Evening at the Wharf Deu/EngsteemCreated with Sketch.

Hallo liebe Community,
wieder an unserem Hotel angekommen machte wir uns auf direktem Wege auf die Suche nach einem kleinen abendlichen Snack. natürlich nicht, ohne dabei nochmals die wundervolle Aussicht auf den Potomac River zu genießen. Auf dem schönen langen Pier, der in den Fluß hinein führt, konnten wir die vorbeifahrenden Boote und auch einen Jetski Fahrer beobachten. Trotz der vielen Menschen lag eine ruhige abendliche Stimmung über dem Yachthafen und der tag klang langsam aus.

Auf dem Weg den Fluß entlang kamen wir auch am Hayes Theater vorbei, in dem an diesem Abend irgendwelche Awards vergeben wurden. Menschen in schicker Abendgarderobe liefen über den roten Teppich und wir setzten uns ein wenig auf eine der Bänke am Fluss und beobachteten das bunte Treiben. Am Ende der Flaniermeile gab es dann einen kleine Platz mit Fischständen, die wir uns natürlich ansehen mussten. Da gab es alles was das Fischliebhaber Herz begehrt. Von Snow Crabs über Fischfilets jeglicher Art, Muscheln bis hin zu großen Tintenfischen. Alles fangfrisch von diesem Tag. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Wir konnten einen jungen Mann beobachten, der gerade einen großen Fisch aus dem Hafenbecken angelte und diesen sodann direkt an einem der Verkaufswagen abgab. Vermutlich lag der Fisch dann 15 Minuten später direkt in der Auslage :-)

Wir entscheiden uns dann in die Bar TIKITNT zu gehen, da von außen schon der selbst hergestellte Rum angepriesen wurde. Ein schönes Restaurant mit karibischen Anklängen und tollem Blick über den Potomac. Hier bestellten wir eine große Runde Nachos mit Guacamole und für jeden einen Cocktail mit dem angepriesenen Trashers Rum. Und was soll ich sagen, er schmeckte wirklich fantastisch. Schon der Becher in dem er serviert wurde war ein echter Hingucker. Hier genossen wir dann also unser Abendessen und den einen oder anderen Cocktail und sprachen übder die vielen Eindrücke unseres ersten vollen Tages in Washington, bevor wir uns in unser Hotel begaben und direkt völlig ausgepowert einschliefen.

Viele Grüße und bis bald Euer
Al

Hello Community,
as we returned to our hotel, our hearts still buzzing with the excitement of the day's adventures, we decided to embark on a quest for a delightful evening snack. Naturally, we couldn't resist the opportunity to once again soak in the breathtaking views of the Potomac River. Strolling along the scenic pier that juts into the river, we were captivated by the sight of passing boats and a daring jet skier zipping across the water. Despite the lively crowd, a tranquil evening ambiance enveloped the marina, signaling the gentle end of another day.

Our leisurely stroll along the river led us past the Hayes Theater, where an awards ceremony was in full swing that evening. We paused for a moment on one of the riverside benches, observing the vibrant spectacle of people adorned in their finest attire walking the red carpet. As we reached the end of the promenade, we discovered a charming square lined with fish stalls, which we couldn't resist exploring. A haven for seafood lovers, the stalls showcased an enticing array of fresh catches, from snow crabs and an assortment of fish fillets to plump mussels and colossal squids. Everything was as fresh as could be, literally straight from the river. We even witnessed a young man hauling in a large fish from the harbor basin and immediately handing it over to one of the vendors. It was hard to imagine that fish could go from river to display case in a mere 15 minutes!

Drawn by the enticing aroma of homemade rum wafting from its exterior, we decided to step into the TIKITNT bar. With its Caribbean-inspired décor and stunning views of the Potomac, the restaurant exuded a warm and inviting atmosphere. We settled in, ordered a generous platter of nachos with guacamole, and each indulged in a cocktail featuring the bar's signature Trashers Rum. And let me tell you, it did not disappoint! The cocktail was presented in a captivating glass that added to its appeal. As we savored our delectable meal and sipped our refreshing cocktails, we reminisced about the day's unforgettable experiences in Washington D.C. Before calling it a night, we retreated to our hotel, our bodies pleasantly exhausted from the day's adventures, and drifted off to sleep with dreams of more exciting days to come.

Until next time, happy travels!

Your fellow traveler,
Al

Coin Marketplace

STEEM 0.21
TRX 0.13
JST 0.030
BTC 67334.64
ETH 3519.34
USDT 1.00
SBD 3.10