... Blogeinträge, die bei mir älter sind als 7 Tage, kann ich nicht mehr editieren. Daher vermute ich, dass es in einer Blockchain geschrieben wurde. (Mit einer 7 Tage Latenzzeit, passend zur Ausschüttung des Geldes und damit eventuelle Fehler korrigiert werden können) Zensur ist hier auf jeden Fall nicht möglich. - Das gilt auch, wenn der Urheber eines Textes sich selbst zensieren möchte.

Man könnte ja den Blogeintrag (wo personenbezogene Daten drauf sind) auf einem anderen Blog spiegeln und am sechsten Tag nach der Veröffentlichung den Originalbeitrag so editieren, dass da nur ein Link zum gespiegelten Beitrag zu sehen ist.

:-D

Coin Marketplace

STEEM 0.18
TRX 0.05
JST 0.022
BTC 16947.86
ETH 1270.05
USDT 1.00
SBD 2.15